Rechtsanwalt für Staatsangehörigkeitsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Staatsangehörigkeitsrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt LL.M. Marcus Richter persönlich im Ort Düsseldorf
Baiker & Richter
Kaiserswerther Straße 263
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5865156
Telefax: 0211 5865158

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Staatsangehörigkeitsrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Roy G. Rogers aus Düsseldorf

Oststraße 152
40210 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5008991
Telefax: 0211 5008959

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsberatung im Gebiet Staatsangehörigkeitsrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Erna Kirsch mit Büro in Düsseldorf

Berliner Allee 40
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8693713
Telefax: 03222 1504224

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen im Staatsangehörigkeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Sana Khan persönlich vor Ort in Düsseldorf
Khan & Köstner
Graf-Adolf-Str. 25
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6018430
Telefax: 0211 60184310

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Staatsangehörigkeitsrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Thomas Podlich mit Büro in Düsseldorf

Kronenstr. 27
40217 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 312353
Telefax: 0211 15792797

Zum Profil
Rechtsberatung im Schwerpunkt Staatsangehörigkeitsrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Rüdiger Kommer mit Kanzleisitz in Düsseldorf

Klever Str. 31
40477 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 446193
Telefax: 0211 5136107

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Staatsangehörigkeitsrecht
  • Bild BVerfG: Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit nach §25 Staatsangehörigkeitsgesetz (11.01.2007, 18:11)
    Verfassungsbeschwerde gegen Verlust der deutschen Staatsangehörigkeit nach § 25 Staatsangehörigkeitsgesetz ohne Erfolg Das am 15. Juli 1999 verkündete und am 1. Januar 2000 in Kraft getretene Staatsangehörigkeitsgesetz (StAG) sieht in § 25 vor, dass ein Deutscher seine Staatsangehörigkeit mit dem Erwerb einer ausländischen Staatsangehörigkeit verliert, wenn dieser Erwerb auf seinen Antrag hin erfolgt. Nach der Vorläuferfassung ...
  • Bild DAV: Nur eingebürgerte Migranten dürfen wählen (06.09.2013, 08:32)
    Berlin (DAV). Die Bundestagswahl steht an, aber nicht alle können teilnehmen: Von rund 16 Millionen Menschen mit Migrationshintergrund in Deutschland dürfen nur 5,8 Millionen wählen. Das sind neun Prozent aller Wahlberechtigten. Der Deutsche Anwaltverein (DAV) empfiehlt Migranten, sich einbürgern zu lassen und so die Politik im Land mitzubestimmen. Über 1,6 Millionen ...
  • Bild NGOs: Optionszwang im Staatsangehörigkeitsrecht abschaffen (24.08.2010, 10:36)
    - PRO ASYL, Interkultureller Rat und Deutscher Anwaltverein monieren Ungerechtigkeiten und einen zu hohen Verwaltungsaufwand - Berlin (DAV/PA/IR). Mit der Reform des Staatsangehörigkeitsrechts im Jahre 2000 wurde die so genannte Optionsregelung für Kinder nicht deutscher Eltern eingeführt. Danach erhalten diese Kinder mit der Geburt in Deutschland neben der Staatsangehörigkeit der Eltern ...

Forenbeiträge zum Staatsangehörigkeitsrecht
  • Bild doppelte staatsbürgerschaft (30.12.2003, 20:58)
    Hi, ich bin 17 jahre alt und besitze einen Deutschen pass. Meine Mutter ist Deutsch und mein Vater ist Engländer. Kann ich mir dann auch noch einen Englischen Pass machen lassen? Oder wie schaut des dann aus? Wann muss ich mich endgültig für eine Nationalität endscheiden? Währe nett wenn mich ...
  • Bild doppelte Staatsbürgerschaft für Kontingentflüchtlinge (10.05.2010, 15:01)
    Hallo, wollte mal fragen, ob die doppelte Staatsbürgerschaft für Kontingentflüchtlinge (jüdischer Herkunft aus der ehem. Sowjetunion) für bestimmte Fälle immer noch gilt: Nach der Änderung des Staatsangehörigkeitsgesetz im Jahr 2007, haben Ausländer, die eine Niederlassungserlaubnis nach § 23 Abs. 2 AufenthG haben, kein Recht mehr auf doppelte Staatsangehörigkeit. Allerdings gilt für ...
  • Bild Einbürgerung in den Niederlanden (30.03.2009, 21:19)
    Hallo, Herr Z studiert seit einem Jahr in den Niederlanden. Er ist von der Niederlande angetan und will Niederländer werden. Weiss jemand was Herr Z dafür machen muss? Ist es für einen EU-Bürger einfacher in einem EU-Land eine Staatsbürgerschaft zu bekommen? MfG schroed
  • Bild Adoption aus Indianerreservat nach Deutschland (16.03.2009, 11:20)
    Angenommen, 1968 ist ein Deutscher Monteur auf Montage in einem Indianer Reservat (z.B. das der Cayuga im Bundesstaat New York),hätte dort ein kurzes Stelldichein mit einer Indianerin, und erführe dann drei Jahre später,längst zurück in Deutschland von einem Sohn dort, um den er sich bitte kümmern solle. Wäre es möglich, ...
  • Bild StAZ finden? (13.02.2011, 18:08)
    Hallo, ich habe in einigen lehrbüchern die Quelle angegeben StAZ 1995 S .296-298 ----wo finde ich diese Quelle?


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.