Rechtsanwalt für Sozialplan in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Sozialplan vertritt Sie Anwaltskanzlei anwaltsKontor Schriefers Rechtsanwälte persönlich in Düsseldorf
anwaltsKontor Schriefers Rechtsanwälte
Reisholzer Werftstr. 29a
40589 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0221 59891510
Telefax: 0211 59891511

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Bell mit Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Sozialplan
Bell & Windirsch Anwaltsbüro
Marktstr. 16
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8632020
Telefax: 0211 86320222

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Mathias Kühnreich bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Sozialplan jederzeit gern im Umland von Düsseldorf
Buse Heberer Fromm Rechtsanwälte
Königsallee 100
40215 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 1597120
Telefax: 0211 15971211

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marc André Gimmy berät Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Sozialplan engagiert in der Umgebung von Düsseldorf
Taylor Wessing
Benrather Str. 15
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8387248
Telefax: 0211 8387100

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Sozialplan berät Sie Herr Rechtsanwalt Tobias Frommhold kompetent in der Gegend um Düsseldorf
Kebekus & Zimmermann RAe
Carl-Theodor-Str. 1
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4976590
Telefax: 0211 49765959

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Oliver Klein bietet anwaltliche Hilfe zum Sozialplan engagiert im Umland von Düsseldorf
Wurll Klein Rechtsanwälte
Alexanderstr. 21
40210 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8632180
Telefax: 0211 86321821

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Sozialplan
  • Bild Sozialplangestaltung und Altersrentenbezug (27.03.2013, 10:22)
    Die Betriebsparteien dürfen bei der Bemessung von Sozialplanleistungen berücksichtigen, dass Arbeitnehmer eine vorgezogene gesetzliche Altersrente beziehen können. Das verstößt nicht gegen den betriebsverfassungsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatz (§ 75 Abs. 1 BetrVG) und das Verbot der Altersdiskriminierung im Recht der Europäischen Union. Nach einem bei der Beklagten bestehenden Sozialplan berechnet sich die Abfindung nach dem Bruttoentgelt, der Betriebszugehörigkeit und ...
  • Bild BAG: Sozialplan-Tarifvertrag: Keine Abfindung bei Kündigungsschutzklage (07.12.2006, 10:34)
    Tarifvertragsparteien sind frei, im Rahmen ihrer Tarifzuständigkeit einen Tarifvertrag zu vereinbaren, der die sozialen und wirtschaftlichen Folgen einer Betriebsteilschließung für die davon betroffenen Arbeitnehmer ausgleicht oder mildert. Hieran sind sie durch die etwa von Rechts wegen eröffnete Möglichkeit des Betriebsrats oder Personalrats und des Arbeitgebers, einen Sozialplan abzuschließen, nicht gehindert. ...
  • Bild BAG: Streik um tariflichen Sozialplan (25.04.2007, 18:51)
    Gewerkschaften dürfen zu Streiks für einen Tarifvertrag aufrufen, in dem wirtschaftliche Nachteile aus einer Betriebsänderung ausgeglichen oder gemildert werden sollen. Für die Aufstellung betriebsbezogener Sozialpläne sind zwar nach §§ 111, 112 Betriebsverfassungsgesetz Arbeitgeber und Betriebsrat zuständig. Das Betriebsverfassungsgesetz schränkt jedoch die Regelungsbefugnis von Tarifvertragsparteien nicht ein. Typische Sozialplaninhalte - wie ...

Forenbeiträge zum Sozialplan
  • Bild Ansprüche nach Betriebsbedingter Kündigung? (10.06.2010, 10:37)
    hallo, mal angenommen, man hätte einen Arbeitsvertrag (unbefristet) in dem die Probezeit auf 3 Monate vereinbart wurde. Nach 5 Monaten erhält der Arbeitnehmer die Betriebsbedingte Kündigung. Gibt es irgendwelche ansprüche? Danke.
  • Bild Aufhebungsvertrag statt betr. Kündigung bei Insolvenz (16.11.2011, 07:33)
    Hallo! Eure Meinung ist gefragt Firma x hat ein Geschäftsbereich an eine neugegründete Firma Y verkauft und eine Vereinbarung/Sozialplan mit den Mitarbeitern die den Beriebsübergang zugestimmt haben geschlossen. Im Sozialplan steht: Unter Punkt 2: Bei Mitarbeiter die innerhalb von 2 Jahre nach Betriebsübergang aus beriebsbedingten Gründen ausscheiden, erhalten eine Abfindung von Firma x. Unter ...
  • Bild Änderungskündigung oder Versetzung (11.09.2011, 12:23)
    Hallo,wie sieht folgender fiktiver Fall aus:Mal angenommen ein Arbeitgeber A(grosses Unternehmen mit mehreren Standorten und sehr vielen Mitarbeitern) verkauft sein Standort D nach 613a des BGB an ein anderes Unternehmen.Der Arbeitnehmer B (mehr als 11 Jahre im Unternehmen )auf dem Standort D macht von seinem Widerspruchsrecht gebrauch, verbleibt somit bei ...
  • Bild Überprüfbarkeit der Sozialauswahl (23.11.2008, 18:26)
    Hallo, angenommen eine Firma möchte 200 von 1000 AN entlassen. Dazu wird ein Sozialplan erstellt, nachdem dann die zu entlassenden AN ausgewählt werden. Welche möglichkeiten/rechte hat der einzelne AN zu überprüfen, ob seine "Sozialdaten" auch richtig berechnet wurden? Und wie weiß er ob die Daten der anderen richtig berechnet wurden? Falls im Sozialplan auch ...
  • Bild Abfindung & Sperre vom Arbeitsamt (09.06.2009, 16:26)
    Hallo liebe Leute; Herr X hätte bitte einige Fragen und er hofft, dass Sie ihm dabei helfen könnten, sie zu beantworten. Herr X arbeitet bei einer Firma seit 2 Jahren und 6 Monaten. Die Wirtschaftskrise hat ihn leider betroffen und die Firma will ihn kündigen. Herr X will Sie fragen ob; 1- Er ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.