Rechtsanwalt für Schulrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Herr Rechtsanwalt Marcus Marx unterhält seine Anwaltskanzlei in Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Schulrecht

Diezelweg 39
40468 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4180680
Telefax: 0211 4180680

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Schulrecht
  • Bild "Der Professor aus Heidelberg" mahnt zum Kampf gegen die Hydra - neues Buch von Paul Kirchhof (02.10.2006, 17:00)
    Ein Jahr nach der Bundestagswahl meldet sich der Heidelberger Jurist Paul Kirchhof in der Politik zurück - Vehemente Forderung nach einer neuen Kultur des rechten Maßstabs - Vergleich mit der antiken Hydra, deren Häupter stets nachwuchsen - Der Staat ist für die Menschen da und nicht die Menschen für den ...
  • Bild Zeugnisnoten dürfen vom rechnerischen Durchschnitt abweichen (06.09.2010, 13:45)
    Lehrer müssen nicht immer die Note vergeben, die sich rechnerisch aus den einzelnen Bewertungen der schriftlichen und mündlichen Schülerleistungen ergibt. Sie dürfen gerade auch für Versetzungszeugnisse negativ berücksichtigen, wenn sich die Leistungen zuletzt deutlich verschlechtert haben und gravierende Lücken im fachbezogenen Grundwissen bestehen. Dies hat die für das Schulrecht zuständige ...
  • Bild OVG lehnt Erlass einer einstweiligen Anordnung in Sachen Rechtschreibreform ab (17.09.2005, 08:46)
    Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht - 13. Senat - hat am 7. September 2005 (13 LA 209/05) und am 13. September 2005 (13 MC 214/05) in zwei Verfahren, welche die (Teil-)Verbindlichkeit der Rechtschreibreform ab dem Schuljahr 2005/2006 betreffen, seine Rechtsprechung bekräftigt, wonach Schüler nach dem Schulrecht Anspruch darauf haben, in der Schule ...

Forenbeiträge zum Schulrecht
  • Bild Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen verhältnismäßig oder nicht?? (27.11.2007, 18:32)
    Nehmen wir mal an ein wegen an Taubheit grenzender Schwerhörigkeit leidendes Kind besucht eine Sondereinrichtung, eine Hörsprachschule. Nehmen wir weiter an, dieses Kind wird mit einem Schulbus der von und zu dieser Einrichtung fährt transportiert, die eine halbe Stunde Fahrtzeit vom Elternhaus beträgt. Nun stellen wir uns vor, dass besagtes Kind, ...
  • Bild Betrugsversuch in Abiprüfung - und dann? (02.06.2008, 20:06)
    Hi, angenommen Person A wird bei der Abiprüfung (Fachoberschule) beim Betrugsversuch erwischt. Was passiert dann mit ihm? Darf er den Wiederholungstermin wahrnehmen oder ist für ihn das Abi gänzlich gelaufen?
  • Bild Schulrecht: darf ein Kolloquium verweigert werden? (11.09.2008, 21:12)
    Guten Tag! Angenommen ein Schüler hätte heute sein Kolloquium. Er wäre leider extrem knapp gekommen, weil er eine E-Mail seines Tutors nicht bekommen habe, in der stand, dass die Prüfungen alle 30 Min vorverlegt worden sind. Sein Termin war um 14:45 und glücklicher weiße ist er auch exakt 14:45 in den ...
  • Bild Handy abgenommen in Berufsschule (Bayern) (10.06.2013, 16:28)
    Hallo liebe Community, mir wurde heute mein Handy in der Berufsschule abgenommen, nach der 1 Ermahnung. Unfairer Weise durfte andere Mitschüler Ihr Handy nach mehrmaligem Ermahnen behalten. Liegt wohl daran, das die mich nicht mag, wurde auch bereits 5 Minuten vor Unterrichtsende in den Betrieb verwiesen, nachdem alle Mitschüler Ihr Handy ...
  • Bild Schulausschluss und Abiturverweigerung wegen Vorwurf des Diebstahls? Betrug Hilfe Anwalt (03.05.2013, 15:31)
    Hoffe, bin hier richtig, vorhin klappte es nicht! Hallo, kann Person A einer Schule verwiesen werden, wenn mehrere andere Schüler der Schulleitung mitteilen, dass Person A mit illegalen Dingen(gefälschter Markenkleidung) in der Schule handelt und ihm vorwerfen, dass er stiehlt! In der Schule ist bekannt, dass tatsächlich Dinge fehlen, ein Täter ...

Urteile zum Schulrecht
  • Bild OVG-NORDRHEIN-WESTFALEN, 15 B 1185/03 (03.07.2003)
    Zur kommunalaufsichtlich angeordneten Auflösung einer Hauptschule....
  • Bild BVERFG, 1 BvL 6/99 (23.11.2004)
    1. Art. 7 Abs. 4 GG verpflichtet den Staat nur dann zur finanziellen Förderung privater Ersatzschulen, wenn ohne eine solche Förderung der Bestand des Ersatzschulwesens als Institution evident gefährdet wäre (Fortführung von BVerfGE 75, 40; 90, 107). 2. Es ist mit dem Grundgesetz grundsätzlich vereinbar, bei der Bemessung der wirtschaftlichen Hilfe, welche ...
  • Bild HESSISCHER-VGH, 7 UZ 4019/00 (02.01.2003)
    1. Schülerbeförderungskostenrechtlich ist als nächstgelegene Schule diejenige anzusehen, auf der der gewünschte Abschluss im gewählten Bildungsgang am Ende der Mittelstufe - je nach Elternwunsch schulformbezogen oder schulformübergreifend - erreichbar ist. 2. Beim Besuch einer Ersatzschule in freier Trägerschaft darf schülerbeförderungskostenrechtlich nur a...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Schulrecht
  • BildRecht auf Bildung und Bildungspflicht – ein Überblick
    Zwei Begriffe, die sich mit demselben Thema beschäftigen, inhaltlich jedoch etwas völlig unterschiedliches aussagen. Recht auf Bildung: Ein Menschenrecht Nach Art. 26 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen aus dem Jahre 1948 ist das Recht auf Bildung ein sogenanntes Menschenrecht. Das Recht auf ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.