Rechtsanwalt für Schmerzensgeld in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Henrik Momberger bietet anwaltliche Hilfe zum Gebiet Schmerzensgeld engagiert vor Ort in Düsseldorf
Momberger & Niersbach
Höherweg 101
40233 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 2806460
Telefax: 0211 28064611

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Schmerzensgeld
  • Bild Tödliche Thrombose nach Skiunfall (09.12.2013, 16:15)
    Eine durch Knieverletzungen infolge eines Skiunfalls bei einer 64jährigen Patientin ausgelöste Thrombose kann zu einer Lungenembolie führen, an deren Folge die Patientin verstirbt, ohne dass dem Orthopäden, der die Patientin 2 Tage vor der Lungenembolie behandelt, eine unzureichende Thromboseprophylaxe vorgeworfen werden kann. Das hat der 26. Zivilsenat des Oberlandesgerichts Hamm ...
  • Bild 100.000 Euro Schadenersatz nach „Befunderhebungsfehler“ (04.12.2013, 10:36)
    Karlsruhe (jur). Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe hat einem Patienten 100.000 Euro Schadenersatz zugesprochen, weil Ärzte eine medizinisch angezeigte Diagnose-Untersuchung unterlassen haben. Dies kommt einem Behandlungsfehler gleich, bekräftigte der BGH in einem am Dienstag, 3. Dezember 2013, veröffentlichten Urteil (Az.: VI ZR 527/12). Im Streitfall hätten danach die Ärzte den ...
  • Bild Gemeinde haftet nicht zwangsläufig bei Schlaglochunfall (20.09.2011, 15:20)
    Schleswig/Berlin (DAV). Eine Gemeinde haftet nicht automatisch, wenn es durch ein Schlagloch am Straßenrand zu einem Unfall kommt. Ausschlaggebend ist die Verkehrsbedeutung der Straße und welche Sicherheitserwartungen die Nutzer der Straße an deren Zustand haben dürfen. Auf ein entsprechendes Urteil des Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgerichts vom 30. Juni 2011 (AZ: 7 U ...

Forenbeiträge zum Schmerzensgeld
  • Bild Par. 201a StGB (Kamera auf Firmen WC) (01.04.2013, 09:49)
    Hallo zusammen, mal angenommen man findet auf dem Firmen WC eine Minikamera. Diese Kamera ist so installiert, dass man den Intimbereich der Damen sehen kann. Gibt es dafür eine Geldstrafe (Schmerzensgeld/Schadensersatz)? Wenn ja, wo liegt da ungefähr die Höhe. Konnte zu diesem Thema nicht wirklich was im Netz finden. Liebe Gruß
  • Bild Was ist pfändbar (10.04.2013, 12:32)
    Hallo, wiedermal eine Frage von mir und zwar zu Pflegegeld und Schmerzensgeld. Ich weiß, dass beides bei der ARGE (ALG II) nicht angerechnet wird. Doch wie sieht es mit Pfändungen aus? Sind diese Gelder für diese beiden Fälle auch geschützt oder darf der GV zugreifen? Bitte um schnelle Antwort. Grüßchen
  • Bild schadensersatz und schmerzensgeld vorderung (05.08.2008, 20:26)
    hallo, ich hab da mal eine frage. folgenes szenario: herr t macht mit seiner freundin einen ausflug und fährt auf eine tankstelle um zu tanken. als er die tankstelle verlassen möchte, wo der radweg nicht einsehbar ist und sich langsam vortastet, übersieht er den viel zu schnell fahrenden fahrradfahrer hernn w. der fall ...
  • Bild Schmerzensgeld nach falscher Verdächtigung von der Polizei??? (11.02.2013, 13:43)
    Hallo!!!Der Schüler X wurde von einem Freund angerufen... Dieser teilte ihm mit, dass der Schüler X in der Zeitung stehe (Fahndungsfoto) und wegen Checkkartenbetrugs gesucht wird... Nach Sichtung des Fahndungsfotos und Artikel ging der Schüler X zur Polizei und erklärte dort, dass er die Person auf dem Bild zwar sei ...
  • Bild Meine Tochter hat sich stark verbrannt - haftet der Reiseveranstalter ? (17.06.2005, 12:06)
    Hallo zusammen, ich hoffe, hier eine Antwort auf einen im Grunde genommen doch sehr eindeutigen Fall zu finden : Wir ( Frau, Tochter und ich ) haben am 31.05. eine Reise auf Djerba ( Tunesien ) begonnen. Direkt am 1. Abend hat sich unsere Tochter ( wird im August 3 Jahre alt ...

Urteile zum Schmerzensgeld
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 3 U 552/03 - 50 (23.03.2004)
    Der Senat schließt sich der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs (VersR 1970, 573, 575) an, dass der sachlich-rechtliche Gebührenanspruch des Geschädigten gegen den Schädiger bei außergerichtlicher Schadensregulierung allein aus den begründeten Ersatzbeträgen zu berechnen ist....
  • Bild OLG-KOELN, 11 U 133/93 (24.11.1993)
    Zur Zulässigkeit der Feststellungsklage genügt es, daß der Kläger die aus seiner Sicht bei verständiger Würdigung nicht eben fernliegende Möglichkeit einer künftigen Verwicklung der Schadensersatzpflicht durch das Auftreten weiterer Folgeschäden aufzeigt. Die Prüfung, ob die Wahrscheinlichkeit des Schadenseintritts tatsächlich gegeben ist, gehört zu den Vor...
  • Bild SAARLAENDISCHES-OLG, 4 U 362/07 - 120 (11.12.2007)
    Zum Kausalitätsbeweis psychischer Unfallfolgen....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.