Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteReiserechtDüsseldorf 

Rechtsanwalt in Düsseldorf: Reiserecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 2:  1   2

Foto
Sven von Below   Steinstraße 28, 40210 Düsseldorf
Sven von Below Rechtsanwalt

Telefon: (0211) 8302038


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christoph Grathes   Tonhallenstraße 11, 40211 Düsseldorf
Dietz & Grathes Rechtsanwälte

Telefon: 0211 132272


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Marcus D. Hertel   Yorckstraße 13, 40476 Düsseldorf
 

Telefon: 0211 461818


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Pietsch   Mendelssohnstraße 14, 40233 Düsseldorf
 

Telefon: 0211 1710093


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Britta Westerfeld   Golzheimer Platz 3, 40474 Düsseldorf
Blume & Blume Rechtsanwälte

Telefon: 0211 450971


Foto
Veronika Dalbert-Schneider   Unterrather Str. 34, 40468 Düsseldorf
Rechtsanwälte Schneider

Telefon: 0211 / 424145


Foto
Petra Krauß   Oststr. 13, 40211 Düsseldorf
Rechtsanwälte Mertens & Henßen


Foto
Ulrike Kafka   Rathelbeckstr. 306, 40627 Düsseldorf
 

Telefon: 0211 / 98592498


Foto
Rainer Rauch   Neustr. 39, 40213 Düsseldorf
 

Telefon: 0211 / 87638380


Foto
Wolfgang Pfeffer   Wittelsbachstr. 8a, 40629 Düsseldorf
 

Telefon: 0211 / 683377



Seite 1 von 2:  1   2

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Reiserecht

Bundesgerichtshof zu Fluggastrechten bei verspäteten Zubringerflügen (02.06.2009, 14:25)
Der unter anderem für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat bereits am 30. April 2009 entschieden, dass einem Fluggast keine pauschalierte Ausgleichszahlung nach der Verordnung (EG) Nr. 261/2004 ...

BGH: Verkürzung der Verjährungsfrist für Ansprüche wegen Reisemängeln unwirksam (26.02.2009, 12:20)
Der unter anderem für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat zwei Rechtsfragen zu allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Reiseveranstalters entschieden. Der Kläger unternahm mit seiner Ehefrau ...

Bioenergiedörfer im Fokus der GenerationenHochschule - Erfolgreiche Veranstaltungsreihe startet zwei (14.09.2007, 10:00)
Nach dem Ende der Sommerpause öffnet die GenerationenHochschule am Dienstag, den 9. Oktober 2007, ab 17 Uhr im Hörsaal C auf dem Wernigeröder Hochschulcampus wieder ihre Pforten. Im Mittelpunkt der zweistündigen Vorlesung ...

Forenbeiträge zu Reiserecht

Ferienwohnung 3 Wochen vor Reiseantritt durch Vermeiter wg. angebl. Doppelbuchung storniert (16.07.2010, 09:28)
da im Mietforum trotz über 30x "gelesen" keine Antwort kam, gehe ich mal davon aus, hier ist vtl. doch das "richtigere" Forum ... Hallo Forum, habe leider keinen adäquaten Post gefunden, darum ein neuer Fall hier. An ...

Reiseagentur weigert sich (17.09.2010, 09:46)
Hallo zusammen.Kurz zur Vorgeschichte:Ende Juli wurde bei einer Seereisen Agentur eine Fährüberfahrt von A nach B gebucht für Tag X.Am Tag X sind dann die Personen am Hafen angekommen (1000km vom Wohnort enfernt in Italien) ...

Reste vom Mittagsbüfett dürfen abends erneut angeboten werden (06.04.2006, 15:45)
Hier ein interessanter Artikel : Duisburg/Wiesbaden (dpa/gms) - Pauschalurlauber müssen es hinnehmen, wenn ihnen abends am Büfett Reste vom Mittagessen erneut angeboten werden. Darauf weist die Deutsche Gesellschaft für ...

Übertragung eines Flugscheins auf eine andere Person (26.01.2011, 12:12)
Guten Tag zusammen, Fluggesellschaften, aber auch vermittelnde Tickethändler erlauben normalerweise keine Namensänderung von elektronischen Tickets, die gleich bei Buchung ausgestellt werden. Es sind dann laut deren AGB 100 ...

Trekkingreise nach Nepal (23.11.2012, 09:28)
Mal angenommen 3 Personen buchen bei einem deutschen Reiseveranstalter eine Trekking Tour in den Himalaya Nepals, welche die Besteigung eines 6500 m Berges beinhaltet. Diese Tour ist mit einem Inlandsflug von Kathmandu in die ...

Urteile zu Reiserecht

X ZR 147/01 (15.10.2002)
Ein Kündigungsrecht des Reisenden wegen nicht voraussehbarer höherer Gewalt besteht auch dann, wenn mit dem Eintritt des schädigenden Ereignisses (hier: Hurrikan im Zielgebiet in der Karibik) mit erheblicher, und nicht erst dann, wenn mit ihm mit überwiegender Wahrscheinlichkeit zu rechnen ist....

16 U 143/02 (20.03.2003)
Die Unterbringung in einer Hotelanlage, in der FKK praktiziert wird, kann einen Reisemangel darstellen, der den Reisenden zur Kündigung des Reisevertrages berechtigen kann....

7 Sa 85/04 (07.05.2004)
Trotz einzuhaltender 4-wöchiger Kündigungsfrist ist die bei vorzeitiger vertragswidriger Beendigung versprochene Vertragsstrafe i. H. eines Monatsentgelts unangemessen hoch, sobald in das Monatseinkommen eine Aufwandsentschädigung bis zu 40 % des Gesamteinkommens eingerechnet ist (Auslandsaufenthalt)....

Rechtsanwalt in Düsseldorf: Reiserecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum