Rechtsanwalt in Düsseldorf Rath

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf Rath (© rcfotostock - Fotolia.de)

Die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen ist Düsseldorf. Fast 600,000 Einwohner haben sich hier angesiedelt und leben und arbeiten im Rhein-Ruhrgebiet. Zum 6. Stadtbezirk zählt Düsseldorf-Rath. Dieser Stadtteil befindet sich im Nordosten und hat knapp 20,000 Einwohner. Angrenzend ist der Flughafen Düsseldorf, dem wirtschaftlich eine große Bedeutung zukommt. Noch bis zum Jahre 1897 war es in diesem Düsseldorf Stadtteil eher ländlich. Mit Ansiedelung und Errichtung der Mannesmannröhren-Werke nahm dies eine Wendung. 1909 fand die Eingemeindung zu Düsseldorf statt. Für das gesellschaftliche Leben sorgt heute der Zusammenschluss der Kaufleute von Rath. Verschiedene Feste und Veranstaltungen locken eine ganze Reihe Besucher nach Düsseldorf-Rath.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Düsseldorf Rath

An der Thomaskirche 56
40470 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 1711393
Telefax: 0211 1711394

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Düsseldorf Rath

In Düsseldorf ist auch die Gerichtsbarkeit stark vertreten. So findet sich hier nicht nur ein Amtsgericht, sondern auch ein Landgericht sowie ein Oberlandesgericht. Selbstverständlich hat sich auch eine Vielzahl an Anwälten in Düsseldorf niedergelassen. Wer nach juristischem Beistand sucht, wird kein Problem haben, schnell einen kompetenten Anwalt in Düsseldorf-Rath zu finden. Denn auch hier haben etliche Anwälte eine Kanzleiniederlassung. Dabei ist es unerheblich, für welches Rechtsgebiet ein Anwalt benötigt wird, Verkehrsrecht, Wirtschaftsrecht oder vielleicht Arzthaftungsrecht, bei einem Rechtsanwalt in Düsseldorf-Rath wird jeder Mandant kompetent beraten und in allen rechtlichen Angelegenheiten vertreten. Der Rechtsanwalt wird seinen Mandanten nicht nur beraten, sondern auch vor Gericht vertreten. Doch nicht immer kommt es auch zu einem gerichtlichen Prozess, in einigen Fällen genügen schon ein oder zwei Schreiben von einem Rechtsanwalt, um den Streit beizulegen. Sollte ein Streit dennoch einmal vor Gericht landen, müssen sich auch die Geringverdiener keine Sorgen machen. Wer am Existenzminimum lebt, hat die Möglichkeit, Prozesskostenhilfe beim Amtsgericht Düsseldorf zu beantragen.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild FRAME-Studienführer: Architektur der TU Braunschweig zählt zu "World’s Leading Graduate Schools" (17.01.2014, 11:10)
    Der Masterstudiengang Architektur der Technischen Universität Braunschweig ist als einer von weltweit nur 29 Architekturstudiengängen mit einem Porträt im „Guide to the World’s Leading Graduate Schools“ aufgeführt. Die international erscheinende Publikation stammt aus dem renommierten Fachverlag FRAME, der eine der führenden Architekturzeitschriften herausgibt.Nur die Städelschule in Frankfurt und die Düsseldorfer ...
  • Bild Ministerin Schulze: Ein erfolgreiches Studium muss zur Visitenkarte der Hochschulen werden (27.01.2014, 15:10)
    Ministerin startet Hochschul-Tour 2014 an Fachhochschule DüsseldorfBei ihrem Besuch an der Fachhochschule Düsseldorf informierte sich Wissenschaftsministerin Svenja Schulze über das Beratungs- und Be-treuungsangebot „Studieneinstieg für heterogene Gruppen erfolgreich planen und nachhaltig sichern (STEPS)“ der Hochschule. Das Projekt wird mit fünf Millionen Euro über ein Bund-Länder-Programm gefördert. "Ein erfolgreiches Studium muss ...
  • Bild Klassifikation und Gütekriterien von Bioraffinerien (04.02.2014, 15:10)
    Der Trend zur Biomassenutzung für die Energie- und Rohstoffversorgung hat stark zugenommen. Eine besonders ressourceneffiziente Verwertung der biogenen Rohstoffe verspricht das Technologiekonzept »Bioraffinerie«, da die möglichst vollständige und abfallfreie Verwertung der Biomasse einem integrativen Gesamtansatz folgt. Die neue Richtlinie VDI 6310 klassifiziert Bioraffinerie-Konzepte und formuliert eine standardisierte Basis zur Charakterisierung ...

Forenbeiträge
  • Bild Mahnkosten - Call-by-Call (10.03.2013, 18:58)
    Folgende Rechtsfrage: Ein Call-by-Call-Anbieter mahnt einen offenen Betrag an. Der Nutzer widerspricht aus begründetem Anlaß u. erklärt schriftlich, die strittige Forderung zunächst trotzdem ohne Anerkennung einer Rechtspflicht zu überweisen u. ausdrücklich ohne Anerkennung von Mahnkosten. Nach erfolgter Überweisung erklärt der Anbieter einseitig, er habe die Zahlung vorrangig mit Mahnkosten verrechnet und mahnt ...
  • Bild Instanzenreihenfolge (13.05.2011, 16:44)
    hallo, als fachfremder habe ich folgende frage zur reihenfolge, die mir wie folgt vorliegt: OVG Nordrhein-Westfalen, 18.07.2002 - 20 E 664/02 VG Düsseldorf, 10.09.2002 - 17 K 1907/02 wie ist das zu verstehen? das ovg kommt nach dem vg. allerdings ist die rechtssache des ovg dem vg vordatiert. das verstehe ich nicht so ganz. ...
  • Bild BVerfG über U-Haft (16.11.2006, 13:15)
    Jetzt probier ich es nochmal: Also, als fleissige Leserin dieses Forum möchte ich auch mal etwas beitragen. Es gibt hier in Berlin zur Zeit einen für Juristen sehr spannenden Streit um die Umsetzung eines Beschlusses des BVerfG über U-Haft. Ein Verteidiger hatte die Beschwerde gewonnen und nun setzt weder das Kammergericht ...
  • Bild Geänderter Zielflughafen (21.09.2012, 21:59)
    Angenommen M aus Deutschland bucht über das Internet-Reiseportal Exp. bei einer schweizer Fluggesellschaft SW einen Flug von Berlin nach Zürich und zurück nach Berlin. Exp. schickt in der Folgezeit an M eine EMail mit der Resebestätigung Berlin-Zürich-Berlin und kurz danach eine weitere EMail mit geänderten Flugdaten. Hiernach geht der Rückflug ...
  • Bild Umwandlung von Mietbürgschaft in Kaution (23.08.2011, 20:08)
    Angenommen, ein Mieter hat eine Wohnung mit einer Mietbürgschaft seiner Eltern. Aus persönlichen Gründen möchte der Mieter die Bürgschaft in eine reguläre Kaution umwandeln. Er teilt dies dem Vermieter telefonisch mit, dieser meint aber, dass er aufgrund des fehlenden festen Einkommens des Mieters und einer länger zurückliegenden einmaligen Mietverspätung nicht möchte. Auch auf ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildDarf man eine Katzenklappe in der Mietwohnung einbauen?
    Haustiere sind für viele Menschen nicht einfach nur Tiere, sondern oftmals auch treue Freunde und Gefährten, wenn nicht sogar flauschige Familienangehörige. Daher ist es auch kaum verwunderlich, dass die Besitzer ihren Haustieren auch einen gewissen Komfort bieten möchten. Für Katzen gibt es sogar eine besonders große Auswahl an Möglichkeiten, ...
  • BildMobilfunkunternehmen muss Original-Vertrag vorlegen
      Was tun, wenn ein Mobilfunkunternehmen plötzlich Geld haben will, obwohl man gar keinen Vertrag geschlossen hat? Manch einer wird das Problem kennen: plötzlich verlangt jemand Geld für angeblich erbrachte Leistungen, und man weiß nicht, wofür. Wie solch ein Fall am Ende positiv ausgehen kann, ...
  • BildBGH: Keine Verwirkung oder Rechtsmissbrauch beim Widerruf von Darlehen
    Hatten die Banken und Sparkassen vielleicht gehofft, dass sie mit Ablauf der Widerrufsfrist am 21. Juni 2016 Ruhe in Sachen Darlehenswiderruf haben, hat der Bundesgerichtshof ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht. Mit zwei aktuellen Urteilen vom12. Juli 2016 stärkte der BGH die Verbraucherrechte beim Widerruf von Darlehen ...
  • BildUnfall mit Sommerreifen im Winter: wer muss zahlen?
    Wintereinbruch in Deutschland. Schönes Winterwetter, verschneite Landschaften.... Aber... Pflicht ist Pflicht: im Winter muss man sein Auto mit Winterreifen ausrüsten. Tut man dies nicht, können böse Folgen folgen! Was passiert jedoch, wenn man mit Sommerreifen erwischt wird, oder man einen Unfall mit Sommerreifen verursacht? In Deutschland ...
  • BildAnwaltshaftung: Rechtsanwalt denkt Mandant wolle Klage erheben
    Ein Anwalt ist stets dazu verpflichtet, seinen Mandanten den erfolgsversprechendsten Rechtsschutz zu ermöglichen. Er muss seinen Mandanten über die Erfolgsaussichten eines möglichen Gerichtsverfahrens aufklären. Denn ist ein Verfahren unwahrscheinlich zu gewinnen, bedeutet dies teils enorme Kosten für den Mandanten. Über diese Gefahr muss er aufgeklärt werden – sonst kann ...
  • BildFahren trotz Fahrverbot – welche Strafe droht?
    Ein Fahrverbot kann aus verschiedenen Gründen verhängt worden sein: sei es aufgrund eines Unfalls, Trunkenheit am Steuer oder eines andern Delikts. Wurde ein solches Verbot ausgesprochen, so ist es dem Betroffenen nicht gestattet, auf öffentlichen Straßen – für eine begrenzte Zeit oder auf Dauer – ein Kraftfahrzeug zu ...

Urteile aus Düsseldorf
  • BildLAG-DUESSELDORF, 4 TaBV 8/16 (26.02.2016)
    Das Auskunftsverlangen des Wirtschaftsausschusses i. S. v. § 109 Satz 1 BetrVG bedarf einer ordnungsgemäßen Beschlussfassung dieses Gremiums. Fehlt sie, ist die vom Betriebsrat angerufene Einigungsstelle offensichtlich unzuständig.
  • BildOLG-DUESSELDORF, I-6 W 79/15 (23.02.2016)
    Für die Frage, ob der Anlass zur Klageerhebung im Sinne des § 269 Abs. 3 Satz 3 ZPO vor Rechtshängigkeit weggefallen ist, kommt es nicht darauf an, ob auch die nur als Nebenforderungen geltend gemachten Ansprüche auf Zinsen und Ersatz von Kosten bei Einreichung der Klage begründet gewesen und durch
  • BildVG-DUESSELDORF, 1 K 389/15 (22.02.2016)
    § 50 Abs. 2 Satz 1 GO NRW, wonach Wahlen im Rat einer Gemeinde, wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt oder wenn niemand widerspricht, durch offene Abstimmung, sonst durch Abgabe von Stimmzetteln vollzogen werden, gilt auch für die Wahl der Mitglieder eines Ausschusses (§ 50 Abs. 3 Sätze 2-6 GO
  • BildVG-DUESSELDORF, 1 K 246/15 (22.02.2016)
    1. Der (Ober-)Bürgermeister und - im Rahmen des § 48 Abs. 1 Satz 5 GO NRW - der Rat können Vorschläge einzelner Ratsmitglieder auch dann in die Tagesordnung aufnehmen, wenn das Quorum nach § 48 Abs. 1 Satz 2 GO NRW nicht erfüllt wird. 2. Spätestens ab Beginn der Ratssitzung kann
  • BildVG-DUESSELDORF, 18 L 3723/15 (16.02.2016)
    Herausgabe eines bei einem Dritten sichergestellten Hundes
  • BildVG-DUESSELDORF, 40 L 132/16.PVL (12.02.2016)
    Zu wissenschaftlichen Mitarbeitern an Fachhochschulen in NRW

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.