Rechtsanwalt für Prüfungsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Simone Baiker mit Niederlassung in Düsseldorf vertritt Mandanten fachmännisch juristischen Fragen im Schwerpunkt Prüfungsrecht
Baiker & Richter
Kaiserswerther Straße 263
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5865156
Telefax: 0211 5865158

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Prüfungsrecht
  • Bild Polnisch-deutscher Doppelabschluss (28.10.2005, 10:00)
    In dem Studiengang "Master of Sciences in Electrical Engineering" der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik der Fachhochschule Köln hat Frank Peter Müller im März 2005 seinen Master-Abschluss mit dem Titel "Master of Sciences" erworben. Diese Hochschulabschluss der FH Köln wurde nach dem Beschluss der Elektrotechnischen Fakultät der Technischen Universität ...
  • Bild Innovationen im Medizinstudium (03.11.2010, 11:00)
    Die Medizinischen Fakultäten Deutschlands sind auch in der Lehre innovationsstark. Dies schlägt sich im Studienerfolg nieder. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes weist die Fächergruppe "Humanmedizin/Gesundheitswissenschaften" die höchste Erfolgsquote von allen Hochschulfächern auf. Als Erfolg ist dabei der Erwerb eines ersten Hochschulabschlusses definiert.Vor sieben Jahren trat eine neue Ärztliche Approbationsordnung in ...
  • Bild Universität Heidelberg will junge Wissenschaftler noch wirksamer fördern (20.07.2005, 16:00)
    Die Universität Heidelberg will ihr Profil als eine der führenden Universitäten für den wissenschaftlichen Nachwuchs weiter ausbauen. Dies ist auch eines der zentralen "Heidelberger Ziele", wie sie im Strategiepapier der Ruperto Carola festgehalten sind. Der akademische Senat hat diese Akzentsetzung in seiner gestrigen Sitzung deutlich untermauert. Mit dem einstimmig verabschiedeten ...

Forenbeiträge zum Prüfungsrecht
  • Bild Abstrakte, präventive Normenkontrolle (01.12.2004, 11:34)
    Hi, ich habe folgendes Problem: Ein Gesetz ist soweit ordnungsgemäß zustandegekommen und liegt nun beim Bundespräsidenten zur Ausfertigung. Die Abgeordneten der C-Partei (1/3 Mitgliederdes BT) sind gegen das Gesetz und die Verfassungsmäßigkeit und streben ein abstraktes Normenkontrollverfahren vor dem BVerfG an. Wie sind die Aussichten auf Erfolg? Nehmen sie zu allen aufgeworfenen ...
  • Bild Wiederrufsrecht im voraus verwehrt? (07.09.2006, 12:18)
    Hallo.. :) Ich wollte einen Webserver mieten und habe diesen online bestellt. Eine 14 tägige Wiederrufsrechtbelehrung war auch dabei. Jetzt bekam ich von dem Anbieter eine Mail, dass ich auch noch ein zusätzliches Dokument unterschreiben muss, unter anderem mit diesem Text: "Hiermit erteile Ich Ihnen meine ausdrückliche Zustimmung mit der Ausführung der Dienstleistung ...
  • Bild a. o. MGV nach § 37 BGB (28.09.2013, 21:36)
    Hallo, mal angenommen, ein Mitglied (MG) schafft es, das in der Satzung erforderliche Drittel zum Verlangen einer a. o. MGV zusammen zu bekommen und dieses Drittel hat jeder für sich eine eigene Erklärung unterschrieben, die da in etwa lautet: ich,......, Mitglied im ......... e. V. befürworte und erbitte eine außerordentliche Mitgliederversammlung zur ...
  • Bild Prüfungsrecht : Akteneinsicht Tonbandaufzeichnung (31.01.2008, 18:01)
    Hallo auf ein Neues, um nach einer mündlichen Prüfung das Verfahren des Überdenkens zu beantragen ... hat der Prüfling das Recht auf Akteneinsicht ... In der Akte befindet sich eine Tonbandaufzeichnung der Prüfung, zu dessen Anfertigung der Prüfling zugestimmt hat. Nach Anfrage/Antrag auf Akteneinsicht, wurde diese abgelehnt - mit besonderer Betonung auf der Verweigerung der Anhörung ...
  • Bild Frage zu Prüfungsrecht an Hochschulen (28.02.2009, 13:56)
    Hallo zusammen, ich habe eine Frage zum Prüfungsrecht an deutschen Universitäten: Angenommen in einer Prüfungsleistung (Klausur) waren keinerlei Hilfsmittel zugelassen, was auch auf dem Klausurbögen vermerkt war. Nun hat jedoch die Aufsicht in einem Hörsaal die Benutzung von einem Hilfsmittel (z.B. Taschenrechner), welches auch sinnvoll eingesetzt werden konnte, zugelassen. Jedoch waren nur die Studenten, ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.