Rechtsanwalt für Prüfungsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Frau Rechtsanwältin Simone Baiker mit Kanzleisitz in Düsseldorf berät Mandanten qualifiziert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Prüfungsrecht
Baiker & Richter
Kaiserswerther Straße 263
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5865156
Telefax: 0211 5865158

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Prüfungsrecht
  • Bild Dr. Wolfgang Bier zum neuen Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht gewählt (14.11.2011, 09:48)
    Mit Wirkung vom heutigen Tag wurde der Richter am Bundesverwaltungsgericht Dr. Wolfgang Bier zum Vorsitzenden Richter am Bundesverwaltungsgericht ernannt. Herr Dr. Bier wurde 1955 in Koblenz geboren. Nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung begann er im März 1984 seine richterliche Tätigkeit am Verwaltungsgericht Neustadt an der Weinstraße. Es folgten eine mehrjährige ...
  • Bild Prof. Andreas Dengel zum Ehrenprofessor der Osaka Prefecture University ernannt (01.02.2010, 14:00)
    Für seine langjährigen Verdienste und Beiträge zur gemeinsamen Entwicklung der Lehre und Forschung, des wissenschaftlichen und studentischen Austauschs sowie der Förderung einer stabilen Partnerschaft zwischen der Osaka Prefecture University, der Technischen Universität Kaiserslautern und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) wurde Prof. Dr. Andreas Dengel auf Beschluss der Fakultät ...
  • Bild Polnisch-deutscher Doppelabschluss (28.10.2005, 10:00)
    In dem Studiengang "Master of Sciences in Electrical Engineering" der Fakultät für Informations-, Medien- und Elektrotechnik der Fachhochschule Köln hat Frank Peter Müller im März 2005 seinen Master-Abschluss mit dem Titel "Master of Sciences" erworben. Diese Hochschulabschluss der FH Köln wurde nach dem Beschluss der Elektrotechnischen Fakultät der Technischen Universität ...

Forenbeiträge zum Prüfungsrecht
  • Bild Prüfungsanfechtung??? (26.07.2008, 07:25)
    Hallo an alle, Mal angenommen Prüfling P schreibt gerade seine Abschlussprüfung im Schwerpunktbereich Jura, ihr wisst - die Schwerpunktbereichsprüfung die so ziemlich 30% zum Endergebnis mitzählt. So..., Erst läuft alles gut, nach drei Studnen nachdem der P so richtig vertieft ist, so sein Konzept hat, einiges so angeprüft hat und es ...
  • Bild Verletzung formelle Prüfungspflicht Bundespräsident / Hilfsgutachten (25.02.2010, 12:10)
    Hallo! Folgender Fall: Ich prüfe die Verfassungsmäßigkeit eines Bundesgesetzes. Bei der Prüfung des Hauptverfahrens habe ich eine Verfassungswidrigkeit festgestellt, da der Bundesrat durch Bundesregierung und Bundestag übergangen wurde. Nun will ich im Hilfsgutachen (ist eine Hausarbeit) das Abschlussverfahren prüfen. Dieses ist laut Sachverhalt ordnungsgemäß verlaufen. Meine Frage: Das der Bundespräsident ein formelles Prüfungsrecht ...
  • Bild Ich brauche eure Hilfe für diese Hausarbeit im ÖR für Anfänger!!! (07.03.2006, 09:12)
    Hallo Leute, Ich würde euch richtig dankbar sein, wenn ihr mir paar Ideen oder Ratschläge geben würdet..Das ist der Sachverhalt einer HA im Öffentlichen Recht für Anfänger, aber bin leider schon ein wenig verzweifelt Sie scheint doch sehr kompliziert zu sein Helft mir bitte!! Ich habe schon an Organstreitverfahren, Demokratieprinzip...gedacht, alles ...
  • Bild Art. 61 Abs. S. 2 Präsidentenklage (18.05.2004, 17:56)
    Hallo, Hat jemand eine Idee wie man mit Art. 61 Abs. S. 2 das materielle Prüfungsrecht de PB begründen oder ausschließen kann ? Ich bin der Meinung es geht beides nicht. Danke für Eure Anworten Mechtilde
  • Bild Darf der Sohn vom Sparbuch Geld abheben???? (02.09.2007, 15:43)
    mal angenommen,eine mutter ist besitz eines sparbuches.der sohn,der 19 jahre ist wird das sparbuch pfündig.der sohn geht hin und hebt das ganze geld ohne probleme ab.der sohn besitzt über keinerlei vollmacht über das sparbuch.die institut redet sich daraus und sagt,daß er aus der familie sei und deshalb rechtens ist. anspruch auf ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.