Rechtsanwalt für Lebensmittelrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsberatung im Rechtsgebiet Lebensmittelrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Heckmann mit Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf
Engel Heckmann & Partner Rechtsanwälte
Elberfelder Straße 2
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8664831
Telefax: 0211 8664889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Lebensmittelrecht
  • Bild 49. Kulmbacher Woche - Max Rubner-Institut präsentiert neue Ergebnisse aus der Fleischforschung (18.02.2014, 13:10)
    Vom 6. bis 8. Mai findet die "49. Kulmbacher Woche" des Max Rubner-Instituts(MRI) am Standort Kulmbach statt. Zu den Schwerpunkten „Schlachttechnologie und Tierschutz“, „Technologie“, „Analytik“, „Mikrobiologie“ und Lebensmittelrecht“ werden neue Erkenntnisse aus der Fleischforschung vorgestellt.Angefangen beim Tiertransport zur Schlachtung, über die Schlachtung selbst und die Verarbeitung des Fleisches bis hin ...
  • Bild Universität Bayreuth erhält Stiftungsprofessur für Verbraucherrecht (07.10.2009, 11:00)
    Bayreuth. Die Universität Bayreuth erhält eine Stiftungsprofessur für Verbraucherrecht. Diese Nachricht löste große Freude bei den Verantwortlichen auf dem Campus aus. "Die neue Professur baut auf einem Netzwerk aus Forschungsstellen und Forschungs-aktivitäten auf, bündelt sie und etabliert Verbraucherrecht künftig als eigenstän-diges Fach", erklärte Professor Dr. Markus Möstl, Inhaber des ...
  • Bild Fleisch, Milch und Eier kaum mit kritischen Rueckstandsmengen belastet (18.09.2006, 18:00)
    Bundesamt fuer Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit legt Auswertung zu Rueckstaenden in Lebensmitteln tierischen Ursprungs vor Bundeslaender erhoehen Zahl der UntersuchungenFleisch, Milch, Eier und Honig sind nur in geringem Umfang mit Rueckstaenden von Tierarzneimitteln sowie hormonell oder antibakteriell wirksamen Substanzen belastet. Zu diesem Ergebnis kommt das Bundesamt fuer Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) ...

Forenbeiträge zum Lebensmittelrecht
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Kaufs der Kalle-Grup (24.08.2009, 11:21)
    Ashurst LLP / Firmenübernahme/Rechtssache21.08.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NAshurst berät Bankenkonsortium bei der ...
  • Bild Eröffnung eines Ladens im Lebensmittelgewerbe (13.12.2010, 09:30)
    Hallo Mal angenommen, zwei Leute möchte im Lebensmittelberech ein Geschäft eröffnen und Waren verkaufen. was sind da vorraussetzungen? wie muessten die beiden das angehen? welche gesellschaftsformen waeren moeglich? wie schaut das mit dem gesundheitsamtlichen bestimmungen aus? Duerfen selbstgemachte Weine zum Beispiel angeboten werden? Wenn ja unter welchen Bedingungen? Oder selbstgemachte ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Satzungsregelung zur Redezeitbeschränkung in der Hauptversammlung: Ashurst e (28.02.2010, 20:30)
    Ashurst LLP / Hauptversammlung/Rechtssache09.02.2010 09:36 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NFrankfurt, 9. Februar 2010 --- ...
  • Bild Generalermächtigung als Grundlage für VA (24.04.2010, 22:53)
    Hi, ich habe gerade gelesen, dass die Generalermächtigung als Grundlage für konkretisierende Verwaltungsakte herangezogen wird, wenn mit dem Verwaltungsakt Verbote eines ordnungsrechtlichen Spezialgesetzes durchgesetzt werden sollen. Wieso ist dann nicht das ordnungsrechtliche Spezialgesetz Grundlage? Vielen Dank schon mal, Zoey
  • Bild umfüllen und verkauf von lebensmitteln in kleinere/andere verpackungen (26.05.2007, 16:06)
    hallo, da die kategorie "lebensmittelrecht" leider nicht mehr existiert, hoffe ich, dass der beitrag hier richtig ist :) folgende fragestellung ist aufgetaucht: herr X kauft regelmässig beim grosshändler obst (schlehen, johannisbeeren, kirschen, ...) und korn (ca. 38% alkohol) der marke M und produziert daraus (in überschaubaren mengen) likör (schlehenlikör, johannisbeerlikör, kirschlikör, ...). diesen ...

Urteile zum Lebensmittelrecht
  • Bild VG-DUESSELDORF, 16 K 4421/08 (03.02.2010)
    Der Hersteller eines Lebensmittels ist im Hinblick auf eine gegen den Inverkehrbringer ergangene Ordnungsverfügung nicht schon deshalb klagebefugt, weil seine Geschäftsbezeichnungen berührt werden...
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 13 LA 78/09 (17.06.2010)
    1. Einzelfall einer nach § 43 Abs. 2 Satz 1 VwGO gegenüber einer Anfechtungsklage subsidiären Feststellungsklage im Bereich des Lebensmittelrechts, die nach Einleitung eines Strafverfahrens und fast zwei Jahre nach dem Erlass eines Bescheides erhoben worden ist, in dessen Begründung die Behörde die Verwirklichung eines Straftatbestandes angenommen hat.2. Zwe...
  • Bild VG-SIGMARINGEN, 2 K 1021/03 (01.09.2005)
    Ein Mistelkrauttee, der ausschließlich in Apotheken zum Kauf angeboten wird, ist als Arzneimittel und nicht als Lebensmittel anzusehen....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.