Rechtsanwalt für Krankenversicherung in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen im Krankenversicherung unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Sascha Schulz kompetent in Düsseldorf

Immermannstr. 13
40210 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 133779
Telefax: 0211 133730

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Oliver Schmidt-Westphal aus Düsseldorf unterstützt Mandanten kompetent bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen aus dem Rechtsgebiet Krankenversicherung
Schmidt-Westphal Rechtsanwälte Partner
Benrather Schlossallee 62
40597 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8280760
Telefax: 0211 82807610

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Krankenversicherung
  • Bild Neues Pflegetagebuch unterstützt Pflegende Angehörige (06.12.2012, 12:10)
    Bei Begutachtungen können Pflegepersonen mithilfe des Tagebuchs von der Landesstelle Pflegende Angehörige zeigen, wie viele und welche Hilfestellungen sie erbringenKöln, 06.12.2012. Ob und in welchem Ausmaß eine Person pflegebedürftig ist, stellen unabhängige Gutachter für die Pflegekassen fest. Die Landesstelle Pflegende Angehörige in Nordrhein-Westfalen hat nun ein neues Pflegetagebuch veröffentlicht. Darin ...
  • Bild ICF: Komfortable Onlinefassung beim DIMDI (20.07.2012, 10:10)
    Das DIMDI hat eine Internet-Fassung der Internationalen Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) publiziert. Sie bietet deutlich mehr Service als die bisherigen Fassungen. Dank vieler Verknüpfungen und einer integrierten Kode-Suche navigieren Anwender jetzt komfortabel innerhalb der Kernklassifikation.Das DIMDI ist WHO-Kooperationszentrum für das System der Internationalen Klassifikationen und damit Herausgeber ...
  • Bild Beratungspflichten der Banken bei SWAP-Geschäften ausgeweitet (10.10.2011, 12:11)
    Deutsche Großbank zum Schadensersatz verurteilt Der für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des BGH hat in seinem Urteil vom 22.03.2011 erstmals eine Bank zur Zahlung von Schadensersatz wegen der Verletzung von Beratungspflichten bei Spread-Ladder-Swap-Geschäften verurteilt. Anders als die Vorinstanzen entschied der BGH damit zu Gunsten eines mittelständischen Unternehmens, dem spekulative Zinsswaps ...

Forenbeiträge zum Krankenversicherung
  • Bild Grundungszuschuß und Ablehnungsbescheid! (18.08.2012, 18:23)
    Person A (wir nehmen an das er 50 Jahre alt ist) bezieht ALG1 aber erklärt eindeutig dass es sich Selbständig machen will in EDV-Bereich und legt dabei konkrete Pläne vor. Er hat schließlich eine ungewöhnliche Idee mit vielen potentiale Kunden und ein sehr bereitwilligen Kundenkreis. Bisher hat er nur eine ...
  • Bild wiederholt falsche GOÄ-Abrechnung (22.11.2013, 08:45)
    Hallo,folgendes ist der Sachverhalt:Der privatversicherte Patient geht in eine Hautarztsprechstunde, lässt sich kurz untersuchen und beraten, und lässt, wo schon mal da, die Leberflecken mit dem Hautmikroskop überprüfen. Alles in allem eine Sache von 10-15 Minuten.Es kommt eine Rechnung über 160€, in der GOÄ 7, 30 und 750 abgerechnet sind. ...
  • Bild Körperverletzung Rippenprellung (27.12.2013, 14:07)
    Zwei Freunde sind zusammen was trinken, er M und sie W. Beide habe Alkohol getrunken. W beschuldigt M ihr Handy geklaut zu haben obwohl W es in ihrer Tasche hatte. Daraufhin geht M zu W und fragt warum er zu Unrecht beschuldigt wurde. W behauptet M hat das Handy in ...
  • Bild Private Krankenversicherung verweigert Erstattung einer Psychotherapeutin (11.09.2006, 16:38)
    Eine Patientin geht aufgrund der Empfehlung eines niedergelassenen Arztes zu einer "Psychologischen Psychotherapeutin" (die in den gleichen Räumen der Arztpraxis tätig ist) und nimmt dort eine Behandlung in Anspruch. Die private KV der Patientin übernimmt die Kosten der ärztlichen Behandlung anstandslos - nicht aber die Kosten der Therapeutin: Sie sei ...
  • Bild Erziehungszeit/ Aufhebungsvertrag (15.01.2012, 23:16)
    Hallo! Mama M befindet sich noch in Erziehungszeit (Dauer: 1 Jahr), die demnächst endet. Der Arbeitgeber AG bietet M einen Aufhebungsvertrag an. Trotz der Konsequenzen, die drohen, wenn sie sich arbeitslos meldet, geht M darauf ein. Sie möchte aber nicht sofort wieder dem Arbeitsmarkt zu Verfügung stehen, sondern die Erziehungszeit um drei ...

Urteile zum Krankenversicherung
  • Bild BSG, B 1 KR 10/08 R (16.12.2008)
    Wird ein Versicherter in ein anderes Krankenhaus verlegt, kann das aufnehmende Krankenhaus die Fallpauschalenvergütung unabhängig von der Notwendigkeit der Verlegung beanspruchen....
  • Bild BSG, B 12 P 1/09 R (25.05.2011)
    Von einer Stiftung an frühere Mitarbeiter der Firmengruppe des Stifters gezahlte "Altersrenten" sind als rentenvergleichbare Einnahmen (Versorgungsbezüge) beitragspflichtig in der Kranken- und Pflegeversicherung, wenn ein Zusammenhang zwischen dem Erwerb dieser Leistungen und der früheren Beschäftigung besteht und sie dazu bestimmt sind, entgangene...
  • Bild BSG, B 12 KR 3/08 R (04.06.2009)
    Zum Ausschluss der Familienversicherung wegen Ausübung einer selbstständigen Erwerbstätigkeit genügt nicht bereits die gesellschaftsrechtliche Stellung als Alleingesellschafter und Mitgeschäftsführer einer GmbH....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Krankenversicherung
  • BildKrankenkasse muss eventuell Cannabis-Therapie bezahlen
    Die Krankenkasse muss bei einer schweren Schmerzerkrankung unter Umständen für die Kosten einer Cannabis-Therapie aufkommen. Dies ergibt sich aus einer Entscheidung des LSG Niedersachsen. Ein Patient hatte eine Rheuma-Erkrankung in Form von Morbus Bechterew. Da er unter unerträglichen chronischen Schmerzen litt und herkömmliche Behandlungsmethoden mit Analgetika ...
  • BildKrankenkasse muss für teures Hörgerät aufkommen
    Hörgeschädigte brauchen sich bei der Versorgung mit einem Hörgerät nicht immer Festpreisgeräten abspeisen zu lassen. Dies ergibt sich aus einem aktuellen Urteil des SG Aachen. Ein ausgebildeter Sozialpädagoge litt unter einer hochgradigen Innenohrscherhörigkeit (der festgestellte GdB betrug 70). Nachdem sich sein Hörvermögen erheblich verschlechtert hatte ...
  • BildSelbstständige: Bei Krankenversicherung sparen durch Tätigkeit als Arbeitnehmer
    Selbstständige können eventuell in den Genuss eines günstigen Krankenversicherungsschutzes gelangen, wenn sie gleichzeitig als Arbeitnehmer arbeiten. Wann das so ist, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Selbstständige sind häufig ebenfalls als Arbeitnehmer tätig. Vielen ist dabei allerdings nicht bewusst, dass sich das auf ihren Status in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.