Rechtsanwalt in Düsseldorf Hafen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf Hafen (© rcfotostock - Fotolia.de)

Der Düsseldorfer Stadtteil Hafen kann genau 129 Einwohner verzeichnen. Wie der Name bereits vermuten lässt, ist er geprägt durch die Logistik, die Industrie, die Hafennutzung sowie die Nutzung der vorhandenen Büroflächen. Der Düsseldorfer Hafen ist der drittgrößte Binnenhafen Deutschlands. Neben der herkömmlichen Nutzung des Gewerbes und der dazugehörigen Dienstleistungsunternehmen haben sich im Stadtteil Düsseldorf Hafen auch diverse Firmen der Werbe- und Medienbranche niedergelassen. Einher geht diese Entwicklung mit dem Vorhandensein eines Multiplex-Kinos, einer gut ausgewählten Gastronomie sowie einer Großraumdiskothek. Auch eine Reihe von Anwälten hat sich in Düsseldorf-Hafen niedergelassen.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwältin in Düsseldorf Hafen

Bilker Allee 30
40219 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 91336927
Telefax: 0211 91374378

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Düsseldorf Hafen
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Benzenbergstraße 2
40219 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5987810
Telefax: 0211 5987811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Düsseldorf Hafen
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Benzenbergstraße 2
40219 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5987810
Telefax: 0211 5987811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Über Düsseldorf Hafen

Im gewerblichen Bereich, gerade wenn es sich um Großunternehmen handelt, ist es immer wieder notwendig, auf einen Rechtsanwalt, der sich mit der Branche auskennt, zurückgreifen zu können. Jedes Unternehmen birgt Stolpersteine, für deren Entfernung die Unterstützung eines Rechtsanwalts aus Düsseldorf-Hafen hilfreich ist. Dies beginnt bei der Erstellung von Arbeitsbedingungsverträgen sowie der Zusammenarbeit mit dem eventuell vorhandenen Betriebsrat. Auch das Erstellen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist oft von der Branche geprägt, sodass diese geprüft und angepasst werden müssen. Im Produktionsbereich, aber auch im Bereich der Logistik und des Transportes ist es bei Großaufträgen üblich, sämtliche Konditionen, Rechte und Pflichten für die Beteiligten in speziell ausgearbeiteten Verträgen festzuhalten. Gerade wenn alle drei Bereiche zusammengefasst werden, wird die Hilfe eines Anwalts in Düsseldorf-Hafen zwingend notwendig, um alle Feinheiten zu beachten. Käme es zu einer Gerichtsverhandlung aufgrund von Nicht-Erfüllen des Vertrages, so wäre das Amtsgericht Düsseldorf bzw. das Landgericht Düsseldorf hierfür zuständig. Beide sind dem Oberlandesgericht Düsseldorf unterstellt. Der passende Rechtsanwalt ist ein Branchenkenner, sodass er das Unternehmen professionell sowohl außergerichtlich als auch vor Gericht vertreten kann.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Nachwuchspreis 2013 des NEUROWIND e.V. geht an Ruth Stassart (06.12.2013, 10:10)
    Darmstadt, den 06.12.2013 – Der diesjährige NEUROWIND-Preis für die beste Nachwuchsarbeit in der neurologischen Grundlagenforschung geht an Ruth Stassart, Göttingen. Verliehen wurde die Auszeichung im Rahmen des NEUROWIND-Wissenschaftssymposiums, das vom 25. bis 27. Oktober in Motzen bei Berlin stattfand. Stassart untersuchte die Erholung von Nervenfaserkabeln im peripheren Nervensystem nach einer ...
  • Bild Stammzellforschung gegen Diabetes: europäisches Forschungsprojekt HumEn gestartet (29.01.2014, 10:10)
    Neuherberg, 29.01.2014. Das Forschungsprojekt HumEn vereint führende europäische Stammzellforschungsgruppen aus Wissenschaft und Industrie mit dem Ziel, die Erforschung der Insulin-produzierenden Betazellen voranzutreiben. Stammzellen könnten künftig für Zellersatz-Therapien bei Diabetes genutzt werden. Das Institut für Diabetes- und Regenerationsforschung am Helmholtz Zentrum München ist einer der insgesamt neun Projektpartner. HumEn wird von ...
  • Bild Pressemitteilung DGK: Immer mehr schonende Aortenklappen-Eingriffe im Herzkatheter (22.01.2014, 11:10)
    Immer mehr schonende Aortenklappen-Eingriffe im Herzkatheter - DGK stellt neue Voraussetzungen und Kriterien für die Qualität der Durchführung vorDüsseldorf/Berlin, 22. Januar 2014 – Neue Qualitätsmerkmale für die Durchführung schonender, minimalinvasiver Aortenklappen-Eingriffe mittels Katheter (TAVI) hat jetzt die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK) vorgestellt. „Immer mehr Aortenklappen-Patienten profitieren vom kathetergestützten Einsatz ...

Forenbeiträge
  • Bild Betriebskostenabrechnung - Änderung des Abrechnungszeitraums (19.01.2014, 02:10)
    Moin Forum, mal angenommen, der Vermieter möchte gern den Abrechnungszeitraum der Betriebskostenabrechnung umstellen. Bisher war der Abrechnungszeitraum das Kalenderjahr. Im September 2011 kündigt der Vermieter an, dass er ab 2012 den Abrechnungszeitraum auf die Periode Juli bis Juni des Folgejahres umstellen will, weil er das in seinen anderen Häusern auch so macht und ...
  • Bild Unfallbegriff - ?!? (02.05.2013, 10:18)
    Hallo mal wieder, ich bin jetzt (15 Jahre nach meiner Ausbildung)in meiner Überzeugung bzgl. der Auslegung des Unfallbegriffes verunsichert. Dazu 2 Beispiele: A steht im Schwimmbad auf nassen fliesen und rutscht unvermittelt aus (z.b. durch gewichtsverlagerung), bricht sich das Bein, das bein bleibt für immer steif. vs. A fährt Ski und macht an der Seite ...
  • Bild Abflughafenänderung + Vorverlegung um 14:00 Std. Pauschalreise (01.09.2013, 02:45)
    Hallo zusammen, mal angenommen ein Kunde bekommt knapp drei Wochen vor Antritt seiner Pauschalreise folgende Mail: Soeben wurde uns von 1 2 Dry eine Flughafenänderung mitgeteilt. Da wir als Ihr Reisebüro verpflichtet sind, Sie umgehend über diese Änderung zu informieren, bitten wir Sie, uns Ihre Kenntnisnahme kurz per E-Mail zu bestätigen. Wir hoffen, dass ...
  • Bild Einzugsbereich der Uni Düsseldorf? (14.08.2007, 13:05)
    Hi, ich habe mich dieses Jahr bei der ZVS fürs WS Rechtswissenschaften beworben. Seit kurzem stehen auf der Internetseite der ZVS die NCs für NRW. Ich habe mich als 1.uniwunsch in Köln und als 2. in Düsseldorf beworben. Jetzt steht auf der Seite für Düsseldorf ein NC von 2,7. Ich habe ...
  • Bild Möchte Jura studieren (22.09.2009, 21:55)
    Hallo, Ich bin 17 Jahre alt bin zur zeit auf eine Abendrealschule und schaffe mit Sicherheit die Quali, danach wollte ich Abitur machen und dann jura studieren. Möglichst in Düsseldorf wenn es irgendwie machbar ist. Meine Frage ist jetzt was sind denn so die Vorraussetzungen un angenommen zu werden für das Studium? braucht man ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSpielsucht durch Spielautomaten – wie ist die rechtliche Einordnung?
    Die Bundesregierung plant nun verschärft, ihre Bürger vor Spielsucht zu schützen und verbietet nun einen Trick von Spielautomatenherstellern, durch den bislang die Vorschriften des Spielerschutzes umgangen werden konnten. So ist es momentan bei zahlreichen Automaten üblich, dass das eingezahlte Geld zunächst in Punkte umgerechnet wird, wodurch die Spieler den ...
  • BildInternethandel und die möglichen strafrechtlichen Konsequenzen
    Ein kurzer Überblick über die mögliche Strafbarkeit nach dem Strafgesetzbuch, dem Urheberrechtsgesetz sowie dem Markengesetz Was kann dem Privatkäufer strafrechtlich drohen, sollte er gestohlene Sachen oder Raubkopien im Internet erwerben? Das Amtsgericht Pforzheim (Urteil vom 26.06.2007, Az.: 8 Cs 5040/07) erklärte den Käufer in eBay zum Hehler, ...
  • BildGrober Undank: So fordern Sie eine Schenkung zurück!
    Allgemein wird davon ausgegangen, dass ein Geschenk auch als ein solches zu bewerten ist, und dass es nicht gestattet ist, es wiederzuholen. Nicht von ungefähr heißt es im Volksmund: „Geschenkt ist geschenkt, wiederholen ist gestohlen.“ Doch ist das wirklich so? Kann eine einmal getätigte Schenkung nicht widerrufen werden? ...
  • BildSpendensammeln: was ist zu beachten beim Sammeln von Geld- bzw. Sachspenden?
    Sich für Hilfsbedürftige zu engagieren, ob nun für Menschen oder Tiere, ist ein Akt an Menschlichkeit, an dem jeder teilhaben kann. Doch nicht immer sind Geldspenden gefragt, sondern ebenso Sachspenden wie Kleidung, Schuhe oder Spielsachen. Bei Sachspenden ist dies ziemlich einfach, Kleidung, Möbel oder die unterschiedlichsten Geräte finden bei ...
  • BildAufzugvollwartung auf Mieter umlagefähig?
    Inwieweit dürfen Vermieter die Kosten für die Aufzugvollwartung als Betriebskosten in der Nebenkostenabrechnung auf die Mieter umlegen? Ein Vermieter hatte mit einer Firma einen Vollwartungsvertrag für den im Miethaus befindlichen Aufzug abgeschlossen. Aufgrund dieses Vertrages wurde neben anfallenden Wartungsarbeiten auch Instandhaltungsarbeiten am Aufzug durchgeführt. Nachdem ein ...
  • BildUnleserliches Testament ist unwirksam
    Vielen wird bekannt sein, dass man ein voll gültiges Testament auch dadurch verfassen kann, dass man es eigenhändig, also handschriftlich, schreibt und auch unterschreibt. Ferner sollte das Testament datiert sein und eine Ortsangabe enthalten, damit später sicher ermittelt werden kann, ob es wirklich die letztwillige Verfügung ist. Diese privatschriftliche ...

Urteile aus Düsseldorf
  • BildLAG-DUESSELDORF, 4 TaBV 8/16 (26.02.2016)
    Das Auskunftsverlangen des Wirtschaftsausschusses i. S. v. § 109 Satz 1 BetrVG bedarf einer ordnungsgemäßen Beschlussfassung dieses Gremiums. Fehlt sie, ist die vom Betriebsrat angerufene Einigungsstelle offensichtlich unzuständig.
  • BildOLG-DUESSELDORF, I-6 W 79/15 (23.02.2016)
    Für die Frage, ob der Anlass zur Klageerhebung im Sinne des § 269 Abs. 3 Satz 3 ZPO vor Rechtshängigkeit weggefallen ist, kommt es nicht darauf an, ob auch die nur als Nebenforderungen geltend gemachten Ansprüche auf Zinsen und Ersatz von Kosten bei Einreichung der Klage begründet gewesen und durch
  • BildVG-DUESSELDORF, 1 K 389/15 (22.02.2016)
    § 50 Abs. 2 Satz 1 GO NRW, wonach Wahlen im Rat einer Gemeinde, wenn das Gesetz nichts anderes bestimmt oder wenn niemand widerspricht, durch offene Abstimmung, sonst durch Abgabe von Stimmzetteln vollzogen werden, gilt auch für die Wahl der Mitglieder eines Ausschusses (§ 50 Abs. 3 Sätze 2-6 GO
  • BildVG-DUESSELDORF, 1 K 246/15 (22.02.2016)
    1. Der (Ober-)Bürgermeister und - im Rahmen des § 48 Abs. 1 Satz 5 GO NRW - der Rat können Vorschläge einzelner Ratsmitglieder auch dann in die Tagesordnung aufnehmen, wenn das Quorum nach § 48 Abs. 1 Satz 2 GO NRW nicht erfüllt wird. 2. Spätestens ab Beginn der Ratssitzung kann
  • BildVG-DUESSELDORF, 18 L 3723/15 (16.02.2016)
    Herausgabe eines bei einem Dritten sichergestellten Hundes
  • BildVG-DUESSELDORF, 40 L 132/16.PVL (12.02.2016)
    Zu wissenschaftlichen Mitarbeitern an Fachhochschulen in NRW

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.