Rechtsanwalt für Einkommensteuerrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Einkommensteuerrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Stephan A. Grüter mit Büro in Düsseldorf
Grüter & Partner
Berliner Allee 55
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 94920620
Telefax: 0211 94920621

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Stephan A. Grüter mit RA-Kanzlei in Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten fachmännisch bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Einkommensteuerrecht
Grüter & Partner . Rechtsanwälte - Steuerberater
Berliner Allee 55
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 94920620
Telefax: 0211 94920621

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Söffing mit Anwaltskanzlei in Düsseldorf unterstützt Mandanten engagiert juristischen Themen aus dem Schwerpunkt Einkommensteuerrecht
S&P Söffing Rechtsanwaltsgesellschaf
Niederkasseler Lohweg 18
40547 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 520270
Telefax: 0211 52027100

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Einkommensteuerrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Peter von Woedtke immer gern vor Ort in Düsseldorf
HMW Herzog Meyer Woedtke
Königsallee 30
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 864770
Telefax: 0211 8647750

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Einkommensteuerrecht
  • Bild Gewerbesteuerfreiheit von Freiberuflern, Selbständigen und Landwirten ist zulässig (28.05.2008, 12:46)
    Der Erste Senat des Bundesverfassungsgerichts hatte aufgrund einer Vorlage des Niedersächsischen Finanzgerichts über zwei Fragen im Zusammenhang mit der Gewerbesteuer zu entscheiden und kam zu folgendem Ergebnis: Es ist mit dem Gleichheitssatz vereinbar, dass die Einkünfte der freien Berufe, der sonstigen Selbständigen und der Land- und Forstwirte nicht der Gewerbesteuer unterliegen. Es ...
  • Bild IZA-Studie zur Einheitssteuer: Kirchhof-Vorschlag begünstigt nur die obersten 10 Prozent (25.10.2011, 11:10)
    Der von Paul Kirchhof vorgeschlagene Einheitssteuersatz würde ausschließlich den oberen Einkommensschichten zugute kommen. So lautet das zentrale Ergebnis einer Simulationsstudie, die ein Forscherteam des Bonner Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) jetzt vorgelegt hat. Zudem würde das Konzept den Staat rund 20 Milliarden Euro pro Jahr kosten.Nach Einschätzung der ...
  • Bild Verlängerung der Spekulationsfrist bei Grundstücksveräußerungsgeschäften teilweise verfassungswidrig (19.08.2010, 11:40)
    Die Gewinne aus privaten Grundstücksveräußerungsgeschäften unterlagen nach der bis zum 31. Dezember 1998 geltenden Rechtslage der Einkommensteuer, wenn der Zeitraum zwischen Anschaffung und Veräußerung weniger als zwei Jahre betrug (sog. Spekulationsgeschäfte). Nach dem Regierungswechsel im Jahr 1998 wurde die Veräußerungsfrist durch das am 31. März ...

Forenbeiträge zum Einkommensteuerrecht
  • Bild Lohnsteuerrückerstattung 2008 (09.02.2009, 20:35)
    Ein AN war 2008 nur von 3/08-8/08 beschäftigt also 6 Monate durchgehend. Die restl. Monate bekam er ALG1 oder 2. Bis zu welchem Bruttogehalt bekäme er seine gezahlte Lohnsteuer zurück?
  • Bild selbstfinanzierte Medikamentionen (09.10.2008, 12:34)
    Sehr geehrte Forenteilnehmer, ... kann ein Arbeitssuchender, Nicht-Versicherter bei der Krankenkasse selbstangeschaffte Medikamente auch steuerliche als Sonderausgaben absetzen ?! Ich denke, dass hier ein Sachtatbestand besteht, der auch durch das Einkommensteuerrecht abgedeckt sein müsste ?! Der Posten außerordentliche Belastungen scheint hier richtig zu sein, bin mir aber nicht sicher. Schließlich werden ...
  • Bild $ 52 Abs. 1 Nr.1 SGB 9 (30.04.2009, 19:40)
    Wenn jemand eine Umschulung macht und Übergangsgeld beantragt hat, aber angegeben hat das Zusatzeinnahmen mit Internetprojekten, Werbeeinmahmen, erzielt werden wie ist dann das unten angebenene genau zu verstehen? Nach $ 52 Abs. 1 Nr.1 SGB 9 ist anzurechnendes Erwerbseinkommen bei Selbstständigen insbesondere das Arbeitseinkommen im Sinne § 15 SGB 4, das ...
  • Bild Steuerangaben im Onlineshop (11.07.2010, 19:38)
    Hi, ich habe mal eine Frage. Person A hat sich entschlossen Nebenberuflich einen Onlinehandel zu eröffnen und holte einen Gewerbeschein. Beim Finanzamt hat er bei der Besteuerung angegeben, dass er die MwSt nicht ausweisen möchte, sondern eine Besteuerung nach Gewinn und Verlustberechnung erfolgen soll. Muß Person A nun für alle Artikel ...
  • Bild Steuerhinterziehung - Selbstanzeige (30.01.2007, 15:08)
    Liebe Fachforenteilnehmer, ... meines Wissens ist es so, daß bis zu einer bestimmten Frist eine Geldbusse durch eine Selbstanzeige vermieden werden kann. Dies ist m. E. im Prinzip auch in Ordnung, wenn diese zu einer Bewußtseinsumkehr führt. Trotzdem fällt es mir schwer zu glauben, dass man bei einem gewissen Ausmass der ...

Urteile zum Einkommensteuerrecht
  • Bild BFH, IX R 58/10 (18.10.2011)
    § 24 Nr. 1 Buchst. a EStG erfasst Entschädigungen, die "entgangene oder entgehende Einnahmen" ersetzen (Einnahmenersatz), nicht aber solche, die Ausgaben ausgleichen....
  • Bild BSG, B 10 EG 3/09 R (03.12.2009)
    Umsatzbeteiligungen, die einem Arbeitnehmer neben dem monatlichen Grundgehalt für kürzere Zeiträume als ein Jahr und damit mehrmals im Jahr nach festgelegten Berechnungsstichtagen regelmäßig gezahlt werden, sind bei der Berechnung des Elterngelds als Einnahmen zu berücksichtigen....
  • Bild BFH, X R 28/10 (18.07.2012)
    Bei der einheitlichen und gesonderten Feststellung von Besteuerungsgrundlagen können die Einkünfte, die dem Halbeinkünfteverfahren oder Teileinkünfteverfahren unterliegen, in voller Höhe ("brutto") festgestellt werden, sofern aus den weiteren Feststellungen des Bescheids für einen verständigen Empfänger zweifelsfrei erkennbar ist, dass zur Ermittlu...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.