Rechtsanwalt für Berufsunfähigkeit in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Berufsunfähigkeit bietet gern Frau Rechtsanwältin Irmtraud Manke-Bergbauer mit Anwaltsbüro in Düsseldorf
Anwaltskanzlei Manke-Bergbauer
Alt-Heerdt 108
40549 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 00211 506528430
Telefax: 02302 423158

barrierefreiZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Berufsunfähigkeit
  • Bild Arglistiges Verschweigen von Krankheiten (25.02.2013, 11:18)
    Stuttgart (jur). Werden beim Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung Krankheiten bewusst verharmlost oder gar verschwiegen, geht der Schuss für den Versicherten nach hinten los. Denn dies ist als arglistige Täuschung zu werten, so dass der Versicherungsvertrag bei einer Berufsunfähigkeit erfolgreich angefochten werden kann, entschied das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe in einem am Freitag, ...
  • Bild Leitsatzurteil des OLG Koblenz zur Berufsunfähigkeitsversicherung (04.01.2013, 16:12)
    Karlsruhe (jur). Nicht nur das Einkommen macht einen Beruf aus. Ein Versicherungskunde kann daher als berufsunfähig gelten, obwohl er jetzt einer Arbeit nachgeht, bei der er mehr verdient als früher, wie das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe in einem am Samstag, 29. Dezember 2012, veröffentlichten Urteil vom 6. Dezember 2012 entschied (12 ...
  • Bild „Burnout“ und Depression am Arbeitsplatz: Wie können Arbeitgeber damit umgehen? (26.09.2012, 14:10)
    Berlin, 26.09.2012 – Depressive Erkrankungen gehören in den europäischen Ländern zu den häufigsten Erkrankungen und gehen mit den meisten mit schweren Beeinträchtigungen gelebten Lebensjahren einher. Die Depression ist die mit Abstand größte Herausforderung im Bereich psychischer Erkrankungen in der Arbeitswelt und etwa 11 Prozent der EU Bürger erkranken im Laufe ...

Forenbeiträge zum Berufsunfähigkeit
  • Bild Zivilrechtliche Ansprüche gegen den Tierhalter im Schadensfall? (17.03.2007, 12:54)
    Folgender Sachverhalt: Was wäre wenn jemand eine Reitbeteiligung mit einer Privatperson hat. Diese nimmt pro Monat 20 Euro dafür, dass eine andere Person ihr Pferd reiten darf. Es kommt nach 5 Monaten zum Unfall. Dabei hat sich die Reiterin verletzt. Das Pferd ist durchgedreht in der Reithalle und hat sie abgeworfen. Ergebnis: ...
  • Bild Haftung bei falscher Beratung durch Versicherungsvertreter (02.02.2010, 15:06)
    hallo, habe eine zweite kniffelige Aufgabe. Angenommene Situation: Person A würde Ende 2007 ins Berufsleben starten. Um abgesichert zu sein, entschließt sich A seine/ihre Erwerbunsfähigkeitsversicherung zu kündigen und eine aufs berufsbildpassende BU versicherung abzuschließen. Ein dazu befragter Versicherungsvertreter würde ihm dann ein Angebot beschreiben welches eine Kombination aus Rentenversichung mit einem Anteil ...
  • Bild Hypothetischer Fall: Führerscheinentzug wg. Nötigung ohne Zeugen und mit Ungereimtheiten (26.05.2012, 12:13)
    Dieser Thread stand leider zuerst im falschen Forum. Deswegen hier erneut. Vielen Dank schonmal denjenigen, die auf diesen Fall geantwortet hatten. Sehr geehrte Damen und Herren, ich würde mich sehr freuen, wenn Sie einen Blick auf den u. g. frei erfundenen Fall werfen. Der mit diesem Fall verbundene Strafbefehl würde auf einen ...
  • Bild Eigenkündigung aufgrund einer psychischen Störung (21.04.2013, 08:51)
    Einmal angenommen, ein Arbeitnehmer hat aufgrund einer psychischen Störung vor vielen Jahren seinen Job selbst gekündigt. Als er Jahre später eine Rente beantragt und seine Ex Frau Unterhalt fordert, soll er gezwungen werden seinen alten Job wieder anzunehmen. Ginge so etwas überhaupt ?
  • Bild Anspruch auf BU Rente ? (29.05.2008, 21:13)
    Ich stelle mal folgenden Sachverhalt zu Diskussion und hoffe auf rege Teilnahme: Sämtliche Angaben sind übrigens rein fiktiv, ähnlichkeiten mit realen Fällen sind rein zufällig. A arbeitet in einem Beruf und verdient ca 1150 Euro mit Schichtzulagen für Sonn- und Feiertagsdienste. Allerdings hat sie zu diesem Zeitpunkt nur eine 75 Prozent Stelle. Nebenbei hat ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.