Rechtsanwalt für Beamtenrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt LL.M. Marcus Richter bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Beamtenrecht kompetent in der Umgebung von Düsseldorf
Baiker & Richter
Kaiserswerther Straße 263
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5865156
Telefax: 0211 5865158

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Beamtenrecht erbringt kompetent Frau Rechtsanwältin Simone Baiker mit Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf
Baiker & Richter
Kaiserswerther Straße 263
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5865156
Telefax: 0211 5865158

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Nicole Weber aus Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten fachkundig bei Rechtsproblemen im Schwerpunkt Beamtenrecht
Rechtsanwältin Nicole Weber
Scheibenstr. 49
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4984290
Telefax: 0211 4984295

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsbereich Beamtenrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Marcus Schneider-Bodien mit Anwaltsbüro in Düsseldorf
Kessel + Partner Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer
Königsallee 96
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 320153
Telefax: 0211 327815

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Markus Tappert berät zum Anwaltsbereich Beamtenrecht engagiert vor Ort in Düsseldorf
Beumer & Tappert Rechtsanwälte
Benzenbergstraße 2
40219 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5987810
Telefax: 0211 5987811

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsauskünfte im Beamtenrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Erna Kirsch mit Kanzlei in Düsseldorf

Berliner Allee 40
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8693713
Telefax: 03222 1504224

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei Rechtsproblemen im Beamtenrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Hölz jederzeit in Düsseldorf
Kessel + Partner
Königsallee 96
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 3201534
Telefax: 0211 327815

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Manke mit Anwaltskanzlei in Düsseldorf vertritt Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsgebiet Beamtenrecht

Ostendorfstr. 10
40239 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6356006
Telefax: 0211 6356013

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Löhr bietet anwaltliche Vertretung zum Anwaltsbereich Beamtenrecht gern in der Umgebung von Düsseldorf

Zypressenweg 3
40599 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 76929239
Telefax: 03212 7692923

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Katharina Voigt aus Düsseldorf hilft als Anwalt Mandanten engagiert bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Bereich Beamtenrecht
Hotstegs RA-GmbH
Mozartstr. 21
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 49765716
Telefax: 0211 49765726

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Beamtenrecht
  • Bild Beamtenrecht: psychische Erkrankungen als Eignungsmangel (24.07.2013, 15:32)
    Bereits das Grundgesetz statuiert als Zugangsvoraussetzung zu einem öffentlichen Amt die Eignung des Bewerbers. Auch die einschlägigen Vorschriften des Bundes und der Länder machen die Begründung des Beamtenverhältnisses (ebenso wie die Übernahme auf Lebenszeit) von der Eignung eines Bewerbers abhängig. Dabei fällt unter den Rechtsbegriff der Eignung, sowohl die körperliche ...
  • Bild BVerfG: Erneute Berufung ins Beamtenverhältnis (06.09.2006, 11:48)
    Kein Verstoß gegen das Vertrauensschutzprinzip durch erneute Berufung in das Beamtenverhältnis: Der Beschwerdeführer war als Beamter bei der Deutschen Bundesbahn tätig und wurde mit 38 Jahren wegen psychisch bedingter Dienstunfähigkeit in den vorzeitigen Ruhestand versetzt. Nachdem bekannt geworden war, dass er nach erfolgreichem Jura Studium den juristischen Vorbereitungsdienst im Beamtenverhältnis auf Widerruf absolvierte, berief ihn ...
  • Bild VGH: Beamtenrecht - Keine Beihilfe für Mittel gegen Haarausfall beim Mann (15.07.2005, 18:29)
    Der für das Beamtenrecht zuständige 4. Senat des Verwaltungsgerichtshofs Baden-Württemberg (VGH) hat mit Urteil vom 10.3.2005 klargestellt, dass der erblich bedingte Haarausfall beim Mann als solcher keine Krankheit ist und daher kein Anspruch gegen den Dienstherrn auf Gewährung von Beihilfe für Gegenmittel besteht. Der Kläger, ein Richter mittleren Alters, hat erblich ...

Forenbeiträge zum Beamtenrecht
  • Bild Hinterbliebenenversorgung (11.06.2011, 12:52)
    Ich habe eine allgemeine, vielleicht etwas naive, Frage, weil ich darüber mit Freunden ein Streitgespräch hatte (Ich selbst kenne mich im Beamtenrecht nicht aus.) Nehmen wir den folgenden Fall an: Ein Beamter, verheiratet, ist im Ruhestand. Seine Frau, 46 Jahre, ist berufstätig (Büroangestellte, keine Beamtin). Jetzt verstirbt der Beamte mit 64 Jahren. ...
  • Bild Hilfe ! Ich brauche Schemata für das öffentliche Dienstrecht !!!! (15.02.2005, 20:03)
    Hallo, ich schreibe in ein paar Wochen meine Klausur im Fach "Öffentliches Dienstrecht". Leider habe ich bisher weder in Büchern noch im Internet Schemata dazu gefunden. Wisst ihr wo ich welche herbekommen könnte ? Sonst setz ich die Klausur auf jeden Fall in den Sand :-( Mfg CITT
  • Bild Betrunkener Polizist stellt Anzeige wegen Beleidigung!?! (08.06.2007, 18:58)
    Einen schönen Guten Tag! X ist in eine Polizeikontrolle geraten und hat festgestellt, dass er seine Papiere zu Hause vergessen hatte. Anwesend sind X, ein handelnder Polizist Y und seine junge Kollegin Z (wahrscheinlich erst gerade aus der Ausbildung entlassen, da sie die ganze Zeit still ist und keine Stellung ...
  • Bild PKV hohe Arztrechnungen vorstrecken (04.12.2010, 14:50)
    Ich hätte gern folgenden fiktiven Fall erörtert: Eine privat versicherte Beamte hat gesundheitliche Probleme, für dessen Lösungsfindung diverse Untersuchungen angeordnet werden. Üblicherweise wird die Hälfte der anfallenden Kosten vom Patienten übernommen und die andere Hälfte innerhalb von 2 Wochen überwiesen, damit der privatkrankenversicherte Patient seinerseits den Arzt bezahlen kann. Nun übernimmt neuerdings das ...
  • Bild VGH Hessen: 42-Stundenwoche gilt in Hessen auch für schwerbehinderte Beamte (21.03.2007, 18:15)
    In Hessen müssen auch schwerbehinderte vollzeitbeschäftigte Beamte regelmäßig 42 Stunden pro Woche arbeiten. Das hat der Hessische Verwaltungsgerichtshof in einem Berufungsverfahren entschieden. Geklagt hat ein Verwaltungsinspektor, der zu 70 % schwerbehindert ist. Seine auf den Schutzzweck der Bestimmungen des Sozialgesetzbuchs gestützte, auf Feststellung gerichtete Klage, dass seine regelmäßige Arbeitszeit bei einer Vollzeitbeschäftigung lediglich 40 statt ...

Urteile zum Beamtenrecht
  • Bild VG-GELSENKIRCHEN, 12 L 96/11 (23.03.2011)
    Zuweisung eines Beamten der Deutschen Telekom AG zur Vivento Customer Services GmbH (VCS)....
  • Bild BAG, 7 ABR 21/00 (28.03.2001)
    Beamte sind mit Ausnahme der spezialgesetzlich ausdrücklich geregelten Fälle keine wahlberechtigten Arbeitnehmer iSv. § 7 BetrVG. Dies gilt auch, wenn sie in einem von einem privaten Rechtsträger allein oder gemeinsam mit einem öffentlichen Rechtsträger geführten Betrieb eingegliedert sind....
  • Bild VG-AUGSBURG, Au 2 K 12.339 (20.12.2012)
    Dienstliche Beurteilung im Bereich der ... AG;Vorgaben der Richtlinie für die Beurteilung von Beamtinnen und Beamten bei der ... im Einsatz außerhalb des inländischen Konzerns;Vergleichsgruppe und -maßstab;Bundesbeamtenrecht...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Beamtenrecht
  • BildLehrer verletzt sich bei Schneeballschlacht – Dienstunfall?
    Ein Körperschaden, der auf ein plötzliches Ereignis in Ausübung oder infolge des Dienstes eingetreten ist, nennt sich im Beamtenrecht Dienstunfall. Problematisch wird es bei der Frage, ob ein Dienstunfall vorliegt bereits, wenn es darum geht, dass der Beamte auf dem Heimweg einen Umweg oder eine Abkürzung nimmt oder ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.