Rechtsanwalt für Bauplanungsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Heckmann mit RA-Kanzlei in Düsseldorf berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Bauplanungsrecht
Engel Heckmann & Partner Rechtsanwälte
Elberfelder Straße 2
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8664831
Telefax: 0211 8664889

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Till Bortloff unterstützt Mandanten zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Bauplanungsrecht ohne große Wartezeiten in Düsseldorf

Inselstr. 15
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4976370
Telefax: 0211 49763717

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Rechtsbereich Bauplanungsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Marc Christian Schwencke immer gern in der Gegend um Düsseldorf
Grooterhorst Rechtsanwälte
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 864670
Telefax: 0211 131342

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Niklas Langguth bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Bauplanungsrecht ohne große Wartezeiten in der Nähe von Düsseldorf
Grooterhorst & Partner Rechtsanwälte
Königsallee 53-55
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 864670
Telefax: 0211 131342

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Bauplanungsrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Hölz engagiert in Düsseldorf
Kessel + Partner
Königsallee 96
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 3201534
Telefax: 0211 327815

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Bauplanungsrecht
  • Bild Eilantrag gegen Moschee in Menden abgelehnt (03.06.2011, 11:06)
    Das Verwaltungsgericht Arnsberg hat einen gegen den Bau einer Moschee in Menden gerichteten Eilantrag im Wesentlichen abgelehnt. Mit diesem Antrag hatte eine in der Nachbarschaft wohnende Hauseigentümerin einstweilen verhindern wollen, dass die Moschee entsprechend der vom Bürgermeister der Stadt Menden erteilten Baugenehmigung auf einem Grundstück östlich der Iserlohner Straße (Bundesstraße ...
  • Bild Der Beitrag Erneuerbarer Energien zum Umweltschutz und ihr rechtlicher Rahmen (08.12.2006, 19:00)
    Umweltrechtliches Praktikerseminar mit Dr. Volker Oschmann am 14. Dezember 2006 an der Universität GießenErneuerbare Energien sind im Hinblick auf schwindende Energieressourcen und Klimaschutz ein Thema, das immer wichtiger wird. Daher wird am Donnerstag, den 14. Dezember 2006, Dr. Volker Oschmann im Umweltrechtlichen Praktikerseminar zum Thema "Der Beitrag Erneuerbarer Energien zum ...
  • Bild OVG billigt Ausschluss von Bordellen in Ludwigshafener Gewerbegebiet (07.06.2005, 17:59)
    In einem durch Bebauungsplan festgesetzten Gewerbegebiet kann unter Umständen der Ausschluss von Bordellen zulässig sein, entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz. Der Antragsteller des vorliegenden Verfahrens begehrte von der Stadt Ludwigshafen eine Baugenehmigung zur Umnutzung eines bestehenden Gebäudes in einer "Erotik-Dienstleistungsbetrieb". Daraufhin beschloss der Stadtrat für das gewerblich geprägte Gebiet die ...

Forenbeiträge zum Bauplanungsrecht
  • Bild Nutzungsänderung im Sonderbaugebiet (10.10.2013, 23:58)
    Hallo! Ich habe ein paar Fragen zur Nutzungsänderung im Sonderbaugebiet: Angenommen, es handelt sich um eine Fläche, die im Flächennutzungsplan Fläche als "Sonderbaufläche" ausgewiesen wurde und im Parallelverfahren wurde ein vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt. Grundsätzlich die Frage, kann die Gemeinde den FNP, bzw. den Bebauungsplan "von alleine" ändern? Was würde (mit Wohn- und Gewerbenutzung) ...
  • Bild Statik Bodenplatte (08.11.2013, 14:09)
    Mal angenommen, Person A hat einen Planer, Statiker und Architekten mit dem Bau eines Einfamilienhauses beauftragt und alle seine Rechnungen wie gefordert in voller Höhe bezahlt. Mal angenommen, der Statiker ist ein Prüfstatiker und seine Unterlagen, die er im Zuge des Baugenehmigungsantrages stellt, werden deshalb von der Baubehörde nicht geprüft. ...
  • Bild DGAP-News: Ashurst LLP: Satzungsregelung zur Redezeitbeschränkung in der Hauptversammlung: Ashurst e (28.02.2010, 20:30)
    Ashurst LLP / Hauptversammlung/Rechtssache09.02.2010 09:36 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------P R E S S E I N F O R M A T I O NFrankfurt, 9. Februar 2010 --- ...
  • Bild Nachnutzung Definition (17.09.2012, 11:18)
    Hallo, gibt es eine juristische Definition für den Begriff der Nachnutzung von Gebäuden, eventuell in einem Kommentar oder ähnlichem (außer die Definition von Wikipedia)?
  • Bild Überlassung einer gemieteten Garage an Gewerbe? (15.07.2011, 07:39)
    Hallo zusammen ich habe mir da mal was Kompliziertes ausgedacht: Angenommen Schwägerin A und Schwägerin B überlegen einen kleinen Spiele Verleih zu eröffnen. Der Mann von Schwägerin B hat ein Gewerbe für Garten- landschaftsbau und sagte, er würde dann auch hierfür ein Gewerbe anmelden wollen. Perfekt wäre für den Anfang die ...

Urteile zum Bauplanungsrecht
  • Bild NIEDERSAECHSISCHES-OVG, 1 OA 1861/01 (01.08.2001)
    Der Umstand, dass betreutes Wohnen (möglicherweise) von § 3 Abs. 4 BauNVO 1990 erfasst wird und bauplanungsrechtlich daher als reines Wohnen anzusehen ist, hindert nicht, bei der Streitwertbemessung zu berücksichtigen, dass es sich hierbei um eine gewerbliche Tätigkeit handelt, mit der "mehr Geld zu verdienen ist" als mit der Vermietung oder dem Ve...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 3 S 1078/95 (03.08.1995)
    1. Mißachtet der Bauherr die aufschiebende Wirkung des von einem Nachbarn gegen die Baugenehmigung eingelegten Widerspruchs, kann das Verwaltungsgericht eine Sicherungsmaßnahme mit dem Ziel, die Aufnahme der Nutzung des bereits fertiggestellten Gebäudes einstweilen zu untersagen, nur auf der Grundlage von § 80a Abs 3 in Verbindung mit Abs 1 Nr 2 VwGO und ein...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 2 S 3312/11 (19.06.2012)
    1. Zum Verhältnis des Erschlossenseins im Sinne von § 39 Abs. 1 Satz 1 KAG (juris: KAG BW) einerseits und der Beitragspflicht des § 40 KAG (juris: KAG BW) andererseits. 2. Ein durch ein bauliches genutztes oder nutzbares Anliegergrundstück von der abzurechnenden Anbaustraße getrenntes Hinterliegergrundstück wird grundsätzlich nicht durch diese Erschließung...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.