Rechtsanwalt für Bankrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsfällen zum Bankrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Rogert & Ulbrich immer gern im Ort Düsseldorf
Rogert & Ulbrich
Kö-Bogen 2b
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 3106380
Telefax: 0211 31063810

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Rainer Gith mit Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf berät Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen mit dem Schwerpunkt Bankrecht
Rechtsanwalt Dr. Rainer Gith
Niederkasseler Lohweg 18
40547 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 50666670
Telefax: 0211 506666799

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Bankrecht offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Martin Lubda mit Kanzlei in Düsseldorf
LEGS - Rechtsanwälte
Königsallee 98
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8632860
Telefax: 0211 86328632

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Robert Düpmeier mit Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert juristischen Themen im Bereich Bankrecht

Königsallee 92a
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 54039900
Telefax: 0211 54039520

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Dr. Oliver Sieg mit Niederlassung in Düsseldorf hilft als Rechtsbeistand Mandanten aktiv bei Rechtsfällen im Schwerpunkt Bankrecht
Noerr LLP
Speditionsstr. 1
40221 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 49986220
Telefax: 0211 49986100

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten rund um den Schwerpunkt Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Marco Witting gern in Düsseldorf
c/o IKB Deutsche Industriebank AG
Wilhelm-Bötzkes-Str. 1
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 82210
Telefax: 0211 82212070

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Wehler bietet anwaltliche Vertretung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Bankrecht kompetent in der Nähe von Düsseldorf
Kebekus & Zimmermann Rechtsanwälte
Carl-Theodor-Str. 1
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4976590
Telefax: 0211 49765959

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Stefan Schulte gern in der Gegend um Düsseldorf
ADVOCALAW Rechtsanwälte Steuerberate
Marienstr. 10
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 38837720
Telefax: 0211 38837729

Zum Profil
Bei Rechtsfragen im Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Markus Freitag gern vor Ort in Düsseldorf
AndresSchneider
Kennedydamm 24
40476 Düsseldorf
Deutschland


Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Udo Brinkmöller bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Bankrecht kompetent in der Umgebung von Düsseldorf
BMS Rechtsanwälte
Rosenstr. 11a
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5809880
Telefax: 0211 58098815

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsgebiet Bankrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Peter C. Reszel jederzeit vor Ort in Düsseldorf
FPS Fritze Wicke Seelig
Königsallee 60c
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 3020150
Telefax: 0211 30201590

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Bankrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Marcel Kirchhartz jederzeit im Ort Düsseldorf
Hoffmann Liebs Fritsch & Partner
Kaiserswerther Str. 119
40474 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 51882110
Telefax: 0211 51882240

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Balzer gern im Ort Düsseldorf
Sernetz Schäfer Rechtsanwälte
Berliner Allee 10
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 836610
Telefax: 0211 8366150

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Bankrecht bietet gern Frau Rechtsanwältin Stefanie Fandel mit Anwaltsbüro in Düsseldorf
Strube Fandel Rechtsanwälte
Berliner Allee 57
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 3238484
Telefax: 0211 3238485

Zum Profil
Bei Rechtsfällen rund um den Schwerpunkt Bankrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt LL.M. Philipp Mertens gern in der Gegend um Düsseldorf
BMS Rechtsanwälte
Rosenstr. 11a
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 5809880
Telefax: 0211 58098815

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Stefanie Sommermeyer unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Bankrecht ohne große Wartezeiten in Düsseldorf
mzs Rechtsanwälte
Goethestr. 8-10
40237 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 2806630
Telefax: 0211 28066398

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen rund um den Schwerpunkt Bankrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Tobias Frommhold kompetent vor Ort in Düsseldorf
Kebekus & Zimmermann RAe
Carl-Theodor-Str. 1
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4976590
Telefax: 0211 49765959

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Roland Simon bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Bankrecht kompetent in der Nähe von Düsseldorf
Simon und Partner Rechtsanwälte
Königsallee 20
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 866020
Telefax: 0211 8660220

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Michael Malitz bietet anwaltliche Hilfe zum Bankrecht kompetent vor Ort in Düsseldorf
Taylor Wessing
Benrather Str. 15
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 83870
Telefax: 0211 8387100

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Marcus Brinkmeier bietet anwaltliche Hilfe im Schwerpunkt Bankrecht gern in der Nähe von Düsseldorf
RAe Dr. Oberloskamp pp
Hunsrückenstr. 40
40213 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 320669
Telefax: 0211 132486

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Thomas Dierkes mit Rechtsanwaltskanzlei in Düsseldorf berät Mandanten qualifiziert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen im Schwerpunkt Bankrecht
c/o Rheinisch-Westfälische Börse
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 1389243
Telefax: 0211 133287

Zum Profil
Rechtsberatung im Gebiet Bankrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Lutz Stephan Weyer mit Kanzleisitz in Düsseldorf
RAe Fuchs pp
Flurstr. 17
40235 Düsseldorf
Deutschland


Zum Profil
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Bankrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Martin Heinrich mit Kanzleisitz in Düsseldorf
RAe Carl Hilger Becker & Partner
Feldstr. 11a
40479 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 4931927
Telefax: 0211 4920192

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Noelle Will bietet anwaltliche Vertretung zum Bankrecht gern vor Ort in Düsseldorf

Immermannstr. 11
40210 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 16099535
Telefax: 0211 16099536

Zum Profil
Anwaltliche Vertretung im Rechtsbereich Bankrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Ralph Franz Schmitz mit Kanzleisitz in Düsseldorf
RAe Lindenau, Prior & Partner
Königsallee 30
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 130790
Telefax: 0211 1307926

Zum Profil

Seite 1 von 2:  1   2


News zum Bankrecht
  • Bild Ausländische Brokerfirma haftet wegen Beteiligung am inländischen Optionsvermittler (09.03.2010, 11:16)
    Bundesgerichtshof bejaht die deliktische Haftung einer ausländischen Brokerfirma wegen Beteiligung an dem sittenwidrigen Geschäftsmodell eines inländischen Terminoptionsvermittlers Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofes hat den von einer deutschen Anlegerin gegen eine Brokerfirma mit Sitz im US-Bundesstaat New Jersey geltend gemachten Schadensersatzanspruch wegen Verlusten aus ...
  • Bild OLG Karlsruhe: Nichtausführung eines Überweisungsauftrages ... (24.11.2006, 09:56)
    Nichtausführung eines Überweisungsauftrages - Bank haftet nicht bei berechtigten Zweifeln an der Wirksamkeit einer Vollmacht Der Kläger begehrt Schadensersatz von der beklagten Bank, weil sie einen ihn begünstigenden Überweisungsauftrag nicht ausgeführt hat. Mit Patientenverfügung vom 01.06.2005 hatte die schwerkranke Frau X. dem Kläger, ihrem Neffen, und dessen Großmutter eine gemeinsam auszuübende Generalvollmacht erteilt. ...
  • Bild BGH zur Genehmigung eines Lastschrifteinzugs durch vorläufigen Insolvenzverwalter (12.06.2008, 09:09)
    Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat erstmals über die Genehmigung eines Lastschrifteinzugs durch einen vorläufigen Insolvenzverwalter mit Zustimmungsvorbehalt entschieden. Mit Beschluss vom 31. Oktober 2005 bestellte das Insolvenzgericht den Kläger zum schwachen vorläufigen Insolvenzverwalter über das Vermögen der Schuldnerin und ordnete an, dass Verfügungen ...

Forenbeiträge zum Bankrecht
  • Bild Immobilienverkauf - Vorfälligkeitsentschädigung (03.05.2012, 16:33)
    Einmal angenommen, eine Immobilie, die über Baudarlehen finanziert wurde (Restlaufzeit z.B. 5 Jahre) sollte verkauft werden. Welche Möglichkeiten bestehen theoretisch, die Vorfälligkeitsentschädigung zu minimieren? Besteht prinzipiell die Möglichkeit, den erhaltenen Kaufpreis anzulegen und an die Baufinanzierungsbank zu verpfänden um daraus die Raten bis zum Fälligkeitszeitpunkt des Baudarlehens zu bestreiten? Vielen Dank ...
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Noerr erstreitet Rechtssicherheit für Banken - BGH-Senate verständigen sich zu (23.07.2010, 09:28)
    Noerr LLP / Rechtssache/Insolvenz23.07.2010 09:28 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.---------------------------------------------------------------------------Banken müssen künftig nicht mehr das Risiko tragen, dass ein Insolvenzverwalter Beträge, die per Einzugsermächtigung und Lastschrift vom Konto des insolventen ...
  • Bild Kredit bzgl. der Höhe leichtsinnig vergeben (14.10.2011, 20:59)
    guten Abend ,fiktiver Fall :Arbeiter hat kleines Haus geerbt.Arbeiter beantragt Kredit von 1/4 Million € für den Kauf eines anderen / größeren ObjektesGehalt des Arbeiters beträgt monatl. knapp unter 1400€ nettoArbeiter ist unterhaltspflichtig ( 1 Kind = 12 Jahre ) Kredit wird bewilligtTilgungshöhe monatl. knapp unter 1000€Einnahmen GehaltEinnahmen aus Miete ...
  • Bild Bank verlangt Gebühren im Vorraus (22.10.2007, 21:49)
    Hallo erst mal, Herr X hat eine Mail bekommen, er hätte 66 000 € gewonnen. Der Sicherheitsdienst, wo das Geld hinterlegt ist, bekommt 5 % vom Gewinn, nachdem der Gewinn ausgezahlt ist. Einige Tage später bekommt er eine weitere Mail von einer Bank in Spanien, die 520. - € im Vorraus möchte, ...
  • Bild Kontoauflösung mit Verfügung möglich? (23.02.2009, 09:48)
    Nehmen wir mal an X hat ein Bankkonto, nach Jahren erteilt X - Y eine Verfügung d.h. Y bekommt eine sogenannte S-Karte, kann damit Geld einzahlen und abheben, so auch Kontoauszüge holen. Nun die Frage: Könnte Y mit dieser S-Karte das Konto ohne Wissen von X ...

Urteile zum Bankrecht
  • Bild BFH, I R 89/02 (04.06.2003)
    Kurzfristige Wechselkredite bei verschiedenen Banken sind nicht deswegen als eine einheitliche Schuld i.S. des § 8 Nr. 1 GewStG zu beurteilen, weil zur langfristigen Zinssicherung der Kredite ein sog. Zinsswap-Geschäft ohne Auszahlung des Nominalbetrags (sog. General Hedge) abgeschlossen wird. Die für das Swap-Geschäft geleisteten Zinsen sind deshalb keine D...
  • Bild LG-BERLIN, 10 O 36/10 (11.11.2010)
    1. Zur Aufklärung über das Totalverlustrisiko einer Unternehmensbeteiligung (Medienfonds) kann es genügen, dem Anleger rechtzeitig vor Vertragsabschluss einen Prospekt zu überlassen, wenn darin die nötigen Informationen wahrheitsgemäß und verständlich enthalten sind. 2. Bei der Frage der Aufklärungspflicht eines Anlageberaters über die ihm in Folge der Verm...
  • Bild BFH, I R 31/03 (25.02.2004)
    Der Emittent von Inhaberschuldverschreibungen (§§ 793 ff. BGB) im Rahmen bankseitig angebotener sog. Commercial Paper Programme ist nicht verpflichtet, dem an ihn gerichteten Verlangen des FA gemäß § 160 Abs. 1 Satz 1 AO 1977 nachzukommen und die Gläubiger der verbrieften Ansprüche und der hierauf zu zahlenden Zinsen zu benennen. Das Benennungsverlangen ist ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (19)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Bankrecht
  • BildKTG Agrar Insolvenzverfahren: Anleger stehen vor finanziellem Scherbenhaufen
    Bei der KTG Agrar SE geht es Schlag auf Schlag – und für die Anleger reiht sich schlechte Nachricht an schlechte Nachricht. Sie drohen im Insolvenzverfahren, das am 1. September am Amtsgericht Hamburg regulär eröffnet wurde, praktisch leer auszugehen (Az.: 67g IN 266/16). Wie der Sachwalter ...
  • BildEndspurt für den Darlehenswiderruf – Regierung will „ewiges“ Widerrufsrecht beenden
    Der Endspurt für den Widerruf von Darlehen läuft: Wer durch einen Darlehenswiderruf noch von den derzeit niedrigen Zinsen profitieren möchte, sollte jetzt handeln. Denn die Bundesregierung hat das Aus für den sog. Widerrufsjoker beschlossen. Am 27. Januar hat das Bundeskabinett beschlossen, dass das „ewige“ Widerrufsrecht bei zwischen 2002 ...
  • BildLkw-Kartell: Weg für Schadensersatzansatzsprüche ist frei
    Die Strafe ist hoch, der angerichtete Schaden vermutlich noch viel höher. Die EU-Kommission hat ein Bußgeld in Höhe von rund 2,93 Milliarden Euro gegen das Lkw-Kartell wegen illegaler Absprachen verhängt. Für die Geschädigten des Lkw-Kartells, vorwiegend Speditionen aber auch andere Gewerbetreibende, ist durch die Entscheidung der EU-Kommission der ...
  • BildSkandalfirma Infinus und die Haftung des Anlageberaters
    Etwa 25.000 Personen sind von der Insolvenz der Skandalfirma Infinus betroffen. Viele Anleger haben bereits Ansprüche bei dem Insolvenzverwalter angemeldet. Doch hat das Erfolgsaussichten? Einen Weg, Gelder von Anlegern zurück zu holen, findet man unter Umständen in der Haftung des Anlageberaters. Future Business, das größte ...
  • BildAgrofinanz GmbH: BaFin ordnet Abwicklung und Rückzahlung der Gelder an
    Die Finanzaufsicht BaFin hat der Agrofinanz GmbH mit Sitz in Kleve aufgegeben, ihr unerlaubt betriebenes Einlagengeschäft einzustellen und die angenommenen Gelder unverzüglich an die Anleger zurückzuzahlen. Dabei weist die Finanzaufsicht ausdrücklich darauf hin, dass es für die Rückabwicklung nicht ausreicht, die bisherigen Verträge zu kündigen und sie durch neue ...
  • BildOwnership Feeder Quintett: Rettet Schiffs-Verkauf den Fonds?
    Die Anleger stehen vor einer schwierigen Entscheidung: Sollen die Containerschiffe „MS K-Water“ und „MS Aestatis“ des Schiffsfonds Ownership Feeder Quintett verkauft werden, obwohl der Verkaufserlös der beiden Schiffe offenbar nicht ausreicht, um die Verbindlichkeiten zu bedienen? Es droht aber möglicherweise die Insolvenz, wenn es nicht zum Verkauf kommt. Die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.