Rechtsanwalt für Aufenthaltsrecht in Düsseldorf

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)
Rechtsanwälte in Düsseldorf (© rcfotostock - Fotolia.de)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Frau Rechtsanwältin Erna Kirsch berät zum Aufenthaltsrecht engagiert in Düsseldorf

Berliner Allee 40
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 8693713
Telefax: 03222 1504224

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Stefan Latz aus Düsseldorf berät Mandanten qualifiziert juristischen Themen aus dem Bereich Aufenthaltsrecht
RAe Latz pp
Luegallee 21
40545 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 559490
Telefax: 0211 5594955

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sana Khan in Düsseldorf unterstützt Mandanten aktiv bei ihren juristischen Fällen aus dem Bereich Aufenthaltsrecht
Khan & Köstner
Graf-Adolf-Str. 25
40212 Düsseldorf
Deutschland

Telefon: 0211 6018430
Telefax: 0211 60184310

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Aufenthaltsrecht
  • Bild Ausgezeichnete Gastfreundlichkeit (28.10.2010, 12:00)
    An der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) werden internationale Gastwissenschaftler besonders gut betreut. Das bestätigte jetzt die Jury des „Welcome-Centres-Wettbewerbs für weltoffene Universitäten in Deutschland“. Die FAU gehört zu den sieben Universitäten, die sich in dem Wettbewerb mit ihren Konzepten zur Betreuung ausländischer Forscher durchsetzen konnten. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld ...
  • Bild Aufenthaltsrecht des Ausländers nach Rücknahme der Einbürgerung (20.04.2011, 11:46)
    Die Niederlassungserlaubnis, die ein Ausländer vor seiner Einbürgerung als Deutscher besessen hat, lebt nicht wieder auf, wenn die deutsche Staatsangehörigkeit rückwirkend wegen einer durch Täuschung erwirkten Einbürgerung entzogen wird. Vielmehr bedarf es der Erteilung eines neuen Aufenthaltstitels. Dabei kommt in besonderen Fällen auch die Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis in entsprechender Anwendung ...
  • Bild OVG: Fehlerhafte Ausweisungspraxis bei türkischen Staatsangehörigen (14.10.2005, 08:23)
    Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat heute eine vom Regierungspräsidium Stuttgart verfügte Ausweisung eines türkischen Staatsangehörigen in Anwendung von europäischem Gemeinschaftsrecht wegen eines unheilbaren Verfahrensfehlers für rechtswidrig erklärt. Geklagt hatte ein 1979 in Berlin als Kind türkischer Arbeitnehmer geborener türkischer Staatsangehöriger, der ein Aufenthaltsrecht nach dem Assoziationsabkommen zwischen der Europäischen Gemeinschaft ...

Forenbeiträge zum Aufenthaltsrecht
  • Bild EuGH: Neues Einwanderungsgesetz ? (09.03.2011, 22:25)
    "Ausländischen Eltern, deren Kinder durch Geburt in einem EU-Land dessen Staatsbürgerschaft erhalten haben, Aufenthalt und Arbeitsaufnahme zu erlauben, ganz egal, ob sie legal oder illegal ins Land gekommen sind." http://verfassungsblog.de/ruizzambrano-es-lebe-die-unionsbrgerschaft/ Um es einmal anderst auszudrücken - Wenn nicht EU-Ausländer in einem EU-Land ein Kind bekommen, haben sie dadurch unbegrenztes Aufenhalts- und Arbeitserlaubnis. Die Folgen werden ...
  • Bild Hausverbot Mieter vs Mieter (14.09.2006, 21:44)
    Servus! Ich würde gern mal wissen. Folgender Fall: Ein Haus mit 6 Wohnparteien. Das Haus gehört einer Wohnbaugesellschaft. Eine Partei, wir nennen Sie A und eine zweite Partei, wir nennen sie B. Partei A wohnt im Erdgeschoß und besteht aus Mann, Frau und Kind. Partei B wohnt im ersten Stock und besteht aus Mann, Frau und ...
  • Bild Androhung von Gewalt bei Scheidung (27.07.2008, 22:55)
    Hallo, ich bin neu hier und hoffe, hier die Frage auf eine Antwort zu finden. Ich hoffe die Formulierung habe ich den Forumsregeln entsprechend getroffen. Die Mutter von einer guten Freundin ist seit September 2006 mit einem Albaner verheiratet. Die beiden waren bereits vor 2006 ein Paar, allerdings musste er dann ...
  • Bild Besuchervisum nach Deutschland abgelehnt... (19.03.2006, 16:33)
    Fall: Frau A stellte einen Antrag auf Aufenthaltsgenehmigung für osteuropäische (Land NN) Staatsangehörige (Touristenvisum). Es erging folgender Remonstrationsbescheid (anonymisiert): „Sie haben ein Visum zur Einreise in die Bundesrepublik Deutschland beantragt, um Ihre Tochter zu besuchen. Mit Ihrem Antrag haben Sie eine entsprechende Verpflichtungserklärung des Freundes Ihrer Tochter, Herrn C, vorgelegt. Ein Visum kann erteilt ...
  • Bild Niederlassungserlaubnis nach Heirat mit Aufenthaltstitel nach §18 S.1 (05.05.2011, 09:46)
    Sehr geehrte Damen und Herren,wie wäre theoretisch der folgende fiktive Fall zu bewerten:Eine Ausländerin (nicht EU, aber z.B. aus China) lebt und arbeitet seit mehr als drei Jahren in Deutschland mit einem Aufenthaltstitel zur Beschäftigung nach §18 S.1 AufenthG.Bereits vorher studierte sie für ein Jahr im Rahmen einer Studienpartnerschaft an ...

Urteile zum Aufenthaltsrecht
  • Bild VG-OLDENBURG, 11 B 2702/10 (03.11.2010)
    Für die Zustellung eines Bescheides des Bundesamtes, mit welchem die Zuerkennung der Flüchtlingseigenschaft widerrufen wird, ist die Regelung des § 10 Abs. 2 AsylVfG, wonach der Betroffene eine Übersendung unter der letzten von ihm mitgeteilten Anschrift gegen sich gelten lassen muss, nicht anwendbar (im Anschluss an VGH München, Urteil vom 11. Januar 2010 -...
  • Bild VG-STUTTGART, 11 K 4803/02 (28.05.2004)
    Anwendbare Jahresfrist des § 48 Abs. 4 (L)VwVfG und Ermessenserwägungen bei nachträglicher zeitlicher Beschränkung der Aufenthaltserlaubnis nach Tod des in Deutschland lebenden Elternteils...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, A 8 S 1116/11 (03.11.2011)
    1. Tibetern droht in China nach wie vor keine Gruppenverfolgung in Anknüpfung an ihre Volkszugehörigkeit. 2. Für tibetische Volkszugehörige aus der Volksrepublik China besteht nach der Teilnahme an Aktionen für die Freiheit Tibets in der Bundesrepublik Deutschland grundsätzlich die beachtliche Gefahr einer Verfolgung durch den chinesischen Staat jedenfalls ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.