Rechtsanwalt in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi)

Über Rechtsanwälte in Dresden

Es kann bei jedem einmal der Tag kommen, an dem man sich an einen Rechtsanwalt wenden muss. Es lässt sich nicht vorhersagen, wann es zu einer rechtlichen Konfliktsituation kommen kann, doch wenn es soweit sein sollte ist es gut zu wissen, an wen man sich wenden kann. Ein Rechtsanwalt in Dresden ist nicht schwer zu finden. Die dort niedergelassenen Rechtsanwälte sind in der Rechtsanwaltskammer Sachsen organisiert. Dort sind insgesamt 4.749 Anwälte gemeldet. Viele davon haben auch Dresden als Niederlassung für ihren Kanzleisitz gewählt und befinden sich somit in Ihrer Nähe.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Dresden
Anwaltskanzlei Neumann
Freiberger Str. 39
01067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 86791355
Telefax: 0351 33257002

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden
Hans Theisen | Rechtsanwalt
Bautzner Straße 79
01099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 41890711
Telefax: 0351 418907119

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden

Großenhainer Str. 157
01129 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8489063
Telefax: 0351 8489093

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden
Anwaltskanzlei Simone Sperling
Enderstr. 59
01277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2699394
Telefax: 0351 2699395

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden
Rechtsanwälte Dr. Peter NEUMANN
Leubnitzer Str. 30
01069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 41746662
Telefax: 0351 41746663

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Dresden
Anwaltskanzlei Arnold
Prager Straße 3
01069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 42640620
Telefax: 0351 42640630

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden
MM Anwaltskanzlei Milarc
Blasewitzer Straße 41
01307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 26312805
Telefax: 0351 26312806

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Rechtsanwaltskanzlei in Dresden
Dr. Weidemann Rechtsanwälte
Bautzner Straße 113
01099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3190840
Telefax: 0351 3190841

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden
rls Rechtsanwälte
Lockwitzer Straße 12
01219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3161040
Telefax: 0351 3161041

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden
BSK Rechtsanwälte
Hospitalstrasse 12
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 898520

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden
BSK Rechtsanwälte Backs Kager Reihlen Maiwald
Hospitalstrasse 12
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 898520
Telefax: 0351 8985225

Zum Profil Nachricht senden
Rechtsanwaltskanzlei PECHER
Postfach 341106
01160 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 45409911
Telefax: 0351 45409912

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden
Dr. Klassen & Partner GbR Rechtsanwälte
Kesselsdorfer Straße 11
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4215747
Telefax: 0351 4215748

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden
Dachs, Bartling, Spohn & Partner Partnerschaftsgesellschaft
Ender Straße 59
01277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 211800
Telefax: 0351 2118011

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden
Dachs, Bartling, Spohn & Partner Partnerschaftsgesellschaft
Ender Straße 59
01277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 211800
Telefax: 0351 2118011

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Dresden

Königsbrücker Straße 28-30
01099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 26284942
Telefax: 0351 26284944

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden
Schreiber Spank Rechtsanwälte
Archivstraße 21
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3238035
Telefax: 0351 3238030

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden

Nürnberger Straße 32
01187 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4495254
Telefax: 0351 4495223

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden

Tharandter Straße 45 a
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4215643
Telefax: 0351 4215647

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Dresden

Königsbrücker Straße 28-30
01099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2798870
Telefax: 0351 2798871

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden
SNP Schlawien Partnerschaft mbB Rechtsanwälte | Steuerberater | Wirtschaftsprüfer
An der Dreikönigskirche 3
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8073370
Telefax: 0351 8073344

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden

Glashütterstraße 101a
01277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8110233
Telefax: 0351 8110244

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden

Rähnitzgasse 23
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 88949851
Telefax: 0351 88949853

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden
Dr. Jochim Thietz-Bartram & Coll. Rechtsanwälte
Wallgäßchen 2/2 a
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8990730
Telefax: 0351 8043212

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden

Bonhoefferplatz 11
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4210170
Telefax: 0351 4210172

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 10:  1   2   3   4   5   6 ... 10


Über Dresden

Rechtsanwalt in Dresden (© seqoya / Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Dresden
(© seqoya / Fotolia.com)

Auch die Ordentliche Gerichtsbarkeit ist in Dresden vertreten in Form des Oberlandesgerichts Dresden, des Landgerichts und Amtsgerichts Dresden. Vor dem Amtsgericht Dresden werden Zivilsachen in erster Instanz verhandelt, deren Streitwert 5.000 Euro nicht übersteigt. Auch Mietstreitigkeiten und Kindschafts- sowie Familiensachen werden hier entschieden, jedoch in diesen Fällen unabhängig von deren Streitwert. Das Amtsgericht Dresden kann aber auch bei Strafsachen angerufen werden, wenn nicht erstinstanzlich bereits das Landgericht Dresden zuständig sein sollte. In diesem Fall darf jedoch nur eine Freiheitsstrafe von maximal 4 Jahren erwartet werden. Weitere Zuständigkeiten ergeben sich bei Ordnungswidrigkeitsverfahren, Insolvenzverfahren, Zwangsvollstreckungs- und Zwangsversteigerungsverfahren. Und nicht zuletzt werden am Amtsgericht Dresden auch Register geführt, etwa das Handels- und Vereinsregister.

Wie finde ich den richtigen Anwalt in Dresden?

Viele Anwälte in Dresden bedeuten für Sie viel Auswahl. Und wer die Wahl hat, hat die Qual. Dies gilt umso mehr, wenn es um einen gut ausgebildeten rechtlichen Beistand geht, der zur Durchsetzung der eigenen Ansprüche beitragen soll. Mit der Auswahl des Rechtsanwalts stehen und fallen die eigenen Erfolgsaussichten. Daher sollte man hier genau darauf achten, wem man das Mandat erteilt. Eine gute Vorauswahl können Sie bereits durch unsere praktische Anwaltssuche treffen.

Wir bieten Ihnen 3 Wege an, wie Sie unsere Suche nutzen können:

  • Suchen Sie anhand der Qualifikation:

Sie wissen genau, was Sie von Ihrem Rechtsanwalt in Dresden erwarten? Er soll sich für ein bestimmtes Rechtsgebiet entschieden haben oder sogar als Fachanwalt qualifiziert sein? Oder bevorzugen Sie neben Deutsch eine weitere Korrespondenzsprache? Vielleicht kommt es Ihnen auch auf das Rechtsverständnis eines bestimmten Landes an, oder Ihr Anwalt soll über eine weitere Ausbildung wie die des Wirtschaftsprüfers, Notars oder Mediators verfügen?

Welche Ansprüche an die Qualifikation Ihres Anwalts in Dresden Sie auch haben, Sie können sie in unsere Suchfunktion einbinden und dadurch noch passendere Suchergebnisse generieren.

  • Suchen Sie anhand des Ortes oder der Postleitzahl

Geben Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort ein, um eine Übersicht der Rechtsanwälte aus Ihrer Nähe zu erhalten. Sollten keine oder nicht ausreichend Treffer für Ihren Ort erzielt werden können, hilft Ihnen die Umkreissuche weiter, die den Suchradius etwas vergrößert.

Suchen Sie anhand der Stichwortsuche

  • Sie haben vielleicht bereits den Namen einer bestimmten Kanzlei oder eines bestimmten Anwalts im Kopf? Geben Sie ihn in die Stichwortsuche ein und lassen Sie sich weitere Informationen anzeigen

Die Anwaltssuche auf unserer Seite ist natürlich kostenlos und unverbindlich für Sie. Wenn Sie einen Anwalt in Dresden in den Suchergebnissen gefunden haben, mit dem  Sie gerne in Kontakt treten möchten, können Sie sich das Anwaltsprofil anzeigen lassen. Dort finden Sie auch gleich das Kontaktformular zur Terminabfrage.

Was sollte beim ersten Anwaltsbesuch beachtet werden?

Wenn Sie sich mit Ihrem Rechtsanwalt in Dresden treffen, können auch Sie dazu beitragen, dass die gemeinsame Zusammenarbeit von Erfolg gekrönt wird. Ein effektives Zusammenarbeiten hängt immer auch von beiden Seiten ab.

Schon auf Ihr erstes Treffen können Sie sich gut vorbereiten:

  • Bringen Sie alle Unterlagen mit sich, die den Sachverhalt betreffen, beispielsweise Verträge oder Schriftwechsel mit der gegnerischen Seite.
  • Nutzen Sie das Auswählen der Unterlagen auch dazu, sich selbst noch einmal mit allen Details und Fakten des Sachverhalts zu befassen und sich ggf. Notizen zu machen, worauf Sie den Anwalt noch hinweisen möchten, oder was Sie ihn fragen wollen.
  • Vielleicht haben Sie eine Art Tagebuch über den Sachverhalt geführt und können dem Anwalt wichtige Daten nennen?
  • Können Sie Zeugen nennen, die Ihre Angaben untermauern können?

Wenn Sie das erste Mal bei Ihrem Anwalt in Dresden sind, und natürlich auch bei allen weiteren Treffen, ist es in jedem Fall wichtig, dass Sie alle relevanten Tatsachen nennen, selbst wenn Sie Ihnen zunächst unbedeutend erscheinen mögen. Ihr Anwalt wird entscheiden, welche Fakten er verwerten kann für seine Verteidigungsstrategie. Darüber hinaus ist es immer wichtig, dass Ihr Anwalt alle Details kennt, damit er eine schlüssige und überzeugende Verteidigung übernehmen kann. Es wäre sehr unangenehm, wenn beispielsweise der gegnerische Anwalt vor Gericht plötzlich Fakten auf den Tisch legen würde, von denen Sie Ihrem Anwalt gegenüber noch nie etwas erwähnt haben. Es ist also immer in Ihrem Interesse, Ihrem Anwalt gegenüber offen und ehrlich zu sein.

Es gibt auch rechtliche Aspekte die Sie beachten sollten.

  • Ein Gerichtsverfahren ist immer auch mit Fristen verbunden. Reichen Sie bestimmte Beweismittel zu spät ein, finden diese keine Berücksichtigung mehr. Hier also keine wertvolle Zeit verlieren.
  • In der zweiten Instanz ist es für gewöhnlich nicht mehr möglich, neue Tatsachen vorzutragen. Was bis dahin nicht bekannt ist, kann für Ihre Verteidigung also keine Rolle mehr spielen.

Beim ersten Treffen haben Sie auch die Möglichkeit, sich nach den Kosten zu erkundigen, die auf Sie zukommen. Besitzen Sie eine eigene Rechtsschutzversicherung? Weisen Sie Ihren Anwalt darauf hin und bringen Sie die entsprechenden Versicherungsunterlagen am besten gleich mit in die Kanzlei.

JuraForum-Tipp: Bereiten Sie sich in Ruhe auf das erste Treffen mit Ihrem Anwalt in Dresden vor und machen Sie alle nötigen Angaben zum Sachverhalt.


Weitere große Städte


Forenbeiträge
  • Bild Ab in den Urlaub.. (03.07.2010, 14:51)
    .. melde mich für die nächsten 3 Wochen hier ab, da ich meinen Urlaub so ganz ohne Internet verbringen werde :cool::cool::cool: Machts gut und lasst Euch die Hitze nicht zu Kopf steigen
  • Bild Guthaben aus Betriebskostenabrechnung bei ALGII (11.12.2012, 14:46)
    Ein ALGII-Empfänger (A) muss, weil seine Miete und BK/NK den vom JC vorgegebenen KdU-Rahmen überschreitet, den Rest vom Regelsatz zuzahlen. Nun bekommt A seine jährliche BK-Abrechnung und hat ein Guthaben. Der Vermieter bittet den A, ihm eine Bankverbindung anzugeben zwecks Überweisung dieses Guthabens. Soweit mir bekannt ist, ist das JC nach der ...
  • Bild Unterhalt AN den Vater (26.07.2007, 18:43)
    Vater V ist von Mutter M geschieden und hat für sein Kind K nie Unterhalt bezahlt. Er ist nicht berufstätig und lebt gemeinsam mit einer neuen Lebensgefährtin. Sobald M in Rente ist, bekommt V etwas von der Rente ab. Unter welchen Voraussetzungen könnte es dazu kommen, dass K, das mittlerweile berufstätig ...
  • Bild Betriebskosten abgerechnet ohne Nennung im Mietvertrag (14.05.2011, 17:41)
    Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Betriebskostenabrechnung. Angenommen, im Mietvertrag steht nur die Höhe der monatlichen Grundmiete und als zweiter Punkt ist eine Vorauszahlung für Heizung und Warmwasser vereinbart. Das Feld bei dem nächsten Punkt 'für andere Betriebskosten gemäß $2 Nr. 17 der Betrk.Verordnung als umlagefähig vereinbart:' ist leerstehend. In diesem ...
  • Bild Verjährung für Erstattung Bearbeitungsgebühr Kredit (12.11.2012, 19:56)
    Guten Abend, vor kurzem wurde das Urteil des OLG Dresden (Az.: 8 U 562/11) zur Rechtswidrigkeit von Bearbeitungsgebühren bei Krediten rechtskräftig, da die Sparkasse Chemnitz die Revision des Verfahrens zurückgezogen hat. Nun beharren die Banken auf der 3-jähringen Verjährungsfrist für die Rückforderung dieser Gebühr Im §197 BGB ist doch aber klar definiert: "Verjährungsfristen: Die Regelmäßige ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (28)

Notfall-Nummer (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)


Rechtstipps
  • BildDie „Bankuntreue“ bei pflichtwidriger Kreditvergabe
    Die sogenannte „Bankuntreue“ ist gesetzlich nicht explizit geregelt. Sie wird vielmehr anhand der „normalen“ Untreue gemäß § 266 StGB geprüft. Das klassische Beispiel der Bankuntreue ist die pflichtwidrige Kreditvergabe. In den alltäglichen Fällen bekommt ein Kunde ein Darlehen, obwohl er eigentlich gar keinen Kredit hätten bekommen dürfen. ...
  • BildLeinenzwang
    Die Pflicht eines Hundebesitzers, seinen Hund an der Leine zu führen („Leinenzwang“) ist in Deutschland nicht einheitlich geregelt. Vielmehr obliegt es den einzelnen Ländern, diesbezügliche Regelungen selbst zu treffen. Das bedeutet, die Bundesländer entscheiden selbst, ob sie Hundehaltern gestatten, ihre Tiere frei herumlaufen zu lassen oder nicht. Dabei ist ...
  • BildSolarworld AG droht hohe Schadensersatzzahlung
    Die Anleger der Solarworld AG müssen ihre Blicke am 23. Juni Richtung USA richten. Dort wird das Urteil im Streit mit dem Siliziumhersteller Hemlock erwartet, nachdem der angesetzte Termin vom 9.Juni verschoben wurde. Gibt das Gericht der Klage statt, könnte auf die Solarworld AG eine Schadensersatzzahlung von rund 770 ...
  • BildHartz IV Bezieher darf überhöhte Miete zurückfordern
    Wenn die Wohnung kleiner ist als das im Mietvertrag steht dürfen ebenfalls Hartz IV Empfänger die zu hohe Miete zurück verlangen. Dies gilt womöglich auch bei Zahlung durch das Jobcenter. Eine Hartz IV Empfängerin hatte eine Wohnung im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses angemietet. Im Mietvertrag stand angegeben, ...
  • BildKonkludenter Vertragsschluss – was genau ist das?
    In welchen Fällen kann ein Vertrag zu Stande kommen, ohne dass eine Unterschrift geleistet wurde oder konkrete Rahmenbedingungen schriftlich festgehalten wurden? Im deutschen Recht gibt es den konkludenten Vertragsschluss. Es gibt ganz typische Fälle, in denen täglich konkludentes Handels zu einem Vertragsschluss führt, aber auch Einzelfälle, die augenscheinlich ...
  • BildRückzahlung von Ausbildungs-/Weiterbildungskosten ausscheidener Arbeitnehmer
    In regelmäßigen Abständen tritt folgenden Sachverhalt in der Beratungspraxis auf: ein Mitarbeiter verlässt das Unternehmen und wechselt entweder zu einem anderen Arbeitgeber, in ein Konkurrenzunternehmen oder in seine eigene Selbstständigkeit, nachdem er eine durch den Arbeitgeber finanzierte Ausbildung bzw. Weiterbildung absolviert hat. Jedenfalls endet das Arbeitsverhältnis zu dem bisherigen ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.