Rechtsanwalt für Zivilprozessrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Zivilprozessrecht unterstützt Sie Kanzlei SCHENK LECHLEITNER KRÖSCH Rechtsanwälte Steuerberater persönlich vor Ort in Dresden
SCHENK LECHLEITNER KRÖSCH Rechtsanwälte Steuerberater
Königsbrücker Straße 76
01099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 56340670
Telefax: 0351 563406719

Zum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Zivilprozessrecht
  • Bild Presseeinladung: Gesundheitszustand und Inanspruchnahme von Gesundheitsleistungen bei Überschuldung (14.02.2008, 09:00)
    In Deutschland sind Schätzungen zufolge rund 6 Millionen Bürgerinnen und Bürger überschuldet. Welcher Zusammenhang zwischen der Überschuldung und dem Gesundheitszustand der Betroffenen besteht, hat eine Studie des Instituts für Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz untersucht. Damit können, erstmalig für Deutschland, Aussagen über überschuldete Personen aus medizinischer Sicht ...
  • Bild Globale Verträge (15.12.2010, 15:04)
    Giesela Rühl zur Jura-Professorin an der Friedrich-Schiller-Universität Jena ernanntDank Internet kann jede Ware praktisch in jedem Land der Welt gekauft werden. Doch was passiert, wenn das Buch oder das Auto schadhaft ist und es zu Streitigkeiten mit dem Verkäufer kommt? Die Gesetze welchen Staates, des Verkäufer- oder des Käuferlandes, sind ...
  • Bild Verhältnis zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat (23.06.2010, 11:00)
    Arbeitsrechtliches Praktikerseminar zum Betriebsverhältnis – Referent ist Prof. Dr. Gerrick von Hoyningen-HueneDie Rechtsbeziehung zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat ist Gegenstand des nächsten Arbeitsrechtlichen Praktikerseminars am Donnerstag, 1. Juli 2010, um 17 Uhr. Referent ist Prof. Dr. Gerrick von Hoyningen-Huene von der European Business School in Wiesbaden. Er spricht über „Das ...

Forenbeiträge zum Zivilprozessrecht
  • Bild Schriftliches Vorverfahren (12.10.2008, 19:57)
    Einmal angenommen, das schriftliche Vorverfahren wird angeordnet. Muß man da nochmals seine Anträge stellen, die bereits in der Klage gestellt wurden? Wo kann man sich da schlau machen? Danke für jede Hilfe. Gruss Mac
  • Bild Prozesskostenhilfe Arbeitsrecht (22.10.2011, 15:54)
    Hallo, Angenommen Arbeitnehmer verklagt Arbeitgeber, die Angelenheit geht vor Gericht. Die Verhandlung ist vor Gericht beendet worden und im Sitzungsprotokoll stünde Folgendes: "der Klägerin wird für das Verfahren in 1. Instanz PKH bewilligt und Frau Anwältin XY zu den Bedingungen einer am Ort ansässigen Anwältin beigeordnet. Die Bewilligung erfolgt auf den TT.MM.JJJJ. Sie ...
  • Bild Kostenverteilung bei Anfechtungsklage, wenn Fehler durch erneute Beschlussfassung geheilt. (26.10.2012, 14:14)
    Angenommen sei folgender Fall:Die EV fasst mehrere Beschlüsse, die von Eigentümer A angefochten werden. V beruft noch innerhalb von 4 Wochen nach der ersten eine zweite EV ein, die die wahrscheinlichen Anfechtungsgründe ausräumt.Klage läuft an und wird entschieden. Nehmen wir an, der Richter sieht die Fehler in der ersten Beschlussfassung ...
  • Bild Mündliche Kündigung (28.03.2008, 16:50)
    Hallo hab da mal einige fragen und zwar hat mister x eine mündliche Kündigung erhalten und musste daraufhin seine sämtlichen Arbeitsmittel Schuhe stempelkarte Schlüssel ect abgeben mit der auforderung nicht mehr hier zu erscheinen .Ihm wurde die Freistellung innerhalb der Kündigungsfrist zugesagt aber nicht schriftlich , dies ist jetz schon ...
  • Bild Heimliche Zeugen am Telefon? (27.10.2012, 19:57)
    Hallo Forengemeinde, wieder kann ich mein fiktives Thema nicht anderen Themen zuordnen. Strafrecht? Zivilprozessrecht? Hmpf... Angenommen Arbeitnehmer AN fällt in Ungnade bei Arbeitgeber AG. Um den AN kündigen zu kommen, kommt es zu einer Reihe von grenzwertigen "Nettigkeiten" des AG. Schließlich auch zu einer Abmahnung, weil der AN sich nach mündlichen Weisungen ...


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (1)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Zivilprozessrecht
  • BildTaschenpfändung – was ist das?
    Besteht gegenüber einem Schuldner ein rechtskräftiger Titel über eine Forderung, erfolgt eine Pfändung seitens des Gerichtsvollziehers. Diese erfolgt dahingehend, dass er in der Wohnung des Betreffenden nach verwertbaren Gegenständen sucht und diese für eine Zwangsvollstreckung mitnimmt. Doch neben dieser Art der Pfändung existiert noch eine weiter: die sogenannte ...
  • BildDarf man abgelaufene Lebensmittel verkaufen?
    Beim Einkaufen erleidet so mancher Kunde einen Schock, wenn er feststellt, dass sich in den regalen abgelaufene Ware befindet. Sogleich wittert er eine strafbare Handlung seitens des Geschäftes und rennt mit den betreffenden Produkten in der Hand zu einem Verkäufer. Dieser wimmelt ihn mit der Aussage ab, dass ...
  • BildB-Ware: Ein Schnäppchen?
    Sparen tut jeder gerne. Es ist deswegen kein Wunder, dass das Geschäft mit der sogenannten B-Ware zurzeit boomt. Aber was ist B-Ware überhaupt und warum ist diese so billig? Hat man die gleichen Rechte beim Kauf von B-Ware oder nicht? Was ist B-Ware überhaupt? ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.