Rechtsanwalt in Dresden Wilsdruffer Vorstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Wilsdruffer Vorstadt (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Die Wilsdruffer Vorstadt liegt direkt am Elbufer und ist eine der zehn Dresdner Vorstädte. Sie gehört zum Ortsamtsbereich Altstadt und liegt westlich des Stadtzentrums. Bei den Luftangriffen auf Dresden im Jahr 1945 wurde die Wilsdruffer Vorstadt stark zerstört, nur wenige Straßenzüge in der Nähe des Bahnbogens blieben unversehrt. Einige historische Bauernhöfe blieben erhalten, in einem von ihnen befindet sich heute das Umweltzentrum Dresden. In den 1960er Jahren wurden viele Wohngebäude errichtet, so dass die Wilsdruffer Vorstadt heute in erster Linie ein Wohnviertel nahe des Stadtzentrums ist. Zwischen den DDR Wohnbauten der 1960er Jahre finden sich immer wieder alte Gebäude aus der Gründerzeit sowie moderne Bauten aus der Zeit nach der Wende, was für ein lebendiges Stadtbild mit vielen Kontrasten sorgt. Die Wilsdruffer Vorstadt verfügt über eine gute Verkehrsanbindung und eine intakte Infrastruktur mit Einkaufszentren, Schulen und Kulturangeboten.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Dresden Wilsdruffer Vorstadt

Könneritzstraße 7
01067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 32969667
Telefax: 0351 32969668

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Dresden Wilsdruffer Vorstadt

Am Schießhaus 1 - 3
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 491850
Telefax: 0351 4918599

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Wilsdruffer Vorstadt

Theaterstraße 6
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4715344
Telefax: 0351 4715345

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Wilsdruffer Vorstadt

Maxstraße 8
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 866250
Telefax: 0351 8662510

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Wilsdruffer Vorstadt

Maxstraße 8
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 481810
Telefax: 0351 4818122

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Wilsdruffer Vorstadt

Maxstraße 8
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 866850
Telefax: 0351 8668555

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Wilsdruffer Vorstadt

Maxstraße 8
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 481810
Telefax: 0351 4818122

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Wilsdruffer Vorstadt

Auch viele Rechtsanwälte sind in dem zentral gelegenen Ortsteil ansässig. Der Rechtsanwalt aus Dresden Wilsdruffer Vorstadt ist in allen rechtlichen Angelegenheiten der richtige Ansprechpartner. Zu den wichtigsten Merkmalen des Anwaltsberufs gehört die anwaltliche Schweigepflicht. Nur durch sie kann das Vertrauen des Mandanten zum Rechtsanwalt wirklich gewährleistet werden. Auch und gerade vor Gericht kann sich der Rechtsanwalt jederzeit auf seine anwaltliche Schweigepflicht berufen. Verstößt er gegen die Schweigepflicht, führt das für den Anwalt zu strafrechtlichen Konsequenzen. Der Mandant kann seinem Anwalt gegenüber also in allen Belangen völlig offen und ehrlich sein, ohne dadurch irgendwelche negativen Konsequenzen befürchten zu müssen.

Wenn Sie einen Anwalt in Dresden suchen, dann finden Sie weitere Anwälte in unserem Hauptverzeichnis unter Rechtsanwalt Dresden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Promotion ohne Hürden für Fachhochschulabsolventinnen und -absolventen (05.02.2014, 15:10)
    Die HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech) plädiert für qualitätsgesicherte Promotionsmöglichkeiten an forschungsstarken Fachhochschulen oder Fachhochschulverbünden und begrüßt deshalb die konkreten Initiativen in Baden-Württemberg und Hessen.Im Zuge der anhaltenden öffentlichen Diskussionen zum Promotionsrecht an Fachhochschulen fordert auch die HAWtech einen besseren Zugang von Fachhochschulabsolventinnen und –absolventen zur Promotion. „Um die Forschungsaktivitäten ...
  • Bild Universität Leipzig verabschiedet Teilnehmer ihres internationalen Trainerkurses (23.01.2014, 12:10)
    Mit einer feierlichen Zeugnisübergabe enden am 31. Januar die 2. Internationalen Trainerkurse (ITK) an der Universität Leipzig: 53 Trainer und Sportlehrer aus 35 Ländern haben sich fünf Monate lang bei diesem Intensivlehrgang weitergebildet - im Handball auf Arabisch, als Konditionstrainer auf Französisch, im Basketball auf Englisch und im Volleyball auf ...
  • Bild Schlaganfall: Langzeit-EKG identifiziert mehr Hochrisikopatienten mit Vorhofflimmern (20.12.2013, 11:10)
    Gemeinsame Pressemitteilung der Deutschen Gesellschaft für Neurologie und Deutschen Schlaganfall-GesellschaftDie Schlaganfallursache Vorhofflimmern kann bei Patienten mit einem besonders hohen Wiederholungsrisiko durch eine verlängerte Überwachung mit dem EKG identifiziert werden. Damit können noch mehr Risikopatienten vor einem erneuten Schlaganfall geschützt werden, so das Ergebnis einer Studie mit mehr als tausend Patienten, ...

Forenbeiträge
  • Bild LL OLG Dresden 12.2 Einkommen minderj. Kinder (04.04.2012, 09:42)
    Hallo, in den Leitlinien des OLG Dresden heißt es unter Punkt 12.2. "Einkommen des Kindes wird regelmäßig hälftig auf Barunterhalt und Betreuungsunterhalt angerechnet. Ein höherer Anteil kann zugunsten des Barunterhaltspflichtigen berücksichtigt werden, wenn der Betreuungsaufwand des anderen Elternteils nur noch gering ist." Also ein fast erwachsenes Kind benötigt ja keinen so hohen ...
  • Bild neue Küche im Mietvertrag, kommt aber nicht (16.04.2011, 15:11)
    Mal angenommen in einem Mietvertrag wird festgehalten, daß eine neue Küche eingebaut wird. Allerdings ohne Datum, bis wann das geschehen sein soll. Ein halbes Jahr nach dem Einzug wird der Mieter wohl zu Recht ungeduldig. Welche Möglichkeiten hätte er, dem Vermieter Druck zu machen? Vielen Dank!
  • Bild 18. Richter- und Staatsanwaltstag in Dresden (11.07.2003, 17:25)
    Hallo, ich hörte davon, daß vom 15.-17. September in Dresden ein Richter-und Staatsanwaltstag stattfinden soll. Die Referenten-Themen klangen recht interessant und so wollte ich eigentlich auch teilnehmen. Kann mir denn jemand sagen, wie die letzten Richter-und Staatsanwaltstage waren? Außerdem soll doch auch eine Ausstellung stattfinden, oder? Was erwartet ihr für Aussteller? Ist das ...
  • Bild Mannheim, Maastricht oder doch Dresden? (03.06.2008, 12:00)
    Hallo , bitte helft mir bei meiner Entscheidung, wo ich Jura (Bachelor) studieren soll! Falls unter euch Leute sind, die in einer der 3 Städten studiert oder Jmd kennt, würde es mich interessieren, wie das Studentenleben generell ist (soweit man das generell sagen kann), wie die Durchfallquote ist und noch andere ...
  • Bild Niederlassungserlaubnis für den Vater eines deutschen Kindes (08.04.2013, 12:39)
    Hier is die Situation: der Mann ist vor fast 6 Jahren verheiratet. In 2008 hab er seine erste Aufenthaltserlaubnis für ein Jahr in Deutschland bekommen. Danach haben die beide drei Jahre bis 2011 in seinem Land gelebt. Dann sind sie nach Deutschland , Dresden umgezogen und haben eine Wohnung ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • Bild„Recht auf Vergessenwerden“ was jedermann nun gegenüber Google für Rechte besitzt
    Was erst einmal an Informationen ins Internet gelangt, bleibt dort nicht für immer, wenn der Betroffene dies nicht wünscht. Jedermann hat im Internet ein „Recht auf Vergessenwerden“ seiner personenbezogenen Daten, zumindest wenn es um Suchmaschinen wie Google und Yahoo geht. Wird durch eine Suchanfrage der eigene Name mit unerwünschten ...
  • BildÜberstunden – Muss der Arbeitgeber sie bezahlen?
    Arbeitnehmer brauchen unbezahlte Überstunden nicht ohne Weiteres für ihre Arbeitgeber zu leisten. Wie die rechtliche Situation aussieht, erläutert der folgende Ratgeber. Nach einer Erhebung des Instituts für Arbeitsmarkt und Berufsforschung ( IAB-Arbeitszeitrechnung. Stand: 9/2014 ) sind seit dem Jahr 2002 mehr als jede zweite Überstunde ...
  • BildDarf man als Mieter Blumenkästen am Balkon befestigen?
    Wer einen Balkon hat, der möchte diesen nicht nur nutzen, sondern sich auf ihm auch wohl fühlen. Es werden dafür neben Tisch und Stühlen auch viele andere Utensilien herbeigeschafft. Natürlich dürfen für all diejenigen mit dem sog. grünen Daumen auch diverse Pflanzen, wie Blumen, Kakteen oder kleine Bäume, ...
  • BildVorlage/ Muster: Was muss in einer Vermieterbescheinigung stehen?
    Insbesondere Mieter müssen nach dem Einzug in eine neue Wohnung ihrer Meldebehörde eine Vermieterbescheinigung vorlegen. Hier erfahren Sie, was Mieter und Vermieter hierbei beachten müssen. Wer etwa als Mieter in eine neue Wohnung zieht, sollte auch an die Anmeldung seines Wohnsitzes bei seiner örtlichen Meldebehörde ...
  • BildUmzug: Ist die Kündigung vom Fitnessstudio Vertrag möglich?
    Grundsätzlich ist es so, dass ein Vertrag, welcher zwischen dem Betreiber eines Fitnessstudios und dessen Nutzer geschlossen wird, für beide Parteien binden ist. Dies beinhaltet auch, dass die vereinbarte Laufzeit eingehalten werden muss. Nun gibt es aber bestimmte Gründe, welche ein Sonderkündigungsrecht bewirken, beispielsweise eine Erkrankung. Doch wie ...
  • BildOLG Düsseldorf: Widerrufsbelehrung mit „Nicht für Fernabsatzgeschäfte“ unwirksam
    Die Verwendung der Fußnote „Nicht für Fernabsatzgeschäfte“ in einer Widerrufsbelehrung ist für den Verbraucher irreführend und die Widerrufsbelehrung daher fehlerhaft. Darlehen mit dieser Belehrung konnten auch Jahre nach Abschluss noch wirksam widerrufen werden. Das hat das Oberlandesgericht Düsseldorf mit Urteil vom 13. Mai 2016 entschieden (Az.: I-17 U ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.