Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVertragsrechtDresden 

Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 3:  1   2   3

Foto
Robert Harzewski   Königsbrücker Landstraße 5, 01109 Dresden
Rechtsanwaltskanzlei Robert Harzewski

Telefon: + 49 (0) 351/ 418866840


Foto
Monique Milarc   Blasewitzer Straße 41, 01307 Dresden
MM Anwaltskanzlei Milarc

Telefon: 0351 / 263 128 05


Foto
Volker Backs LL.M.   Hospitalstrasse 12, 01097 Dresden
BSK Rechtsanwälte Backs Kager Reihlen Maiwald

Telefon: 0351 898 520


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Veronika Wiederhold   An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden
 

Telefon: 0351 82122530


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Steffen Schreiber   Nürnberger Straße 32, 01187 Dresden
Rahle, Schreiber, Seide & Gumprich Rechtsanwälte

Telefon: 0351 4365930


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Lutz Starke   Tharandter Straße 45 a, 01159 Dresden
 

Telefon: 0351 4215643


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Udo Nötzel   Königsbrücker Straße 28-30, 01099 Dresden
 

Telefon: 0351 26284942


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dieter Merz   Comeniusstraße 109, 01309 Dresden
Merz & Stöhr Rechtsanwälte in Partnerschaft

Telefon: 0351 318410


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christine Holle   Nürnberger Straße 32, 01187 Dresden
 

Telefon: 0351 4495254


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Mathias Müller   Münchner Straße 34, 01187 Dresden
 

Telefon: 0351 4716614



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Vertragsrecht

Sonderkündigungsrecht bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen von Immobiliendarlehen (28.08.2013, 14:19)
Studie der Verbraucherzentrale Hamburg eröffnet Darlehnsnehmern neue Möglichkeiten Die Zinsen in Europa sind aktuell auf einem neuen Tiefststand. Das ärgert nicht nur den heimischen Sparer, der selbst wenn er sein Geld ...

Kompakt und praxisnah am Augsburger ZWW: BWL-Zusatzqualifikation für Geisteswissenschaftler (27.10.2006, 21:00)
15 Abendseminare zwischen Mitte November und Mitte Februar vermitteln betriebswirtschaftliches GrundwissenGeisteswissenschaftler können ihre Berufsaussichten entscheidend verbessern, wenn sie betriebswirtschaftliche ...

Master-Studiengang Bauingenieurwesen - berufsbegleitendes Studium möglich - Investition in die Zukun (30.10.2006, 18:00)
Der neu angebotene Master-Studiengang Bauingenieurwesen stößt auf große Resonanz: 20 Diplom-Ingenieure haben sich in diesem Semester immatrikuliert - teilweise als begleitende Weiterbildung zum Beruf.Dipl.-Ing. (FH) Walter ...

Forenbeiträge zu Vertragsrecht

Urheberrechtlich geschützte Software weiterverkaufen (05.05.2012, 09:21)
Fall: Eine kostenlos herunterladbare Software (nicht zu verwechseln mit Open-Source) wird von einem Dritten um 2-3 kleine Funktionen erweitert und anschließend gewerblich Verkauft (Kleinunternehmen). Welche Ansprüche kann der ...

Vertragsrecht - Verzug - Nichterfüllung (30.11.2008, 22:27)
Hallo, habe mir folgenden fiktiven Fall ausgedacht und bräuchte Hilfe bei der Beurteilung der Rechtslage. Mal angenommen: Ein eingetragener Kaufmann A beauftragt einen Einzelunternehmer B mit der Herstellung einer ...

Vertragsrecht - Telefonaquise - Widerspruch (16.11.2010, 10:43)
Guten Tag, Das Unternehmen X hat sich von einem Call-Center Mitarbeiter der Firma Y bequatschen lassen, dass er einen Eintrag auf seiner Homepage machen kann für den und den Preis. Das Telefonat wurde mit beidseitigem ...

Geschäftsunfähigkeit - Fall (06.02.2013, 11:14)
B könnte als Betreuer des G einen Anspruch auf Herausgabe des Kaufpreises aus §812I1 haben.I. Ist der Anspruch entstanden?a) 1.) H muss etwas erlangt haben.H hat den Kaufpreis i.H.v. 100,- EUR erhalten.Also hat H etwas ...

Kabelvertrag (15.06.2005, 23:23)
Angenommen, jemand hat kabelfernsehen und möchte den Kabelvertrag kündigen - was ist das eigentlich für ein Vertragstyp- Mietvertrag oder was??? ...

Urteile zu Vertragsrecht

2 ZU 7/07 (02.11.2007)
Ein Grundgehalt von 1.000 € brutto als Einstiegsgehalt für einen anwaltlichen Berufsanfänger ist unangemessen i.S.v. § 26 Abs. 1 BORA und sittenwidrig i.S.v. § 138 Abs. 1 BGB...

26 Sa 298/09 (28.05.2009)
1. Anders als der Bundes-Angestelltentarifvertrag in § 22 Abs. 2 stellt der BTV Nr. 2 nicht auf Arbeitsvorgänge ab. Dies steht der Zusammenfassung von Einzeltätigkeiten zu einer einheitlich zu bewertenden Gesamttätigkeit oder mehreren jeweils eine Einheit bildenden Teiltätigkeiten für deren jeweils einheitliche tarifliche Bewertung aber nicht entgegen. 2. D...

B 11/10 AL 8/98 R (21.10.1999)
Die Kaug-Regelungen sind weder verfassungswidrig noch verstoßen sie gegen das Europäische Gemeinschaftsrecht....