Rechtsanwalt in Dresden Tolkewitz

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Tolkewitz (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Dresden Tolkewitz wurde wahrscheinlich im 11. Jahrhundert als Fischerdorf gegründet. Die sandigen Böden sowie die häufigen Überschwemmungen machten das Gebiet ungeeignet für die Landwirtschaft, daher wurde in Dresden Tolkewitz neben der Fischerei ab dem 16. Jahrhundert viel Zwirn- und Garnherstellung betrieben. Bis ins 19. Jahrhundert hinein blieb Tolkewitz eine der Hochburgen der Garnherstellung. Im Jahr 1912 wurde Tolkewitz nach Dresden eingemeindet, es liegt etwa sechs Kilometer südöstlich der Innenstadt im Ortsamtsbereich Blasewitz. Dresden Tolkewitz gehört heute zu den Villenvierteln Dresdens und ist eine beliebte Wohngegend.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Dresden Tolkewitz

Knappestraße 29
1279 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2699690

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Tolkewitz

Zu den Bewohnern des Ortsteils gehören auch einige Rechtsanwälte. Sie haben sich hier niedergelassen, um die Tolkewitzer Bürger in Rechtsfragen zu beraten und vor Gericht ihre Interessen zu vertreten. Die für Tolkwitz zuständigen Gerichte sind das Amtsgericht Dresden mit dem übergeordneten Landgericht Dresden und dem Oberlandesgericht Dresden sowie das Arbeitsgericht, das Sozialgericht und das Verwaltungsgericht Dresden. Vor diesen Gerichten wird der Anwalt aus Dresden Tolkewitz hauptsächlich tätig, doch wenn es der Gerichtsstand erfordert, kann er seine Mandanten auch an allen anderen bundesdeutschen Gerichten vertreten. Dies ist allerdings erst seit einer Gesetzesänderung im Jahr 2007 möglich, bis dahin war es so, dass der Anwalt an einem Amtsgericht und an einem Landgericht zugelassen war und zwar an allen deutschen Amtsgerichten, aber nur an dem einen Landgericht und dem übergeordneten Oberlandesgericht tätig werden durfte. Seit der Gesetzesänderung erhält der Rechtsanwalt seine Zulassung von der Rechtsanwaltskammer seines Bundeslandes und kann an allen deutschen Gerichten tätig werden. Eine Ausnahme bildet lediglich der Bundesgerichtshof, für den eine gesonderte Zulassung nötig ist.

Im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Dresden finden Sie weitere Anwälte in Dresden. Etliche dieser Anwälte sind auf bestimmte Rechtsgebiete spezialisiert, sodass Sie für jedes Rechtsproblem einen kompetenten Rechtsbeistand finden können.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Zuckerrüben-Genom erstmals sequenziert: Nature veröffentlicht Forschungsergebnisse (18.12.2013, 20:10)
    Ein internationales Forscherteam, in dem Biologen der TU Dresden mitarbeiten, hat erstmals das Genom der Zuckerrübe sequenziert und damit den genetischen Bauplan einer bedeutenden Nutzpflanze entschlüsselt. Die Ergebnisse wurden jetzt in der renommierten internationalen Zeitschrift „Nature“ veröffentlicht. Neben einer ausgewählten Sorte sequenzierte die Forschergruppe vier weitere Zuchtlinien, eine Wildrübe als ...
  • Bild Hochschule Zittau/Görlitz sucht kluge Köpfe! (24.01.2014, 10:10)
    Deshalb wird es anstrengend für die Kolleginnen und Kollegen, denn mit der Messe „Karriere Start“ in Dresden und dem „ Berufepark“ in Zittau gibt es gleich zwei wichtige Veranstaltungen zum Thema Berufs- und Studienorientierung am kommenden Wochenende.„Dabei wird auch das neuste Produkt für die Studienwerbung – unsere Landingpage – eine ...
  • Bild Promotion ohne Hürden für Fachhochschulabsolventinnen und -absolventen (05.02.2014, 15:10)
    Die HochschulAllianz für Angewandte Wissenschaften (HAWtech) plädiert für qualitätsgesicherte Promotionsmöglichkeiten an forschungsstarken Fachhochschulen oder Fachhochschulverbünden und begrüßt deshalb die konkreten Initiativen in Baden-Württemberg und Hessen.Im Zuge der anhaltenden öffentlichen Diskussionen zum Promotionsrecht an Fachhochschulen fordert auch die HAWtech einen besseren Zugang von Fachhochschulabsolventinnen und –absolventen zur Promotion. „Um die Forschungsaktivitäten ...

Forenbeiträge
  • Bild Nebenkosten im Mietvertrag nicht ausformuliert (12.05.2007, 16:54)
    Guten Tag, mal angenommenen es existiert ein Mietvertrag für eine Wohnung zwischen dem Mieter=M und Vermieter=V der ausschließlich die folgende Klausel bezüglich der Miete und Nebenkosten enthält: Die Miete ohne Nebenkosten beträgt monatlich XXX€, in Worten XXX€. Der Abschlagsbetrag für die Nebenkosten beträgt monatlich XXX€, in Worten XXX€. Die Wohnung gehört zu ...
  • Bild DD BSZ für Sozialwesen verpflichtet zur Fluthilfe. Ist das ok? (09.06.2013, 13:55)
    Hallo, ich befinde mich in Sachsen (Dresden) in einem BSZ für Gesundheit und Sozialwesen und erlerne dort als Vollzeitschüler den Beruf des Heilerziehungspfleger. Nun zu meinem "Problem": Am Freitag wurden wir darüber informiert das wir die folgende Woche (10-14.06 // 8-15Uhr) in einem Seniorenheim Fluthilfe leisten sollen. Ein Teil leistet soziale Dienste an den ...
  • Bild Erst Kündigung, dann Ausschluss, geht sowas??? (25.08.2008, 12:26)
    SIZE=3]Hallo, ich bin neu hier im Forum und hoffe auf viele Antworten, auf die von mir gestellten Fragen. Mal angenommen, ein Mitglied eines Vereins kündigt aufgrund irgendwelcher Streitigkeiten seine Mitgliedschaft, diese Kündigung würde dann vom Vorstand bestätigt werden, allerdings mit sofortiger Wirkung, also nicht wie in der Satzung festgelegt, zum Jahresende. Das ...
  • Bild LL OLG Dresden 12.2 Einkommen minderj. Kinder (04.04.2012, 09:42)
    Hallo, in den Leitlinien des OLG Dresden heißt es unter Punkt 12.2. "Einkommen des Kindes wird regelmäßig hälftig auf Barunterhalt und Betreuungsunterhalt angerechnet. Ein höherer Anteil kann zugunsten des Barunterhaltspflichtigen berücksichtigt werden, wenn der Betreuungsaufwand des anderen Elternteils nur noch gering ist." Also ein fast erwachsenes Kind benötigt ja keinen so hohen ...
  • Bild Betriebskosten abgerechnet ohne Nennung im Mietvertrag (14.05.2011, 17:41)
    Hallo, ich habe eine Frage bezüglich Betriebskostenabrechnung. Angenommen, im Mietvertrag steht nur die Höhe der monatlichen Grundmiete und als zweiter Punkt ist eine Vorauszahlung für Heizung und Warmwasser vereinbart. Das Feld bei dem nächsten Punkt 'für andere Betriebskosten gemäß $2 Nr. 17 der Betrk.Verordnung als umlagefähig vereinbart:' ist leerstehend. In diesem ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildSchufa-Eintrag löschen lassen - Infos & kostenloser Musterbrief
    Die Schufa gibt eine Bonitätsauskunft. Sie bietet also einen Überblick über die eigenen finanziellen Möglichkeiten bzw. Schulden . Deshalb wird sie häufig von Vermietern oder Banken verlangt. Weist sie Schulden auf, werden die Betroffenen oftmals als kreditunwürdig angesehen. Damit sinken die Chancen auf die Mietwohnung oder dem ...
  • BildFahruntüchtigkeit: wann ist man fahruntüchtig?
    Der Jurist versteht unter Fahruntüchtigkeit den Zustand eines Kraftfahrzeugführers, in dem er nicht (mehr) in der Lage ist, sein Fahrzeug eine längere Strecke so zu steuern, dass es den allgemeinen Anforderungen an den Straßenverkehr genügt. Zwar ist der Begriff der ‚Fahruntüchtigkeit‘ hauptsächlich aus dem Straßenverkehrsrecht bekannt, wird allerdings auch ...
  • BildHausrecht bei Mietwohnungen: wen muss man reinlassen?
    Hat man sich in seiner Mietwohnung häuslich niedergelassen, möchte man selbstverständlich seine Privatsphäre haben. Besuche von Handwerkern oder der Verkauf der Wohnung etc. können schnell Unruhe in das eigene Leben bringen. Natürlich stellen sich Mieter in diesen Fällen die Frage, was zumutbar ist und wie das Mietrecht Aspekte ...
  • BildZum Umfang der Verkehrssicherungspflicht in einem Baustellenbereich
    Der Schutz der auf einer Baustelle zu beachtenden Verkehrssicherungspflichten ist auf jene Personen beschränkt, die sich dort berechtigterweise aufhalten. Unbefugten Besuchern genügt der Baustellenbetreiber bereits durch das mittels Absperrschranken und entsprechender Beschilderung verhängte Betretungs- bzw. Durchfahrtsverbot. Dies hat das Oberlandesgericht Hamm mit Beschluss vom 29.10.2013 – 9 ...
  • BildAgrofinanz GmbH: BaFin ordnet Abwicklung und Rückzahlung der Gelder an
    Die Finanzaufsicht BaFin hat der Agrofinanz GmbH mit Sitz in Kleve aufgegeben, ihr unerlaubt betriebenes Einlagengeschäft einzustellen und die angenommenen Gelder unverzüglich an die Anleger zurückzuzahlen. Dabei weist die Finanzaufsicht ausdrücklich darauf hin, dass es für die Rückabwicklung nicht ausreicht, die bisherigen Verträge zu kündigen und sie durch neue ...
  • BildDürfen Fußgänger bei Rot neben der Ampel über die Straße gehen?
    Darf ein Fußgänger bei Rot eine Straße überqueren, wenn er sich dabei außerhalb des markierten Überwegs befindet? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer als Fußgänger direkt an einer roten Ampel über die Straße geht, der muss auf jeden Fall mit einem Bußgeld rechnen. Denn ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.