Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Striesen (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Der Dresdner Stadtteil Striesen ist der bevölkerungsreichste Stadtteil Dresdens. Hier leben auf einer Fläche von 3,79 Quadratkilometern über 36.000 Menschen, das sind etwa 7 % der gesamten Bevölkerung Dresdens. Mit fast 10.000 Einwohnern pro Quadratkilometer gehört Striesen damit zu den am dichtesten besiedelten Gebieten Dresdens. Dresden Striesen liegt im Ortsamtsbereich Blasewitz etwa 3 Kilometer von der Innenstadt entfernt. Es ist in die drei Bezirke Striesen-Ost, Striesen-West und Striesen-Süd aufgeteilt und ist ein Wohn- und Gewerbegebiet. Wie viele andere Stadtteile Dresdens wurde Striesen im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt, viele Gebäude im alten Ortskern wurden völlig zerstört. Während auch viele Wohn- und Industriegebiete zerstört wurden, blieben jedoch die Villenviertel weitgehend verschont. Nach der Wende in den 1990er Jahren wurden die Altbauten saniert und Striesen gehört heute zu einer der gefragtesten Wohnlagen Dresdens.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsanwalt in Dresden Striesen
Hümmerich & Bischoff Rechtsanwälte und Steuerberater in Partnerschaft
Augsburger Straße 3
01309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8291121
Telefax: 0351 8291130

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwältin in Dresden Striesen
Hümmerich & Bischoff Rechtsanwälte und Steuerberater in Partnerschaft
Augsburger Straße 3
01309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8291123
Telefax: 0351 8291130

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Glashütterstraße 101a
01277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8110233
Telefax: 0351 8110244

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Anton-Graff-Str. 22
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 440770
Telefax: 0351 4407733

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Anton-Graff-Str. 22
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 440770
Telefax: 0351 4407733

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Striesen

Dornblüthstraße 24
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 31589815
Telefax: 0351 31589816

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Bergmannstraße 22
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3129843
Telefax: 0351 3129854

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Glasewaldtstraße 46
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3104700
Telefax: 0351 3104720

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Glashütter Straße 104
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 862660
Telefax: 0351 86266200

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Striesen

Glasewaldtstraße 46
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3104700
Telefax: 0351 3104720

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Striesen

Wartburgstraße 25
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3107482

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Hans-Böheim-Straße 4
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 50193100
Telefax: 0351 50193129

Zum Profil
Rechtsanwältin in Dresden Striesen

Augsburger Straße 48
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 6561620
Telefax: 0351 65616299

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Striesen

Tzschimmerstraße 14
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 3105463

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Striesen

Auch bei Rechtsanwälten ist Striesen ein beliebter Stadtteil, sehr viele von ihnen haben sich hier mit ihren Kanzleien niedergelassen. Bei der Suche nach einem Anwalt in Dresden Striesen hat man daher eine sehr große Auswahl und findet sicherlich schnell den passenden Partner, der einen in Rechtsfragen kompetent berät und vertritt. Der Rechtsanwalt aus Striesen vertritt seine Mandanten sowohl in persönlichen als auch in geschäftlichen Angelegenheiten. Viele kleinere Firmen, die keinen firmeneigenen Anwalt beschäftigen, beauftragen einen niedergelassenen Rechtsanwalt mit der Vertretung ihrer Interessen. Der Anwalt prüft Verträge, ist als Berater bei Sitzungen anwesend, setzt juristische Dokumente auf und berät die Firma in steuerrechtlichen Angelegenheiten. Besonders für Firmen die internationalen Handel und Im- und Export betreiben, ist ein Anwalt aufgrund der komplexen zollrechtlichen Bestimmungen unverzichtbar.

Kontaktdaten von weiteren Rechtsanwälten in Dresden finden Sie unter Rechtsanwalt Dresden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Neue Blutstammzellen entdeckt (21.01.2014, 12:10)
    Blutstammzellen sind das Reservoir für die kontinuierliche Neubildung aller reifen Blutzellen und werden für Knochenmarktransplantationen genutzt. Dr. Claudia Waskow vom DFG-Forschungszentrum für Regenerative Therapien Dresden – Exzellenzcluster der TU Dresden (CRTD) wies nach, dass es zwei Populationen von Stammzellen mit unterschiedlicher Teilungsrate gibt. Zusätzlich zeigte sie, dass diese Funktion in ...
  • Bild „Spieglein, Spieglein an der Wand …“ ehs veranstaltet Tagung zur Evaluation in der Sozialen Arbeit (20.01.2014, 10:10)
    Am Freitag, den 14.02.2014, kommen an der Evangelischen Hochschule Dresden Praktiker_innen und Wissenschaftler_innen zusammen, um über Evaluationen in Organisationen und Verwaltungen der Sozialen Arbeit zu diskutieren. Die Tagung „Qualität von und durch Evaluation“ geht der Frage nach, wie Projekte und Maßnahmen effektiv und zielorientiert evaluiert werden können. Expert_innen aus der ...
  • Bild Xenotransplantation – no replication of porcine endogenous retroviruses in human cell culture (24.01.2014, 18:10)
    Transplantations of animal cells, tissues, or organs to humans (xenotransplantion) could in future solve the problem of short organ supply. It must, however, be guaranteed that no pathogenic agents from animals are transmitted to the human body. Researchers at the Paul-Ehrlich-Institut have now been able to prove that although porcine ...

Forenbeiträge
  • Bild Darf das veröffentlicht werden ? (25.04.2013, 01:21)
    Hallo,folgender Sachverhalt:A= Internet user/ Forum userB= Administrator im ForumA hat sich in einem Fussballforum angemeldet und möchte anderen Fans der Gegnerischen Mannschaft seine Meinung mitteilen. B hat daraufhin im Forum veröffentlicht dass er anhand der IP Adresse herausbekommen hat dass A aus der Region Hamburg kommt. Ausserdem hat B in ...
  • Bild Guthaben aus Betriebskostenabrechnung bei ALGII (11.12.2012, 14:46)
    Ein ALGII-Empfänger (A) muss, weil seine Miete und BK/NK den vom JC vorgegebenen KdU-Rahmen überschreitet, den Rest vom Regelsatz zuzahlen. Nun bekommt A seine jährliche BK-Abrechnung und hat ein Guthaben. Der Vermieter bittet den A, ihm eine Bankverbindung anzugeben zwecks Überweisung dieses Guthabens. Soweit mir bekannt ist, ist das JC nach der ...
  • Bild LL OLG Dresden 12.2 Einkommen minderj. Kinder (04.04.2012, 09:42)
    Hallo, in den Leitlinien des OLG Dresden heißt es unter Punkt 12.2. "Einkommen des Kindes wird regelmäßig hälftig auf Barunterhalt und Betreuungsunterhalt angerechnet. Ein höherer Anteil kann zugunsten des Barunterhaltspflichtigen berücksichtigt werden, wenn der Betreuungsaufwand des anderen Elternteils nur noch gering ist." Also ein fast erwachsenes Kind benötigt ja keinen so hohen ...
  • Bild Alkoholisiert Fahrrad gefahren in der Probezeit (02.10.2009, 14:20)
    Hallo, nehmen wir an eine person (peter) war gestern mit einem Freund in der Stadt und haben dessen Geburtstag gefeiert. Als sie dann fahre nwollten mit dem Fahrrad hielt die Polizei sie ca. nach 50m schon an und musten Pusten (2,0 Promille) auf der Wache wurde dann Blut abgenommen und ein paar ...
  • Bild Nachhilfelehrer(in) gesucht in Meißen/Dresden (16.01.2012, 21:51)
    Hallo, ich muss eine Prüfung in Recht (Berufsakademie 4. Semester, BGB, HGB, ArbG, öffentliches Recht usw....) nachschreiben und suche dringend jemanden, der sich zutraut, mir in diesem Bereich Nachhilfe zu geben. (Ich verstehe wirklich nicht viel davon) Ich komme aus Meißen, kann aber auch nach Dresden gefahren kommen. Ich würde mich sehr ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBGH: Zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung eines Geschäftsführers
    Mit Urteil vom 15.04.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH) zur eigenmächtigen Gehaltserhöhung des Geschäftsführers ohne vorherige Zustimmung der Gesellschafterversammlung (AZ.: II ZR 44/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte ,  Bonn ,  Düsseldorf ,  Frankfurt ,  Köln  und Koblenz führt aus: Der BGH entschied, dass der Geschäftsführer einer ...
  • BildMPC Santa-P-Schiffe insolvent
    Für den im Jahr 2004 emittierten Dachfonds MPC Beteiligungsgesellschaft MS “Santa-P-Schiffe” mbH & Co. KG ist am 11.08.2014 vom AG Niebüll das vorläufige Insolvenzverfahren angeordnet worden. Anleger beteiligten sich im Rahmen dieses Investments an sechs Schiffen, von denen bereits die MS „Santa Patricia“ und MS „Santa Priscilla“ ...
  • BildDürfen Arbeitnehmer Geschenke von Geschäftspartnern annehmen?
    Arbeitnehmer müssen bei der Annahme von Geschenken aufpassen. Ansonsten drohen erhebliche Folgen. Worauf Mitarbeiter achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Bei vielen Unternehmen ist es üblich, dass sich Geschäftspartner mit kleinen Präsenten bei Mitarbeitern bedanken. Typische Beispiele sind etwa Kugelschreiber oder eine Flasche Sekt. Manchmal ...
  • BildBis wann muss man Kindern im Studium/in Ausbildung Unterhalt zahlen?
    Kinder sind teuer, das weiß sicherlich jeder. Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist das Kind allerdings nicht mehr betreuungsbedürftig, da Kinder mit 18 Jahren ihre Volljährigkeit erwerben. Im Allgemeinen werden Volljährige auch als „erwachsen“ angesehen, mit Blick auf das Jugendstrafrecht spätestens jedoch mit Vollendung des 21. Lebensjahres. Sind ...
  • BildWas ist eine Vaterschaftsanfechtungsklage?
    Gemäß § 1592 BGB wird jener Mann als Vater eines Kindes angesehen, welcher zum Zeitpunkt dessen Geburt mit der Mutter verheiratet ist oder derjenige, der die Vaterschaft anerkannt hat. Die Vaterschaft dieses Mannes wird dann gegen jedermann vermutet. Ist jedoch ein anderer Mann der Meinung, dass er der ...
  • BildEigenbedarf: wann darf der Vermieter kündigen?
    Wer eine Wohnung oder ein Haus auf Miete bezieht, der möchte für gewöhnlich länger dort verweilen. Daher gestaltet man sein Heim nach den eigenen Wünschen ein, um einen behaglichen zentralen Lebensmittelpunkt zu errichten. All die Mühen sind dann vergeben, wenn – völlig unerwartet – eine Kündigung wegen Eigenbedarfs ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.