Rechtsanwalt für Sachenrechtsbereinigungsgesetz in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Harald Melchior mit Kanzleisitz in Dresden berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Rechtsbereich Sachenrechtsbereinigungsgesetz
Melchior Krüger Rechtsanwälte GbR
Hauptstraße 36
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 646550
Telefax: 0351 6465570

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Mario Viehweger berät Mandanten zum Rechtsgebiet Sachenrechtsbereinigungsgesetz kompetent in der Umgebung von Dresden

Tieckstraße 29
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 889450
Telefax: 0351 8023797

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten im Sachenrechtsbereinigungsgesetz berät Sie Herr Rechtsanwalt Werner Gutekunst persönlich im Ort Dresden

Bautzner Str. 75
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2074622

Zum Profil

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Sachenrechtsbereinigungsgesetz
  • Bild Restitutionsanspruch Ost- Immobilie (06.07.2005, 08:43)
    Hallo liebe Leser! Kann mir jemand sagen, wie man einen Restitutionsanspruch prüft, durch den ein geerbtes in der ehemaligen DDR gelegenes Grundstück rückübertragen wird? Inwiefern ist das Sachenrechtsbereinigungsgesetz denn hier zwingend? Ich wäre für Hilfe sehr dankbar!!
  • Bild selbstständiges Gebäudeeigentum (28.06.2011, 15:12)
    Hallo zusammen,ich habe zwei spezielle Fragen, die mit "selbstständigem Gebäudeeigentum" i.S.d. Art. 233 § 4 EGBGB zusammen hängen (das kommt noch aus dem ZGB der DDR).Was passiert mit dem selbstständigem Gebäudeeigentum, wenn ein Pachtvertrag für das Grundstück ausläuft, auf dem das Gebäude steht?Und gibt es Fristen, in denen das selbstständigem ...
  • Bild Kosten für Rechtsberatung (03.01.2012, 00:08)
    Wenn für eine Rechtsberatung aus dem Bereich Gesellschaftsrecht Kosten in Höhe von 200 € / Stunde entstehen würden:Wäre das ein normaler Kostensatz für eine solche Rechtsberatung oder überteuert?Wäre das ein normaler Kostensatz für eine Erstberatung?
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.