Rechtsanwalt für Recht des öffentlichen Dienstes in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsberatung im Recht des öffentlichen Dienstes erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Schönfelder mit Anwaltsbüro in Dresden

Palaisplatz 3
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 800810
Telefax: 0351 8008120

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Sabine Stölzel berät zum Rechtsgebiet Recht des öffentlichen Dienstes jederzeit gern im Umkreis von Dresden

Friedrichstraße 24 B
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4867070
Telefax: 0351 48670777

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • Bild Doppelte Prüfung bei Verstoß gegen Auflagen wegen häuslicher Gewalt (04.02.2014, 10:52)
    Karlsruhe (jur). Nach einem Verstoß gegen eine Auflage zum Schutz vor häuslicher Gewalt steht diese Auflage automatisch nochmals auf dem Prüfstand. Denn die Strafgerichte müssen auch die Rechtmäßigkeit einer solchen Gewaltschutz-Anordnung prüfen, ehe sie wegen des Verstoßes ein Strafurteil aussprechen, wie der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe in einem am Montag, ...
  • Bild Prof. Dr. Jan Eickelberg wird Vizepräsident der HWR Berlin (13.02.2014, 18:10)
    Das Team um den im November 2013 in seinem Amt bestätigten Präsidenten der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin, Prof. Dr. Bernd Reissert, ist nun komplett. Der Akademische Senat der HWR Berlin entschied sich in der Nachwahl zur Besetzung der vakant gebliebenen Vizepräsident/innen-Funktion am 11. Februar 2014 mit 12 ...
  • Bild Vorlesungsreihe: Rechtswissenschaft in Frankfurt vor den Herausforderungen der nächsten 100 Jahre (07.02.2014, 10:10)
    FRANKFURT. Der Fachbereich Rechtswissenschaft veranstaltet im Jubiläumsjahr der Goethe-Universität eine öffentliche Ringvorlesung mit dem Thema „Rechtswissenschaft in Frankfurt vor den Herausforderungen der nächsten 100 Jahre – Erfahrungen und Erwartungen“. Den Auftakt bildet am Mittwoch (12. Februar) der Themenkomplex „Grundlagen des Rechts“, es referieren Prof. Dr. Thomas Duve, Direktor des Frankfurter ...

Forenbeiträge zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • Bild Notarvertrag ungültig? Gläubiger des Verkäufers stimmt nicht zu) (18.09.2011, 13:24)
    Angenommen, Verkäufer A und Käufer B unterschreiben beim Notar einen Vertrag über den Kauf/Verkauf eines Hauses. A ist hoch verschuldet und es wird ausgemacht, dass 90 Prozent des Kaufpreises an den Gläubiger (eine Bank) gehen und 10 Prozent bekommt er selbst. Der Vertrag ist unterzeichnet, B wartet auf eine Zahlungsaufforderung, ...
  • Bild Grundschuld an Bruchteil vererbt, falsches Grundbuch läd ein "allerlei Problemerei" (14.02.2008, 13:18)
    Gehen wir mal von dem folgenden, fiktiven SV aus. Angenommen, zwei Ehepartner A und B haben ein Restaurant auf einem Grundstück. Am Grundstück hätten beide „Bruchteilseigentum“. Ein Lebensmittelieferant L verlangt wegen einer Forderung eine Sicherheit, A belastet seinen Anteil am Grundstück mit einer Grundschuld für L, wobei selbige auch im Grundbuch ...
  • Bild Säubern des Klassenraumes (29.07.2009, 19:23)
    Guten Abend, seit etwas längerer Zeit stellt sich mir eine Frage, welche ich hier hoffentlich beantwortet komme.Also ich fang mal an. Angenommen, eine Schule verfügt über Reinigungkräfte, welche täglich nach dem Unterrichtsschluss durch die Räume gehen und sauber machen (Müll leeren, wischen etc.)Nun fordert aber Herr Muster einen Schüler auf (in der letzten Stunde ...
  • Bild Samenspender anonym falsche Fakten (06.01.2013, 11:59)
    Hallo, ich weiss nicht ob diese Rubrik richtig ist (wenn nicht bitte nicht meckern sondern in der richtigen Rubrik verschieben). Also angenommen Person A hat vor etwa 20-30 Jahren Samen in einer Klinik gespendet. Gehen wir mal davon aus, dass Person A (um wirklich anonym zu sein) dieses in einer fremden Stadt ...
  • Bild Softwarerückgabe a.Händler gemäß Lizenz"vereinbarung", ab.keine Rückerstattung dafür (13.05.2007, 22:03)
    Liebe Jura-Experten, guten Abend, ich bin neu hier und bitte darum (und hoffe es natürlich), daß mir jemand ein wenig weiterhelfen kann. Das Problem ist dermaßen alltäglich, daß ich arg verwundert bin, im Internet kaum dazu etwas zu finden, geschweige denn, ein Referenzurteil aufzuspüren. Passiert täglich viele tausend Male in Deutschland: - PC-Komplettsystem mit ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Recht des öffentlichen Dienstes
  • BildDie richterliche Unabhängigkeit in Deutschland
    Wie gewährleistet Deutschland als Rechtsstaat die Unabhängigkeit derer, die in den Gerichten alles entscheiden, den Richtern? Für keinen anderen Berufsstand ist die Unabhängigkeit so essenziell wie für den des Richters. Fast jeder Verurteilte fühlt sich ungerecht behandelt, dennoch herrscht größtenteils Vertrauen in den Gerechtigkeitssinn des Richters. Wie ist ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.