Rechtsanwalt für Nachbarschaftsrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Nachbarschaftsrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Lars Eichler engagiert in Dresden
Dr. Klassen & Partner GbR Rechtsanwälte
Kesselsdorfer Straße 11
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4215747
Telefax: 0351 4215748

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsproblemen zum Rechtsbereich Nachbarschaftsrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Ricarda Richter gern in Dresden
Dr. Richter, Schaefer Rechtsanwälte
Königstraße 11
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8119660
Telefax: 0351 8119661

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


Forenbeiträge zum Nachbarschaftsrecht
  • Bild Pizzabringdienst in Fußgängerzone (03.02.2008, 22:58)
    Pizzabringdienst in Fußgängerzone -------------------------------------------------------------------------------- Folgender anzunehmender Fall: Ein Pizzabringdienst hat sich in einer Fußgängerzone niedergelassen. In der Zeit zwischen 16:00 und 22:30 liefert dieser Bringdienst seine Waren an Kunden aus. Dies geschieht mit einem PKW der vor dem Lokal in der Fußgängerzone geparkt ist und von dort innerhalb der Öffnungszeit abfährt und ...
  • Bild Katze auf Baum; Haftung (02.05.2008, 22:14)
    A besitzt eine Katze, die regelmäßig durch die umliegenden Gärten streift. Dies ist Nachbarn B seit Jahren bekannt und dies wird geduldet. Nachbar B hat Besuch bekommen - mit Hund -. Die Katze von Nachbar A wird vom Hund überrascht und flüchtet auf den Baum von Nachbarn B, wobei ein ...
  • Bild Grundstücksnutzung für Nachbarbebauung (28.07.2004, 08:02)
    Hallo, ich habe folgende Frage : Muß ich meinem Nachbarn erlauben, einen Arbeitsraum (Ausschachtung) für seine Neubau (Doppelhaushälfte) auf meinem Grundstück zu errichten ? Er bezieht sich auf das Leiterrecht Abschnitt V, §24 im Nachbarschaftsrecht NRW. Da wir bereits vor 8 Jahren gebaut haben und unser zukünftiger Nachbar erst jetzt anbauen will, haben wir ...
  • Bild Wem gehört der Zaun nun tatsächlich? (08.08.2012, 12:29)
    Hallo, Nachbar A - wohnhaft in Bayern - hat bei der Erstbebauung sein eigenes Grundstück mit einem Zaun versehen. Die anderen Grundstücke wurden sehr viel später bebaut. Der Zaun steht nur auf seinem Grundstück, die Pfosten zeigen ebenfalls zu seinem Grundstück. Ist der Zaun nun tatsächlich vollständiges Eigentum des Nachbarn A ...
  • Bild Wasserschaden und Haftpflicht (21.05.2010, 18:43)
    Angenommener Sachverhalt: In einer Wohnung im Dachgeschoss tritt über 30-60 Minuten grosse Mengen an Wasser aus. Grund ist ein Ventil eines Absperrhahnes, dass bei Besichtigung der Wohnung fehlt. Es ist unklar, ob das Ventil absichtlich durch die 16-jährige Enkelin des Besitzers (Besitzer zu diesem Zeitpunkt seit mehreren Monaten im Ausland)und ihren ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Nachbarschaftsrecht
  • BildImmer Ärger mit den Nachbarn: Grunddienstbarkeit und Duldungspflicht
    Es ist ein alltägliches Phänomen, dass sich Nachbarn oft nicht leiden können, Nachbarschaftsstreitigkeiten landen zuhauf bei den Gerichten. Problematisch wird es, wenn beispielsweise eine Garage des A auch auf dem Grundstück des B steht. Meistens handelt es sich um eine Zufahrt zur Garage, die dann auf dem Grundstück ...
  • BildLaubbeseitigung als Pflicht im Nachbarrecht
    Wenn im Herbst die Bäume in verschiedenen Farben schimmern, beginnt die Zeit des Laubfalls. Für ein nachbarliches Gemeinschaftsverhältnis gehört es dazu, das Laub zumindest für die Winterzeit zusammenzutragen. Laubhaufen (aber auch Reisighaufen) bieten nämlich vielen Tieren einen attraktiven und sicheren Schlaf- oder sogar Nistplatz. Doch spätestens im Frühjahr ...
  • BildSommer, Sonne, Grillen - Streit mit den Nachbarn
    Der Som­mer kommt und mit ihm die Stre­it­igkeiten mit den lieben Nach­barn - eine kleine Über­sicht, was man darf und was nicht: 1) Garten(mit)benutzung ist bei einer Woh­nung dann erlaubt, wenn es aus­drück­lich im Mietver­trag steht. In einem Ein­fam­i­lien­haus (gemietet) ist die Erlaub­nis immer vorhan­den bzw. der Garten mit­gemietet, es ...
  • BildKann gegen den Lärm von tobenden Kindern geklagt werden?
    Von einer Gesetzesinitiative zur Förderung einer toleranten Gesellschaft. Soll wiedermal ein neuer Kindergarten oder eine Kindertagesstätte errichtet werden, gibt es immer wieder übel gesinnte Bürger die dem bevorstehenden Geräuschpegel von den spielenden und lärmenden Kindern missgünstig gegenüberstehen. Besteht eine Rechtsschutzmöglichkeit wenn in meiner Nachbarschaft ...
  • BildZu laute Nachbarn? So lautet die Rechtlage
    Stundenlange Partys, nervtötendes Hundegebell oder die nächtliche Dusche. All das kann ein nachbarliches Zusammenleben schnell zur Nervenprobe machen. Doch ist man den Lärmbelästigungen nicht schutzlos ausgeliefert. Neben dem klärenden Gespräch gibt es auch rechtliche Möglichkeiten, den eigenen Umzug als ultima ratio zu vermeiden. „Zwei mal im ...
  • BildRasenmähen Uhrzeit: Wann ist Rasenmähen erlaubt?
    Für Gartenfreunde ist die Frage interessant, wann sie eigentlich ihren Rasenmäher benutzen dürfen. Das erfahren Sie in dem folgenden Ratgeber. Gerade berufstätige Gartenbesitzer kommen häufig nicht dazu, tagsüber ihren Rasen zu mähen. Gleichwohl ist dies nicht zu jeder Tages- und Nachtzeit erlaubt. Denn vor allem in ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.