Rechtsanwalt in Dresden: Mietrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dresden: Sie lesen das Verzeichnis für Mietrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Das Mietrecht ist durchaus schwierig. Viele Aspekte werden im Bürgerlichen Gesetzbuch geregelt. Das Mietrecht regelt die wechselseitigen Pflichten von Mietern und Vermietern. In etwa 36 Millionen Menschen leben in Deutschland in einer Mietwohnung. Es ist somit verständlich, dass Probleme mit dem Mietrecht durchaus oft auftreten. Die häufigsten Probleme im Mietrecht sind Mängel an der Mietsache, Mietminderungen, die Räumungsklagen sowie die Nebenkostenabrechnung. Zudem findet heutzutage deutlich häufiger ein Wechsel der Mietwohnung statt. Jeder Auszug aus einer Wohnung kann etliche weitere Gründe bieten, weshalb es zu Streit zwischen Vermieter und Mieter kommt. Und das nicht bloß, wenn man die Wohnung wegen Eigenbedarf des Mieters verlassen muss. Oftmals ist es die letzte Betriebskostenabrechnung oder auch die Mietkaution, die zu einer Auseinandersetzung führen.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Hilfe im Gebiet Mietrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Michael Kersten Spayer mit Kanzlei in Dresden

Großenhainer Str. 157
01129 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8489063
Telefax: 0351 8489093

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Michael Möbius bietet anwaltliche Beratung zum Rechtsgebiet Mietrecht engagiert in der Nähe von Dresden
***** (5)   1 Bewertung
M § M Rechtsanwaltskanzlei
Gustav-Adolf-Strasße 7
01219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 21860308
Telefax: 0351 21973266

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Heinz-Jörg von Olnhausen berät Mandanten zum Bereich Mietrecht ohne große Wartezeiten im Umkreis von Dresden
VON OLNHAUSEN WITTMANN HANISCH RECHTSANWÄLTE
Fetscherstraße 24
01307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 427950
Telefax: 0351 4279525

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Mietrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Michael Goebel (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Kanzleisitz in Dresden
SNP Schlawien Partnerschaft mbB Rechtsanwälte | Steuerberater | Wirtschaftsprüfer
An der Dreikönigskirche 3
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8073370
Telefax: 0351 8073344

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Mathias Müller (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) berät zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Mietrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Dresden

Münchner Straße 34
01187 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4716614
Telefax: 0351 4012241

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Juristische Beratung im Rechtsbereich Mietrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Uwe Winkler (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Dresden

Gustav-Adolf-Straße 6 B
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 469060
Telefax: 0351 46906891

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Simone Kordas (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Mietrecht gern im Umkreis von Dresden

Stübelallee 61
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2551366
Telefax: 0351 2551315

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Stefan Schmid (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltsbüro in Dresden berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei ihren juristischen Fällen im Schwerpunkt Mietrecht

Hildebrandstraße 1
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 811810
Telefax: 0351 8014630

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Schwerpunkt Mietrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Siglinde Giel (Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Anwaltskanzlei in Dresden

Stübelallee 6
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2511450
Telefax: 0351 2511466

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Mietrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dipl.-BW Norbert Schnabel immer gern in Dresden

Königsbrücker Str. 61
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 814060
Telefax: 0351 8140688

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Mietrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Matthias Kaltofen (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) mit Büro in Dresden

Fetscherstraße 29
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 318900
Telefax: 0351 3189099

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Markus Ockers (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet Rechtsberatung zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Mietrecht kompetent vor Ort in Dresden

Georgenstr. 2-4
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 807260
Telefax: 0351 8072621

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Mietrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Wolfgang Pegenau (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) aus Dresden

Bautzner Straße 19
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 826690
Telefax: 0351 8266935

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Schwerpunkt Mietrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Walter Wecker kompetent in der Gegend um Dresden

Geinitzstraße 4
1217 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4279790
Telefax: 0351 42797912

Zum Profil
Bei Rechtsfragen rund um den Schwerpunkt Mietrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Tina Löcher engagiert in Dresden

Unterer Kreuzweg 1
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8026604
Telefax: 0351 8026606

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten im Mietrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Rainer Schulz immer gern vor Ort in Dresden

Reicker Straße 12
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 216860
Telefax: 0351 2168610

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Michael Sadlo (Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht) bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Mietrecht engagiert vor Ort in Dresden

An der Frauenkirche 1
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 312720
Telefax: 0351 3127227

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Mietrecht in Dresden

Streitigkeiten mit dem Vermieter? Lassen Sie sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin beraten

Rechtsanwalt in Dresden: Mietrecht (© M. Schuppich - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Dresden: Mietrecht
(© M. Schuppich - Fotolia.com)

Ganz egal, welches Problem zwischen Vermieter und Mieter besteht, stets ist es zu empfehlen, sich anwaltlich beraten zu lassen. In Dresden sind einige Rechtsanwaltskanzleien für Mietrecht zu finden. Ein Rechtsanwalt für Mietrecht verfügt über ein umfassendes Fachwissen und ist mit sämtlichen Problemen aus dem Mietwohnraumrecht und Gewerbewohnraumrecht vertraut. Der Rechtsbeistand wird seinem Mandanten bei allen Problemen und Fragen beraten und natürlich auch den Schriftverkehr bzw. eine Vertretung vor Gericht übernehmen. Der Anwalt zum Mietrecht in Dresden ist ebenfalls der perfekte Ansprechpartner, wenn es darum geht, einen Mietvertrag bevor man ihn unterschreibt zu überprüfen. Der Anwalt zum Mietrecht in Dresden kann zudem prüfen, ob eine Eigenbedarfskündigung oder eine Mieterhöhung zulässig ist.

Mit einem Rechtsanwalt haben Sie einen kompetenten Ansprechpartner an Ihrer Seite bei allen mietrechtlichen Konflikten

Doch nicht nur Mieter bedürfen ab und an Hilfe von einem Anwalt. Auch für Vermieter ist es gelegentlich nicht zu vermeiden, eine Rechtsanwaltskanzlei für Mietrecht zu konsultieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter unverhofft die Miete mindert. Der Anwalt kann ebenso mit seinem juristischen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragestellungen in Bezug auf den Mietspiegel, Betriebskosten oder Nebenkosten ergeben. Außerdem kann ein Rechtsanwalt dabei helfen, einen rechtssicheren Mietaufhebungsvertrag zu erstellen. Unverzichtbar ist der Beistand eines Rechtsanwalts für Mietrecht aber, wenn ein Vermieter die Zahlung der Miete vollständig unterlässt und eine Räumung der Wohnung erfolgen soll. Soll eine Mietwohnung zwangsgeräumt werden, kann dies nicht nur ein zeitintensiver Prozess, sondern auch ein teures Unterfangen sein. Will man die Wohnung so schnell als möglich geräumt haben und außerdem die Kosten gering halten, ist es angeraten, sich an einen Rechtsanwalt zu wenden, der über Expertise auf diesem Bereich verfügt.


News zum Mietrecht
  • Bild Videostream im Internet statt Satellitenschüssel (17.11.2008, 16:37)
    Frankfurt/Berlin (DAV). Ein ausländischer Mieter hat keinen Anspruch auf eine Parabolantenne, wenn für ihn die Möglichkeit besteht, die TV-Sender aus seinem Heimatland auch als Videostream im Internet zu empfangen. Über dieses Urteil des Amtsgerichts Frankfurt am Main vom 21. Juli 2008 (AZ: 33 C 3540/07-31) berichtet die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und ...
  • Bild Anwaltshaftung bei falschem Adressfeld in Berufungsschrift (19.09.2012, 14:40)
    Karlsruhe/Berlin (DAV). Der Bundesgerichtshof hat in einem heute veröffentlichten Beschluss vom 19. Juli 2012 (AZ: V ZR 255/11) entschieden, dass ein Rechtsanwalt zwar darauf vertrauen darf, dass seine Büroangestellte konkrete Einzelanweisungen befolgt, eine Berufungsschrift vor Unterschriftsleistung aber gründlich prüfen muss, wenn er weiß, dass eine falsch adressierte Version vom selben ...
  • Bild Schönheitsreparaturklauseln mit starren Fristen auch bei Gewerberäumen unwirksam (09.10.2008, 11:21)
    Der u. a. für das gewerbliche Mietrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte zu entscheiden, ob eine formularmäßige Übertragung der Schönheitsreparaturen im Gewerberaummietrecht wirksam ist, wenn der Mieter danach verpflichtet wäre, die Arbeiten in starren Fristen und unabhängig von dem Erhaltungszustand der Mietsache durchzuführen. Die Beklagte hatte für die ...

Forenbeiträge zum Mietrecht
  • Bild Darf ein Vermieter inc. Schläger drohen? (09.11.2013, 04:05)
    Frau Fiktiv ist vor einigen Monaten in eine neue Wohnung umgezogen. Anfangs schien alles noch in Ordnung zu sein, Eheleute Vermieter wirkten freundlich und machten einen anständigen Eindruck obwohl sie ausländischer Herkunft sind. Die Probleme fangen harmlos an, der Mietvertrag den die Eheleute V. für Frau F. kopieren wollten verschwindet und erst ...
  • Bild Bauaufsicht - Brandschutz (28.04.2013, 23:01)
    Hallo Zusammen, ich hätte gerne folgende Fallgestaltung mit euch diskutiert. Es geht um ein Geäude mit zwei Etagen. In der oberen Etage befinden sich sechs Wohnungen in der unteren nur ein sehr großer Laden der aber durchgehend bis durch das Nachbargebäude geht. Im Treppenhaus ist ein Holztreppe mit Metallgeländer. Nehmen wir jetzt mal ...
  • Bild Mietvertrag von Mutter mit unterschrieben (27.09.2011, 14:09)
    Eine Dreier-Wg von Studenten will eine Wohnung mieten und soll nun den Mietvertrag unterschreiben. Außer dass eine Kauiton in Höhe von drei Netto Kaltmieten gezahlt wird und alle drei Elternteile für ihr Kind eine eigens vom Vermieter erstellte Bürgschaft unterschreiben, soll nun noch eine Mutter den Mietvertrag als "Ansprechpartner" mit ...
  • Bild Kündigungsfristen Garage ohne Mietvertrag? (16.01.2013, 08:47)
    Guten Tag, Ich bin neu hier... Sollte ich was falsch machen bitte korrigieren :-) Fiktiver Fall: Angenommen Herr A hat eine Garage gemietet seit ca. 10 Monaten. Ein Mietvertrag besteht jedoch nicht da Herr B ( Vermieter ) ein guter bekannter war. Es wurde lediglich Mündlich festgehalten, dass die Miete am Anfang ...
  • Bild vermieter und nachmieter besprechen alle details - dann sagt er überraschend nach 2 wochen ab (24.01.2014, 16:52)
    Frau K. kündigt ihre Wohnung mit 3 Monate Kündigungsfrist. Sie ruft ihren Vermieter an und fragt, ob sie ihm auch einen Nachmieter stellen kann, damit sie vor Ablauf der Kündigungsfrist aus dem Mietvertrag rauskommt. Er wolle das mit der Erbengemeinschaft besprechen! Später lautet seine Antwort im Namen aller: Es sei kein ...

Urteile zum Mietrecht
  • Bild BAG, 4 AZR 452/96 (24.09.1997)
    Leitsätze: 1. Die Leitung eines Altenzentrums ist als ein großer Arbeitsvorgang anzusehen. 2. Eine Einrichtung der stationären Altenhilfe im Sinne der AVR Caritasverband ist dann gegeben, wenn alte Menschen aufgenommen und eingegliedert werden und erforderlichenfalls und um die Uhr versorgt werden, also ihnen Unterkunft und Verpflegung gewährt wird, Pflege ...
  • Bild LG-AACHEN, 6 S 101/07 (02.08.2007)
    Ermittelt ein gerichtlich bestellter Sachverständiger die ortsübliche Vergleichsmiete anhand eines einfachen Mietspiegels i.S.d. § 558c BGB, ohne eigenständig Nachforschungen bezüglich der von den Mietern in dem jeweiligen Wohnviertel gezahlten Mieten anzustellen, so ist dies nicht zu beanstanden, sofern der verwendete MIetspiegel gemäß § 558c BGB ordnungsge...
  • Bild LG-HEIDELBERG, 5 S 42/12 (14.12.2012)
    Für eine Kündigung wegen Eigenbedarfs nach § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB genügt die ernsthafte Absicht des Vermieters, eine räumliche Trennung von seinem Ehegatten herbeizuführen und in Zukunft ohne den Ehegatten in der vermieteten Wohnung zu wohnen. Insoweit ist es auch nicht etwa erforderlich, dass die Ehegatten eine Trennung im familienrechtlichen Sinne innerhal...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (1)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Mietrecht
  • BildWas ist eine Mietbürgschaft?
    Möchte man eine Immobilie mieten, so verlangt deren Besitzer in der Regel eine Mietsicherheit, also eine Kaution als Sicherheit. Diese dient zum einen dazu, bei etwaiger Zahlungsunfähigkeit des Mieters den finanziellen Verlust des Vermieters zu minimieren. Zum anderen darf der Vermieter auch auf dieses Guthaben zurückgreifen, wenn der ...
  • BildUntervermietung: Darf man Zimmer in der Mietwohnung untervermieten?
    Es gibt verschiedene Gründe für Mieter, wieso sie ein Interesse daran haben, ihre Mietwohnung oder einen Teil von ihr an einen Dritten zu vermieten. Man spricht in solchen Fällen von einer Untervermietung bzw. von einem Untermieterverhältnis. Doch darf man ohne weiteres ein Zimmer in der Mietwohnung untervermieten? ...
  • BildMiete mindern bei Baustellenlärm?
    Inwieweit dürfen Mieter wegen dem Lärm von einer Baustelle gegenüber ihrem Vermieter die Miete mindern? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Baustellenlärm wirkt sich für Mieter schnell unangenehm, wenn nicht sogar gesundheitsschädigend aus. Sie brauchen sich das nicht immer gefallen zu lassen. Unter Umständen sind Mieter ...
  • BildMietshaus: darf man ab 22 Uhr noch duschen?
    Es gibt Nachbarn, die sich an allem stören. Sei es das zu „laute“ Türenschließen, das Sprechen im Treppenhaus oder die Pizzabestellung zu später Stunde. Finden solche „Ruhestörungen“ in den allgemeinen Ruhezeiten des Mietrechts statt, also in der Mittagszeit zwischen 13 und 15 Uhr und in der Abendzeit zwischen 20 ...
  • BildUntermieter: Herausgabepflicht gegenüber Vermieter?
    Ein Vermieter hat nur unter bestimmten Umständen gegenüber dem Untermieter einen Anspruch auf Herausgabe der Mietsache. Dies hat das LG Berlin klargestellt. Ein Mieter hatte eines seiner Zimmer und die „Gemeinräume“ der Wohnung einem Untermieter überlassen. Die übrigen Räume hatte er an jeweils einen anderen ...
  • BildDefekter/kaputter Aufzug – Mietminderung für den Ausfall?
    Ein defekter Aufzug in einem Mehrfamilienhaus sorgt für Unmut unter den Mietern: nicht nur, dass sie sich selbst die Treppenstufen hochbemühen müssen; sie sind durch den Defekt dazu gezwungen, Einkäufe, Kinderwagen etc. durchs Treppenhaus zu schleppen. Zunächst wird geschimpft, dann geflucht, und schließlich beschweren sich die Betroffenen beim ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.