Rechtsanwalt für Kaufrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Kaufrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Lars Eichler mit Büro in Dresden
Dr. Klassen & Partner GbR Rechtsanwälte
Kesselsdorfer Straße 11
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4215747
Telefax: 0351 4215748

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Kaufrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Lutz Starke immer gern in der Gegend um Dresden

Tharandter Straße 45 a
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4215643
Telefax: 0351 4215647

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei juristischen Angelegenheiten im Kaufrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Dr. Ricarda Richter immer gern vor Ort in Dresden
Dr. Richter, Schaefer Rechtsanwälte
Königstraße 11
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8119660
Telefax: 0351 8119661

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsgebiet Kaufrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Heinz-Jörg von Olnhausen mit Kanzlei in Dresden
VON OLNHAUSEN WITTMANN HANISCH RECHTSANWÄLTE
Fetscherstraße 24
01307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 427950
Telefax: 0351 4279525

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Tobias Niethammer mit Niederlassung in Dresden vertritt Mandanten fachkundig bei ihren juristischen Fällen aus dem Rechtsgebiet Kaufrecht

Rockauer Ring 2
1328 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2571901
Telefax: 0351 2571902

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Streicher unterhält seine Anwaltskanzlei in Dresden vertritt Mandanten kompetent bei ihren juristischen Fällen im Bereich Kaufrecht

Hugo-Bürkner-Straße 1
1219 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4702986
Telefax: 0121 2586570241

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Kaufrecht
  • Bild BGH: Verkürzung der Verjährungsfrist für Ansprüche wegen Reisemängeln unwirksam (26.02.2009, 12:20)
    Der unter anderem für das Reiserecht zuständige Xa-Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat zwei Rechtsfragen zu allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Reiseveranstalters entschieden. Der Kläger unternahm mit seiner Ehefrau eine Pauschalreise nach Mauritius. Nach Rückkehr von der Reise am 18. August 2005 meldete der Kläger Ansprüche wegen Reisemängeln bei dem beklagten Reiseveranstalter an ...
  • Bild "Aktionsbonus" in einem Stromlieferungsvertrag (17.04.2013, 15:06)
    Der Bundesgerichtshof hat sich heute in zwei Entscheidungen mit der Auslegung einer Allgemeinen Geschäftsbedingung in Stromlieferungsverträgen befasst, nach der einem Neukunden bei einer bestimmten Vertragsdauer ein einmaliger Bonus gewährt wird. In den zu entscheidenden Verfahren streiten die Parteien darüber, ob die Beklagte – eine Stromlieferantin – verpflichtet ist, den Klägern ...
  • Bild EU-Kommissarin Viviane Reding eröffnet das European Law Institute (10.11.2011, 13:10)
    Am Donnerstag, 17. November 2011, wird das European Law Institute (ELI) an der Universität Wien eröffnet. Rektor Heinz W. Engl ist es mit Unterstützung von Christiane Wendehorst, Professorin am Institut für Zivilrecht, gelungen, diese für die europäische Rechtsentwicklung impulsgebende Institution in Wien zu verankern. Wien wird dadurch als Standort internationalen ...

Forenbeiträge zum Kaufrecht
  • Bild Fehlende Infos beim Kauf im Internet-Shop (21.02.2011, 21:15)
    Hallo, ist ein Online-Kaufvertrag gültig, wenn wesentliche Angaben, z.B. aus Sicht des Kunden, fehlen? Angenommen, ein Kunde kauft per Paypal einen DNA-Test für Hunde im Online-Shop, der Online Shop vermittelt nur, schickt Unterlagen (keine Rasseliste anbei) an den Kunden, alles andere macht das Labor. Kunde zahlt per PayPal an den Online-Shop.Kunde ruf beim ...
  • Bild Kaufrecht (03.03.2004, 19:03)
    Hallo! Habe ein kleines Problem mit einem Fall, vielleicht hat ja jemand ’nen Tipp für mich. V und K schlossen am 13.02.04 einen Kaufvertrag über ein Motorrad. Im Vertrag steht Folgendes ( auch in der Reihenfolge): Namen und Adressen von V und K, Typenbezeichung und Fahrgestellnr. Folgend: „unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung zu ...
  • Bild BGH: Laie muss auf eine Montageanleitung nur für Profis hingewiesen werden (13.06.2007, 18:30)
    Aufklärungspflichten des Verkäufers beim Verkauf einer Solarheizungsanlage zur Selbstmontage an Laien Die Beklagten erwarben von der Klägerin auf einer Verbrauchermesse am 14. September 2003 eine Solarheizungsanlage als Komplettbausatz zur Selbstmontage für das Flachdach ihres Wohnhauses. Bei dem Verkaufsgespräch erklärten Mitarbeiter der Klägerin, die Anlage könne auch von Laien montiert ...
  • Bild Kauf im Internet Vertragsabschluss? (09.11.2009, 19:59)
    Hallo in meinem Buch für BWL/VWL zitiere ich mal " Der Besteller macht mit dem Klick auf den Ja.Button einen verbindlichen Antrag. Der Inhalt dieses Antrags lautet, die ausgestellte Ware zu den genannten Bedingungen kaufen zu wollen. Antwortet der Verkäufer mit einer Bestätigung, gilt dies als Annahme des Antrags des Käufers ...
  • Bild Rücktritt vom Kaufvertrag aufgrund Mängel (07.08.2010, 17:52)
    Der Kunde K kauft vom Händler H ein Quad. Das Quad wurde K am 22.07.2010 angeliefert, Fahrzeugpapiere erhielt K am 28.07.2010. Wann ist die 14-tägige Widerrufsrecht ohne Angaben von Gründen verstrichen? Das Quad wird wie in den Verkaufs-Unterlagen angegeben "eingefahren", also die ersten 1000km nicht schneller als 50km/h und Drehzahl 5000 ...

Urteile zum Kaufrecht
  • Bild OLG-HAMM, I-18 U 145/09 (27.01.2011)
    Auch ein jahrelang - vollzogener - Mietvertrag ist kann formunwirksam sein, wenn er eine beurkundungsbedürftige Abrede über ein Vorkaufrecht beinhaltet, mit dieser eine rechtliche Einheit bildet, nicht beurkundet wurde und wenn das Vorkaufsrecht nicht im Grundbuch eingetragen worden ist. Mit dem Vollzug eines Mietvertrages wird der Vertrag nicht erneut - ...
  • Bild OLG-DUESSELDORF, I-3 W 228/12 (15.11.2012)
    BGB § 444 Alt. 2 BGB 1. Wer als Händler in einer Internetanzeige die Laufleistung eines Kraftfahrzeugs ohne einschränkenden Zusatz angibt ("137.800 km"), muss sich daran festhalten lassen, auch wenn diese Zahl im späteren Kaufvertrag nicht mehr auftaucht. 2. Ob in Fällen wie dem vorgenannten von der Übernahme einer Beschaffenheitsgarantie auszu...
  • Bild OLG-KARLSRUHE, 6 U 145/08 (14.07.2010)
    1. Das Risiko einer Verwendbarkeit des Vertragsgegenstands trägt bei einem Werk-lieferungsvertrag regelmäßig der Auftraggeber. Das gilt auch dann, wenn die andere Vertragspartei Kenntnis von dem Verwendungszweck und von Unsicherheiten hat, die hinsichtlich der beabsichtigten Verwendung bestehen. Daher ist ein Wegfall der Geschäftsgrundlage nicht bereits desh...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Kaufrecht
  • BildVon der Garantie bis zur Rückgabe - Welche Rechte habe ich als Käufer?
    Man kennt es nur zu gut. Gerade jetzt, wo die Weihnachtszeit wieder unmittelbar bevor steht, locken wieder viele vermeintliche Schnäppchen im Laden zum Kauf und ehe man sich versieht hat man die Ware schon in der Einkaufstüte. Doch kann die Ware einfach zurück gegeben werden, wenn sie kaputt ist ...
  • BildEinkauf im Laden: kann ich Kleidung einfach umtauschen?
    Lange Schlange vor der Umkleidekabine, keine Lust auf Anstehen. Die Entscheidung zum „Blind-Kauf“ ist getroffen und zu Hause stellt man wie so oft fest, dass die Hose doch zu klein ist. Während im Online-Handel nun ein 14-tägiges Rückgaberecht in Form eines Widerrufsrechts gesetzliche verpflichtend für den Fernabsatz festgeschrieben ...
  • BildGarantie und Gewährleistung – Unterschiede im Verbrauchsgüterkauf
    In einem Laden passiert es häufig, dass Ihnen ein Verkäufer bei der Frage „Ist darauf eine Garantie?“, antwortet: „Natürlich, die gesetzliche Garantie von zwei Jahren.“ Wenn Sie dann aber bei einem Mangel der Sache zum Verkäufer zurückgehen und von ihm eine neue Sache oder Reparatur des Mangels verlangen, wird ...
  • BildWelche Rechte habe ich beim Kauf?
    Wir kaufen fleißig ein und wenn uns das gekaufte Produkt nicht gefällt oder nicht richtig funktioniert, ist meistens der Weg zum Händler unsere Lösung. Die Geschäfte nehmen die Ware dann entweder widerspruchslos zurück oder auch nicht.Doch welche Rechte hat der Händler und welche Rechte hat der Verbraucher? ...
  • BildOnlinebestellungen – Wer trägt das Risiko beim Versand ?
    Nicht selten kommt es vor, dass man Online etwas bestellt oder ersteigert, der Inhalt des langersehnten Paketes dann aber beschädigt ist. Schnell fragt man sich „Muss ich jetzt trotzdem bezahlen?“ oder „Bekomme ich jetzt eine neue Ware?“ . Wer das Risiko beim Versand von Waren trägt und welche ...
  • BildGewährleistung und Garantie
    Gewährleistung und Garantie - "Ist doch eh alles das Gleiche!" Falsch! Oft werden Begriffe durcheinander gewürfelt. Doch was genau sind denn dann die Unterschiede? In diesem Beitrag werde ich sie erklären. Gewährleistung Die Gewährleistung oder das Gewährleistungsrecht wird dem Käufer ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.