Rechtsanwalt für Internetrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Internetrecht erbringt gern Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Neumann mit Rechtsanwaltskanzlei in Dresden
Rechtsanwälte Dr. Peter NEUMANN
Leubnitzer Str. 30
01069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 41746662
Telefax: 0351 41746663

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Gebiet Internetrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Volker Backs LL.M. mit Büro in Dresden
BSK Rechtsanwälte Backs Kager Reihlen Maiwald
Hospitalstrasse 12
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 898520
Telefax: 0351 8985225

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Lars Eichler unterhält seine Anwaltskanzlei in Dresden hilft als Rechtsbeistand Mandanten jederzeit gern juristischen Fragen im Rechtsbereich Internetrecht
Dr. Klassen & Partner GbR Rechtsanwälte
Kesselsdorfer Straße 11
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4215747
Telefax: 0351 4215748

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Bei juristischen Angelegenheiten im Internetrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Wolfgang Wentzel gern in der Gegend um Dresden

Blasewitzer Straße 41
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4504110
Telefax: 0351 4504200

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Riekert bietet Rechtsberatung zum Rechtsgebiet Internetrecht kompetent im Umland von Dresden

Theaterstraße 6
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4715344
Telefax: 0351 4715345

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Finze unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Internetrecht jederzeit gern vor Ort in Dresden

Anton-Graff-Str. 22
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 440770
Telefax: 0351 4407733

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Siegfried Bullin unterhält seine Anwaltskanzlei in Dresden berät Mandanten kompetent bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Internetrecht

Unterer Kreuzweg 1
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8026604
Telefax: 0351 8026606

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Tronje Vankó mit Anwaltskanzlei in Dresden unterstützt Mandanten aktiv juristischen Fragen im Schwerpunkt Internetrecht

Unterer Kreuzweg 6
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 32326481
Telefax: 0351 32326482

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Internetrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. René Schneider mit Büro in Dresden

Strehlener Straße 14
1069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8732241
Telefax: 0351 8732243

Zum Profil
Bei Rechtsproblemen zum Schwerpunkt Internetrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Stephan Scheele engagiert im Ort Dresden

Leisniger Straße 50
1127 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 7957639
Telefax: 0351 8211495

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild Welche Rechte gelten im Internet? (30.08.2006, 12:00)
    Weiterbildungskurs der Universität Jena und der FH Jena zum Thema Internetrecht Jena (30.08.06) Weltweit Einkaufen, Ladenöffnungszeiten rund um die Uhr, bis zum Kaufvertrag sind es nur ein paar Mausklicks - das Internet bietet scheinbar zahllose Möglichkeiten. Doch auch Risiken und Fallstricke. Denn in dem vermeintlich rechtsleeren Raum "Internet" ist ein ...
  • Bild IT-Grundrecht bei Online-Durchsuchungen (10.06.2008, 10:08)
    BVerfG v. 27.02.2008- 1 BvR 370/07 – Das Bundesverfassungsgericht hat strenge Regeln für Online-Durchsuchungen aufgestellt. Die Nutzung informationstechnischer Systeme ist für die Persönlichkeitsentfaltung vieler Bürger von zentraler Bedeutung, begründet gleichzeitig aber auch neuartige Gefährdungen der Persönlichkeit. Eine Überwachung der Nutzung solcher Systeme und eine Auswertung der auf den Speichermedien befindlichen Daten ...
  • Bild Kostenerhöhung um 700 % rechtsmissbräuchlich (06.11.2004, 08:14)
    Zum Recht des Softwareerwerbers, die Leasingzahlungen für ein Computerprogramm zu verweigern, wenn der Verkäufer die Wartungskosten um 700 % erhöht Kurzfassung Der Ratenkäufer eines Computerprogramms kann die weitere Bezahlung gegebenenfalls verweigern, wenn die Wartungskosten kurz nach dem Kauf ganz erheblich erhöht werden. So billigte das Landgericht Coburg einem Software-Erwerber, ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Illegale Downloads (27.09.2006, 12:17)
    Angenommen man ladet von einem peer2peer Programm gratis pornographisches Material herunter und brennt das (es ist aber nicht zu beweisen, dass diese CDs weiterverkauft werden/wurden) - ist das strafbar ? Ich weiß nicht ob das unter Internetrecht fällt, jedenfalls würde es mir für einen bereits gerichtsanhängigen Fall sehr weiterhelfen. Vielen Dank!
  • Bild Smartphone App nachbauen (19.02.2014, 18:58)
    Leider bin ich sehr unsicher, ob ich diese Frage ins richtige Unterforum poste. Falls nicht, bitte verschieben, danke! In letzter Zeit kamen ja massenweise Nachahmungen des Smartphone-Spiels (App) "Flappy Bird" auf den Markt, die jetzt alle von Google und Apple aus den Stores wieder entfernt wurden. Mich würde hier interessieren: Ist ...
  • Bild Flug gebucht - aufgesessen - Abgebuchtes Geld zurückfordern (22.04.2013, 12:20)
    Mal angenommen, man möchte einen Urlaub buchen und unabhängig voneinander und ohne Reisebüro die besten Angebote raussuchen, Flug und Unterkunft getrennt. Man hat ein vermeindlich passendes Angebot für einen Flug gefunden, alles abgewickelt mittels Kreditkarte. Alles scheint top, nur die Bestätigungsmail kommt auf einmal in einer anderen Sprache daher. Auf Nachhaken ...
  • Bild Frage zur Sichbarkeit von Nutzungsbedigungen und Aukunftsplicht zu personenbez. Daten (02.12.2006, 21:43)
    Hallo, ich hätte ein paar Frage zum Thema Internetrecht. Aber zuerst schildere ich einmal die Situation: 1. Wir nehmen an, dass der Präsenzbetreiber A hat in seinen Nutzungsbedingungen folgendes vermerkt hat: Wer sein Profil / seinen Account dazu verwendet unerwünschte Werbung zu verbreiten oder unlauteren Wettbewerb zu betreiben (z.B. durch Werbung für Konkurrenzsites), ...
  • Bild Internetrecht (12.09.2005, 11:28)
    Hallo, ich brauche mal dringend einen juristischen Rat. Ich habe an eine Privatperson eine verschlüsselte E-Mail gesandt, über IMAP-Server. Diese E-Mail wurde jetzt in einem Forum veröffentlicht. Wie ist die rechtliche Lage für mich. MfG JaniSt


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildInternetrecht: Was Sie als Internetnutzer wissen sollten
    Immer mehr Dinge werden heute via Internet erledigt. Doch es gibt einige Fallstricke, über die man als Internetnutzer nicht stolpern sollte: Lesen Sie hier das Wichtigste zu Widerrufsrecht, Vertragsschluss im Internet und wo die versteckte Gefahr einer Abmahnung lauern kann. Verträge im Internet ...
  • Bild„Recht auf Vergessenwerden“ was jedermann nun gegenüber Google für Rechte besitzt
    Was erst einmal an Informationen ins Internet gelangt, bleibt dort nicht für immer, wenn der Betroffene dies nicht wünscht. Jedermann hat im Internet ein „Recht auf Vergessenwerden“ seiner personenbezogenen Daten, zumindest wenn es um Suchmaschinen wie Google und Yahoo geht. Wird durch eine Suchanfrage der eigene Name mit unerwünschten ...
  • BildOnline-Shop eröffnen: Was ist rechtlich zu beachten?
    Das World Wide Web (kurz: www) biete eine Vielzahl an Möglichkeiten, sei es in privater oder auch in beruflicher Hinsicht. Deswegen verwundert es auch kaum, wieso das Betreiben des eigenen Online-Shops immer beliebter wird. Die Eröffnung eines Internet-Shops braucht jedoch – wie alle Bestrebungen zur Selbstständigkeit – viel ...
  • BildMeine Bilder im Internet – ich wurde nicht gefragt- was tun?
    Internet, Internet, Internet. Fast alles kann man da finden. Auch Bilder von sich selbst. Durch Facebook & Co. sind persönliche Bilder im Internet keine Seltenheit mehr. Das Problem ist, dass das Internet nicht nur nichts vergisst. Heutzutage „googeln“ die Menschen immer öfter ihre potenziellen Mieter, Arbeitgeber oder ...
  • BildUngesichertes Drahtlosnetzwerk (WLAN) nutzen – darf man das?
    Immer wieder trifft man auf Drahtlosnetzwerke, die nicht durch ein Passwort geschützt sind. Diese ungesicherten Netzwerke laden regelrecht dazu ein, sie zu benutzen. Doch ist das gestattet? Darf man ein ungesichertes Drahtlosnetzwerk einfach so nutzen? Ist es eine Straftat, ein ungesichertes WLAN zu nutzen? ...
  • BildDarf man Fotos anderer Personen auf Facebook und Google+ hochladen?
    Es kommmt drauf an. Denn es könnte unter bestimmten Voraussetzungen das Persönlichkeitsrecht verletzt werden, wenn man in sozialen Netzwerken wie Facebook und Google+ Bilder anderer Personen hochlädt. Die letzten Monate ist der Umgang mit Rechten im Internet in aller Munde. Egal, ob Urheberrecht oder Persönlichkeitsrecht, irgendwas ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.