Rechtsanwalt für Internetrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Rechtsauskünfte im Gebiet Internetrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. Peter Neumann mit Kanzlei in Dresden
Rechtsanwälte Dr. Peter NEUMANN
Leubnitzer Str. 30
01069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 41746662
Telefax: 0351 41746663

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Volker Backs LL.M. berät zum Gebiet Internetrecht engagiert im Umland von Dresden
BSK Rechtsanwälte Backs Kager Reihlen Maiwald
Hospitalstrasse 12
01097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 898520
Telefax: 0351 8985225

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Internetrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Lars Eichler mit Kanzleisitz in Dresden
Dr. Klassen & Partner GbR Rechtsanwälte
Kesselsdorfer Straße 11
01159 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4215747
Telefax: 0351 4215748

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Wolfgang Wentzel bietet anwaltliche Beratung im Schwerpunkt Internetrecht kompetent in der Umgebung von Dresden

Blasewitzer Straße 41
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4504110
Telefax: 0351 4504200

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Internetrecht offeriert jederzeit Herr Rechtsanwalt Siegfried Bullin mit Büro in Dresden

Unterer Kreuzweg 1
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8026604
Telefax: 0351 8026606

Zum Profil
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Internetrecht gibt jederzeit Herr Rechtsanwalt Dr. René Schneider mit Anwaltsbüro in Dresden

Strehlener Straße 14
1069 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8732241
Telefax: 0351 8732243

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Internetrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Stephan Scheele mit Anwaltskanzlei in Dresden

Leisniger Straße 50
1127 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 7957639
Telefax: 0351 8211495

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Internetrecht offeriert kompetent Herr Rechtsanwalt Dr. Stephan Riekert mit Kanzlei in Dresden

Theaterstraße 6
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4715344
Telefax: 0351 4715345

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten zum Schwerpunkt Internetrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Tronje Vankó gern im Ort Dresden

Unterer Kreuzweg 6
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 32326481
Telefax: 0351 32326482

Zum Profil
Juristische Beratung im Gebiet Internetrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Torsten Finze mit Kanzlei in Dresden

Anton-Graff-Str. 22
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 440770
Telefax: 0351 4407733

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internetrecht
  • Bild Polizeirechtsexperte Prof. Dr. Dirk Heckmann in den Gründungssenat der Deutschen Hochschule der Poli (11.07.2006, 16:00)
    Ende Mai 2006 fand in Münster die Gründungssitzung des Senats der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) statt. Innerhalb von knapp 18 Monaten wird aus der ehemaligen Polizeiführungsakademie eine Hochschule im Universitätsrang, die die polizeilichen Führungskräfte nunmehr mit vertieften wissenschaftlichen Methoden in einem internationalen Netzwerk von Forschungseinrichtungen und Sicherheitsbehörden ausbilden wird. ...
  • Bild Fachhochschule Lausitz öffnet ihre Türen in Senftenberg (11.06.2008, 21:00)
    Hochschule live erleben, das können die Besucher des Tages der offenen Tür der Fachhochschule Lausitz am Sonnabend, dem 14. Juni 2008, von 10 bis 16 Uhr in Senftenberg. Neben Abiturienten sind alle anderen Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern, Großeltern, Geschwistern, Freunden, Lehrern und weiteren Interessenten auf den FHL-Campus in ...
  • Bild Kündigung wegen Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons (25.04.2012, 11:16)
    Wie die Kanzlei Terhaag & Partner Rechtsanwälte aus Düsseldorf mitteilt, liegt eine erste Entscheidung des Arbeitsgerichts Dessau Roßlau (Urteil vom 21.03.2012, AZ.: 1 Ca 148/11) wegen einer Kündigung aufgrund der Betätigung des Facebook "Gefällt mir" Buttons vor.Die Zustimmung gegenüber einer Schmähkritik durch Betätigen des „Gefällt mir“ Buttons bei Facebook rechtfertigt ...

Forenbeiträge zum Internetrecht
  • Bild Spam und unlauterer Wettbewerb (14.05.2012, 15:56)
    Schönen Tag zusammenHab da mal 3 theoretische Fragen zu Werbung, Spam und unlauteren Wettbewerb die mich schon länger mal interessieren.1.Emailspam: Ich habe mal gehört, dass Werbe-emails nur an Personen versendet werden dürfen, die solche ausdrücklich akzeptieren, ansonsten würde es sich um unlauteren Wettbewerb handeln(ich bin ziemlich ahnungslos, deswegen bitte entschuldigen, ...
  • Bild Gewährleistung (18.06.2008, 11:00)
    Hallo, mal ein Sachverhalt zu dem ich eure Meinung brauche. Ich weiß nicht ob der Tread hier hin gehört oder zum Beispiel in Internetrecht ? Angenommen; A (Wohnhaft in Deutschland) will sich ein Motorrad aus Gebrauchtteilen günstig zusammenbauen lassen und läßt sich von seiner Frau C bei ebay diverses Zubehöhr ...
  • Bild Datenextraktion im Ausland - strafbar? (19.10.2012, 19:56)
    Forum Internetrecht:http://www.juraforum.de/forum/internetrecht/datenextraktion-strafbar-416460#post1039895
  • Bild Buch zum Internetrecht (27.12.2007, 17:08)
    Guten Tag! Alle zusammen, Interessiert sich vielleicht hier jemand sehr fürs Internetrecht. Da ich ein gutes Buch darüber habe und es nicht mehr gebrauchen kann. Kann sich jeder mal melden der es gebrauchen könnte. Viele Grüße!
  • Bild Verspätet zugegangenes Angebot ? (23.12.2010, 23:13)
    Guten Abend, ich bin neu hier im Forum werde mich aber trotzdem bemühen die Forumregeln einzuhalten. Und zwar studiere ich gerade Jura im 1. Semester und mich beschäftigt folgender Fall. Mal angenommen A schickt der B per E-Mail ein Angebot am 2.10. A schreibt in der E-Mail: "Hallo B ich biete dir mein ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internetrecht
  • BildInternetabzocke
    Profi-Kochrezepte von Web Consulting u.ä. Chronologie : Die von uns betreute Mandantin suchte regelmäßig Seiten von diversen Kochseiten auf. Irgendwann stieß sie auf die von der Firma B2B Web Consulting GmbH betrieben Homepage www.profi-kochrezepte.de um nach einem Rezept zu schauen. Hierbei ...
  • BildBeleidigende Postings im Internet
    Jemand anderen als Arsch, blöde Kuh oder hirnlosen Idioten zu betitelt ist nicht nur unschön, sondern kann auch teuer werden. Der BGH stellt im seinem Urteil vom 17.12.2013 (VI ZR 211/12) fest, dass solche ehrverletzende Äußerungen Schadensersatzforderungen auslösen, besonders wenn sie im Internet veröffentlicht werden. Eine solche Veröffentlichung stellt ...
  • BildOnline-Shop eröffnen: Was ist rechtlich zu beachten?
    Das World Wide Web (kurz: www) biete eine Vielzahl an Möglichkeiten, sei es in privater oder auch in beruflicher Hinsicht. Deswegen verwundert es auch kaum, wieso das Betreiben des eigenen Online-Shops immer beliebter wird. Die Eröffnung eines Internet-Shops braucht jedoch – wie alle Bestrebungen zur Selbstständigkeit – viel ...
  • BildDas Verbraucherwiderrufsrecht im E-Commerce
    Hierauf sollten Sie als Verbraucher und Unternehmer bei Verträgen im  E-Commerce achten. Seit dem 13.06.2014 gelten die neuen Verbraucherwiderrufsrechte für Fernabsatzverträge zur Umsetzung der EU – Richtline. Dabei sind verschiedene Veränderungen zu beachten, die Sie als Unternehmer, wie auch als Verbraucher betreffen. Grundlagen ...
  • BildeBay Auktion mittendrin abbrechen – darf der Anbieter das einfach?
    Täglich wechseln unzählige gebrauchte und neue Sachen von Lebensmitteln über Babyzubehör bis zu Autos und Motorrädern über die Auktionsplattform eBay den Eigentümer. Bei der Versteigerung handelt es sich aber nicht um eine Auktion im klassischen Sinn, bei welcher sich der Kaufinteressierte besser zwei mal überlegen sollte, ob er ...
  • BildInternetrecht: Was Sie als Internetnutzer wissen sollten
    Immer mehr Dinge werden heute via Internet erledigt. Doch es gibt einige Fallstricke, über die man als Internetnutzer nicht stolpern sollte: Lesen Sie hier das Wichtigste zu Widerrufsrecht, Vertragsschluss im Internet und wo die versteckte Gefahr einer Abmahnung lauern kann. Verträge im Internet ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.