Rechtsanwalt für Internationales Recht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Internationales Recht berät Sie Frau Rechtsanwältin Mandy Pecher, LL.M. Corporate & Finance Law (USA), MBA persönlich in Dresden
Rechtsanwaltskanzlei PECHER
Postfach 341106
01160 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 45409911
Telefax: 0351 45409912

Zum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Patrick Probst mit Kanzleisitz in Dresden vertritt Mandanten engagiert bei ihren rechtlichen Auseinandersetzungen mit dem Schwerpunkt Internationales Recht

Österreicher Straße 86
1279 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2507926
Telefax: 0351 2507928

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Torsten Finze mit RA-Kanzlei in Dresden hilft als Anwalt Mandanten jederzeit gern bei Rechtsfällen im Rechtsgebiet Internationales Recht

Anton-Graff-Str. 22
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 440770
Telefax: 0351 4407733

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M.Eur. Ralph Integ Wagner mit Niederlassung in Dresden hilft als Anwalt Mandanten kompetent juristischen Fragen aus dem Rechtsgebiet Internationales Recht

Palaisplatz 3
1097 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4483330
Telefax: 0351 44833333

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Internationales Recht gibt gern Herr Rechtsanwalt Dr. LL.M. Martin Abend mit Anwaltskanzlei in Dresden

Lortzingstraße 35
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 316650
Telefax: 0351 3166531

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Petra Kirschnek mit Anwaltsbüro in Dresden berät Mandanten jederzeit gern bei Rechtsproblemen aus dem Bereich Internationales Recht

Naumannstraße 8
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 65615923
Telefax: 0351 65615924

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Matthias Seeboth mit Kanzleisitz in Dresden berät Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Internationales Recht

Maxstraße 8
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 866850
Telefax: 0351 8668555

Zum Profil
Bei Rechtsfällen zum Internationales Recht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Sibylle Rühlmann gern vor Ort in Dresden

Bürgerstraße 52
1127 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 8489419
Telefax: 0351 8489429

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Karl-Otto Jung mit Anwaltsbüro in Dresden vertritt Mandanten fachkundig bei aktuellen Rechtsthemen im Bereich Internationales Recht

Borsbergstraße 3
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 449070
Telefax: 0351 449078

Zum Profil
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Internationales Recht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Kerstin Rhinow-Simon mit Kanzlei in Dresden

Fetscherstr. 29
1307 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 318900
Telefax: 0351 3189099

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ricardo Kny unterhält seine Anwaltskanzlei in Dresden berät als Rechtsanwalt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Internationales Recht

Königsbrücker Straße 62
1099 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 7957190
Telefax: 0351 7957191

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Internationales Recht
  • Bild Frauen in juristischen Berufen in der DDR (10.02.2014, 12:10)
    „Juristinnen in der DDR“ lautet der Titel einer Ausstellung, die das Institut für Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie und Rechtsvergleichung der Universität Göttingen gemeinsam mit ELSA Göttingen e.V. und dem Deutschen Juristinnenbund (djb) organisiert hat. Die Wanderausstellung wird am Freitag, 14. Februar 2014, im Alten Auditorium an der Weender Landstraße 2 eröffnet. Thematisch ...
  • Bild Slow-Food-Mitgliederversammlung 2012 für unwirksam erklärt (10.02.2014, 15:40)
    Hamm (jur). Beschlüsse und Wahlen der Mitgliederversammlung eines Vereins können bereits deswegen unwirksam sein, weil die Mitgliederversammlung entgegen zwingender Vorschriften der Vereinssatzung einberufen worden ist. Das hat das Oberlandesgericht (OLG) Hamm in einem am Donnerstag, 6. Februar 2014, bekanntgegebenen Urteil entschieden (Az.: 8 U 20/13). Es verwarf damit die Entscheidungen ...
  • Bild Zukunftsforum ‚Recht und Moral‘ am 4. April 2014 (12.02.2014, 18:10)
    Öffentliches Symposium und Festakt zur Verleihung des Wilhelmine-von-Bayreuth-Preises: Die Universität und die Stadt Bayreuth haben 2008 mit dem ‚Zukunftsforum: Wissenschaft-Kultur-Gesellschaft‘ eine gemeinsame Plattform gegründet, um zukunftsträchtige Themen im Gespräch zwischen Wissenschaft und Partnern aus Kultur, Technik, Wirtschaft und Politik zu reflektieren. In diesem Jahr steht das Thema ‚Recht und Moral‘ ...

Forenbeiträge zum Internationales Recht
  • Bild Sofortiger Ausschluss möglich??? (15.08.2008, 10:57)
    Nehmen wir mal an........ Ein Vereinsmitglied verstößt gegen die Satzung, in dem es gegen die Vereinsinteressen gröblich verstoßen oder durch sein Verhalten Ehre und Ansehen des Vereins sowie der anderen Mitglieder geschädigt hat. Dieses Vereinsmitglied gehört dem geschäftsführenden Vorstand an und betreibt eine Spaltung des Vereins, die nachweislich von der ...
  • Bild Als Schwarzfahrer fälschlich bezeichnet, Schadenersatz? (17.04.2011, 12:38)
    Folgender fiktiver Fall:Bei einer Bahnfahrt wird der Reisende wiederholt kontrolliert.Ein Kontrolleur meint dann der Fahrschein sei manipuliert. Daraufhin wird der Fahrschein eingezogen und ein EBE erhoben.Der elektronisch erstellte Fahrschein ist mittlerweile als echt anerkannt.Hat der Reisende Anspruch auf Schadenersatz, wenn er von dem Zugpersonal in einem voll besetztem Wagen über ...
  • Bild Fehlender Anschluss für Lampe = Mangel? Muss der Vermieter den Elektriker bezahlen? (11.09.2012, 19:21)
    Hallo zusammen, nehmen wir folgendes an: Es ragen 3 Stümmel(ca. 1cm) lang Strom Kabel aus der Decke. An diese Stromkabel kann man nicht ohne weiteres eine Zimmerlampe installieren. Wer muss nun den Elektriker bezahlen? Könnte dies ein Mangel im Sinne von § 536 / 536a BGB darstellen bzw. könnte der Mieter die Aufwendungen ...
  • Bild Erneut vor Gericht wegen . Folgen? (05.04.2013, 13:42)
    Hallo Juraforum, Um euch eine Übersicht der ganze Situation zu beschaffen. Person A wurde damals mit 16 Jahren das erstemal Verurteilt. Er musste 120 Sozialstunden ableisten und hat an einem Jugendsportprogramm teilgenommen, indem man sein Verhalten damals schildern und mit 12 anderen "Tätern" teilen sollte. Nun wurde Person A mit 19 Jahren wieder ...
  • Bild Schimmelbildung kurz nach dem Einzug. (07.11.2009, 14:48)
    Hallo lieber Forengemeinde. Heute habe ich folgenden fiktiven Fall: Nehmen wir an die Mieter M haben sich mitte August eine Whg angeguckt in der auf den ersten Blick (Whg war noch bewohnt und möbelliert) kein Schimmel zu sehen war. Auf nachfrage beim Vermieter V, ob die Wohnung schimmelfrei ist und war gabs ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Internationales Recht
  • BildTeppich- und Schmuckkauf in der Türkei
    Aufgrund einer Vielzahl von Anfragen im Zusammenhang mit Teppich- und Schmuckkauf in der Türkei, enstand die Notwendigkeit sich auch mit diesem Thema näher zu beschäftigen. Im Rahmen von sog. "Gratisreisen, Kulturreisen, Bildungsreisen" etc. kaufen oft deutsche Touristen Teppiche, Schmuckstücke etc. deren Erwerb zunächst nichts entgegenzusetzen ist. Denn, der lang ...
  • BildCETA, TTIP und ISDS Vom Richter zum Schiedsrichter? Die Freihandelsabkommen TTIP und CETA verändern die Spielregeln dank ISDS.
    Keine Frage. Im globalen Welthandel sind Freihandelsabkommen zwischen den Industrienationen längst überfällig. Handelsbarrieren passen nicht mehr in eine Wirtschaftsstruktur, die immer neue Märkte und Produktionsstätten benötigt. Der amerikanische Begriff der „frontier“, der die Grenze der jeweils erreichten Besiedelung, also der Zivilisation Nordamerikas vom Pazifik zum Atlantik kennzeichnete, hat seine ...
  • BildMenschenrechte und ihre Geltendmachung
    Das Wort Menschenrechte hat schon eine enorme Bedeutung für sich, das weiß jeder. Aber was verbirgt sich hinter dem Begriff und wer genau kann diese für sich beanspruchen? Im Allgemeinen werden Menschenrechte als subjektive Rechte verstanden, die jedem einzelnen Menschen zustehen. Es sind Abwehrrechte des Bürgers ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.