Rechtsanwalt in Dresden Gruna

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Gruna (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Der Dresdner Stadtteil Gruna liegt im Ortsamtsbereich Blasewitz im Osten der Stadt direkt am Großen Garten. Schon 1370 wurde das Dorf Gruna, dessen Name soviel bedeutet wie „Ort in der grünen Aue“, erstmals urkundlich erwähnt. Gruna wurde im Jahr 1901 nach Dresden eingemeindet und in der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg begann sich der bis dahin erhaltene ländliche Charakter von Gruna zu wandeln. Es wurden zahlreiche Wohnhäuser errichtet, unter anderem die Gartenheimsiedlung, die Siedlung des Spar- und Bauvereins und die 1928 erbaute GEWOBAG-Siedlung, die heute zu Teilen unter Denkmalschutz steht.
Heute findet sich in Dresden Gruna eine eher heterogene Bebauung mit Plattenbauten aus der ehemaligen DDR und Straßenzügen mit Altbauten aus der Jahrhundertwende.
Es gibt ein Ortszentrum mit einer Zentralhaltestelle für Busse und Straßenbahnen sowie einem Einkaufs- und Gastronomieangebot.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Dresden Gruna

Stübelallee 6
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2511450
Telefax: 0351 2511466

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Gruna

Beilstraße 2
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2591115
Telefax: 0351 2591116

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Gruna

Stübelallee 6
1309 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 2511450
Telefax: 0351 2511466

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Gruna

Auch einen Rechtsanwalt muss man in Gruna nicht vergeblich suchen. Hier hat sich eine ganze Reihe von Rechtsanwälten niedergelassen, um den Bürgern aus Gruna bei rechtlichen Problemen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ein simpler Verkehrsunfall reicht in vielen Fällen schon aus, um einen Rechtsanwalt in Dresden Gruna aufsuchen zu müssen, denn oft kommt es vor, dass sich die beteiligte Versicherung und der Unfallgeschädigte eher uneinig darüber sind, wer welchen Schaden zu begleichen hat. Da die Versicherung immer ihre firmeneigenen Anwälte mit der Klärung beauftragt, sollte man als Geschädigter auf jeden Fall auch einen Anwalt beauftragen. Doch selbstverständlich kann ein Anwalt aus Dresden Gruna nicht nur bei Problemen mit einer Versicherung beraten und vertreten. Vielmehr ist er der richtige Ansprechpartner bei sämtlichen rechtlichen Fragen und Problemen.

Viele weitere Anwälte in ganz Dresden finden Sie in unserem Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Dresden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild A potentially revolutionnary material: scientists produce a novel form of artificial graphene (14.02.2014, 12:10)
    A new breed of ultra thin super-material has the potential to cause a technological revolution. “Artificial graphene” should lead to faster, smaller and lighter electronic and optical devices of all kinds, including higher performance photovoltaic cells, lasers or LED lighting.For the first time, scientists are able to produce and have ...
  • Bild Das IÖR auf der ITB: Tourismus und biologische Vielfalt – Wie können sie im Klimawandel bestehen? (28.01.2014, 15:10)
    Der Tourismus in Deutschland steht vor einer doppelten Herausforderung: Der Klimawandel verändert nicht nur die Rahmenbedingungen in attraktiven Gebieten, sondern gefährdet außerdem einen ihrer wichtigsten Erfolgsfaktoren – die biologische Vielfalt. Unter Leitung des Leibniz-Institutes für ökologische Raumentwicklung (IÖR) hat ein Forscherteam im Projekt BiKliTour untersucht, wie sich touristische Nutzung und ...
  • Bild Wie schnell ermüdet ein Bauteil? – Im Fraunhofer IWS Dresden geht ein neues Labor in Betrieb (08.02.2014, 16:10)
    Geht ein Bauteil kaputt, kann dies zwei Ursachen haben: Wird das Bauteil deutlich überlastet, kommt es häufig spontan zum Bruch, zum sogenannten Gewaltbruch. Dieser Vorgang ist vergleichbar mit dem Knochenbruch nach einem Sturz. Wird das Bauteil dagegen über einen längeren Zeitraum wiederholt verformt, schreitet die Schädigung nur langsam voran – ...

Forenbeiträge
  • Bild geringe Raumhöhe Altbau (26.08.2013, 13:02)
    Hallo! Person X besitzt ein Einfamilienhaus, Baujahr 1970, 2 Etagen, Gesamthöhe (Kellerdecke bis Oberkante Boden des 2. OG) unter 7 m - daher also Gebäudeklasse 1. Sie möchte das Haus nun vermieten. Die Raumhöhen liegen unter den in der Landesbauordnung geforderten Höhe von 2,40m. Das Haus wurde nat. mit Baugenehmigung gebaut. Wäre es daher rechtens, das ...
  • Bild Bearbeitungsgebühren für Privatkredit - Bank lehnt Rückzahlung ab. (04.07.2012, 22:24)
    Hallo, mal angenommen es sei folgender Fall: A erhält von einer großen deutschen Bank einen Privatkredit für die Finanzierung der Studiengebühren des A. Die Auszahlung erfolgte ab 2007 halbjährlich. Nach Abschluss des Studiums wurde im Jahr 2011 eine Rückführung des Kredites vereinbart. Der Vertrag sah eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. 3% vor (>1.000 EUR), die ...
  • Bild Entscheidungen gesucht (20.08.2013, 13:47)
    Gesucht: Entscheidungen zu Streitwerten von AG und LG Aachen, AG, LG, OLG Koblenzer Gerichte und OLG´s Dresden, Nürnberg, Brandenburg, Oldenburg, Naumburg, Bamberg, Jena, Rostock, Köln, Braunschweig, Saarbrücken und Bremen für Unterlassungsklagen wegen E-Mail-Spam (ggf. Fax-Spam oder Cold Call/Werbe-SMS), kein Wettbewerbsrecht
  • Bild Strafbarkeit - dringend! (17.12.2004, 13:04)
    Hallo! A und B und c wohnen in einer WG, C versteht sich mit A und B so gar nicht, beleidigt diese und benutzt zudem, entgegen dem Willen von A und B, ständig deren Sachen. Jeder der drei hat im Badezimmer ein Fach, ausserdem gibt es ein Gemeinschaftsfach für Putzmittel etc. In As ...
  • Bild DD BSZ für Sozialwesen verpflichtet zur Fluthilfe. Ist das ok? (09.06.2013, 13:55)
    Hallo, ich befinde mich in Sachsen (Dresden) in einem BSZ für Gesundheit und Sozialwesen und erlerne dort als Vollzeitschüler den Beruf des Heilerziehungspfleger. Nun zu meinem "Problem": Am Freitag wurden wir darüber informiert das wir die folgende Woche (10-14.06 // 8-15Uhr) in einem Seniorenheim Fluthilfe leisten sollen. Ein Teil leistet soziale Dienste an den ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildBGH: Keine Aufklärungspflicht über negativen Marktwert eines Swap-Vertrags
    In einer Entscheidung vom 20.01.2015 kommt der Bundesgerichtshof (BGH) zu dem Ergebnis, dass eine beratende vertragsfremde Bank einen Anleger nicht über einen anfänglichen negativen Marktwert eines Swap-Vertrags aufklären muss (AZ.: XI ZR 316/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der Kläger, der bereits Erfahrungen mit Swap-Geschäften hatte, ...
  • BildFG Rheinland-Pfalz: Drittwirkung der Steuerfestsetzung in der Insolvenz
    Mit Urteil vom 25.02.2014 entschied das Finanzgericht (FG) Rheinland-Pfalz, dass im Insolvenzverfahren eine Drittwirkung der Steuerfestsetzung auch bei Einspruch vor Eröffnung des Insolvenzverfahrens bestehen kann (AZ.: 3 K 1283/12). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Hier erstreckt sich die Drittwirkung der Umsatzsteuerfestsetzung auf einen Alleingesellschafter und alleinigen ...
  • BildWelche Folgen kann die Vernachlässigung der Unterhaltspflicht haben?
    Unterhaltsschuldner sollten ihre Verpflichtung zur Unterhaltspflicht unbedingt ernst nehmen. Welche Konsequenzen ihm sonst drohen, erfahren Sie in diesem Beitrag. Wer auf die Zahlung von Unterhalt in Anspruch genommen wird, sollte dies ernst nehmen. Sofern er an dem Bestehen einer Unterhaltspflicht etwa gegenüber seinem Ehegatten oder ...
  • BildKarneval: Wer haftet, wenn Kamelle ins Auge fliegt?
    Es ist wieder soweit, die fünfte Jahreszeit – egal ob man sie Karneval, Fasching oder Fastnacht nennt, ob Helau oder Alaaf ruft –, sie verlagert sich mit dem Einläuten von Weiberfastnacht, also dem Donnerstag vor Aschermittwoch, vom Sitzungskarneval zum Straßenkarneval. Viele Narren gehen daher bereits an Weiberfastnacht mit ...
  • BildMuss man Mieteinnahmen versteuern?
    Ein eigenes Haus zu besitzen, ist der Traum, vieler Menschen: man ist Herr in den eigenen vier Wänden, muss sich nicht mit Mietererhöhungen, Vermietern oder Mitmietern herumärgern, niemanden um Erlaubnis bezüglich Renovierungen zu fragen und seinen Garten mit keinem zu teilen. Besonders pfiffige Eigenheimbesitzer vermieten darüber hinaus Wohneinheiten ...
  • BildIst eine GEZ-Befreiung bei geringem Einkommen möglich?
    Seit dem 01.01.2013 muss jeder Haushalt „ GEZ “, zahlen, unabhängig davon, ob man die entsprechenden Geräte in der Wohnung hat. Seit dem 01.04.2015 beträgt dieser Rundfunkbeitrag 17,50 Euro monatlich (zuvor 17,98 Euro). Der Betrag ist also doch sehr überschaubar, kann für eine Person ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.