Rechtsanwalt in Dresden Friedrichstadt

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden Friedrichstadt (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)

Die Friedrichstadt gehört zu den Dresdner Vorstädten, die einen geschlossenen Ring um die historische Innenstadt Dresdens bilden. Sie liegt am linken Elbufer und gehört zum Ortsamtsbereich Altstadt. Auf dem heutigen Gebiet der Friedrichstadt befand sich in früheren Zeiten das Dorf Ostra, das im Jahre 1206 erstmals urkundlich erwähnt wurde. Im Jahr 1568 wurde das Dorf aufgelöst und an seiner Stelle das Ostravorwerk gegründet, ein landwirtschaftliches Anwesen, das der Versorgung des kurfürstlichen Hofs und der Festung Dresdens diente. In den folgenden Jahren entstand zusätzlich die Handwerkersiedlung Vorstadt Ostra, die schließlich im Jahre 1730 zu Ehren des sächsischen Kurfürsten Friedrich August II. in Friedrichstadt umbenannt wurde. Die Friedrichstadt erstreckt sich heute über eine Fläche von 6,05 Quadratkilometern und hat mehr als 7.000 Einwohner. Das Stadtbild wird vor allem durch das denkmalgeschützte Krankenhaus und einige erhalten gebliebene Gebäude des Vorwerks bestimmt.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwältin in Dresden Friedrichstadt

Friedrichstraße 24 B
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4867070
Telefax: 0351 48670777

Zum Profil
Rechtsanwalt in Dresden Friedrichstadt

Schäferstraße 61
1067 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 5633140
Telefax: 0351 5633142

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dresden Friedrichstadt

Ein Rechtsanwalt in Dresden Friedrichstadt ist schnell gefunden, da sich eine relativ große Anzahl an Anwälten hier niedergelassen hat. Zu den für Friedrichstadt zuständigen Gerichten zählen das Amtsgericht Dresden, das Landgericht Dresden und das Oberlandesgericht Dresden, die sich alle in relativ kurzer Entfernung im Bereich der Dresdner Innenstadt befinden. Von seiner Kanzlei in Dresden Friedrichstadt aus hat der Anwalt daher kurze Wege, wenn er die Interessen seiner Mandanten vor einem der Gerichte vertreten muss. Allerdings verbringt er nur einen Teil seiner Arbeitszeit vor Gericht, viel Zeit verwendet er auch darauf, Akten zu lesen, Anträge zu stellen, juristische Dokumente aufzusetzen, Briefe zu schreiben und seine Mandanten zu beraten.

Viele Rechtsanwälte aus anderen Dresdner Stadtteilen finden Sie im Hauptverzeichnis auf Rechtsanwalt Dresden.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Science-Veröffentlichung: Kollektives Verhalten von Fermionen. Teilchen schwingen im gleichen Takt (10.01.2014, 11:10)
    Ob Vogelschwärme, Sanddünen oder Straßenverkehr: Im Alltag beobachten wir immer wieder sogenanntes kollektives Verhalten, bei dem sich alle beteiligten Objekte – gewollt oder ungewollt – synchron bewegen. Ein Forschungsteam des „Hamburg Centre for Ultrafast Imaging (CUI)“ der Universität Hamburg hat nun ein neuartiges Quantensystem realisiert, das aus mehr als einer ...
  • Bild Hochschule Zittau/Görlitz sucht kluge Köpfe! (24.01.2014, 10:10)
    Deshalb wird es anstrengend für die Kolleginnen und Kollegen, denn mit der Messe „Karriere Start“ in Dresden und dem „ Berufepark“ in Zittau gibt es gleich zwei wichtige Veranstaltungen zum Thema Berufs- und Studienorientierung am kommenden Wochenende.„Dabei wird auch das neuste Produkt für die Studienwerbung – unsere Landingpage – eine ...
  • Bild Neuer OP-Simulator soll für sicheren Start junger Ärzte sorgen (05.02.2014, 13:10)
    Das Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden erweitert das Ausbildungsspektrum für den ärztlichen Nachwuchs: Ab sofort durchlaufen die angehenden Operateure der Klinik für Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie ein umfassendes Trainingsprogramm am neu angeschafften OP-Simulator, bevor sie ihren ersten Eingriff in der so genannten Schlüssel-loch-Chirurgie – auch Laparoskopie genannt – vornehmen dürfen.Das ...

Forenbeiträge
  • Bild Unterhalt AN den Vater (26.07.2007, 18:43)
    Vater V ist von Mutter M geschieden und hat für sein Kind K nie Unterhalt bezahlt. Er ist nicht berufstätig und lebt gemeinsam mit einer neuen Lebensgefährtin. Sobald M in Rente ist, bekommt V etwas von der Rente ab. Unter welchen Voraussetzungen könnte es dazu kommen, dass K, das mittlerweile berufstätig ...
  • Bild Abmahnung kann ich die selber schreiben? (02.03.2011, 00:42)
    Hi stellen wir uns mal vor eine Person bekommt immer wieder unverlangte Email-Newsletter zu gesendet. Kann die Person eine Abmahnungen zu dem Absender senden und ggf. auch Schadensersatz verlangen, oder muss ich dafür einen Anwalt haben. Wenn ja wie viel? Wenn Nein warum? Liebe Grüße P.B.
  • Bild Spesenabrechnung (18.06.2013, 12:46)
    eine junge Dame arbeitet in Berlin und war die letzten 2 Wochen in Dresden auf Geschäftsreise. Ihre Unterkunft war privat und hat pro Nacht 65,- gekostet. Da sie 2 Wochen dort war, ist sie auch über das Wochenende dort geblieben. Ihr Freund hat sie über das Wochenende besucht. Eine Kollegin ...
  • Bild Rückerstattung v. Darlehensgebühren (22.04.2013, 15:42)
    kann mir jemand erklären ob und welche Gebühren eines Darlehensvertrages für einen hauskauf und Sanierung müssen nach neuester Rechtssprechung von den Banken erstattet werden ? zählt das disagio auch zu diesen gebühren ?
  • Bild PC beschlagnahmt wegen Bestellung von Zauberpilzen per e-Mail (12.08.2005, 19:25)
    Hallo zusammen! Mal angenommen, jemand hat im Internet mit einem Computer per e-Mail bei einem niederländischen Händler frische Zauberplze bestellt, da diese dort ja als Lebensmittel zugelassen sind, und somit auch grundsätzlich ein Import nach Deutschland im Rahmen des EU-Rechts möglich wäre. Nach einer Hausdurchsuchung wurde bei dieser Person u.a. der Computer ...
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildZu laute Nachbarn? So lautet die Rechtlage
    Stundenlange Partys, nervtötendes Hundegebell oder die nächtliche Dusche. All das kann ein nachbarliches Zusammenleben schnell zur Nervenprobe machen. Doch ist man den Lärmbelästigungen nicht schutzlos ausgeliefert. Neben dem klärenden Gespräch gibt es auch rechtliche Möglichkeiten, den eigenen Umzug als ultima ratio zu vermeiden. „Zwei mal im ...
  • BildEhe gescheitert: Was kann Mann/Frau tun?
    Heiraten zwei Menschen, so tun sie dies in der Regel aus Liebe und mit der Absicht, ihr ganzes Leben gemeinsam zu verbringen. Doch in der Realität ist es oft so, dass sie sich im Laufe der Jahre aus den unterschiedlichsten Gründen voneinander entfernen. Irgendwann kommen sie an den ...
  • BildDarf die Polizei das Handy nach einem Autounfall beschlagnahmen?
    Autofahrer müssen stets auf der Hut sein. Sie müssen damit rechnen, dass die anderen Fahrer einen Fahrfehler begehen. Sie müssen darauf achten, dass keine kleinen Kinder quasi aus dem Nichts auf die Straße rennen oder dass der Fahrradfahrer nicht einfach ohne Handzeichen abbiegt. Hinzu kommt die Ablenkung im ...
  • BildFestnahme-Recht: Darf man jemanden festnehmen?
    Hoffentlich werden die meisten Bürger nie in diese Situation geraten. Doch falls es dennoch einmal notwendig wird, eine Person aufzuhalten, kann dieser Beitrag nützliche Informationen enthalten. Das Gewaltmonopol des Staates ist grundsätzlich zunächst der Exekutiven, also bei der Polizei und den Strafverfolgungsbehörden übertragen. Da ganz offensichtlich jedoch nicht an ...
  • BildHartz IV: Großmutter kann Anspruch auf Alleinerziehungsmehrbedarf haben
    Mütter können auch dann einen Anspruch auf einen Mehrbedarf wegen Alleinerziehung haben, wenn ihre Tochter ein eigenes Kind bekommt. Vorliegend lebte eine Hartz IV Empfängerin mit ihren beiden Töchtern zusammen in einem Haushalt und erhielt für diese vom Jobcenter einen Alleinerziehungszuschlag im Sinne von § 21 ...
  • BildPflegestelle für Tiere: was ist zu beachten?
    Tierheime oder Tierschutzorganisationen sind oftmals auf freiwillige Hilfe bzw. auf Pflegestellen für ihre Schützlinge angewiesen. Besonders dann, wenn die Tiere alt oder pflegebedürftig sind und den Mitarbeitern die Zeit fehlt, um sich intensiv zu kümmern. Ebenso für Tiere, denen es an Vertrauen in die Menschen mangelt. Anfallende ...

Urteile aus Dresden
  • BildOLG-DRESDEN, 1 U 319/15 (26.08.2015)
    Die erwerbstätigen sorgeberechtigten Eltern sind nicht geschützte Dritte der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte. Im Übrigen wäre der Verdienstausfall der Eltern bei Verletzung der Amtspflicht auf Verschaffung eines Platzes in einer Kindertagesstätte auch nicht vom Schutzzweck der Norm umfasst.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1296/14 (01.04.2015)
    Zur Prüfpflicht des Betreibers eines Mikrobloggingdienstes hinsichtlich anonymer Äußerungen bei Beanstandung durch betroffene Personen, die eine Persönlichkeitsrechtsverletzung geltend machen (Anschluss an BGH, Urteil v. 25. Oktober 2011, VI ZR 93/10).
  • BildOLG-DRESDEN, 2(S) AR 37/14 (08.12.2014)
    Ein Schöffe, der die freiheitliche demokratische, rechts- und sozialstaatliche Ordnung ablehnt, indem er die Existenz der Bundesrepublik Deutschland als Staat, die Geltung des Grundgesetzes und des einfachen Rechts sowie die Legitimität der handelnden Gerichte und Behörden bestreitet (sogenannter "Reichsbürger") ist gemäß § 51 Abs. 1 GVG seines Amtes zu entheben.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 295/13 (27.03.2013)
    Der Abdruck einer Gegendarstellung kann zulässigerweise mit der Bemerkung, man sei verpflichtet ?nicht nur wahre, sondern auch unwahre Gegendarstellungen abzudrucken?, verbunden werden. Eine Entwertung des Gegendarstellungsrechts liegt hierin nicht.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 W 1036/12 (26.09.2012)
    Die Bezeichnung eines Rechtsanwalts als ?umstrittener Anwalt? ist keine Schmähkritik, sondern zulässige Meinungsäußerung.
  • BildOLG-DRESDEN, 4 U 1883/11 (03.05.2012)
    1) Richtet sich ein Anspruch auf Geldentschädigung gegen eine auf einer Internetplattform erschienene Veröffentlichung, kann die Subsidiarität dieses Anspruches nicht eingewandt werden, weil es aus tatsächlichen Gründen aussichtslos ist, eine Weiterverbreitung im Internet zu unterbinden. 2) Damit von der Geldentschädigung eine echte Hemmungswirkung ausgeht, ist deren Höhe nicht an der

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.