Rechtsanwalt für Betreuungsrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dresden (© Sergii Figurnyi / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfällen zum Rechtsbereich Betreuungsrecht vertritt Sie Frau Rechtsanwältin Rosi Jahn jederzeit im Ort Dresden

Karlsruher Straße 16
1189 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 4010230
Telefax: 0351 4010231

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Betreuungsrecht gibt kompetent Frau Rechtsanwältin Peggy Thiedig mit Kanzleisitz in Dresden

Dornblüthstraße 24
1277 Dresden
Deutschland

Telefon: 0351 31589815
Telefax: 0351 31589816

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Betreuungsrecht
  • Bild Theorie und Praxis des Betreuungswesens (17.09.2010, 17:00)
    Einsteigertag für Berufsbetreuer in Thüringen(17. September 2010) Am 22. September 2010 findet ab 10.00 Uhr mit einer "Applied-Science-Tagung zur Theorie und Praxis des Betreuungswesens" an der FH Jena (Hörsaal 5) eine neue Tagungsform des Fachbereichs Sozialwesen statt.Die Bedingungen und Ausgestaltungen der rechtlichen Vertretung durch das Betreuungsrecht können jeden betreffen. Fast ...
  • Bild Reform des ehelichen Güterrechts: Schulden zählen bei Zugewinn mit (20.08.2008, 16:37)
    Das Bundeskabinett hat einen Gesetzentwurf zur Reform des Zugewinnausgleichs und der Verwaltung von Girokonten betreuter Menschen beschlossen. Die Bedeutung des Zugewinnausgleichs ist 50 Jahre nach seinem Inkrafttreten besonders aktuell, denn heute wird etwa jede dritte Ehe geschieden. Bei einer Scheidung müssen die Ehegatten das gemeinsame Vermögen auseinandersetzen. Im gesetzlichen ...
  • Bild Wann ist der Wille nicht mehr frei? - Selbst- und Fremdbestimmung ind er gesetzlichen Betreuung (28.02.2007, 13:00)
    Zu dieser zentralen Frage im Betreuungsrecht findet am 9. März 2007 an der Hochschule Esslingen - Hochschulzentrum Flandernstraße - der 6. Würt-tembergische Vormundschaftsgerichtstag statt. Auf Einladung der Hochschulen Esslingen und Ravensburg-Weingarten - Fa-kultäten Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege -, der Regionalgruppe Würt-temberg des Vormundschaftsgerichtstages e.V. und der Interessengemein-schaft ...

Forenbeiträge zum Betreuungsrecht
  • Bild Prüfung der Einwilligungsfähigkeit (08.01.2013, 18:42)
    Guten Tag, ist es korrekt, dass für die Beurkundung einer Patientenverfügung vom Notar die Geschäftsfähigkeit des Verfügenden überprüft werden muss oder reicht es die Einwilligungsfähigkeit festzustellen? Wie wird das jeweils konkret gemacht? Gibt es dafür ein anerkanntes Verfahren? Hat ein Notar für die Feststellung der Einwilligungsfähigkeit eine spezielle Kompetenz oder sollte ...
  • Bild Gesucht wird.... (02.01.2011, 15:33)
    Hallo ! Eine Dame sucht dringend eine(n) freundliche(n) menschliche(n) Anwalt/Anwältin , der/die bereit ist bei der Aufhebung einer (selbst beantragten) gesetzlichen Betreuung zu helfen. Raum Herne/Kreis Recklinghausen/Dülmen/Bochum (vom HBF erreichbar). Es ist wirklich dringend. Eine Suche über gängige Verzeichnisse, rein nach Tätigkeitsbereichen, und entsprechende Terminvereinbarungen auf gut Glück (da man den ...
  • Bild Vorbeugung von Willkür (21.09.2006, 11:12)
    Sehr geehrte Fachleute für Betreuungsrecht, .... vor kurzem wurde ich auf die Problematik hingewiesen, dass ein Betroffener nach aktueller Gesetzeslage keine reale Chance hat sich gegen eine falsche Bewertung zu wehren. Da die Frage ob jemand sein Leben nicht mehr eigenverantwortlich regeln kann muß sicherlich auch objektiven Maßstäben stand halten. Wie kann ein ...
  • Bild Genehmigung zur Unterlassung von PEG-Sonde (13.11.2007, 11:13)
    Folgender Fall: Ein Betreuter (Bt) ist einwilligungsunfähig, hat auch keinen mutmaßlichen Willen hinterlassen. Sein Sohn und der Hausarzt möchten keine PEG-Sonde legen lassen, der Heimleiter möchte es doch. Der Sohn hat einen Antrag zur Genehmigung zur Unterlassung des Legens der PEG-Sonde gestellt. Wie ist dies zu beurteilen? Gibt es hierzu Urteile und ...
  • Bild Chaos am 102. Geburtstag (01.12.2010, 16:26)
    Mal angenommen A feiert seinen 102 Geburtstag! Er ist guter Dinge. Auch seine Kinder B + C freuen sich denn Ururopa A hat sich entschlossen: er geht in ein Pflegeheim! Ein Riesenschritt für ihn! Und weiter angenommen, B erhält eine Generalvollmacht und erlebt folgende, fiktive Geschichte: B findet ein Heim mit 70 ...

Urteile zum Betreuungsrecht
  • Bild OLG-SCHLESWIG, 2 W 10/07 (15.03.2007)
    1. Das vor der Bestellung eines Betreuers bzw. der Anordnung eines Einwilligungsvorbehalts einzuholende Gutachten eines Sachverständen im Sinne des § 68b Abs. 1 Satz 1, Abs. 2 FGG muss von einem Arzt für Psychiatrie oder mit Erfahrungen auf dem Gebiet der Psychiatrie erstellt sein. Der Umfang der Erfahrungen ist durch das Gericht durch Rückfrage beim Sachver...
  • Bild BAYOBLG, 3Z BR 393/00 (17.01.2001)
    Für die Zeit vor seiner Bestellung steht dem Betreuer keine Vergütung zu....
  • Bild OLG-SCHLESWIG, 2 W 94/03 (13.08.2003)
    § 1836 e Abs. 1 Satz 3 letzter Halbsatz BGB; 92 c Abs. 3 Nr. 1 BSHG (Schonvermögen) gelten bei der unmittelbaren Inanspruchnahme der Erben durch den Betreuer - also nicht erst bei einem Regress durch die Landeskasse - entsprechend....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.