Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArztrechtDresden 

Rechtsanwalt für Arztrecht in Dresden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 1


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Stefanie Deckner   Kesselsdorfer Straße 11, 01159 Dresden
Dr. Klassen & Partner GbR Rechtsanwälte

Telefon: 0351 4215747


Foto
Oliver von Gregory   An der Dreikönigskirche 10, 1097 Dresden
 

Telefon: 0351-826440


Foto
Sandro Hänsel   Goethestraße 17, 1109 Dresden
 

Telefon: 0351-816510


Foto
Dr. Michael Haas   Maxstraße 8, 1067 Dresden
 

Telefon: 0351-481810


Foto
Roman Sommer   Lockwitzer Straße 12, 1219 Dresden
 

Telefon: 0351-2127354



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arztrecht

Das "Aus" für den Oberarzt? (30.05.2007, 14:00)
Zur Konferenz "Krankenhaus im Umbruch" laden der Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Rechtsgeschichte und Arztrecht der Universität Leipzig und die Vereinigung für Medizinrecht (VfM) e.V. ein.Zeit: 06. Juni 2007, 16:00 Uhr ...

Master of Business Administration Health Care Management (04.06.2012, 11:10)
Neuer Weiterbildungsstudiengang an der Ernst-Abbe-Fachhochschule JenaDer Fachbereich Betriebswirtschaft der Ernst-Abbe-Fachhochschule Jena führt in Zusammenarbeit mit JenALL e. V., der gemeinsamen Weiterbildungsakademie der ...

Neue Richter am Bundessozialgericht (05.08.2008, 08:44)
Bereits am 13. März 2008 wurden Dr. Ricarda Brandts, Wolfgang Engelhard und Andreas Heinz mit Wirkung vom 1. August 2008 zu Richtern am Bundessozialgericht gewählt. Die Ernennungsurkunden wurden ihnen durch den Staatssekretär ...

Forenbeiträge zu Arztrecht

Problem mit vormaligen Zahnarzt (19.02.2010, 20:54)
Hallo zusammen, ich stehe gerade vor einem ziemlichen Problem in Sachen Arztrecht. Ich schildere also einmal in aller Kürze was sich bis jetzt ereignet hat. Also mal angenommen, Person A ist seit 6 Jahren bei einem Zahnarzt ...

Heil- und Kostenplan bei Zahnarztleistungen (23.06.2013, 17:58)
Gehen wir von kassenärztlichen Zahlarztleistungen aus.1. Der Zahnarzt ist verpflichtet vor der Behandlung einen Heil- und Kostenplan zu erstellen und diesen dem Kostenträger zuzusenden. Ist er auch verpflichtet den Heil- und ...

Arbeitsvertrag für 4 Tage, Chef möchte nun 5 Arbeitstage? (24.01.2011, 09:23)
Angenommen A arbeitet in einer Reinigungsfirma seit Januar 2010 auf 400.-€ Basis, Kollegin geht in Mutterschaftsurlaub und A übernimmt ab Dezember 2010 die Reinigungsfläche der Kollegin und arbeitet auf Teilzeit auf ...

Apotheker macht Kreuz (27.08.2012, 21:05)
Hallo, es ist ja heute so dass der Apotheker, falls ein günstigeres Mittel mit der gleichen Zusammensetzung, entgegen der Verschreibung des Arztes geben muss. Ausnahme der Arzt macht ein Kreuz.!! Wenn der Arzt kein Kreuz ...

Mord durch Unterlassen oder Versuchte Anstiftung? (28.10.2006, 15:20)
Der nachfolgende Fall ist ja in der juristischen Literatur sehr bekannt: Doktor D will zusammen mit der Krankenschwester K an das Geld des Patienten P, dass er zusammen mit der Krankenschwester K eben beim Tod des P bekäme ...

Urteile zu Arztrecht

VI ZR 323/04 (13.06.2006)
Zur Anwendung einer neuen medizinischen Behandlungsmethode und zum Umfang der hierfür erforderlichen Aufklärung des Patienten....

14 Ca 669/07 (12.07.2007)
Die medizinische Verantwortung, für die Eingruppierung als Oberarzt in die Entgeltgruppe Ä 3 1 Alt. in § 12 TV-Ärzte vorausgesetzt wird, setzt die Übertragung von Aufsichtsfunktionen über ärztliches und nichtärztliches Personal voraus. Die Übertragung der eingruppierungsrelevanten Aufgaben durch den Chefarzt muss sich der Krankenhausträger zurechnen las...

1 BvR 420/97 (16.02.2000)
Leitsatz zum Urteil des Ersten Senats vom 16. Februar 2000 - 1 BvR 420/97 - 1. Der Bund ist nach Art. 74 Abs. 1 Nr. 19 GG nicht befugt, die Herstellung solcher Arzneimittel zu regeln, die der Arzt zur Anwendung bei eigenen Patienten herstellt. 2. Das Herstellungsverbot in § 1 Abs. 1 der Frischzellen-Verordnung ist nichtig....

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.