Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtDresden 

Rechtsanwalt in Dresden: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dresden: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
SZ-Rechtsanwälte   Behrischstraße 29, 01277 Dresden 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0351 - 8106245


Logo
Dr. Weidemann Rechtsanwälte   Bautzner Straße 113, 01099 Dresden 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0351 - 319 08 40


Logo
Rechtsanwaltskanzlei Arnd Leser   Kaitzer Straße 18, 01069 Dresden 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: +49 (0) 351 / 862680


Foto
Volker Backs LL.M.   Güntzstrasse 31, 01069 Dresden
Backs Kager Reihlen Oertel
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0351 4224444


Foto
Alexander Josephs   Borsbergstraße 1, 01309 Dresden
Anwaltskanzlei Alexander Josephs
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0351-4418501


Logo
Dr. Götzke Rechtsanwälte   Zittauer Straße 16, 01099 DresdenRechtsanwälte für Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht und Handelsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 03513157970


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Norbert Götzke   Zittauer Straße 16, 01099 Dresden
 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0351 3157970


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Heinz-Jörg Olnhausen   Fetscherstraße 24, 01307 Dresden
VON OLNHAUSEN WITTMANN HANISCH RECHTSANWÄLTE
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0351 42795-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christiane Pause-Windels   Ender Straße 59, 01277 Dresden
Dachs, Bartling, Spohn & Partner Partnerschaftsgesellschaft
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0351 211800


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gisela Roth   Ostraallee 35, 01067 Dresden
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0351 32327456



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Dresden

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Im Arbeitsrecht sind alle Belange, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ergeben können, normiert. Die Belange, die im Arbeitsrecht normiert sind, sind damit außerordentlich breit gefächert. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Krankheit, Kündigung, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Chinesische Studierende sehen Chancen im Ruhrgebiet (12.02.2013, 15:10)
Internationale Gäste der Hochschule Bochum interessieren sich nicht nur für WirtschaftstheorieZwei Wochen waren 26 internationale Masterstudierende aus Rennes zu Gast am Fachbereich Wirtschaft der Hochschule Bochum. Neben ...

TU Berlin: Genderstrategien des Hochschulmanagements (11.11.2011, 16:10)
Seminar „Genderstrategien des Hochschulmanagements“ am 17. November 2011 an der TU BerlinSchülerinnenarbeit wie die LabGirls oder Quotenregelungen – mit welchen Strategien können forschungsorientierte Gleichstellungsstandards ...

Weiterbildung und Personalentwicklung im Wissenschaftsmanagement: das ZWM Jahresprogramm 2014 (13.12.2013, 09:10)
Demographische Entwicklungen, sich verändernde wissenschaftspolitische Rahmensetzungen oder Ressourcenknappheit: Den aktuellen Herausforderungen an Forschung und Lehre begegnet das Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. mit ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Außerordentliche Kündigung im Fitnessstudio (01.08.2012, 13:06)
Hallo, folgender fiktiver Fall beschäftigt mich: Ein Sportler ist in einem Fitnessstudio angemeldet, zieht aber nach einem halben Jahr aus beruflichen Gründen in eine andere Stadt. Einige Wochen nach dem Umzugsstress ...

Mündlicher Vertrag zur Übernahme der Ausbildungskosten (03.01.2006, 15:22)
Hallo, folgende Problematik: Firma A vereinbart mündlich mit Person B die Übernahme der kompletten Ausbildungskosten für ein duales Studium mit der Dauer von 3 Jahren, wenn Person B im Gegenzug die Praxisphasen für die ...

Wiedereinstellung / Arbeitsrecht (09.06.2011, 21:06)
Wir fangen an wie es sich gehört Also es war einmal vor langer Zeit eine fiktive Geschichte die sich wie folgt abspielte: Mal angenommen, es gab jemanden, der in einer großen Firma als Ingenieur tätigt war. Dieser jemand ...

Arbeitsvertrag- was versteht man unter anderen zumutbaren Tätigkeiten? (25.10.2011, 21:47)
Folgender fiktiver Fall: Herr Mustermann arbeitet als Kommissionierer und hat sich in seinem Arbeitsvertrag verflichtet bei Bedarf auch andere ihm zumutbare Tätigkeiten zu übernehmen. 1.: Was versteht man unter anderen ...

Frage wegen Probearbeit und Bezahlung (02.03.2012, 16:19)
Hey Leute. Ich habe eine sehr wichtige Frage Wenn man z.b einen Arbeitsverag unterschreibt (befristet für 3 Monate) kann man da um sein Geld betrogen werden? Ein Beispiel: Ich arbeite vom 1.3 bis 29.3. Am 29.3 kommt ...

Urteile zu Arbeitsrecht

14 Sa 989/07 (03.12.2007)
1. Die befristete Erhöhung der Arbeitszeit unterfällt nicht der Rechtskontrolle nach § 14 TzBfG. 2. Die Inhaltskontrolle von formularmäßig vereinbarten befristeten Erhöhungen der Arbeitszeit richtet sich nach §§ 305 ff. BGB (im Anschluss an BAG, Urteil vom 27.07.2005 – 7 AZR 486/04, NZA 2006, 40 ff.)....

4 S 877/91 (12.11.1991)
1. Die Widerspruchsbehörde muß einen insgesamt als rechtswidrig erkannten Verwaltungsakt uneingeschränkt aufheben, um den aus dessen Rechtswidrigkeit sich ergebenden Anspruch aus § 113 Abs 1 S 1 VwGO zu erfüllen. 2. Hebt der Dienstherr auf Widerspruch einen rechtswidrigen Teilzeitbewilligungsbescheid rückwirkend auf, so kann er neben dem diesbezüglichen Auf...

1 ABR 97/09 (15.03.2011)
Ist für eine Betriebsgesellschaft iSd. § 134 Abs. 1 UmwG ein Sozialplan aufzustellen, darf die Einigungsstelle für die Bemessung des Sozialplanvolumens auch die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit einer Anlagegesellschaft iSd. § 134 Abs. 1 UmwG berücksichtigen. Der Bemessungsdurchgriff ist jedoch der Höhe nach auf die der Betriebsgesellschaft bei der Spaltung...

Rechtsanwalt in Dresden: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum