Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrecht Dresden  

Rechtsanwalt in Dresden : Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dresden : Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Foto
    Michael Kersten Spayer   Großenhainer Str. 157, 01129 Dresden
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 0351 / 848 90 63



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

      Direktlinks:


      Auszeichnungen


      JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

      News zu Arbeitsrecht

      Studie zum “Dritten Weg“ - Arbeitsbedingungen in der Diakonie (11.07.2012, 13:10)
      Studie zum “Dritten Weg“ Diakonie: Arbeitsbedingungen durch Ausgliederungen, Leiharbeit und zersplitterte Tariflandschaft unter DruckSozialunternehmen der Diakonie haben in den vergangenen Jahren auf den gestiegenen Kosten- ...

      Anspruch auf Teilzeitbeschäftigung nach Elternzeit (30.07.2013, 12:24)
      Der Arbeitgeber eines nach Elternzeit zurückkehrenden Arbeitnehmers muss diesem die Beschäftigung in einem Teilzeitmodell ermöglichen. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Bremen, Düsseldorf, Essen, ...

      Zu klein zum Fliegen – Diskriminierung aufgrund der Größe (15.01.2014, 09:58)
      Köln/Berlin (DAV). Eine tarifliche Festlegung, dass Pilotinnen und Piloten eine Körpergröße von 165 bis 198 Zentimetern haben müssen, diskriminiert indirekt die weiblichen Bewerber für eine Pilotenausbildung. Eine solche ...

      Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

      Fragen zu Vorstellungsgespräch und Vertragsschluss (01.12.2011, 18:44)
      Guten Abend, Ich bin auf der Suche nach Antworten auf rechtliche Fragen auf dieses Forum aufmerksam geworden. Mein Problem ist folgendes: Ich muss bis morgen ein Kurzreferat über das Thema Vorstellungsgespräch und ...

      Wiedereingliederung (21.06.2012, 10:52)
      Folgender Fall: AN, seit 37 Jahren in der Firma,war jetzt genau 6 Monate AU(mit Reha und Krankenhausaufenthalt).Nun ist der AN wieder arbeitsfähig und möchte über 1 Moant eine Wiedereingliederung machen, um langsam wieder an ...

      Urlaub nach längerer Krankheit (16.10.2012, 12:26)
      Moin, soweit mir bekannt ist, wird der Urlaub während einer Krankheitsphase angesammelt und muß nach der Gesundschreibung genommen werden. Beispielsweise bei fast 3 jähriger Krankheit in etwa 4 Monate Urlaub angespart. ...

      Sexualkrankheiten - Übertragung beim Sex (08.12.2011, 18:54)
      Hallo liebe Juristen,ich bräuchte in diesem Fall wohl eine Jurist / Arzt Kombo, deswegen auch in diesem Unterforum, wobei ich mir nicht sicher bin, ob ich richtig liege.Im Notfall einfach verschieben (Bürgerliches Recht oder ...

      Frage/geringfügige Beschäftigte/ Arbeitsunfall (10.01.2009, 11:45)
      hallo ihr lieben hier im jura- forum , ich habe mal eine hypothetische frage an euch,.... eine geringfügige beschäftigte ( 400.. euro basis) hat am allerersten tag ihrer beschäftigung einen arbeitsunfall. ...

      Urteile zu Arbeitsrecht

      1 Ca 853/06 (31.03.2008)
      Die pauschalierte Abgeltung von Überstunden einschließlich sämtlicher Zuschläge durch einen Monatslohn von 2.300,00 EUR brutto bei gleichzeitiger vertraglich eingeräumter Verpflichtung Überstunden zu leisten, widerspricht dem Transparenzgebot des § 307 Abs. 1 S. 2 BGB. Zur Begründung eines Anspruchs auf Überstundenvergütung hat ein Arbeitnehmer im Einzelnen...

      L 5 R 3755/11 (17.04.2013)
      Die Ausübung des ärztlichen Berufs erfolgt - vom Beamtenverhältnis abgesehen - entweder in freier Niederlassung oder im Angestelltenverhältnis. Krankenhausärzte sind weiterhin in der Regel angestellte Ärzte. Nicht niedergelassenen Ärzten kann die Berechtigung zur Ausübung des ärztlichen Berufs in Form der stationären Behandlung von Krankenhauspatienten in Ha...

      4 Sa 1506/11 (18.05.2012)
      Für die Anwendung des arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatzes ist es nicht erforderlich, dass die Mehrheit der Arbeitnehmer der Vergleichsgruppe begünstigt ist (hier: ausreichend 31 % der Vergleichsgruppe)....