Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtDresden 

Rechtsanwalt in Dresden: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dresden: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 3:  1   2   3

Logo
SZ-Rechtsanwälte   Behrischstraße 29, 01277 Dresden 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0351 - 8106245


Logo
Rechtsanwaltskanzlei Arnd Leser   Kaitzer Straße 18, 01069 Dresden 
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: +49 (0) 351 / 862680


Logo
Dr. Weidemann Rechtsanwälte   Bautzner Straße 113, 01099 Dresden 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0351 - 319 08 40



Foto
Alexander Josephs   Borsbergstraße 1, 01309 Dresden
Anwaltskanzlei Alexander Josephs
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0351-4418501


Foto
Volker Backs LL.M.   Güntzstrasse 31, 01069 Dresden
Backs Kager Reihlen Oertel
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0351 4224444


Logo
Dr. Götzke Rechtsanwälte   Zittauer Straße 16, 01099 DresdenRechtsanwälte für Arbeitsrecht, Wettbewerbsrecht und Handelsrecht
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 03513157970


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Nagel   Friedrichstraße 20, 01067 Dresden
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0351 4594366


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Peter Konzuch   Kesselsdorfer Straße 90, 01159 Dresden
Konzuch + Kollegen
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0351 4310970


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Faber   Kesselsdorfer Straße 11, 01159 Dresden
Dr. Klassen & Partner GbR Rechtsanwälte
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Schwerpunkt: Arbeitsrecht

Telefon: 0351 4215747


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Gerhard Rahn   Budapester Straße 34 b, 01069 Dresden
 
Schwerpunkt: Arbeitsrecht
Telefon: 0351 88889944



Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Dresden

Das Arbeitsrecht ist nicht nur ein weit verzweigtes, sondern auch ein umfangreiches Rechtsgebiet. Im Arbeitsrecht sind alle Belange, die sich in der Verbindung zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber ergeben können, normiert. Die Belange, die im Arbeitsrecht normiert sind, sind damit außerordentlich breit gefächert. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Krankheit, Kündigung, Mehrarbeit oder auch der Arbeitsvertrag. Kommt es zu einer Klage, wird diese vor dem Arbeitsgericht verhandelt.


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Arbeitsrecht

Begründung eines Arbeitsverhältnisses nach jahrelangem Fremdmitarbeitereinsatz (08.08.2013, 11:02)
Unabhängig eines abgeschlossenen Werkvertrags kann ein Arbeitsverhältnis auch bei weisungsgebundenem Fremdpersonaleinsatz zustande kommen, wenn eine Eingliederung in den Betrieb gegeben ist. GRP Rainer Rechtsanwälte ...

Keine Kündigung bei Urlaub ohne Arbeitgeberzustimmung? (01.11.2011, 10:45)
Krefeld/Berlin (DAV). Ohne Zustimmung des Arbeitgebers angetretener Urlaub kann grundsätzlich eine fristlose Kündigung rechtfertigen. Ob diese Maßnahme angemessen ist, hängt jedoch auch von den Umständen des Einzelfalls ab, ...

Keine Kündigung wegen Fehler anderer (01.08.2013, 09:59)
Frankfurt am Main/Berlin (DAV). Wegen des Fehlers eines Kollegen darf ein Arbeitnehmer nicht ohne Weiteres entlassen werden. Das gilt auch dann, wenn man die Arbeitsergebnisse des Kollegen überprüfen muss und daher zu ...

Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

Informationsschreiben bezüglich Betriebsübergang (15.06.2011, 16:43)
Hallo! Angenommen ein Betriebübergang hat stattgefunden und die Mitarbeiter wurden mit einem persönlichen Anschreiben des "alten" (A) und "neuen" (B) AG informiert. In diesem Informationsschrieben könnte folgendes stehen: ...

Nachträgliche Zahlung von Kassendifferenzen ? (08.11.2013, 15:31)
Hallo liebe Gemeinde, rein fiktiv: Arbeitnehmer AN unterschreibt einen Arbeitsvertrag bei Firma X. Es handelt sich um eine Stelle als Vorgesetzter von Küchen und Kassenkräften. AN ist regelmässig selber an der Kasse. Im ...

Schwarzarbeit.... (18.02.2010, 11:05)
Folgender fiktiver Fall: Arbeitnehmer unterschreibt einen Arbeitsvertrag.Der beginnt am 21 Dezember 2009. Lohn für diesen monat bekommt er nicht. Erst nach mehrmaligen anmahnen wird das Lohn mitte Februar überwiesen. Mit ...

Weihnachtsgeld zurückzahlen? Lücken im Vertag? (07.01.2008, 18:40)
hallo zusammen, nehmen wir mal folgenden fall an. ein AN ist bei einem unternehmen beschäftigt und kündigt kurz vor jahresende den arbeitsvertrag. ein passus dieses vertrags besagt, dass der AN das geleistete weihnachtsgeld ...

Videoüberwachung in Privatem Lebensmittelladen (02.12.2011, 09:14)
Kann man in einem Privatem Lebensmittelladen eine Videokamera aufbauen um den Kassenbereich zu Filmen da ein dringender Tatverdacht zum Diebstahl besteht ...

Urteile zu Arbeitsrecht

L 8 AL 147/03 (22.01.2004)
Zeiten des Beschäftigungsverbotes nach dem Mutterschutzgesetz gelten als Ausübung einer Beschäftigung im Sinne von § 131 Abs. 2 Nr. 2 SGB III. Dies gebietet Artikel 6 Absatz 4 des Grundgesetzes, wonach in Konkretisierung des Sozialstaatsgebotes jede Mutter Anspruch auf Schutz und Fürsorge der Gemeinschaft hat (vgl. auch BSG-Urteil vom 21. Oktober 2003 - B 7 ...

5 Ca 2511/11 (15.02.2012)
kein Leitsatz vorhanden...

4 Sa 56/12 (04.05.2012)
Formlos befristeter Arbeitsvertrag eines Torwart-Trainers eines Amateur-Vereins....

Rechtsanwalt in Dresden: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum