Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteWirtschaftsstrafrechtDortmund 

Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien


Seite 1 von 1


Foto
Jens Gunnar Cordes   Grafenhof 5 (Ecke Westenhellweg) , 44137 Dortmund
CHS Rechtsanwälte - Fachanwälte f. Strafrecht

Telefon: 02 31 / 9 50 37 - 0


Foto
Rechtsanwalt Martin Habig   Grafenhof 5, 44137 Dortmund
CHS Rechtsanwälte - Fachanwälte f. Strafrecht

Telefon: 02 31 / 9 50 37 - 0


Foto
Wolfgang Bloch   Westfalendamm 75, 44141 Dortmund
 

Telefon: 0231-880876-0


Foto
Michaela Meier   Ostenhellweg 60, 44135 Dortmund
 

Telefon: 0231-5861970


Foto
Prof. Dr. Tido Park   Rheinlanddamm 199, 44139 Dortmund
c/o PARK Wirtschaftsstrafrecht

Telefon: 0231-958068-0


Foto
Matthias Meier   Ostenhellweg 60, 44135 Dortmund
 

Telefon: 0231-5861970



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Wirtschaftsstrafrecht

Saar-Uni bildet Juristen mit verstärktem Praxis-Bezug aus: Zusatzausbildung Schlüsselkompetenzen für (16.07.2007, 14:00)
Die Saarbrücker Rechtswissenschaft bietet als eine der bundesweit ersten juristischen Fakultäten Jurastudenten eine Zusatzausbildung in praxisbezogenen Fähigkeiten wie Konfliktmanagement und kommunikative Kompetenz an. Ab dem ...

RUB richtet Kolleg für Nachwuchsforscher zum Thema Compliance ein (03.02.2010, 15:00)
Stiftung Mercator fördert acht DoktorandenSpätestens seit der weltweiten Finanzkrise ist das Verhältnis von Staat und Unternehmen eine der Grundfragen unserer Zeit. In den USA längst alltäglich und staatlich sanktioniert, ist ...

FAU-Expertenkommentar: Was kann der Gesetzgeber tun, um Dopingfälle zukünftig zu verhindern? (02.11.2012, 16:10)
Aufgrund der medialen Präsenz des Doping-Falles Lance Armstrong wird auch in Deutschland wieder verstärkt diskutiert, ob der Staat nach aktueller Gesetzeslage Erfolg versprechend gegen Doping im Sport vorgehen kann. Prof. Dr. ...

Forenbeiträge zu Wirtschaftsstrafrecht

153a-Einstellung: Geldauflage unbezahlbar? (31.12.2013, 04:14)
Hallo liebe Experten und Interessierte!Folgende Frage: Müssen Geldauflagen im Sinne des §153a StPO "realistisch", d.h. bezahlbar sein? Oder sind hier nach oben hin keine Grenzen gesetzt und auch utopische Summen können ...

Denkanstoß benötigt - Diebstahl, Betrug??? (27.10.2010, 12:30)
A bekommt Leitung einer Filiae übertragen. Er hat schon länger ein Auge auf ein Handy im Geschäft geworfen, konnte es sich aber nicht leisten. Als der Kunde K nun das letzte Stück von dieser Sorte (Ausstellungsstück) kaufen ...

Übung im Strafrecht für Fortgeschrittene SS 2010; 2. Hausarbeit (03.06.2010, 16:16)
Hallo, für die ebenso Geplagten wie ich es einer bin: Die Diskussion ist eröffnet! ...

Schwarzfahren/ Erschleichung von Leistungen (28.04.2010, 16:51)
Auf dieser Grundlage wurde das Verfahren wegen Erschleichung von Leistungen gegen A eingestellt. Vorlesung Strafrecht BT I (SOS 2009) der juristischen Fakultät der Universität Freiburg, Institut für Kriminologie und ...

Schwerpunktwahl (31.08.2012, 21:45)
Ich kann mich zwischen 2 Schwerpunkten nicht entscheiden: Rechtsgeschichte und Strafrechtspflege an der HU Berlin Folgende Kriterien fließen in meine Überlegung mit ein: - Interesse (bei Rechtsgeschichte leicht höher, aber ...

Urteile zu Wirtschaftsstrafrecht

5 StR 119/05 (02.12.2005)
1. Privatrechtlich organisierte Unternehmen im Bereich der Daseinsvorsorge sind keine "sonstigen Stellen" im Sinne von § 11 Abs. 1 Nr. 2 Buchst. c StGB, wenn ein Privater daran in einem Umfang beteiligt ist, dass er durch eine Sperrminorität wesentliche unternehmerische Entscheidungen mitbestimmen kann. 2. Bei der Auftragserlangung durch Bestechung im gesch...

1 U 4066/04 (11.11.2004)
Der Anspruch auf Ersatz von Verteidigerkosten nach den §§ 2 Abs. 1, Abs. 2 Nr. 4, 7 StrEG im Rahmen einer Durchsuchung und Beschlagnahme lässt sich gemäß § 287 ZPO von den allgemeinen Kosten der Verteidigung im Ermittlungsverfahren abgrenzen. Ein untrennbarer Zusammenhang besteht nicht. Bei der personellen Ausstattung von Spezialabteilungen einer Staatsanwa...

1 Ws 32/09 (14.04.2009)
(1) Aufgrund der mit der Änderung von § 30 GmbHG und Aufhebung von §§ 32 a und b GmbHG eingetretenen Abschaffung des Eigenkapitalersatzrechtes durch das Gesetz zur Modernisierung des GmbH-Rechts und zur Bekämpfung von Missbräuchen (MoMiG) ist allein aufgrund der Rückgewähr eigenkapitalersetzender Gesellschafterdarlehen oder gleichstehender Leistungen eine St...

Rechtsanwalt für Wirtschaftsstrafrecht in Dortmund - Rechtsanwälte © JuraForum.de — 2003-2016

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum