Rechtsanwalt in Dortmund Westfalendamm

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

(© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund Westfalendamm (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)

Der Ortsteil Dortmund Westfalendamm befindet sich im Stadtbezirk Innenstadt Ost und teilt sich auf in Westfalendamm Nord und Westfalendamm Süd, sowie die Gartenstadt Nord und die Gartenstadt Süd. Auf einer Fläche von 4,564 Quadratkilometern leben in Dortmund Westfalendamm etwas über 17.000 Einwohner. Namensgebend ist die gleichnamige Straße, die zu einer der wichtigsten Hauptstraßen Dortmunds gehört. Gemeinsam mit dem westlich gelegenen Rheinlanddamm ist der Westfalendamm Teil der Bundestraße B1. Ursprünglich als Wohn- und innerörtliche Hauptstraße gedacht, ist der Westfalendamm heute eher eine Landstraße und übernimmt als Zwischenstück zwischen der aus Westen kommenden A 40 und der nach Osten führenden A 44 auch die Rolle einer Autobahn. Die sechsspurige Straße, die als Allee konzipiert wurde und von vierspurigen Baumreihen flankiert ist, ist nicht für das tägliche Verkehrsaufkommen von mehr als 140.000 Fahrzeugen ausgelegt, sodass es immer wieder zu Staubehinderungen kommt. Um die Bevölkerung des Ortsteils Dortmund Westfalendamm von dem hohen Verkehrsaufkommen zu entlasten, ist der Bau eines Tunnels geplant, der einen großen Teil des Fern- und Durchgangsverkehrs auf dem Westfalendamm aufnehmen soll.

Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Rechtsanwalt in Dortmund Westfalendamm
c/o Aderhold RA-GmbH
Westfalendamm 87
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 42777100
Telefax: 0231 42777111

Zum Profil

Seite 1 von 1


Über Dortmund Westfalendamm

Das für Dortmund Westfalendamm zuständige Amtsgericht ist das Amtsgericht Dortmund. Es liegt nur wenige Kilometer entfernt in der Dortmunder Innenstadt. Der Rechtsanwalt aus Dortmund Westfalendamm vertritt sowohl dort als auch vor dem übergeordneten Landgericht Dortmund und dem zuständigen Oberlandesgericht in Hamm die Interessen seiner Mandanten. Außergerichtlich berät er sie in seiner Kanzlei, setzt in ihrem Namen juristische Schriftstücke auf oder stellt Anträge an das Gericht oder Behörden.

Wenn Sie einen Rechtsanwalt aus einem anderen Dortmunder Stadtteil suchen, finden Sie im Hauptverzeichnis Rechtsanwalt Dortmund viele weitere Anwälte.


Weitere Stadtteile

Weitere große Städte


News
  • Bild Uni Paderborn: 10 Mio € von DFG für Zukunftsfeld optische Technologien (22.11.2013, 13:10)
    Die Deutsche Forschungsgemeinschaft bewilligte heute den neuen Sonderforschungsbereich „Maßgeschneiderte nichtlineare Photonik: Von grundlegenden Konzepten zu funktionellen Strukturen“. Unter der Federführung des Paderborner Departments Physik arbeiten Forschergruppen der Universität Paderborn (Physik, Elektro- und Informationstechnik) und der TU Dortmund (Physik) in dieser Transregio-Initiative SFB/TRR 142 zusammen.Mit der Kombination der Paderborner Expertise im ...
  • Bild Neue Junior-Forschungsgruppe untersucht generationengerechte Stadtviertel (07.11.2013, 12:10)
    Selbstbestimmt leben im QuartierAlt werden und dabei gesund und selbständig bleiben – wer wünscht sich das nicht? Nach Erkenntnissen der Alternsforschung gelingt dies Senioren am besten, wenn sie aktiv leben. Das Wohnumfeld, also Nachbarschaft, Gebäude, Straßen, Parks und Nahversorgungs-möglichkeiten, aber auch die klimatische Bedingungen sind dabei ein wichtiger Einflussfaktor. Eine ...
  • Bild Wissenschaftsministerium unterstützt Auf- und Ausbau von Lehramtsstudiengängen für das Berufskolleg (11.12.2013, 11:10)
    Elf Millionen Euro für fünf Hochschulverbünde in Nordrhein-WestfalenFünf Hochschulverbünde erhalten in den nächsten fünf Jahren elf Millionen Euro für den Auf- und Ausbau neuer Studienangebote zur Ausbildung von Lehrerinnen und Lehrern an Berufskollegs. „Die regionale Kooperation zwischen Fachhochschulen und Universitäten ist vorbildlich und steigert die Attraktivität des Lehramtsstudiums für das ...

Forenbeiträge
  • Bild Cannabis neben Tatverdächtigen gefunden (16.04.2013, 19:32)
    Hallo, hier ein rein theoretisches Beispiel und ich bitte um juristische Ratschläge. Wir haben einen 17 jährigen Jungen A mit der mit einem 18 jährigen B unterwegs ist. Sie werden um 22 uhr von der Polizei kontrolliert und sie finden nichts in den Taschen (keine illegalen sachen). Jedoch 2 Meter weiter ...
  • Bild Solarmodule im Garten (11.08.2012, 10:19)
    Hallo, folgender fiktiver Fall: Mietobjekt EFH mit Garten (Garten im Mietvertrag explizit als mit gemietet aufgeführt). Mieter ist Haupt-und alleiniger Mieter (seit mehreren Jahrzehnte). Mieter legt im Garten vor 2 Jahren einen kleinen (kleiner 2 qm) Gartenteich an,Vermieter zeigt keinerlei negative Reaktion. Nun stellt der Mieter zur Versorgung der Teichpumpe und der Aussenbeleuchtung Garten mehrere (3 ...
  • Bild Privatverkauf Rückgabe (23.12.2010, 19:00)
    Hallo liebe Leute. Folgender fiktiver Sachverhalt: Angenomen Person A (VK) verkauft privat an Person B (K) ein Handy. Das handy ist gebraucht und dies ist Person B auch bekannt. Der "Kaufvertrag" kam mündlich zustande unter Ausschluss der Gewährleistung und Rücknahme. Person B (K) testet vor den Augen von Pers. A (VK) alle funktionen ...
  • Bild Akteneinsicht BKK (22.08.2011, 02:02)
    Folgender Fall:Person A aus München ist in der GKV pflichtversichert bei der Krankenkasse B aus Hamburg.Der A beantragt nun Akteneinsicht wegen eines Gutachtens, dass die B in Auftrag gegeben hat und das nur ihr vorliegt.Frage: Kann der A (erfolgreich) darauf bestehen, dass die Akteneinsicht in München erfolgt ? (Die B ...
  • Bild Schadensersatzanspruch nach fristloser Kündigung (22.10.2012, 00:00)
    Hallo zusammen! Folgender Fall: Mieter M wird wegen Zahlungsverzug zum 30.9.2012 vom Vermieter V fristlos gekündigt. M kommt aber erst am 5.10.2012 zurück, da er zuvor sich im Ausland aufgehalten hat und räumt die Wohnung bis 07.10.2012 und gibt die Schlüssel dem Vermieter ab. Vermieter V schickt Mieter M einen Brief, dass ...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (1)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps
  • BildAlkohol und Radfahren – was ist für Radfahrer erlaubt?
    Radfahrer, die zu viel Alkohol getrunken haben, müssen mit schweren Folgen rechnen. Dazu gehört unter Umständen der Entzug der Fahrerlaubnis. Worauf Sie achten müssen, erfahren Sie in diesem Ratgeber. Wer als Radfahrer glaubt, dass er - anders als ein Autofahrer - nicht auf seinen Konsum ...
  • BildBGH: Keine Aufklärungspflicht über negativen Marktwert eines Swap-Vertrags
    In einer Entscheidung vom 20.01.2015 kommt der Bundesgerichtshof (BGH) zu dem Ergebnis, dass eine beratende vertragsfremde Bank einen Anleger nicht über einen anfänglichen negativen Marktwert eines Swap-Vertrags aufklären muss (AZ.: XI ZR 316/13). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Der Kläger, der bereits Erfahrungen mit Swap-Geschäften hatte, ...
  • BildIst Ghostwriting als Plagiat anzusehen?
    Die letzten Jahre sind etliche Dissertationen als Plagiat entlarvt worden. In diesem Atemzug wird unverständlicherweise auch direkt das Wort „Ghostwriting“ in den Mund genommen, was wenig mit dem Vorliegen oder Nichtvorliegen eines Plagiats zu tun hat. Dennoch ist auch das Ghostwriting teilweise als Grauzone zu betrachten. ...
  • BildWie gründet man einen Reitverein?
    Für viele Reiter stellt sich früher oder später die Frage, Mitglied in einem Reitverein zu werden. Hier kann man Teil einer Gemeinschaft werden und auf viele Gleichgesinnte treffen, die die Leidenschaft für Pferd und Reiten teilen. Manch einer geht sogar so weit zu überlegen, ob nicht vielleicht sogar ...
  • BildWeihnachtsurlaub: Gesetzliche Regelungen für Arbeitnehmer
    Was müssen Arbeitnehmer und Arbeitgeber beim Thema Weihnachtsurlaub beachten? Das erfahren Sie in diesem Ratgeber. Viele Arbeitnehmer freuen sich, wenn sie in der Zeit von Weihnachten bis Neujahr mal etwas ausspannen können. Doch haben sie hier automatisch frei? Oder müssen sie sich beim Arbeitgeber Urlaub nehmen? ...
  • BildAb wann wird Mütterrente ausgezahlt?
    Für Kinder, welche vor 1992 geboren worden sind, wurde den Müttern in der Vergangenheit ein Jahr Erziehungszeit zur Rente angerechnet. Nicht besonders viel, fanden Betroffene und Politiker, und so wurde zum 01.07.2014 die sogenannte „Mütterrente“ eingeführt. Doch was ist das eigentlich? Und ab wann wird sie ausgezahlt? ...

Urteile aus Dortmund
  • BildAG-DORTMUND, 425 C 1013/15 (28.04.2015)
    Zumindest in den Fällen, in denen der Kunde über die "Sofort-Kaufen" Funktion eines online shops eine aus verschiedenen Elementen bestehende Couch, die in 17 verschiedenen Farben und 578 verschiedenen Kombinationen geliefert werden kann, bei der Bestellung im Internet bei jedem Element angezeigt bekommt, wie viele Artikel verfügbar sind und die
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 53/14 (03.03.2015)
    1. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm der genaue Umfang der Arbeiten nicht zumindest durch Bezugnahme auf ein bestimmtes Angebot Beschlussinhalt geworden ist. 2. Ein Beschluss einer Wohnungseigentümergemeinschaft über die Vergabe von Handwerkerleistungen ist zumindest rechtswidrig, wenn in ihm davon die Rede,
  • BildLG-DORTMUND, 2 O 254/14 (15.01.2015)
    Bei der Regelung zu den Entschädigungsgrenzen in § 19 Nr. 3 VHB 92 handelt es sich nicht um eine verhüllte Obliegenheit, sondern um eine Riskobegrenzung.
  • BildAG-DORTMUND, 736 Cs-600 Js 3/14-157/14 (12.09.2014)
    1. Der schriftlich an dessen Vorgesetzte übermittelte Satz über die Person eines Mitarbeiters einer Stadtverwaltung: "Dieser Mann gehört in das System einer SS-Verwaltung" erfüllt den Straftatbestand der Beleidigung gem. § 185 StGB. 2. Eine solche Aussage ist jedenfalls dann nicht mehr vom Grundrecht der Meinungsfreiheit gem. Art. 5 Abs. 1 GG
  • BildAG-DORTMUND, 426 C 1293/14 (12.09.2014)
    Zur Erforderlichkeit der Einschaltung eines anwaltlichen Prozessvertreters nach Klagezustellung, wenn die Prozessbevollmächtigten der klagenden Partei bereits vor Zustellung mitgeteilt haben, dass die Klage zurückgenommen wird. Die Entscheidung ist unanfechtbar, §§ 11 I, II RPflG iVm § 567 II ZPO. Eine Kostenentscheidung wurde entsprechend § 321 ZPO ergänzt.
  • BildAG-DORTMUND, 512 C 13/14 (26.08.2014)
    Zum notwendigen Inhalt eines Beschlusses, mit dem die Gemeinschaft Ansprüche einzelner Eigentümer auf Fertigstellung von Arbeiten gegenüber dem Verkäufer oder einem Bauunternehmen ansichzieht.

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.