Rechtsanwalt für Unternehmens- oder Betriebsnachfolge in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak)
Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Unternehmens- oder Betriebsnachfolge bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Daniel Kuhlmann mit Büro in Dortmund
Kanzlei Kuhlmann
Wandweg 3
44149 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 96986380
Telefax: 0231 96986381

Zum Profil Nachricht senden
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Unternehmens- oder Betriebsnachfolge offeriert in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Wolfgang Bloch mit Kanzlei in Dortmund

Westfalendamm 75
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 8808760
Telefax: 0231 88087629

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Ulrich Hötzel bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsanwaltsschwerpunkt Unternehmens- oder Betriebsnachfolge jederzeit gern in der Umgebung von Dortmund

Lissaboner Allee 1-3
44269 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 54110
Telefax: 0231 5411220

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Keine Stichtagsregelung beim Weihnachtsgeld (14.11.2013, 14:59)
    Erfurt (jur). Zahlen Arbeitgeber Weihnachtsgeld für die Betriebstreue und die geleistete Arbeit, darf die Zahlung nicht von einem ungekündigten Arbeitsverhältnis an einem bestimmten Stichtag abhängig gemacht werden. Entsprechende Klauseln benachteiligen den Arbeitnehmer unangemessen und sind unwirksam, urteilte das Bundesarbeitsgericht (BAG) am Mittwoch, 13. November 2013 in Erfurt (Az.: 10 AZR ...
  • Bild Neuer MOOC: Parallele Programmierung Thema eines neuen offenen Onlinekurses auf openHPI.de (14.01.2014, 11:10)
    Potsdam. Mit seinem achten offenen Online-Kurs, der am 3. Februar startet, will das Hasso-Plattner-Institut grundlegende Konzepte der parallelen Programmierung vermitteln. Der jedermann zugängliche und kostenlose Kurs auf der interaktiven Plattform openHPI.de führt in wichtige Ansätze ein, mit denen Software-Ingenieure die Leistungsfähigkeit von Computern mit vielen Rechenkernen optimal nutzen können. Leiter ...
  • Bild Ratingagenturen machen einen schwierigen Job (11.11.2013, 11:10)
    Warum Manipulation dabei eher unwahrscheinlich istMecklenburg-Vorpommern (MV) ist nicht gerade ein Bankenland. Doch in Rostock, der größten Stadt des nordöstlichen Bundeslandes, erforscht Professor Rafael Weißbach an der dortigen Universität das weltweit wichtige Thema der Kredit-Ratings. „Wie aktuell das ist, zeigte auch die kürzliche Debatte der Europäischen Zentralbank über Stress-Tests“, sagt ...

Forenbeiträge zum Unternehmens- oder Betriebsnachfolge
  • Bild Rechteverhältnis Patient-Krankenkasse-Arzt (09.02.2009, 16:33)
    Hallo Experten, es herrscht offensichtlich große Unsicherheit bezüglich der Rechte der Kassenpatienten gegenüber ihrer Ärzte und Krankenkassen. Zunehmend sind die Patienten unzufrieden mit den Leistungen ihrer (niedergelassenen) Ärzte. Das drückt sich beispielsweise in sehr langen Wartezeiten auf einen Termin aus, in verweigerten "echten" Verordnungen, für die es stattdessen "Empfehlungen" gibt, das drückt ...
  • Bild k.o. Tropfen, Verdacht auf Sexualstraftat (15.08.2010, 17:40)
    Hallo, bin neu hier und hätte gleich mal nen Sachverhalt, hoffe es klingt nicht zu kompliziert. Person A (weiblich) geht mit so ca. 6 Personen, aus`m Bekanntenkreis, abends in eine Bar/Kneipe, unterhält sich dort nett, ist lustig drauf. Nach einer Weile steht Typ B an der Bar und macht A ...
  • Bild Komisches Vorgehen zur Wohnungsrückgabe? (27.01.2010, 15:48)
    Angenommen, es steht ein Auszug bevor, und der Vermieter möchte folgende "Spielregeln" vereinbaren: - Mieter säubert die Wohnung, flickt Bohrlöcher etc. - Mieter bringt dem VM Schlüssel vorbei - VM schaut sich die Wohnung allein an, ob er Mängel findet - Mieter macht beim Auszug Fotos von allen Details - Mieter soll unterschreiben, dass er ...
  • Bild "Stopp-Schilder im Netz (22.06.2009, 06:23)
    Hallo, es geht um folgenden Artikel: http://www.sueddeutsche.de/computer/752/472278/text/ Es gibt ab sofort also die "Stopp-Schilder". Warum aber wird denn nicht gegen die Besucher dieser Seiten auch ermittelt? Sind das zu viele oder warum besteht dort kein Interesse daran? Oder machen sich die Besucher etwa nicht strafbar? Wird denn überhaupt gegen die Besitzer dieser Seiten ermittelt? Eine ...
  • Bild Bürgerwehr (03.11.2012, 14:21)
    Guten Tag, Wäre es theoretisch im Bereich des möglichen und legalen selbstständige Nachbarschaftswachen zu gründen, wie etwa nach US-Vorbild (Natürlich ohne die scharfen Feuerwaffen und Mittel die nach dt. Recht unzulässig sind). Sie dient damit zur Gewaltprävention und Vorbeugung von Strafbeständen wie Einbruch oder Raub. Und würde die Polizei sie eher als hilfreich, ...


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.