Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMedienrechtDortmund 

Rechtsanwalt in Dortmund: Medienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Medienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Foto
Rechtsanwalt Dirk Lütgendorf   Rosa-Buchthal-Straße 79, 44135 Dortmund
Rechtsanwalt Lütgendorf
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0231 / 9819105


Foto
Mirko Jankord   Speicherstr. 100, 44147 Dortmund
 
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0231-72964040


Foto
Mark Kroel   Saarlandstr. 23, 44139 Dortmund
 
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0231-77574000


Foto
Sabine Zentek   Wellinghofer Amtsstr. 58, 44265 Dortmund
 
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0231-1386868



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Medienrecht

Universität Bayreuth erhält Stiftungsprofessur für Verbraucherrecht (07.10.2009, 11:00)
Bayreuth. Die Universität Bayreuth erhält eine Stiftungsprofessur für Verbraucherrecht. Diese Nachricht löste große Freude bei den Verantwortlichen auf dem Campus aus. "Die neue Professur baut auf einem Netzwerk aus ...

26 Punkte zum Grundrechts-Schutz im Internet-Zeitalter (07.08.2013, 14:10)
Der Schutz von Grundrechten wird eine zentrale Frage des Internet-Zeitalters. Mitten in der Diskussion um NSA und Vorratsdatenspeicherung formulieren Kasseler Wissenschaftler konkrete Forderungen für die Einhaltung ...

„Kinderporno-Sperren, Netzpolizei oder was?“ (13.10.2010, 17:00)
„Wer Jugendmedienschutz allein mit dem Strafrecht oder staatlicher Kontrolle betreiben will, kann auch versuchen, einen Waldbrand mit der Wasserspritzpistole zu bekämpfen“, meint der Bayreuther Strafrechtler Professor Dr. ...

Forenbeiträge zu Medienrecht

Ticketverkauf über Ebay (06.12.2010, 13:45)
Hallo,nehmen wir an eine Person hätte Dauerkarten für Fussballtickets. Falls diese Person mal ein Spiel nicht besuchen könnte, würde sie die Karten bei Ebay(gewinnbringend) verkaufen.Nun bekäme diese Person einen Anruf(Firma ...

Bilderrecht zurück? (06.09.2011, 11:57)
Hallo, ich weiß nicht ob die Frage hier her gehört, aber ich wusste nicht wohin damit gehen wir von dem Fall aus Person A hätte mal eine Ausbildung in einer Werbeagentur gemacht. Dort wurden oft Fotos von A gemacht und für ...

Für Fotos von Veranstaltungen eine Aufwandsentschädigung nehmen ...? (13.12.2013, 20:30)
Hallo, angenommen Paul (16 Jahre), fotografiert leidenschaftlich und macht Bilder für Zeitungen, Verbände und Sportler und will nun seine Bilder besser an den Mann bringen. Er hat sich überlegt jeden Verband, Sportler die ...

Rockerkrieg gegen Heino vs Pressefreiheit (31.01.2013, 18:56)
Deutschland ist laut der Organisation "Reporter ohne Grenzen" bezüglich der Pressefreiheit nur auf Platz 17 von 174. http://www.tagesschau.de/ausland/reporterohnegrenzenrangliste102.htmlEin Auszug:Zugleich bemühten sich ...

Rechte am Bild - Eigene Fotos von Hunden veröffentlichen (13.09.2012, 16:47)
Wie sieht es mit folgendem fiktiven Fall aus: Person A ist Hobbyfotografin und fotografiert in ihrer Freizeit gerne (in Absprache mit den Besitzern) deren Hunde. Jetzt möchte Person A gerne eine eigene Webseite erstellen und ...

Urteile zu Medienrecht

14 U 16/05 (17.06.2005)
1. Uneingeschränkte Unterlassung einzelner in einer Presseveröffentlichung enthaltener Tatsachenbehauptungen kann nur verlangt werden, wenn und soweit diese jeweils für sich gesehen unwahr sind. Dies gilt auch, wenn durch die Art und Weise ihrer Präsentation und im Zusammenhang mit dem sonstigen Inhalt des Artikels eine Sinninterpretation nahe gelegt wird, d...

14 U 86/06 (07.07.2006)
1. Eine gemeinsame Gegendarstellung mehrerer Betroffener kommt nur dann in Betracht, wenn die Beteiligten durch die Erstmitteilung in völlig gleicher Weise beeinträchtigt worden sind, so daß sie auch wortgleich erwidern können. 2. Jedenfalls dann, wenn mehrere zwar dieselbe Erstmitteilung betreffende, aber nicht wortgleiche Gegendarstellungen auf der Titels...

4 W 854/01 (12.07.2001)
Hat sich ein Pressevertreter selbst als Autor eines Artikels bezeichnet und in dem Artikel seinen Gewährsmann namentlich und mit wörtlichen Zitaten benannt, ist er nicht berechtigt, unter Hinweis auf § 383 Abs. 1 Nr. 5 ZPO die Aussage auf die Frage zu verweigern, ob der im Artikel genannte Gewährsmann ihm gegenüber die Angaben wie zitiert gemacht hat....

Rechtsanwalt in Dortmund: Medienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum