Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteMedienrechtDortmund 

Rechtsanwalt in Dortmund: Medienrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Medienrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Foto
Rechtsanwalt Dirk Lütgendorf   Rosa-Buchthal-Straße 79, 44135 Dortmund
Rechtsanwalt Lütgendorf
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0231 / 9819105


Foto
Sabine Zentek   Wellinghofer Amtsstr. 58, 44265 Dortmund
 
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0231-1386868


Foto
Mark Kroel   Saarlandstr. 23, 44139 Dortmund
 
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0231-77574000


Foto
Mirko Jankord   Speicherstr. 100, 44147 Dortmund
 
Schwerpunkt: Medienrecht
Telefon: 0231-72964040



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Medienrecht

Rheinische Fachhochschule informiert über Studium zum Wirtschaftsjuristen - Studium auch berufsbegle (16.04.2007, 09:00)
Die Rheinische Fachhochschule (RFH) lädt am Freitag, 27. April um 18.00 Uhr zu einer Informationsveranstaltung über den Studiengang Wirtschaftsrecht ein. Die Veranstaltung findet statt in der RFH Köln, Gebäude Weyerstraße 41 ...

Expertin für Völker- und Europarecht (13.12.2007, 11:00)
Der Lehrstuhl für deutsches und ausländisches öffentliches Recht, Völkerrecht und Europarecht an der Uni Würzburg ist seit diesem Wintersemester mit Stefanie Schmahl besetzt. Die Professorin hat die Nachfolge von Dieter H. ...

BMBF-Projekt zur Neubewertung der Vorratsdatenspeicherung (01.07.2010, 13:00)
Kassel/Saarbrücken/Brüssel. Ein Forscherteam der Universität Kassel und des Instituts für Europäisches Medienrecht (EMR) in Saarbrücken/Brüssel unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Roßnagel (Universität Kassel) soll ...

Forenbeiträge zu Medienrecht

WkW geschlossene Gruppe (03.01.2011, 18:23)
Hallo, angenommen man ist bei WkW in einer geschlossenen Gruppe. Ist es dann erlaubt, dass ein Gruppenmitglied (evtl. unter falschen Voraussetzungen Mitglied geworden) hier gelistete Texte kopiert und an Dritte, die nicht ...

Rechte am Bild - Eigene Fotos von Hunden veröffentlichen (13.09.2012, 16:47)
Wie sieht es mit folgendem fiktiven Fall aus: Person A ist Hobbyfotografin und fotografiert in ihrer Freizeit gerne (in Absprache mit den Besitzern) deren Hunde. Jetzt möchte Person A gerne eine eigene Webseite erstellen und ...

Frage zu Arztbewertung (13.11.2013, 10:35)
Liebe Forenuser, angenommen jemand würde in einer Ärztebewertung schreiben:"Ich hatte das Gefühl, dass mich der/die Arzt/Ärztin nur in seine Studie reinquatschen wollte", weil das seiner subjektiven Wahrnehmung entspräche. ...

Nacktfotos auf amerik. Pornoseite veröffentlicht (03.09.2009, 20:30)
Fall: Fotograf F veröffentlicht (unerlaubt) Aktfotos von Modell M auf einer amerikanischen Pornoseite. Zu seiner Verteidigung behauptet er, die Bilder an keinen Dritten weitergegeben und auch nicht selbst hochgeladen zu ...

Buch gesucht Vorbereitung 2. Staatsexamen (28.12.2010, 17:11)
Hallo, ich habe von Jura absolut keine Ahnung, bin aber auf der Suche nach einem Geschenk für meine Freundin. Sie macht bald ihr 2. Staatsexamen (Medienrecht) und ich möchte ihr ein Buch zur Vorbereitung schenken. Ist bei ...

Urteile zu Medienrecht

I ZR 125/07 (22.01.2009)
Dem Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften wird zur Auslegung der Ersten Richtlinie des Rates 89/104/EWG vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Marken (ABl. EG Nr. L 40 vom 11.2.1989, S. 1) folgende Frage zur Vorabentscheidung vorgelegt: Liegt eine Benutzung im Sinne von Art. 5 Abs. 1 Satz 2 lit. a der...

I ZR 39/06 (05.11.2008)
a) Ein markenrechtliches Verbot der Verwendung eines Bestandteils einer Gesamtaufmachung (hier: rotes Stofffähnchen an der Tasche einer Jeans-Hose), setzt voraus, dass dieser Bestandteil isoliert markenmäßig benutzt wird und sich diese Funktion nicht erst durch ein weiteres Kennzeichen ergibt (hier: rotes Stofffähnchen mit der Aufschrift LEVI'S). b) Für die...

5 U 5806/99 (22.10.1999)
Zur Zeit ist kein Raum für die Annahme, dass die Verbreitung eines Vorschaltgeräts zum Fernseher mit einer "spot-stop-Funktion" einer privaten Rundfunkveranstalterin bei der Akquisition von Werbung wesentlich die Ausübung ihrer Rundfunkfreiheit erschwert. KG Berlin Urteil 22.10.1999 - 5 U 5806/99 - 15 O 130/99 LG Berlin...

Rechtsanwalt in Dortmund: Medienrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum