Rechtsanwalt für Lebensversicherung in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Bei Rechtsfragen zum Rechtsbereich Lebensversicherung berät Sie Herr Rechtsanwalt Klaus Dieter Otto jederzeit in der Gegend um Dortmund

Schwanenwall 23
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 524452
Telefax: 0231 551376

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Lebensversicherung
  • Bild Unwirksame Klauseln in Lebens- und Rentenversicherungsverträgen (25.07.2012, 16:51)
    Der u. a. für das Versicherungsvertragsrecht zuständige IV. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat über die Wirksamkeit von Versicherungsbedingungen u.a. betreffend die Rückkaufswerte, den Stornoabzug sowie die Verrechnung von Abschlusskosten (so genannte Zillmerung) entschieden. Betroffen sind Klauseln in Allgemeinen Versicherungsbedingungen für eine kapitalbildende Lebensversicherung, eine aufgeschobene und eine fondsgebundene Rentenversicherung für den ...
  • Bild Masterstudiengang Versicherungsmanagement offiziell eröffnet (12.12.2005, 18:00)
    Staatssekretär Spitzner hob in seinem Grußwort die Innovationsfreudigkeit der Fachhochschule Coburg hervor, die in den vergangenen Jahren immer wieder durch neue, erfolgreich gestartete Studiengänge aufgefallen ist. Vorstandssprecher Hoenen lobte die bereits seit langem erfolgreiche enge Kooperation der HUK Coburg mit der Fachhochschule. Durch die beiden Studiengänge könne der Bedarf an ...
  • Bild Fiala/Schramm: Einschränkung der GKV-Wahltarife nutzt niemandem (23.09.2010, 11:48)
    PKV bietet keine Gewähr für bessere Tarife Die PKV wettert gegen die durch das Wettbewerbsstärkungsgesetz seit einigen Jahren eingeführte Möglichkeit der GKV, Wahltarife anzubieten. Sie seien mangels Alterungsrückstellung nicht demographiesicher, die Beiträge stiegen mit dem Alter ins Unbezahlbare, sie seien durch die GKV kündbar, es werde keine Risikoprüfung durchgeführt, die Wahltarife ...

Forenbeiträge zum Lebensversicherung
  • Bild Jemanden für tot erklären, der noch lebt (04.05.2013, 23:59)
    Moin, ihr habt sicher von dem Fall in den USA gelesen... Frau verschwindet und taucht Jahre nachdem sie für tot erklärt wird wieder auf. Mich würde mal interessieren, wie es praktisch abläuft, wenn jemand, der amtlich tot ist, wieder auftaucht :) Also: A verschwindet und wird gemäß §3 VerschG für tot ...
  • Bild Beerdigungskosten (27.03.2007, 22:26)
    Hallo zusammen, ich bin neu hier :) und stelle mir folgende Fragen bzgl. der Verpflichtung die Beerdigungskosten für Geschwister zu übernehmen. Ein Bruder -ehemals Junkie, HartzIV-Empfänger- erbt bei dem Tod des Vaters einen kleinen Geldbetrag und eine Lebensversicherung, die der Vater für die Beerdigungskosten des Sohnes abgeschlossen und eingezahlt hatte. ...
  • Bild Auslegung Begriff „Leistung“ in § 14 VVG (28.04.2009, 09:47)
    Guten Tag! In § 14 VVG wird die "Fälligkeit einer Geldleistung" geregelt. Hier stellt sich mir die Frage, ob sich § 14 VVG nur auf „Leistungen im Todesfall“ oder „Ende der Vertragslaufzeit“ bezieht - oder aber auch auf Leistungen im Falle einer Vertragskündigung von z. B. einer fondgebundenen Lebensversicherung. Hier ...
  • Bild entschädigung nach trennung (09.03.2004, 11:23)
    für den Fall des Falles würde mich Folgendes interessieren. ein Paar lebt unverheiratet zusammen. Sie arbeitet halbtags und hat Kinder. Er arbeitet ganztags und hat aufgrund Insolvenz und Unterhaltsverpflichtungen, sprich sie ist die Besserverdienende. Wenn dieses Paar sich trennt, steht ihm eine Art Entschädigung zu? Z. B. für Renovierungsarbeiten im Mietshaus? ...
  • Bild Versicherung Anfechtung (30.11.2007, 12:38)
    Hallo, die Geschichte ist lang und ich werde versuchen es gut zusammenzufassen. Vor mehr als 2 Jahren kurz nach der Geburt des Kindes K1, eine nette Frau hat´s geklingelt. Sie wäre von der "staatliche Sozialversorgung" und Sie war bereit die Eltern zu helfen. Das heisst, die ganze Formulare für Kinder- und ...

Urteile zum Lebensversicherung
  • Bild OVG-RHEINLAND-PFALZ, 7 A 10142/08.OVG (07.08.2008)
    1) Eine kapitalbildende Lebensversicherung ist zur angemessenen Altersicherung i.S.v. § 39 Abs. 4 Satz 2 SGB VIII nicht von vorneherein und ausnahmslos objektiv ungeeignet. Als angemessene Alterssicherung stellt sich eine solche grundsätzlich aber nur dann dar, wenn ihre Verwertung vor dem Eintritt in den Ruhestand vertraglich ausgeschlossen ist. 2) Vom Ein...
  • Bild LG-DORTMUND, 2 O 469/08 (22.10.2009)
    Zur Legitimationswirkung des Versicherungsscheins...
  • Bild VG-BERLIN, 21 K 431.10 (18.01.2011)
    "Erhebliches Vermögen? im Sinne des Ausschlussgrundes des § 21 Nr. 3 WoGG 2009 liegt vor, wenn nach den Gesamtumständen des Einzelfalles dem Wohngeldantragsteller zugemutet werden kann, die Mietbelastung aus seinem vorhandenen Vermögen zu bestreiten. Hiervon kann in der Regel ausgegangen werden, wenn das verwertbare Vermögen einen Wert hat, der die Fre...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.