Rechtsanwalt in Dortmund: Erbrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Erbrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)

In der BRD werden neuesten Statistiken gemäß 200 Mrd. Euro pro Jahr vererbt. Es ist damit nicht erstaunlich, dass das Erbrecht im deutschen Recht mit zu den wichtigsten Rechtsgebieten gehört. Denn wo viel vererbt wird, da kommt es auch regelmäßig zum Erbstreit. Im Erbrecht sind sämtliche Belange, die das Erben und Vererben betreffen, geregelt. Das Erbrecht ist Teil des Bürgerlichen Gesetzbuches: Fünftes Buch (§§ 1922-2385). Normiert sind in den §§ 1922-2385 beispielsweise die gesetzliche Erbfolge, Pflichtteil, Erbverzicht, Enterbung und der Erbvertrag.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Thiele, Rother & Partner GbR Rechtsanwälte und Notar berät zum Gebiet Erbrecht jederzeit gern in Dortmund
Thiele, Rother & Partner GbR Rechtsanwälte und Notar
Heiliger Weg 3-5
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 52827677
Telefax: 0231 528045

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Juristische Beratung im Rechtsgebiet Erbrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt - Wirtschaftsjur. (Univ. Bayreuth) Dirk Patra mit Anwaltskanzlei in Dortmund
Kanzlei PATRA
Saarlandstraße 90
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 3963004
Telefax: 0231 3963019

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Hilfe im Rechtsbereich Erbrecht bietet in Ihrer Nähe Frau Rechtsanwältin Angelika Gotthold-Seethaler mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund
Anwaltskanzlei Gotthold-Seethaler
Hamburger Str. 33
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9897890
Telefax: 0231 98978929

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsangelegenheiten rund um den Schwerpunkt Erbrecht unterstützt Sie Frau Rechtsanwältin Kornelia Urban persönlich im Ort Dortmund
Urban, Urban
Berghofer Straße 200
44269 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 485841
Telefax: 0231 482344

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfragen zum Rechtsgebiet Erbrecht hilft Ihnen Frau Rechtsanwältin Andrea Simmrock immer gern im Ort Dortmund
Rechtsanwaltskanzlei Andrea Simmrock
Kleppingstraße 9 -11
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 95806629
Telefax: 0231 95806630

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Erbrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Klaus-Peter Gomon mit Büro in Dortmund

Märkische Straße 46
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5897980
Telefax: 0231 58979829

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsgebiet Erbrecht gibt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Björn Wieg mit Kanzlei in Dortmund

Wandweg 5
44149 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 84169860
Telefax: 0231 84169861

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Erbrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Beatrice Artmann engagiert in Dortmund

Heitkampstraße 33
44339 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 7280549
Telefax: 0231 800301

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Erbrecht hilft Ihnen Herr Rechtsanwalt Hendrik Schöpper persönlich in Dortmund
Schöpper & Kollegen Rechtsanwälte in Bürogemeinschaft
Ostenhellweg 62
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9766300
Telefax: 0231 97663016

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Ahrens bietet anwaltliche Vertretung zum Bereich Erbrecht gern im Umkreis von Dortmund
Dr. Ahrens, Lier, Wolf Rechtsanwälte, Notare, Fachanwälte
Stefanstraße 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 958940
Telefax: 0231 551188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Erbrecht erbringt in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Hans-Wilhelm Coenen mit Anwaltsbüro in Dortmund

Mengeder Markt 1
44359 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 93698980
Telefax: 0231 93698989

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Peter Bohnhof mit RA-Kanzlei in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten fachkundig aktuellen Rechtsfragen im Schwerpunkt Erbrecht
Anwaltskanzlei Peter Bohnhof
Markt 3
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 22204220
Telefax: 0231 22204229

Zum Profil
Bei Rechtsangelegenheiten im Erbrecht berät Sie Frau Rechtsanwältin Martina Dyllong kompetent in Dortmund

Johannesstr. 33
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 2208377
Telefax: 0231 2208378

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Ulrike Breil berät Mandanten zum Bereich Erbrecht kompetent in Dortmund

Dorstfelder Hellweg 25-27
44149 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 171907
Telefax: 0231 7217863

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Kleffner bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Erbrecht jederzeit gern in der Umgebung von Dortmund

Reinoldistr. 17-19
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5285845
Telefax: 0231 553332

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sigurd Jerosch (Fachanwalt für Erbrecht) mit Anwaltsbüro in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten kompetent bei Rechtsfragen aus dem Rechtsgebiet Erbrecht

Brackeler Hellweg 76
44309 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 253058
Telefax: 0231 253050

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Erbrecht bietet gern Herr Rechtsanwalt Ulrich Hötzel mit Büro in Dortmund

Lissaboner Allee 1-3
44269 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 54110
Telefax: 0231 5411220

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Dr. Wolfgang Gert Hachenberg mit Kanzleisitz in Dortmund unterstützt Mandanten qualifiziert bei Rechtsproblemen im Rechtsgebiet Erbrecht

Brüderweg 13
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5571040
Telefax: 0231 55710444

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Erbrecht offeriert kompetent Frau Rechtsanwältin Martina Luft aus Dortmund

Im Defdahl 42
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5314836
Telefax: 0231 5314841

Zum Profil
Bei Rechtsstreitigkeiten rund um den Schwerpunkt Erbrecht vertritt Sie Herr Rechtsanwalt Philipp Bartholomé kompetent in der Gegend um Dortmund

Arndtstr. 55
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 526903
Telefax: 0231 5860583

Zum Profil
Frau Rechtsanwältin Karola Maria Magdalena Pohlhausen unterhält seine Anwaltskanzlei in Dortmund unterstützt Mandanten fachmännisch bei Rechtsproblemen aus dem Rechtsgebiet Erbrecht

Gutenbergstr. 41-45
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 124035
Telefax: 0231 124037

Zum Profil

Seite 1 von 1

Kurzinfo zu Erbrecht in Dortmund

Ein Anwalt unterstützt Sie bei der Klärung sämtlicher Fragen im Erbrecht

Rechtsanwalt in Dortmund: Erbrecht (© Boris Zerwann - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Dortmund: Erbrecht
(© Boris Zerwann - Fotolia.com)

Um bereits vor dem eigenen Ableben seinen Nachlass dem eigenen Willen entsprechend rechtlich wasserfest zu regeln, ist der ideale Ansprechpartner ein Rechtsanwalt. In Dortmund sind einige Anwälte und Anwältinnen mit einer Kanzleiniederlassung vertreten. Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte im Erbrecht in Dortmund sind die richtigen Fachpersonen, um eine Klärung bei Fragestellungen rund um die Testamentserstellung und das Testament zu erhalten oder bei Fragen rund um die vorweggenommene Erbfolge oder das Pflichtteilsrecht. Der Anwalt zum Erbrecht aus Dortmund kann überdies auch eingesetzt werden, um im Todesfall die Testamentsvollstreckung durchzuführen. Er fungiert dann als Testamentsvollstrecker. Hauptsächlich wenn der Nachlass kompliziert ist oder es mehrere Erben gibt, ist es ratsam, einen Testamentsvollstrecker einzusetzen.

Streit mit Miterben? Holen Sie sich Rat und Unterstützung bei einem Anwalt

Der Anwalt im Erbrecht in Dortmund ist jedoch auch für jeden die optimale Anlaufstelle, wenn es zum Erbfall gekommen ist. Der Rechtsanwalt oder die Rechtsanwältin im Erbrecht aus Dortmund kann in diesem Fall nicht nur fachkundig Auskunft geben bei Fragen bezüglich des Nachlassgerichts, des Erbscheins, Nachlassverbindlichkeiten oder der Erbschaftseuer. Der Erbrechtsanwalt wird seinem Mandanten auch bei einem Erbstreit helfend und beratend zur Seite stehen. Die Unterstützung durch einen Juristen kann z.B. erforderlich werden, wenn es zu Auseinandersetzungen innerhalb einer Erbengemeinschaft gekommen ist oder auch, wenn das Testament an sich angefochten werden soll. Ein weiterer Grund einen Anwalt zu kontaktieren ist es, wenn man die Testierfähigkeit des Erblassers bezweifelt und deshalb das Testament anfechten lassen möchte. Gestaltet sich eine Erbangelegenheit schwieriger, dann kann es Sinn machen, sich gleich von Anfang an an einen Fachanwalt für Erbrecht in Dortmund zu wenden. Fachanwälte im Erbrecht können mit einem umfangreichen Fachwissen, sowohl in Theorie als auch in der Praxis, aufwarten. Hat man ein erbrechtliches Problem, kann man von dem umfassenden Know-how profitieren.


News zum Erbrecht
  • Bild Forschung für eine Angleichung des Familienrechts (06.12.2011, 15:10)
    Zwei Juristinnen treiben die Angleichung des Familienrechts voran: Prof. Dr. Katharina Boele-Woelki von der Universität Utrecht (Niederlande) erhält den mit 250.000 Euro dotierten Anneliese Maier-Forschungspreis der Alexander von Humboldt-Stiftung. Davon wird eine Forschungskooperation mit Prof. Dr. Nina Dethloff von der Universität Bonn finanziert. Die beiden führenden Expertinnen wollen untersuchen, wie ...
  • Bild Podiumsdiskussion: Erfahrungsberichte erfolgreicher Juristinnen (24.10.2008, 12:00)
    Die Situation auf dem Arbeitsmarkt für Juristinnen und Juristen veranlasst dazu, möglichst frühzeitig und aktiv in die Gestaltung der Karriereplanung einzusteigen. Hierbei interessieren neben allgemeinen auch spezifische Probleme und Chancen einer weiblichen Berufsbiografie.Aus diesem Grund findet am Mittwoch, 29.10.2008 um 19.00 Uhr im Gebäude B 4.1 (ehemals Bau 16), Hörsaal ...
  • Bild BGH: Erbnachweisklausel in AGB´s unwirksam (11.10.2013, 08:06)
    Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat aufgrund der Unterlassungsklage eines Verbraucherschutzverbands entschieden, dass die nachfolgende Bestimmung in Nr. 5 Abs. 1 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der beklagten Sparkasse im Bankverkehr mit Privatkunden (Verbrauchern) nicht verwendet werden darf, weil sie diese unangemessen benachteiligt und deswegen nach ...

Forenbeiträge zum Erbrecht
  • Bild Geld-Vermächtnisse aus Inventar bestreiten? (20.06.2008, 13:45)
    Hallo, liebe Forumsmitglieder! Bin neu hier und möchte mich gleich einmal vorweg bedanken, für jeden der zu meiner hypothetischen Frage eine zielführende Antwort liefern kann. Angenommen eine Tante stirbt, hat Geld und eine Wohnung und hat aber im Laufe ihres Lebens ungefähr 5 Testamente geschrieben in denen jeweils der oder die Haupterben ...
  • Bild Pflichtteil (02.03.2011, 00:29)
    Hallo, mal angenommen ein Sohn X hat seine Mutter verloren, er lebt jetzt mit seinem Vater XY noch unter einem Dach. Jetzt möchte der Sohn X seinen Vater XY verklagen wegen dem Pflichtteil (ERBRECHT), der Vater verdient gut, hat auch selber vermögen auf seinen Konten. Der Pflichtteil beträgt XX.XXX,XX Euro, ...
  • Bild Erbanspruch des verwitweten Schwiegersohnes? (25.06.2008, 15:03)
    Hallo zusammen, wie sieht die Regelung in folgendem fiktiven Fall aus? Ein Ehepaar (A & B) hat zwei Töchter, C und D. Tochter C ist Anfang des Jahres verstorben, hat Sohn E und Ehemann F hinterlassen. A und B möchten nun wissen, ob ihr Schwiegersohn F im Falle ihres Todes einen Erbanspruch hat ...
  • Bild Pflichtteil (26.01.2012, 21:10)
    Hallo, Frau A ist mit Herrn B verheiratet. B hat 3 eheliche und ein außereheliches Kind. Nun ist B verstorben. Es besteht ein Berliner Testament. Verlangen die ehelichen Kinder den Pflichtteil, stehen ihnen ein Sechzehntel zu. Wie ist das beim außerehelichen Kind von B? Auch 1/16 oder 1/8, da es hier ...
  • Bild Mietrecht/Erbrecht (24.09.2013, 13:08)
    Liebes schlaue Leute hier, ich brauche ein paar Tips zu folgendem Fall: Es geht um zwei erwachsene Brüder, die gemeinschaftlich Haus 1 vom Großvater geerbt haben. Der Vater hat bis vor kurzem in Haus 2 gewohnt und ist Eigentümer dieses Hauses. Bruder H wohnt 500 km weit weg, Bruder E wohnte bisher ...

Urteile zum Erbrecht
  • Bild AG-FREIBURG-IBR, 3 NG 253/2007; 3 NG 253/07 (05.06.2012)
    1. Eine sog. Strafklausel kann nicht als Anordnung einer Vorerbschaft und Nacherbschaft ausgelegt werden, bei der der Eintritt des Nacherbfalls von der Verwirkungshandlung des Abkömmlings angenommen wird, sofern dem Abkömmling für die Verwirkung der Pflichtteil zukommen soll. 2. Das Nachlassgericht ist bei der Auslegung eines gemeinschaftlichen Testamentes ...
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 101/00 (03.08.2001)
    Zur Frage der Erbfolge bei schweizerischer Staatsangehörigkeit und Wohnsitz des Erblassers in Deutschland....
  • Bild BAYOBLG, 1Z BR 75/02 (21.03.2003)
    Ein Testament ist nicht deshalb unwirksam, weil es von dem bei der notariellen Beurkundung anwesenden Rechtsanwalt nicht unterschrieben wurde....



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (3)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (1)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Erbrecht
  • BildUnleserliches Testament ist unwirksam
    Vielen wird bekannt sein, dass man ein voll gültiges Testament auch dadurch verfassen kann, dass man es eigenhändig, also handschriftlich, schreibt und auch unterschreibt. Ferner sollte das Testament datiert sein und eine Ortsangabe enthalten, damit später sicher ermittelt werden kann, ob es wirklich die letztwillige Verfügung ist. Diese privatschriftliche ...
  • BildVertrag bei Todesfall: Gelten Verträge nach dem Tod fort?
    Was geschieht mit Verträgen, nachdem ein Mensch gestorben ist? Was Sie hier als Erbe beachten sollten, erläutert dieser Ratgeber. Verträge enden nicht immer mit dem Tod des Erblassers Manche Erben glauben, dass vom Erblasser abgeschlossene Verträge automatisch mit dessen Tod enden. Doch das ist in ...
  • BildOLG München: Fassung des Erbscheins bei Eintritt der Nacherbfolge
    In seinem Beschluss vom 01.10.2014 äußerte sich das Oberlandesgericht (OLG) München zu den Anforderungen an den Erbschein, insbesondere dessen Inhalt, für den Nacherben (AZ.: 31 Wx 314/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, dass der nach Eintritt der Nacherbefolge erteilte Erbschein positiv oder ...
  • BildSo hilft Ihnen eine Patientenverfügung im Ernstfall
    Ein Schicksalsschlag durch Krankheit, Unfall oder Demenz kann jeden sehr schnell treffen. Dann müssen oft in kürzester Zeit lebenswichtige Entscheidungen getroffen werden. Wenn der Betroffene selbst seinen Willen nicht mehr äußern kann, stellt eine zuvor erstellte Patientenverfügung für alle Beteiligten eine große Hilfe dar. Jeder Heileingriff eines Arztes ...
  • BildBeerdigungskosten: Wer zahlt, wenn keiner die Beerdigung bezahlen will?
    Die Kosten für eine Beerdigung muss nicht immer von den nächsten Familienangehörigen getragen werden. In diesem Ratgeber erfahren Sie, wer zahlen muss. Aufgrund der hohen Kosten für eine Beerdigung kommt es schnell zum Streit darüber, wer die Beerdigungskosten bezahlen muss. Entgegen langläufiger Vorstellungen ist es keinesfalls ...
  • BildKann ich ein Sparbuch erben?
    Immer wieder kommt es in einem Erbfall vor, dass zu der Erbmasse auch ein Sparbuch gehört. Auch, wenn heutzutage das „klassische“ Sparbuch immer mehr in Vergessenheit gerät: es zählt insbesondere bei älteren Menschen immer noch zur beliebtesten Form der Geldanlage. In derartigen Fällen stellen sich dem Erben die ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.