Rechtsanwalt für Bankrecht in Dortmund

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Bei Rechtsproblemen zum Bankrecht hilft Ihnen Rechtsanwaltskanzlei Dr. Dettke Rechtsanwälte persönlich im Ort Dortmund
Dr. Dettke Rechtsanwälte
Karl-Marx-Straße 56
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 98340200
Telefax: 0231 98340201

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Björn Wieg bietet Rechtsberatung im Schwerpunkt Bankrecht gern in der Nähe von Dortmund

Wandweg 5
44149 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 84169860
Telefax: 0231 84169861

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Anwaltliche Rechtsberatung im Rechtsbereich Bankrecht offeriert gern Frau Rechtsanwältin Dr. Manuela Bauerfeind-Lieckefett mit Büro in Dortmund

Hörder Bahnhofstr. 7
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 58979980
Telefax: 0231 589799819

Zum Profil
Herr Rechtsanwalt Sven Olaf Brauckmann mit Rechtsanwaltsbüro in Dortmund berät als Rechtsanwalt Mandanten engagiert bei ihren juristischen Fällen im Rechtsbereich Bankrecht

Mönchenwordt 5
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 47645730
Telefax: 0231 7008986

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Rechtsbereich Bankrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Ulrich Rehborn mit Anwaltskanzlei in Dortmund
c/o rehborn.rechtsanwälte
Hansastr. 30
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 222430
Telefax: 0231 22243115

Zum Profil
Bei juristischen Angelegenheiten zum Rechtsbereich Bankrecht unterstützt Sie Herr Rechtsanwalt Thomas Hopfstock engagiert in der Gegend um Dortmund

Gerichtsstr. 5
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5861505
Telefax: 0231 9509658

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Bankrecht
  • Bild Europa als Heimatmarkt (29.05.2006, 16:00)
    Europa als HeimatmarktVorstandsvorsitzender der Dresdner Bank hält Vortrag an der Universität zu Köln "Europa als Heimatmarkt - Die Herausforderung für Banken im globalen Wettbewerb" ist das Thema eines Vortrages von Dr. Herbert Walter, Vorsitzender des Vorstandes Dresdner Bank AG, Frankfurt am Main, den er amDonnerstag, den 1. Juni 2006, ...
  • Bild Schrottimmobilien: Arglistige Täuschung bestätigt (30.06.2010, 11:11)
    Der u. a. für das Bankrecht zuständige XI. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hatte erneut über Schadensersatzansprüche von Verbrauchern im Zusammenhang mit sogenannten "Schrottimmobilien" zu entscheiden. Er hat ein Berufungsurteil bestätigt, das im Zusammenhang mit einem sogenannten Objekt- und Finanzierungsvermittlungsauftrag eine arglistige Täuschung der Wohnungskäuferin über die Höhe der Vertriebsprovisionen bejaht hatte. ...
  • Bild OLG Karlsruhe: Nichtausführung eines Überweisungsauftrages ... (24.11.2006, 09:56)
    Nichtausführung eines Überweisungsauftrages - Bank haftet nicht bei berechtigten Zweifeln an der Wirksamkeit einer Vollmacht Der Kläger begehrt Schadensersatz von der beklagten Bank, weil sie einen ihn begünstigenden Überweisungsauftrag nicht ausgeführt hat. Mit Patientenverfügung vom 01.06.2005 hatte die schwerkranke Frau X. dem Kläger, ihrem Neffen, und dessen Großmutter eine gemeinsam auszuübende Generalvollmacht erteilt. ...

Forenbeiträge zum Bankrecht
  • Bild Zahlung durch Western Union (17.01.2010, 20:08)
    X lebt, mit 2 Kindern aus erster Ehe, von Y getrennt und bezieht ALG2, Kindergeld und Unterhaltsvorschuß für das jüngste Kind (8Jahre) das älteste Kind (15Jahre) bekommt keinen Unterhaltsvorschuß mehr. X hat beim Jugendamt und der Arge angegeben das der Vater keinen Unterhalt bezahlt. es ist auch schon beim familiengericht ...
  • Bild Vorteile/Nachteile bei Grundschuld und Hypotheken (28.11.2010, 10:34)
    Hallo, aus diesem Thread: http://www.juraforum.de/forum/bankrecht/muss-eine-grundschuld-mit-einer-bestimmten-forderung-verbunden-werden-315242 weiss ich ja schon was der Unterschied zwischen den beiden ist. Mir will aber gerade nicht einleuchten was den hier nun die Vor- und Nachteile sind besonders für den Kreditnehmer. Kann mir das mal jemand kurz erläutern? Grüße Infidus
  • Bild Barauszahlung von Giroguthaben (06.09.2007, 17:09)
    Guten Tag, ich bin neu hier und habe folgende Frage zum Bankrecht: Ein Girokontoguthaben ist "auf Sicht" fällig, also sofort und ohne Kündigungsfrist. Die Banken müßten also nach meinem Verständnis in der Lage sein, so ein Guthaben sofort in bar auszuzahlen, wenn der Kunde es verlangt. Nun gibt es bekanntlich ...
  • Bild Bank zahlt an Dritte wegen Darlehen, geht das? (06.06.2008, 21:25)
    Ich habe folgende Frage, wenn ein Haus mit einem Darlehen gekauft wird, also das Haus bis zur Abbezahlund der Bank gehört, darf diese Bank dann einer Versicherung des Schuldners ohne dessen Ermächtigung Geld zahlen und dann von dem Schuldner das Geld verlangen? Habe noch kein Bankrecht gehört, ich verstehe diesen Fall einfach ...
  • Bild DGAP-News: Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für a (13.01.2011, 14:45)
    DGAP-News: Noerr LLP / Schlagwort(e): Rechtssache Noerr LLP: Zwölf neue Partner bei Noerr: strategisches Wachstum und Karrierechancen für ambitionierten Nachwuchs13.01.2011 / 14:45---------------------------------------------------------------------Die internationale Kanzlei Noerr LLP, eine der zehn größten in Deutschland, ist mit zwölf neuen Partnern ins Jahr 2011 gestartet. Sieben davon sind Sozien (Equity Partner) der LLP, fünf ...

Urteile zum Bankrecht
  • Bild BFH, V R 2/09 (11.02.2010)
    1. Die Minderung der Bemessungsgrundlage setzt einen unmittelbaren Zusammenhang einer Zahlung mit der erbrachten Leistung voraus . 2. Hat der Verkäufer einer vermieteten Gewerbeimmobilie dem Käufer im Kaufvertrag aus den bereits abgeschlossenen Mietverträgen Mieterträge garantiert, deren Höhe durch die tatsächlich erzielten Mieten nicht erreicht werden, und...
  • Bild OLG-FRANKFURT, 17 U 180/06 (21.02.2007)
    Zum Umfang der Aufklärungspflichten einer Bank bei dem Vertrieb von Anteilen eines geschlossenen Immobilienfonds....
  • Bild BFH, II R 33/09 (23.03.2011)
    1. Vereinbaren Ehegatten zur Regelung der Vermögensauseinandersetzung im Zusammenhang mit ihrer Scheidung, dass sie vorerst Miteigentümer des weiterhin von einem Ehegatten und dem gemeinsamen Kind genutzten Wohnhauses bleiben, und erhält der nutzende Ehegatte ein notariell beurkundetes Ankaufsrecht für den Miteigentumsanteil des anderen Ehegatten, ist ein na...



Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (1)
Dr. / LLM (2)

Notfall-Nummer (0)

barrierefrei erreichbar (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Bankrecht
  • BildFehlerhafte Kreditwürdigkeitsprüfung durch die Bank und die Folgen hieraus.
    Die seit März letzten Jahres geltende Wohnimmobilien-Kreditrichtlinie 2016 hat unter anderem eine Verschärfung der Kreditwürdigkeits- bzw. Bonitätsprüfung mit sich gebracht. Nach den neuen Bestimmungen der §§ 505a ff. BGB unterliegen die Banken einer verschärften Pflicht, vor der Kreditvergabe die Kreditwürdigkeit des Darlehensnehmers zu überprüfen. Im Mittelpunkt stehen hier vor ...
  • BildSkandalfirma Infinus und die Haftung des Anlageberaters
    Etwa 25.000 Personen sind von der Insolvenz der Skandalfirma Infinus betroffen. Viele Anleger haben bereits Ansprüche bei dem Insolvenzverwalter angemeldet. Doch hat das Erfolgsaussichten? Einen Weg, Gelder von Anlegern zurück zu holen, findet man unter Umständen in der Haftung des Anlageberaters. Future Business, das größte ...
  • BildSo beantragt man die Gläubiger-Identifikationsnummer!
    Seit dem 01.02.2014 gilt im europäischen Zahlungsraum ein einheitliches Zahlungssystem. Im Rahmen des neuen SEPA-Lastschriftverfahrens erhält jeder Gläubiger zur kontounabhängigen und eindeutigen Kennzeichnung eine sog. Gläubiger-Identifikationsnummer. Die Gläubiger-ID ermöglicht zusammen mit der Mandatsreferenz eine eindeutige Identifizierbarkeit eines Mandats anhand automationsfähiger Daten. Sie sagt jedoch nichts über die Bonität ...
  • BildKreditgebühren zurückverlangen - Verjährung, Fristen & Muster
    Der Bundesgerichtshof (BGH) hat in den vergangenen Jahren mehrfach darüber entschieden, dass die von den Banken verlangten Kreditgebühren für die Bearbeitung von Privatkrediten unzulässig sind. Daraus ergibt sich ein Rückerstattungsanspruch für die betroffenen Verbraucher. Sie sollten allerdings schnell reagieren, anderenfalls kann der Anspruch auf Rückzahlung der Bearbeitungsgebühren verjähren. ...
  • BildCFB 161 Schiffsflottenfonds 3: Drohende Verjährung von Schadensersatzansprüchen
    Anleger des CFB Fonds 161 Schiffsflottenfonds 3 dürften von der Entwicklung ihrer Geldanlage enttäuscht sein. In vielen Fällen haben die Anleger die Möglichkeit, Schadensersatzansprüche geltend zu machen. Allerdings müssen sie die Verjährungsfrist im Auge behalten. Mögliche Forderungen verjähren auf den Tag genau zehn Jahre nach der Zeichnung der Anteile. ...
  • BildUraltes Sparbuch: kann ich das Guthaben noch auszahlen lassen?
    Ein Sparbuch mit Restguthaben bei der Oma in alten Kartons zu finden, ist keine Seltenheit. Ebenso ist es keine Seltenheit, dass die Bank die Auszahlung verweigert, wenn das Sparbuch schon etwas älter ist. In diesem Fall sollte bei der Bank auf jeden Fall nachgehakt werden, denn die Rechtsprechung ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.