Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArztrechtDortmund 

Rechtsanwalt in Dortmund: Arztrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte und Kanzleien


    Seite 1 von 1


    Foto
    Klaus-Joachim Koch   Arndtstr. 73, 44135 Dortmund
     

    Telefon: 0231-574805


    Foto
    Peter Peikert   Saarlandstr. 23, 44139 Dortmund
     

    Telefon: 0231-77574000


    Foto
    Lars Wiedemann   Saarlandstr. 23, 44139 Dortmund
     

    Telefon: 0231-77574000



    Foto
    Michael Kluge   Beisterweg 1, 44227 Dortmund
     

    Telefon: 0231-719612



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arztrecht

    "Klinische Forschung in vulnerablen Populationen" - Konferenz der Europäischen Akademie Bad Neuenahr (07.04.2008, 16:00)
    Bad Neuenahr-Ahrweiler, 7. April 2008. - Die Forschung an vulnerablen Personen, insbesondere an Minderjährigen und psychiatrisch Kranken, wird zu einem zunehmend drängenden Problem: Beispielsweise ist ein großer Teil der bei ...

    Das "Aus" für den Oberarzt? (30.05.2007, 14:00)
    Zur Konferenz "Krankenhaus im Umbruch" laden der Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Rechtsgeschichte und Arztrecht der Universität Leipzig und die Vereinigung für Medizinrecht (VfM) e.V. ein.Zeit: 06. Juni 2007, 16:00 Uhr ...

    Neue Richter am Bundessozialgericht (05.08.2008, 08:44)
    Bereits am 13. März 2008 wurden Dr. Ricarda Brandts, Wolfgang Engelhard und Andreas Heinz mit Wirkung vom 1. August 2008 zu Richtern am Bundessozialgericht gewählt. Die Ernennungsurkunden wurden ihnen durch den Staatssekretär ...

    Forenbeiträge zu Arztrecht

    Allgemeine Fragen (20.02.2009, 14:42)
    Das hier ist natürlich kein konkreter Fall, sondern nur einige Fragen, um ein tiefergehendes Gefühl für das Rechtssystem zu bekommen... Person A möchte ein medizinisches Produkt und eine Beratung bei einem Facharzt. Wir ...

    Mord durch Unterlassen oder Versuchte Anstiftung? (28.10.2006, 15:20)
    Der nachfolgende Fall ist ja in der juristischen Literatur sehr bekannt: Doktor D will zusammen mit der Krankenschwester K an das Geld des Patienten P, dass er zusammen mit der Krankenschwester K eben beim Tod des P bekäme ...

    Schwierig zu formulieren...... (08.04.2011, 17:55)
    ..... und ich schwöre *2fingerhintenkreuzt*, ich habe die Suche bemüht.Mir ist was eingefallen, was ihr so bestimmt noch nicht hattet, völlig fiktiv, frei erfunden.Nehmen wir mal an ein vorzeitig pensionierter Beamter fiel ...

    Arzt (Psychiater) beendet Therapie telefonisch und fristlos. Folgen? (21.04.2008, 11:25)
    Folgende unglaubliche Geschichte möchte ich hier zur Diskussion stellen: Ein Psychiater ruft einen Patienten (Depression, Ängste, weitere psychosomatische Störungen) nach mehrmonatiger Therapie an einem Wochenende völlig ...

    Rückwirkende Beitragserhöhung!!??!! (22.11.2006, 22:15)
    Hallo! Kann bei einem Vertrag (Fitnesstudio) der Beitrag rückwirkend um zwei Monate erhöht werden? Muß man diese Erhöhung zahlen? Person A wurde einfach der erhöhte Beitrag abgebucht ohne das ihm Bescheid gegeben wurde. ...

    Urteile zu Arztrecht

    B 6 KA 31/09 R (03.02.2010)
    1. Für Streitverfahren von Trägerorganisationen des Gemeinsamen Bundesausschusses (GBA) gegen diesen sind die sozialgerichtlichen Spruchkörper für das Vertragsarztrecht zuständig (Fortführung von BSG vom 6.5.2009 - B 6 A 1/08 R = BSGE 103, 106 = SozR 4-2500 § 94 Nr 2 und Abgrenzung zu BSG vom 12.8.2009 - B 3 KR 10/07 R = BSGE 104, 95 = SozR 4-2500 § 139 Nr 4...

    1 U 5072/02 (27.03.2003)
    Soweit aus Arzthaftung der Ersatz materieller und immaterieller Schäden verlangt wird, ist es wegen des Gebotes der Widerspruchsfreiheit von Teil- und Schlussurteil unzulässig, vorab, ohne Absicherung durch Grund- und gegebenenfalls Feststellungsurteil über die materiellen Ansprüche, durch Teilurteil über den immateriellen Schaden zu entscheiden....

    5 Ca 410/07 (17.12.2007)
    Für die Eingruppierung als Oberarzt in die Entgeltgruppe Ä 3 des § 12 des Tarifvertrages für Ärztinnen und Ärzte an den Zentren für Psychiatrie des Landes Baden-Württemberg vom 5.2.2007 (TV Ärzte ZfP) ist es erforderlich, dass der betroffene Arzt Aufsichts- und Weisungsbefugnisse gegenüber nachgeordneten Fachärzten hat....

    Rechtsanwalt in Dortmund: Arztrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum