Rechtsanwalt in Dortmund: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dortmund: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: So finden Sie einen guten Anwalt! Was ist ein Fachanwalt? Was sind Schwerpunkte?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:

Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)
Rechtsanwälte in Dortmund (© Eduard Shelesnjak / Fotolia.com)

Das Arbeitsrecht nimmt in der deutschen Rechtsprechung eine zentrale Stellung ein. Das Arbeitsrecht umfasst alle Verordnungen, Gesetze und sonstige verbindliche Bestimmungen zur unselbständigen, abhängigen Erwerbstätigkeit. Die Belange, die im Arbeitsrecht geregelt sind, sind damit extrem breit gefächert. Als Beispiele können Bereiche angeführt werden wie Kündigung, Krankheit, Arbeitsvertrag oder Mehrarbeit. Aufgrund der großen Bedeutung, die dem Arbeitsrecht zukommt, ist für rechtliche Auseinandersetzungen eine eigene Gerichtsbarkeit zuständig, das Arbeitsgericht.


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Logo
Anwaltskanzlei Rennert & Demtröder bietet anwaltliche Beratung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in der Umgebung von Dortmund
Rennert & Demtröder
Rossbachstraße 11b
44369 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9369610
Telefax: 0231 93696149

Zum Profil Nachricht senden
Logo
Bei Rechtsstreitigkeiten zum Schwerpunkt Arbeitsrecht hilft Ihnen Anwaltskanzlei Thiele, Rother & Partner GbR Rechtsanwälte und Notar kompetent in der Gegend um Dortmund
Thiele, Rother & Partner GbR Rechtsanwälte und Notar
Heiliger Weg 3-5
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 52827677
Telefax: 0231 528045

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Torsten Jannack (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet anwaltliche Beratung zum Arbeitsrecht kompetent in der Umgebung von Dortmund
Torsten Jannack | Rechtsanwalt | Fachanwalt für Arbeitsrecht
Kleppingstr. 20
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 02317248524
Telefax: 02317248518

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Violetta Koslowski bietet anwaltliche Vertretung im Schwerpunkt Arbeitsrecht engagiert vor Ort in Dortmund
Kanzlei am Kaiserbrunnen
Arndtstraße 73
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 574805
Telefax: 0231 5893844

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Rechtsgebiet Arbeitsrecht bietet in Ihrer Nähe Herr Rechtsanwalt Dr. Stefan Dettke mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund
Dr. Dettke Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
Karl-Marx-Straße 56
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 98340200
Telefax: 0231 98340201

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Mathias Henke berät Mandanten zum Bereich Arbeitsrecht engagiert in der Nähe von Dortmund
Anwaltskanzlei M. Henke - Dortmund - Arbeitsrecht Kündigungsschutz Familienrecht Unterhaltsrecht
Harkortstraße 66
44225 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 516151
Telefax: 0231 516100

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Angelika Gotthold-Seethaler (Fachanwältin für Arbeitsrecht) berät zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht gern in Dortmund
Anwaltskanzlei Gotthold-Seethaler
Hamburger Str. 33
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9897890
Telefax: 0231 98978929

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Vertretung im Rechtsgebiet Arbeitsrecht gibt gern Herr Rechtsanwalt Marcus Spiralski (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzlei in Dortmund
Kanzlei Spiralski
Heiliger Weg 67
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 10877880
Telefax: 0231 10877889

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Ingelore Stein (Fachanwältin für Arbeitsrecht) berät im Schwerpunkt Arbeitsrecht engagiert in der Umgebung von Dortmund
Ingelore Stein
Kampstr. 4a
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 822013
Telefax: 0231 822014

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Sven Reissenberger berät Mandanten im Schwerpunkt Arbeitsrecht jederzeit gern vor Ort in Dortmund
Rechtsanwalt Sven Reissenberger Dortmund Verkehrsrecht Familienrecht Arbeitsrecht Vertragsrecht Miet
Ostenhellweg 53
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231579500
Telefax: 0231 573166

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Gebiet Arbeitsrecht gibt kompetent Herr Rechtsanwalt Rechtsanwalt - Wirtschaftsjur. (Univ. Bayreuth) Dirk Patra mit Anwaltsbüro in Dortmund
Kanzlei PATRA
Saarlandstraße 62
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 3963004
Telefax: 0231 3963019

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Daniel Kuhlmann (Fachanwalt für Arbeitsrecht) bietet Rechtsberatung zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht jederzeit gern in der Nähe von Dortmund
Kanzlei Kuhlmann
Wandweg 3
44149 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 96986380
Telefax: 0231 96986381

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Joachim Kerner mit Anwaltskanzlei in Dortmund vertritt Mandanten jederzeit gern bei ihren juristischen Fällen mit dem Schwerpunkt Arbeitsrecht
Anwaltskanzlei Joachim Kerner
Saarlandstr. 90
44139 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 1064507
Telefax: 0231 1064509

Zum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsberatung im Gebiet Arbeitsrecht offeriert gern Herr Rechtsanwalt Dr. Thomas Ahrens (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzleisitz in Dortmund
Dr. Ahrens, Lier, Wolf Rechtsanwälte, Notare, Fachanwälte
Stefanstraße 2
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 958940
Telefax: 0231 551188

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Anwaltliche Rechtsauskunft im Gebiet Arbeitsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Christian Heimann mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund
Budin.rechtsanwälte GbR Rechtsanwälte Fachanwälte Notare
Kaiserstraße 17a
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 559000
Telefax: 0231 5590020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Bei Rechtsfällen zum Schwerpunkt Arbeitsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Dirk Hautau persönlich in der Gegend um Dortmund

Ostwall 1
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 163454
Telefax: 0231 163460

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Frau Rechtsanwältin Christine Keil-Paust bietet anwaltliche Beratung zum Gebiet Arbeitsrecht jederzeit gern in Dortmund

Seydlitzstraße 54
44263 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9411440
Telefax: 0231 9411445

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Rechtsbereich Arbeitsrecht bietet kompetent Herr Rechtsanwalt Jochen Hake mit Kanzleisitz in Dortmund
Budin.rechtsanwälte GbR Rechtsanwälte Fachanwälte Notare
Kaiserstraße 17a
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 559000
Telefax: 0231 5590020

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Hans-Peter Wedemeier unterstützt Mandanten zum Anwaltsbereich Arbeitsrecht jederzeit gern in Dortmund

An der Wasserburg 33
44379 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 61149
Telefax: 0231 615304

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Hans-Wilhelm Coenen mit Anwaltskanzlei in Dortmund unterstützt Mandanten kompetent bei aktuellen Rechtsthemen aus dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht

Mengeder Markt 1
44359 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 93698980
Telefax: 0231 93698989

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Herr Rechtsanwalt Klaus-Peter Gomon bietet anwaltliche Hilfe zum Rechtsgebiet Arbeitsrecht gern im Umland von Dortmund

Märkische Straße 46
44141 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 5897980
Telefax: 0231 58979829

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden
Foto
Rechtliche Beratung im Schwerpunkt Arbeitsrecht gibt jederzeit Frau Rechtsanwältin Andrea Simmrock (Fachanwältin für Arbeitsrecht) mit Rechtsanwaltskanzlei in Dortmund
Rechtsanwaltskanzlei Andrea Simmrock
Kleppingstraße 9 -11
44135 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 95806629
Telefax: 0231 95806630

Logo: Anwalt-Suchservice.debarrierefreiZum Profil Nachricht senden
Herr Rechtsanwalt Markus Güldenpfennig (Fachanwalt für Arbeitsrecht) unterstützt Mandanten im Schwerpunkt Arbeitsrecht ohne große Wartezeiten in Dortmund

Brackeler Hellweg 114
44309 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 25303536
Telefax: 0231 259913

Zum Profil
Rechtsauskünfte im Schwerpunkt Arbeitsrecht erbringt jederzeit Herr Rechtsanwalt Peter Bohnhof mit Kanzleisitz in Dortmund
Anwaltskanzlei Peter Bohnhof
Markt 3
44137 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 22204220
Telefax: 0231 22204229

Zum Profil
Anwaltliche Rechtsberatung im Arbeitsrecht bietet jederzeit Herr Rechtsanwalt Matthias Rahn (Fachanwalt für Arbeitsrecht) mit Kanzlei in Dortmund

Lütgendortmunder Hellweg 9
44388 Dortmund
Deutschland

Telefon: 0231 9651140
Telefax: 0231 96511410

Zum Profil

Seite 1 von 3:  1   2   3

Kurzinfo zu Arbeitsrecht in Dortmund

Rechtliche Streitigkeiten zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind keine Seltenheit

Rechtsanwalt in Dortmund: Arbeitsrecht (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Dortmund: Arbeitsrecht
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Das rechtliche Konfliktpotenzial am Arbeitsplatz ist groß. Dies betrifft sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber. Vor allem sind dabei Probleme und Fragen, die mit dem Arbeitsvertrag, dem Kündigungsschutz und dem Urlaubsanspruch in Zusammenhang stehen, häufig. Weitere typische Problembereiche, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, sind rechtliche Unstimmigkeiten mit dem Arbeitgeber aufgrund einer längeren Krankheit oder eines Arbeitsunfalls. Ein weiterer Bereich, der gerade in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen hat, ist das Mobbing. Hat man als Arbeitnehmer ein Problem mit dem Arbeitgeber, dann kann das schnell weitreichende Folgen haben. Die schlimmste Folge ist der Verlust des Arbeitsplatzes. Das ist für die allermeisten Arbeitnehmer zumeist existenzbedrohend. Aufgrund der drastischen Konsequenzen ist es empfohlen, Rat bei einem Rechtsanwalt zu suchen. Denn als Laie ist es kaum möglich, die Rechtslage zu beurteilen. Es ist egal, ob man als Arbeitnehmern rechtliche Fragen oder Probleme hat mit Mobbing, dem Kündigungsschutz oder der Elternzeit.

Bei Problemen im Arbeitsrecht sollten Sie so schnell als möglich einen Anwalt konsultieren

Bei sämtlichen Problemstellungen, die in den Bereich des Arbeitsrechts fallen, ist ein Anwalt der beste Ansprechpartner. Dortmund bietet eine Reihe von Rechtsanwälten, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Vor allem bei einer diffizilen rechtlichen Lage ist es stets sinnvoll, sich einen fachkundigen Anwalt zu suchen. So kann durch die fachkundige Beratung in vielen Fällen z.B. der Verlust des Arbeitsplatzes vermieden werden. Der Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aus Dortmund wird seinem Mandanten eine umfassende rechtliche Beratung bieten, wenn man beispielsweise Fragen rund um Überstunden, Teilzeitarbeit, die Probezeit oder auch einen Auflösungsvertrag hat. Der Anwalt in Dortmund zum Arbeitsrecht weiß auch Bescheid über die Abmahnung im Arbeitsrecht und kann rechtliche Hilfe bieten bei Auseinandersetzungen mit dem Betriebsrat. Darüber hinaus ist man bei einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht optimal aufgehoben, wenn man der Schwarzarbeit bezichtigt wird.


News zum Arbeitsrecht
  • Bild Michael Hepp - Fachanwalt für Steuerrecht in Frankfurt (04.12.2012, 10:04)
    Der Fachanwalt Michael Hepp bietet kompetente, seriöse Beratungen und Vertretungen bei Steuerrechtsfragen Für Laien ist das Steuerstrafrecht nur schwer zu verstehen und nachzuvollziehen. Bei Problemen mit Finanzbehörden, ist man auf professionelle Hilfe angewiesen. Der renommierte Rechtsanwalt Michael Hepp hat jahrelange Erfahrungen in diesem Bereich und berät und vertritt seine Mandanten bei ...
  • Bild Heidelberger Rechtswissenschaftler schließen Evaluation des Europäischen Insolvenzrechts ab (18.01.2013, 13:10)
    Im Auftrag der EU-Kommission haben Rechtswissenschaftler der Universität Heidelberg die Anwendung der Europäischen Insolvenzverordnung in der Praxis evaluiert und umfassende Reformvorschläge erarbeitet. Dabei wurden sie von Nationalberichterstattern aus 26 Mitgliedstaaten der Europäischen Union unterstützt. Die Ergebnisse der Studie werden unmittelbar in den weiteren Reformprozess auf europäischer Ebene einfließen.PressemitteilungHeidelberg, 18. Januar ...
  • Bild Bespitzelung von Mitarbeitern nimmt zu (21.10.2011, 10:36)
    Dresden, 21.10.2011 – Der Arbeitnehmer wird immer gläserner. Geht es nach den Plänen der Bundesregierung, soll in diesem Jahr das neue Beschäftigtendatenschutzgesetz verabschiedet werden. Wissenschaftler, Anwälte und Parteienvertreter diskutierten auf dem AfA Datenschutzforum 2011 in Dresden den aktuellen Gesetzentwurf gemeinsam mit Betriebsräten aus ganz Deutschland. Dr. Patrick Breyer, Jurist, Datenschutz-Experte und ...

Forenbeiträge zum Arbeitsrecht
  • Bild Selbstständer ohne Rechte? (17.06.2010, 09:27)
    Hallo, muss in Deutschland ein Selbstständiger von seinem Auftraggeber ein Mindesthonorar bekommen oder kann der Selbstständige auch für z.B.: 5,- Euro in der Stunde arbeiten, wenn er das möchte? mfg
  • Bild Arbeitsrecht (11.08.2010, 16:00)
    Hallo, haben Politiker nach dem Ausscheiden aus ihrem Amt einen Rechtsanspruch darauf, auf ihren früheren Arbeitsplatz zurückzukehren? Danke.
  • Bild Verpflichtung des AN nach fristloser Kündigung (06.11.2011, 01:10)
    Simple Frage, glaube ich, möchte aber auf Nr. Sicher gehen: Muss der Arbeitnehmer weiterhin dem unwirksam gekündigtem Arbeitsvertrag nachkommen? Beispiel: Ein Arbeitnehmer erhält eine fristlose Kündigung, diese sieht er aus mindestens einem Grund als nicht wirksam an, und hat weitere Gründe ihre Wirksamkeit stark zu bezweifeln und entscheidet sich somit dagegen zu klagen. Und noch ne ...
  • Bild Zurückbehaltungsrecht der Ausbildungsvergütung (11.10.2010, 16:41)
    Ein Ausbilder macht vom Zurückbehaltungsrecht gebrauch und zahlt die Ausbildungsvergütung nichmehr aus. Wie lange darf der Ausbilder von diesem Recht gebrauch machen? :erschlage
  • Bild Urlaubstag gestrichen weil in der früh nicht bei der Firma gemeldet (11.08.2008, 20:15)
    Darf der Arbeitgeber einen Urlaubstag streichen weil sich der Arbeitnehmer in der früh nicht als anwesend bei der Firma gemeldet hat? Herr XXX arbeitet in einem Team die alle bezeugen können, dass er anwesend war, und auch an den PC Problemen der Anwender die er behoben hat, da diese alle protokolliert ...

Urteile zum Arbeitsrecht
  • Bild LSG-NIEDERSACHSEN-BREMEN, L 8 SO 38/06 (22.03.2007)
    1. Ist maßgebliche Grundlage für den Abschluss eines Arbeitsvertrages zwischen einem Hilfebedürftigen und einem Dritten sowie für die Zahlung des vom Sozialhilfeträger subventionierten Arbeitsentgeltes an den Dritten die Gewährung der Sozialhilfe an den Hilfebedürftigen, ist das gezahlte Arbeitsentgelt gleichsam die Fortsetzung der Gewährung der Sozialhilfe ...
  • Bild VGH-BADEN-WUERTTEMBERG, 1 S 2988/95 (07.05.1996)
    1. Wer aufgrund eines "Arbeitsvertrags" mit dem Landkreis als Fleischbeschauer tätig ist, ist Angestellter des Landkreises im Sinne von § 24 Abs 1 Nr 1a LKrO (LKreisO BW) und kann daher nicht Kreisrat sein (im Anschluß an Urt des Senats v 23.1.1984 - 1 S 2759/83-, BWGZ 1984, 398)....
  • Bild BSG, B 7 AL 21/09 R (14.09.2010)
    Zur Frage der Bindungswirkung eines Bescheids, mit dem die Bundesagentur für Arbeit einen erheblichen Arbeitsausfall für die spätere Gewährung von Kurzarbeitergeld im Voraus anerkannt hat....
Sie sind Rechtsanwalt?

Eintrag anlegen

Jetzt Anwaltseintrag für 1 Jahr kostenlos testen!

Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (5)

Notfall-Nummer (1)

barrierefrei erreichbar (2)

Buchprüfer (0)
Mediator (1)
Notar (1)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Arbeitsrecht
  • BildArbeiten im Sommer - gibt es Hitzefrei auch für Arbeitnehmer?
    Inwieweit brauchen Arbeitnehmer bei erheblicher Hitze an ihrem Arbeitsplatz nicht zu arbeiten? Dies erfahren Sie in diesem Ratgeber. Gerade im Hochsommer kommt es an manchen Arbeitsplätzen ohne Klimaanlage zu unerträglichen Temperaturen. Auch wenn sich aus keiner Vorschrift wörtlich ein Anspruch auf „Hitzefrei“ ergibt, so dürfen ...
  • BildFahrtkosten beim Bewerbungsgespräch: wer zahlt diese?
    Bewerbungen sind gerade für Schulabgänger und Studienabsolventen ein notwendiges Übel. Viele müssen mehr als eine Bewerbung schreiben, nahezu ebenso viele bekommen ihre Unterlagen heutzutage auch nicht mehr zurück. Lebenslauf, Kopien der benötigten Unterlagen, die Postsendung an sich etc. sind mit einigen Kosten verbunden. Bekommt der Bewerber dann doch ...
  • BildVerhaltensbedingte Kündigung
    Hat der Arbeitnehmer in schwerwiegender Weise gegen arbeitsvertragliche Vorschriften verstoßen, ist der Arbeitgeber berechtigt, gemäß § 1 Abs. 2 KSchG eine verhaltensbedingte Kündigung auszusprechen. Der ledigliche Vorwurf, der Arbeitnehmer habe die Tat begangen, stellt einen eigenständigen Kündigungsgrund dar und wird als Verdachtskündigung bezeichnet. Soweit das Kündigungsschutzgesetz Anwendung findet, ist das Verhalten ...
  • BildArbeitnehmer: dürfen diese nicht zur Weihnachtsfeier gehen?
    Das Jahr neigt sich dem Ende und Weihnachten steht vor der Türe. Viele Arbeitgeber laden in dieser Zeit Ihre Angestellten zur alljährlichen und geplant besinnlichen Weihnachtsfeier ein. Nicht jeder Arbeitnehmer möchte allerdings seinen Chef oder die Kollegen und Kolleginnen auch in der Freizeit sehen. Der Gedanke liegt dann ...
  • BildScheinwerkvertrag kann Arbeitsvertrag darstellen
    Arbeitgeber die einen Scheinwerkvertrag abschließen handeln nicht nur unverantwortlich. Sie gehen auch ein hohes Risiko ein. Sie müssen damit rechnen, dass Gerichte diese als Arbeitsvertrag ansehen. Manche Unternehmen beschäftigen Mitarbeiter nicht als Arbeitnehmer beziehungsweise Leiharbeitnehmer. Vielmehr greifen sie zu einem fragwürdigen Trick, um vermeintlich Kosten ...
  • BildTätigkeit im Call Center – freie Mitarbeiter oder abhängige Beschäftigung?
    Handelt es sich bei einer Mitarbeiterin einer Erotik-Hotline um eine freie Mitarbeiterin oder um ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis, das auch für den Arbeitgeber sozialversicherungspflichtig ist? Das Landessozialgericht Baden-Württemberg hat nun entschieden, dass es sich nicht um ein freies Mitarbeiterverhältnis handelt und der Auftraggeber Sozialversicherungsbeiträge für die Mitarbeiterin zahlen muss. ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.