Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtDorsten 

Rechtsanwalt in Dorsten: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dorsten: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Bernd Hagelstange   Am Krusenhof 2, 46286 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 02369 7875


    Foto
    Norbert Mettler   Halterner Str. 10, 46284 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 02362-64572


    Foto
    Monika Kaeufer-Philipp   Hetkerbruch 5, 46286 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 02369-6957


    Foto
    Stephan Ricken   Wulfener Markt 13, 46286 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 02369-4290


    Foto
    Stephan Proff   Borkener Str. 49, 46284 Dorsten
     
    Fachanwalt für Verkehrsrecht
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht

    Telefon: 02362-9770-0



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Dorsten

    Das Verkehrsrecht ist ein sehr schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Verkehrsrecht umfasst nicht nur das Zivilrecht, sondern auch das öffentliche Recht und Strafrecht. Das Verkehrsrecht normiert sämtliche rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Verkehr. Für fast jeden Bürger spielt das Verkehrsrecht eine tragende Rolle, denn als Teilnehmer am Straßenverkehr ist man zumeist jeden Tag mit ihm konfrontiert. Mit dem Verkehrsrecht zu kollidieren, das betrifft Autofahrer, Motorradfahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger gleichermaßen.

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    Vorsicht bei Mietwagen nach Unfall (15.06.2005, 16:16)
    Berlin (DAV). Ohne anwaltliche Beratung besteht für Verkehrsunfallgeschädigte die Gefahr, auf erheblichen Kosten sitzen zu bleiben. Dies kann insbesondere bei der Inanspruchnahme eines Mietwagens passieren. Auf ein ...

    Strenge Justiz - bei Dunkelheit unbedingt auf Sicht fahren (05.11.2004, 15:07)
    JENA (DAV). Autofahrer sollten bei Dunkelheit vor allem außerorts unbedingt „auf Sicht“ fahren. Mit der Anforderung, man müsse jederzeit auf der überschaubaren Wegstrecke anhalten können, stellt die Rechtsprechung auch im ...

    Nicht allein auf’s Blinken verlassen (25.04.2012, 15:20)
    Arnsberg/Berlin (DAV). Ein Autofahrer muss beim Abbiegen besonders aufpassen und darf sich nicht auf das Blinken eines anderen Autos verlassen. Auf ein entsprechendes Urteil des Landgerichts Arnsberg vom 23. November 2011 ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    probleme mit einer abzockerfirma (16.09.2006, 19:09)
    hallo, ich habe ein problem. und zwar habe ich mich vor 3 wochen bei einer "unseriösen" seite angemedet und habe leider in den AGB´s nicht gelesen, dass ich nach X tagen kündigen muss, wenn der vertrag nicht um Xjahre ...

    Verkehrsunfall PKW- Radfahrer mit schweren Verletzungen und unklarer Schuldanteile (14.03.2013, 18:19)
    Hallo Forum, ich bitte um dringenden Rat zu einem Verkehrsunfall: Folgendes hat sich zugetragen: Der Autofahrer eines Firmenwagens kam von der blau gezeichneten Richtung und bog bei grüner Ampel (ohne Pfeil) links ab. ...

    Rechtsstreck auf der Arbeit ..was mache ich nun (05.08.2012, 20:37)
    Mitarbeiter A ist jetzt seit paar Wochen in der Buchhaltung einer Hausverwaltungsfirma.Sie sollte die Eigentümer und Mieter mahnen, die nicht ihr Wohngeld oder Miete zahlen.Dies hat sie auch getan, doch leider war der ...

    Verkehrsunfall im Ausland - Schadensersatzansprüche in Deutschland durchgesetzen (15.06.2005, 16:13)
    Berlin (DAV). Lange war die Urlaubsreise geplant. Das Auto ist vollgepackt und die Freude groß. Nach einem Verkehrsunfall im Urlaubsland und dem folgenden Ärger mit der Versicherung ist die Erholung aber schnell verflogen. ...

    Verkehrsrecht (17.06.2010, 17:06)
    Hallo zusammen, meine frage an euch, vielleicht kann hier jemand meine fragen beantworten. XY hat einige Verkehrsverstoße begangen, wie z.B. falsch Parken, zu schnell fahren oder Zwangsabmeldung. Die Verkehrsverstoße von ...

    Urteile zu Verkehrsrecht

    2 Ss OWi 1041/2000 (15.12.2000)
    Leitsatz: Mit der Formulierung: "Das Gericht konnte auch nicht von der Verhängung eines Fahrverbotes absehen. Der Betroffene hat sowohl objektiv als auch subjektiv einen erheblichen straßenverkehrsrechtlichen Verstoß begangen. Es ist auch nicht ersichtlich, dass der Betroffene dringend auf eine Fahrerlaubnis angewiesen ist." kommt nicht eindeutig zum Ausdr...

    5 D 1192/12 (04.06.2012)
    Nr. 254 des Gebührentarifs für Maßnahmen im Straßenverkehr (Anlage zu § 1 GebOSt) gilt auch für die Vollstreckung verkehrsrechtlicher Anordnungen (Klarstellung zum Senatsbeschluss vom 9. Dezember 2009 - 5 D 2775/09 -, VerkMitt 2010 Nr. 59 = KKZ 2011, 138)....

    5 S 474/94 (20.10.1994)
    1. Bei der straßenverkehrsrechtlichen Festlegung einer Bushaltestelle nach § 45 Abs 3 S 1 StVO durch Verkehrszeichen 224 zu § 41 Abs 2 Nr 4 StVO kann ein betroffener Anlieger nicht die Prüfung solcher Alternativstandorte verlangen, durch die den im personenbeförderungsrechtlich genehmigten Fahrplan (§ 40 Abs 1 PBefG) enthaltenen Haltestellen nicht im Sinne v...

    Rechtsanwalt in Dorsten: Verkehrsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum