Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtDorsten 

Rechtsanwalt in Dorsten: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dorsten: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Bernd Hagelstange   Am Krusenhof 2, 46286 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 02369 7875


    Foto
    Norbert Mettler   Halterner Str. 10, 46284 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 02362-64572


    Foto
    Monika Kaeufer-Philipp   Hetkerbruch 5, 46286 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 02369-6957


    Foto
    Stephan Proff   Borkener Str. 49, 46284 Dorsten
     
    Fachanwalt für Verkehrsrecht
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht

    Telefon: 02362-9770-0


    Foto
    Stephan Ricken   Wulfener Markt 13, 46286 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Verkehrsrecht
    Telefon: 02369-4290



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Dorsten

    Das Verkehrsrecht ist eine breitgefächerte und zum Teil komplizierte Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht setzt sich aus verschiedenen Vorschriften des öffentlichen Rechts und des Privatrechts zusammen. Das Verkehrsrecht gilt in allen Bereichen des Verkehrs, also der Ortsveränderung von Gütern und Personen. Da jeder meist jeden Tag im Verkehr unterwegs ist, ist so gut wie jeder irgendwann mit rechtlichen Problemen, die in den Rechtsbereich des Verkehrsrechts fallen, konfrontiert.

    Rechtsanwalt in Dorsten: Verkehrsrecht (© Monkey Business - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt in Dorsten: Verkehrsrecht
    (© Monkey Business - Fotolia.com)

    Mit dem Verkehrsrecht in Konflikt geraten können nicht nur Fahrer von Kraftfahrzeugen, sondern auch Fußgänger oder Radfahrer

    Mit dem Verkehrsrecht zu kollidieren, das betrifft Autofahrer, Motorradfahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger in gleichem Maße. Das können geringfügigere Schwierigkeiten sein wie ein Knöllchen wegen falschem Parken oder ein Bußgeld wegen einer Geschwindigkeitsübertretung. Allerdings sehen sich einige Verkehrsteilnehmer auch größeren Problemen ausgesetzt wie der Anordnung einer MPU oder einem temporären Entzug des Führerscheins. Ist man mit dem Verkehrsrecht kollidiert, dann sollte man auf jeden Fall einen Anwalt konsultieren. Denn für viele ist der Führerschein für die Ausübung des Berufs unbedingt nötig. Ein Führerscheinentzug kann die eigene finanzielle Existenz bedrohen. Aber auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies schwere finanzielle Folgen haben. Anwaltlicher Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall dringend empfohlen.

    Probleme oder Fragen im Verkehrsrecht? Fragen Sie einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin!

    Bei sämtlichen rechtlichen Problemen ist die optimale Kontaktperson ein Anwalt. In Dorsten sind einige Rechtsanwälte zum Verkehrsrecht zu finden. Der Anwalt im Verkehrsrecht in Dorsten ist nicht nur bestens vertraut mit dem Bußgeldkatalog, er kennt sich auch mit der Straßenverkehrsordnung, dem Verkehrszivilrecht und natürlich dem Verkehrsstrafrecht aus. Der Anwalt aus Dorsten zum Verkehrsrecht steht seinem Klienten nicht nur bei sämtlichen rechtlichen Fragen rund um die Umweltplakette oder den Bußgeldkatalog beratend und erklärend zur Seite. Er wird natürlich seinen Mandanten auch rechtlich vertreten. Egal ist es dabei, ob das Problem klein ist wie beispielsweise die Anfechtung eines vermeintlich unberechtigten Strafzettels, oder ob ein Entzug der Fahrerlaubnis angefochten werden soll. Und auch wenn es zum Beispiel darum geht, mit der Versicherung zu verhandeln, wird der Rechtsanwalt dies kompetent für seinen Klienten übernehmen. Nicht gerade selten weigern sich Versicherungen zum Beispiel Schmerzensgeld zu zahlen. Oder aber die Versicherung weigert sich, die Kosten für einen Schaden zu übernehmen. Ist man mit einem derartigen Problem konfrontiert, dann kann ein Anwalt weiterhelfen. In einigen Fällen reicht schon ein Schreiben des Anwalts, um die Angelegenheit zu bereinigen. Der Rechtsanwalt für Verkehrsrecht wird alles in die Wege leiten, um seinem Mandanten zu seinem Recht zu verhelfen.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Verkehrsrecht

    „Beschaffenheitsgarantie“ beim Gebrauchtwagenkauf – Haftungsausschluss greift nicht (05.11.2004, 15:58)
    KOBLENZ (DAV). Wer beim Verkauf eines Gebrauchtwagens eine „Beschaffenheitsgarantie“ für bestimmte Merkmale des Autos abgibt, haftet auch dann, wenn im Vertrag ein Gewährleistungsausschluss vereinbart wurde. Auf diese ...

    Lange Verfahrensdauer - kürzeres Fahrverbot (05.11.2004, 15:44)
    MÜNCHEN (DAV). Eine überlange Verfahrensdauer kann dazu führen, dass ein Fahrverbot verkürzt werden muss. Dies hat das Bayerische Oberste Landesgericht in einem Beschluss festgestellt, den die Verkehrsrechts-Anwälte ...

    Fast 147.000 Rechtsanwälte in Deutschland - 30% sind Frauen - München hat die meisten (13.06.2008, 09:25)
    Bundesrechtsanwaltskammer, Berlin. Zum 1.1.2008 waren in der Bundesrepublik insgesamt 146.910 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte zugelassen. Dies bedeutet im Vergleich zum Vorjahr eine Steigerung um 2,86 %. Die ...

    Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

    Führerscheinentzug - Mofafahren??? (17.01.2008, 16:41)
    Angenommen: A wird der Führerschein wegen fahren unter Drogen und Alkoholeinfluss entzogen. Laut Urteil muss er sich einer MPU erfolgreich unterziehen um erneut eine Fahrerlaubniß zu erhalten. Darf A trotzdem ein Mofa im ...

    Knöllchen in den Niederlanden (04.04.2013, 18:09)
    Angenommen der A kriegt ein Knöllchen aus Holland und bezahlt das sofort. Es waren unter 50 €. Plötzlich hat A noch zwei weitere Knöllchen im Briefkasten, jedoch kann sich A nicht erinnern gleich zwei Mal über eine rote (wie ...

    Wer ist für die Klärung der Schuldfrage nach einem Autounfall zuständig? (27.06.2007, 19:46)
    Mal eine allgemeine Frage: ein Autounfall, Polizei wird gerufen und Daten aufgenommen! Versicherungen werden eingeschaltet, Unfallhergang geschildert und Gutachter war da... A erhält für Auto mit Totalschaden einen Scheck ...

    Schaden verursacht am Falschparker (05.02.2013, 10:51)
    Hallo. Angenommen Fahrer A parkt ein und beschädigt dabei ein Fahrzeug von Fahrer B, welches im Halteverbot steht und noch dazu "falsch" herum , gegen die Fahrtrichtung. A zieht sofort Polizei hinzu, welche die Schuldfrage ...

    Verkehrsrecht: Ablauf der Verfolgungsverjährungsfrist (25.05.2009, 22:31)
    Hallo alle zusammen! Ich bitte euch um eure Meinung zum folgenden fiktiven Sachverhalt aus dem Bereich des Verkehrsrechts: Angenommen Herr X begeht eine Verkehrsordnungswidrigkeit i.S. v. § 24 StGV. Die Anhörung wird Herrn ...

    Urteile zu Verkehrsrecht

    2 LB 9/05 (15.03.2006)
    1. Ein mit der Erhebung von Benutzungsgebühren beauftragter Privater ist als Verwaltungshelfer nicht befugt, Verwaltungsakte im Namen des Einrichtungsträgers (Gebührengläubigers) zu erlassen. 2. Eine an den Verwaltungshelfer zu zahlende Pauschale zählt zu den Kosten der laufenden Leistungserbringung und kann nicht mit einer Grundgebühr abgedeckt werden. 3....

    8 S 2224/02 (24.01.2003)
    1. Die dem Luftfahrt-Bundesamt in § 27 a Abs. 2 LuftVO erteilte Verordnungsermächtigung umfasst auch die Befugnis, zeitliche Flugverkehrsbeschränkungen festzulegen. 2. Eine Flughafengesellschaft kann keine eigenen Rechte aus der "Ersten Luftverkehrsfreiheit" ableiten, die sich die Teilnehmer der Staatenkonferenz von Chicago am 7.12.1944 in Art. I Abschnitt ...

    7 A 1520/09.Z (22.04.2010)
    1. § 47a Abs.2 Satz 2 StVZO i. V. m. Nr. 2.4.2.2 der Anlage VIIIc verstößt nicht gegen Art. 12 Abs. 1 GG. Nach den genannten straßenverkehrsrechtlichen Regelungen muss die verantwortliche Person eine Meisterprüfung in einem Handwerk aus dem Kraftfahrzeugbereich erfolgreich bestanden haben. 2. Auch § 41a Abs. 7 Satz 1 StVZO i. V. m. Anlage XVIIa steht mit de...