Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteArbeitsrechtDorsten 

Rechtsanwalt in Dorsten: Arbeitsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dorsten: Sie lesen das Verzeichnis für Arbeitsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1


    Foto
    Rüdiger Stewing   Halterner Str. 10, 46284 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02362-64572


    Foto
    Wolfgang Schamberg   Bückelsberg 23, 46286 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02369-206821


    Foto
    Stephan Ricken   Wulfener Markt 13, 46286 Dorsten
     
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02369-4290


    Foto
    Prof. Dr. Ulrich Sick   Bahnhofstr. 24, 46286 Dorsten
    c/o Prof. Dr. Sick RA-GmbH
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht
    Telefon: 02369-77954


    Foto
    Rudolf Schmidt   Am Schölzbach 89, 46282 Dorsten
     
    Fachanwalt für Arbeitsrecht
    Schwerpunkt: Arbeitsrecht

    Telefon: 02362-920130



    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Anwaltssuche auf JuraForum.de



    » Für Anwälte »

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Arbeitsrecht

    Konferenz über „Krankheitsbedingte Abwesenheit am Arbeitsplatz“ und „Präsentismus“ (02.10.2013, 10:10)
    Am 10. und 11. Oktober richtet die Ökonomische Abteilung des Instituts für Arbeitsrecht und Arbeitsbeziehungen in der Europäischen Union (IAAEU) eine hochkarätige Konferenz zu den Themen „Krankheitsbedingte Abwesenheit vom ...

    Chronische Schmerzen: neue Medikamente gesucht (23.01.2014, 14:10)
    Chronische Schmerzen können bisher nur bei einer Minderheit der Patienten zufriedenstellend beseitigt werden. Das ist nicht nur für die Betroffenen belastend, sondern bringt auch gesundheitspolitische und –ökonomische ...

    Freiwillige Zusatzzahlungen des Arbeitgebers dürfen nicht unklar formuliert sein (13.03.2013, 14:21)
    Arbeitsvertragliche Regelungen, welche freiwillige Zusatzzahlungen des Arbeitgebers regeln, müssen verständlich formuliert sein. GRP Rainer Rechtsanwälte Steuerberater, Köln, Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, ...

    Forenbeiträge zu Arbeitsrecht

    Fristlose Kündigung einer Auszubildenden (29.09.2011, 11:26)
    Angenommen MTA Auszubildende A.Ist bei Artz B beschäftigt.Dieser würde die Praxis aus altersgründen an Artz C verkaufen. MTA A würde einen neuen Vertrag, mit einer Probezeit von 6 Monaten bekommen. Die Probezeit liefe aus und ...

    Arbeitsverweigerung oder Religionsfreiheit? (12.12.2007, 01:15)
    Hallo, nehmen wir an eine Person arbeitet als Freier Mitarbeiter in einem Unternehmen. Das Unternehem verlangt von diesem Mitarbeiter, dass er einer Tätigkeit nachgeht, die seiner Religion so sehr widerspricht, dass die ...

    Unfall auf Betriebsparkplatz - Schmerzensgeld? (16.12.2008, 07:22)
    Hallo! Folgender Fall: A ist bei einem Personaldienstleister angestellt und im Betrieb X eingesetzt. Nach Feierabend begibt er sich zu seinem Auto auf dem Betriebsparkplatz, der außerhalb des umfriedeten Werksgeländes ist und ...

    Sehr verzwickte Situation (25.07.2011, 10:34)
    Hallo zusammen, mal angenommen AN ist bei Firma B beschäftigt. AN arbeitet als Einkäufer und hat einen Lieferanten/Kunden (K),(Firma X) Der AN führt aber nebenbei auch Tätigkeiten für K aus,wofür er auch Vergütung erhält. ...

    2 Monate keine Lohnzahlung (16.11.2007, 17:42)
    Hallo! Eine Firma hält nichts davon pünklich den Lohn zu zahlen. Vor einem Jahr fing es ganz schleppend an und es wird immer schlimmer! Es fing mit Abschlagszahlungen an die sich im Datum immer mehr verschoben haben! Jetzt ...

    Urteile zu Arbeitsrecht

    11 Sa 766/08 (05.09.2008)
    Bandbreitenregelungen zum Ausgleich besonderer Belastungen von Lehrkräften führen zu einer Verletzung des arbeitsrechtlichen Gleichbehandlungsgrundsatzes, wenn sie nicht landeseinheitlich eingeführt werden (im Anschluss an BAG 08.11.2006 – 5 AZR 5/06)....

    16 Sa 1521/09 (13.01.2011)
    Keine geltungserhaltende Reduktion bei Kürzung einer Anwesenheitsprämie über den Rahmen des § 4 a EFZG...

    14 Sa 280/12 (25.09.2012)
    1. Der Arbeitnehmer, der zusätzliche Vergütung für geleistete Arbeit verlangt, trägt die Darlegungs- und Beweislast für die Tatsache, dass er tatsächlich die von ihm behauptete Arbeitsleistung erbracht hat. Dies gilt entsprechend, soweit es für die Berechnung der Vergütungshöhe bei Tatbeständen, die eine Vergütungspflicht ohne Arbeit regeln, auf die tatsächl...

    Rechtsanwalt in Dorsten: Arbeitsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2015

    Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum