Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteStrafrechtDormagen 

Rechtsanwalt in Dormagen: Strafrecht | Strafverteidiger – Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dormagen: Sie lesen das Verzeichnis für Strafrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


    Seite 1 von 1

    Logo
    Rechtsanwälte SWN Schröder • Werner & Partner   Florastraße 8, 41539 Dormagen 
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: (02133) 97722-0


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Jürgen Pöhler   Florastraße 8, 41539 Dormagen
    Rechtsanwälte SWN Schröder Werner & Partner Partnergesellschaft
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02133 977220


    Logo: Anwalt-Suchservice.de
    Foto
    Ingrid Buscher   Bismarckstraße 114, 41542 Dormagen
    Buscher & Schmieszek Partnerschaftsgesellschaft mbB
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02133 295999


    Foto
    Wilhelm Wimmer   Kieler Str. 16, 41540 Dormagen
    Abels, Decker, Kuhfuss & Partner
    Fachanwalt für Strafrecht
    Schwerpunkt: Strafrecht

    Telefon: 02133 / 25020


    Foto
    Norbert Blinken   Unter den Hecken 70, 41539 Dormagen
     
    Schwerpunkt: Strafrecht
    Telefon: 02133 / 246270



    Fragen Sie einen Anwalt!
    Anwälte sind gerade online.
    Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

      

    Seite 1 von 1

    Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

    Kurzinfo zu Strafrecht in Dormagen

    Das Mietrecht ist komplex. Viele Aspekte werden im BGB geregelt. Das Mietrecht regelt rechtliche Fragen rund um den Mietvertrag und sonstige Aspekte, die das Verhältnis zwischen Mieter und Vermieter betreffen. Über 57% aller Deutschen wohnen in einer Mietwohnung. Aufgrund der unterschiedlichen Interessen von Vermietern und Mietern sind Konflikte und Rechtsprobleme nicht selten. Besonders in Bezug auf die Nebenkostenabrechnung, Schönheitsreparaturen, Kleinreparaturen, der Tierhaltung oder auch der Untervermietung kommt es zwischen Vermieter und Mieter oftmals zu Konflikten. Hinzukommt, dass in heutiger Zeit ein Wechsel der Wohnung häufiger erfolgt, als in früheren Zeiten. Hier bietet sich ebenso ein großes Konfliktpotenzial. Und dies nicht nur, wenn eine Kündigung wegen Eigenbedarf erfolgt ist oder gar eine Räumungsklage eingereicht wurde. Denn zieht man aus einer Wohnung aus, dann gibt es nicht selten Streit um die Kaution oder auch über die letzte Nebenkostenabrechnung.

    Rechtsanwalt für Strafrecht in Dormagen (© Gina Sanders - Fotolia.com)
    Rechtsanwalt für Strafrecht in Dormagen
    (© Gina Sanders - Fotolia.com)

    Ein Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin ist bei allen Auseinandersetzungen im Mietrecht eine große Unterstützung

    Was auch immer man für ein Rechtsproblem mit dem Mietrecht hat, sich von einem Rechtsanwalt oder einer Rechtanwältin für Mietrecht informieren zu lassen, ist immer eine sinnvolle Entscheidung. In Dormagen haben sich einige Anwälte für Mietrecht mit einer Rechtsanwaltskanzlei niedergelassen. Ein Anwalt im Mietrecht verfügt sowohl über ein fundiertes theoretisches Fachwissen als auch über praktische Expertise im Mietwohnraumrecht und im Gewerbewohnraumrecht. Er wird seinen Klienten bei allen großen und kleinen Schwierigkeiten als kompetenter Partner zur Seite stehen. Ein Rechtsanwalt im Mietrecht aus Dormagen kann bereits bevor man eine neue Wohnung bezieht, den Mietvertrag überprüfen. Des Weiteren kann der Anwalt im Mietrecht in Dormagen darüber aufklären, ob eine Kündigung wegen Eigenbedarf rechtmäßig ist und ob etwaige Möglichkeiten bestehen, gegen die Eigenbedarfskündigung vorzugehen.

    Sie sind Vermieter und haben Probleme mit einem Mieter? Lassen Sie sich anwaltlich beraten

    Doch nicht nur Mieter bedürfen hin und wieder anwaltlicher Hilfe. Auch für Vermieter ist es gelegentlich nicht zu vermeiden, einen Juristen zu konsultieren. Das gilt nicht nur, wenn ein Mieter unverhofft die Miete mindert. Der Rechtsanwalt kann ebenso mit seinem rechtlichen Fachwissen weiterhelfen, wenn sich Fragen in Bezug auf Betriebskosten, den Mietspiegel oder Nebenkosten ergeben. Auch wenn ein Mietaufhebungsvertrag erstellt werden soll, ist ein Rechtsanwalt die beste Anlaufstelle. Steht eine Zwangsräumung einer Mietwohnung an, dann ist es unerlässlich, einen fachkundigen Rechtsanwalt für Mietrecht aufzusuchen. Eine Zwangsräumung durchzusetzen ist in den meisten Fällen langwierig und kostenintensiv. Will man die Wohnung so zeitnah als möglich geräumt haben und zudem die Kosten gering halten, ist es zu empfehlen, sich an einen Anwalt zu wenden, der über Expertise in diesem Bereich verfügt.

    Direktlinks:


    Auszeichnungen


    JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

    News zu Strafrecht

    Die Entwicklung von Rechtssystemen in ihrer gesellschaftlichen Verankerung (16.01.2014, 12:10)
    Erfolgreicher Abschluss eines deutsch-türkischen Forschungsprojektes im Rahmen einer vierjährigen Alexander von Humboldt-Institutspartnerschaft – Weitere Zusammenarbeit geplantDie Entwicklung des deutschen und des türkischen ...

    Ist Einlösen versehentlich erhaltener Online-Gutscheine strafbar? (16.07.2013, 09:56)
    Verwendung eines für Dritte bestimmten Online-Gutscheins kann zu Ärger mit der Staatsanwaltschaft führen. Das Landgericht Gießen hatte über einen aktuellen Fall im Online-Recht zu entscheiden. Eine Person hatte bei einer ...

    Wie Hirnstimulationen unsere Bewegungen steuern (09.01.2014, 15:10)
    Universität Rostock erforscht den freien WillenHaben Menschen einen freien Willen? „Das ist eine philosophische Frage, die sich mit naturwissenschaftlichen Methoden unserer Meinung nach wohl nicht beantworten lässt“, meint ...

    Forenbeiträge zu Strafrecht

    1. Hausarbeit Strafrecht- Mittelbare Täterschaft (06.03.2012, 16:29)
    Hallo zusammen, ich bin gerade dabei meine erste Hausarbeit in Strafrecht zu schreiben und wollte hier etwas zu meinen Überlegungen nachfragen. In meinem Fall legt B den überfahrenen Hund des C vor dessen Türe und hofft, ...

    Hilfe bei Hausarbeit Strafrecht I (03.03.2010, 22:58)
    Hallo! Bitte um Vorschläge, wie hier vorzugehen ist. Schwerenöter S, ein stadtbekannter Don Juan, hat es mit der ehelichen Treue wieder einmal nicht so ernst genommen. Als seine Frau F von dem erneuten Ehebruch hört, ...

    Landesverfassung und Richtervorbehalt (27.08.2009, 19:31)
    Hallo! Ich habe hier ein paar Probleme, bei denen ich einfach nicht weiterkomme: 1. Ein Bundesland erlässt ein Landesgesetz. Es ist nicht ausgeschlossen, dass das Gesetzgebungsverfahren gegen die Landesverfassung verstößt. ...

    Widerstand gegen Polizist und Führerschein Entzug! (11.01.2009, 18:59)
    Guten abend zusammen, nehmen wir einmal an ein Junge(20) trinkt auf einer geb. feier zuviel Alkohol und dreht am rad und kann sich an sogut wie nichts mehr erinnern. Am nächsten morgen wacht er in der Zelle auf und es wird ...

    Schadensersatzforderung wegen "Cyber"-Stalking / Körperverletzung (24.10.2012, 19:14)
    Hallo, Person B hat Person O kennen sich persönlich. Person B hat Person O auf Facebook mit einem Fake-Account reingelegt. Diese Person O hat angeblich so große Schmerzen dadurch erlitten, dass diese nun 1,000 € von B wegen ...

    Urteile zu Strafrecht

    11 A 117/01 (18.09.2002)
    1) Keine Aufenthaltsbefugnis nach § 30 AuslG für vietnamesische Staatsangehörige wegen zumutbarer Möglichkeit, freiwillig in das Heimatland zurückzukehren. 2) Auch bei nichtehelichen Lebenspartnern mit Kindern schließt die strafrechtliche Verurteilung eines Lebenspartners die Erteilung von Aufenthaltsbefugnissen auf der Grundlage der Altfallregelung vom 19....

    2 A 969/07 (30.01.2008)
    1. Zu dem im Prozesskostenhilfeverfahren maßgeblichen Zeitpunkt für die Prüfung der Erfolgsaussichten der Rechtsverfolgung in der Hauptsache.2. Zu den Anforderungen an den nach § 1006 BGB erforderlichen Beweis zur Widerlegung der Eigentumsvermutung.3. Zur Sicherstellung von Bargeld trotz Einstellung eines strafrechtlichen Ermittlungsverfahrens und Freigabe d...

    9 S 1102/92 (27.10.1994)
    1. Ein durch eine Kette strafrechtlicher Verfehlungen dokumentierter Hang zur Mißachtung der Rechtsordnung kann die Unzuverlässigkeit und die Unwürdigkeit zur Ausübung des ärztlichen Berufs begründen, auch wenn die Straftaten nicht unmittelbar im Verhältnis Arzt-Patient angesiedelt sind (Fortführung der Senatsrechtsprechung, vgl Urteil vom 5.9.1986 - 9 S 160...