Rechtsanwalt für Vertragsrecht in Dieburg

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Anwaltliche Rechtsberatung im Vertragsrecht erbringt kompetent Herr Rechtsanwalt Oliver Peter Ruffi mit Rechtsanwaltskanzlei in Dieburg

Schlossgasse 17
64807 Dieburg
Deutschland

Telefon: 06071 200510
Telefax: 06071 200515

Zum Profil
Bei Rechtsfragen zum Schwerpunkt Vertragsrecht berät Sie Herr Rechtsanwalt Winfried Erwin Jakob gern in Dieburg

Aubergenviller Allee 33
64807 Dieburg
Deutschland

Telefon: 06071 1702

Zum Profil

Seite 1 von 1


News zum Vertragsrecht
  • Bild GÖRG berät Bad Orb GmbH bei Vergabe des 23 Mio. Euro PPP-Projekts "Bad Orb Therme" (20.08.2008, 16:53)
    GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten berät die Bad Orb GmbH als Vergabestelle bei der Vergabe des 23 Mio. Euro PPP-Projekts „Bad Orb Therme“ o Den Zuschlag erhält Toskanaworld GmbH o Das PPP-Team um Partner Dr. Lutz Horn in Frankfurt hat damit zum wiederholten Male ein komplexes Vergabeverfahren für ein PPP-Projekt erfolgreich beraten Berlin/Frankfurt a.M. ...
  • Bild Veranstaltung des Gründerservices über Vertragsrecht (19.03.2009, 12:00)
    Der erste GründungsWegweiser des Sommersemesters 2009 an der Fachhochschule Brandenburg (FHB) befasst sich mit der Notwendigkeit von vertraglichen Regelungen in einem Unternehmen. Was von Beginn an zu beachten ist und welche Vertragsarten es gibt, darüber informiert die Rechtsanwältin Jana Reder. Die Teilnahme an der Veranstaltung amMittwoch, 25. März, von 14 ...
  • Bild LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law (05.03.2006, 16:06)
    LL.M. European and Transnational Media and Telecommunications Law ab 2006 in Hamburg und Toronto Neue Übertragungsplattformen wie DVB-H, DMB und V-DSL schaffen neuen Beratungsbedarf vor allem bei international agierenden Unternehmen im Kommunikationssektor. Gemeinsam mit der University of York (Toronto) bieten die Universität Hamburg und das Hans-Bredow-Institut ab Oktober 2006 das international ...

Forenbeiträge zum Vertragsrecht
  • Bild Frage zu Wideruf/Rücktritt (19.07.2013, 22:46)
    Hallo zusammen, angenommen, Unternehmen A bestellt bei Kleinunternehmer B Waren, um diese weiterzuverkaufen. Sowohl Zahlung als auch Lieferung würden problemlos klappen, es gäbe nichts zu beanstanden. A würde jedoch aus nicht triftigen Gründen (sagen wir, weil A es sich anders überlegt hat) die Annahme der Lieferung verweigern (Zeitpunkt: 2 Wochen nach ...
  • Bild Produktionsfehler (02.01.2012, 23:21)
    Wenn man bei einer der weltweit größten Sneakerketten ein paar Sportschuhe im Preissegment 160 Euro kauft und nach 5 Monaten merkt, dass ein Produktionsfehler vorliegt, der Markenschriftzug auf einem der Schuhe nämlich auf dem Kopf aufgenäht wurde, kann man den dann mit Kassenbon, aber ohne Karton noch zurück geben, wenn ...
  • Bild Terminverschiebungen Baubeginn (30.09.2013, 14:30)
    Hallo, ich möchte Euch heute mit folgender Problemstellung beglücken: A beauftragt ein Unternehmen/Bauträger B damit, ein Wohnhaus für Ihn zu errichten. B macht im Januar die mündliche Aussage, dass es realistisch ist, dass Ende Mai, Anfang Juni „die Bagger rollen“. A ist so leichtgläubig, plant jedoch noch einen „Sicherheitspuffer“ bis Ende ...
  • Bild Vormieter nicht auffindbar (09.10.2011, 12:19)
    Hallo, Mal angenommen der Vormieter ist nicht erreichbar/auffindbar, wird aber zum unterschreiben des Mietvertrages benötigt, da sonst der Nachmieter nicht in den Mietvertrag in einer WG eintreten kann. Für die Inhaber und die Mitbewohner ist es aber okay, da auch diese den Vormieter nicht auffinden/erreichen können. Könnte man damit zur ...
  • Bild Vertragsrecht - Telefonanbieter (21.07.2008, 08:24)
    Folgenden Sachverhalt möchte ich mal konstruieren. Ein Ehepaar seit ca. 40 Jahren verheiratet. Sind seit Jahreen kunden der Telefonanbieters ABC. Ein Vertreter kommt an die Tür und stellt sich als MA der Telefonanbieter ABC vor. Dieser MUSS die letzte Rechnung sehen. Nur die Ehefrau ist anwesend. Sie unterscheibt einen Vertrag (Preselection) bei ...

Urteile zum Vertragsrecht
  • Bild LAG-HAMM, 12 Sa 348/11 (17.05.2011)
    Teilzeitbeschäftige, die Schichtarbeit i.S.d. der AVR leisten, haben lediglich einen dem Umfang ihrer Teilzeittätigkeit angepassten Anspruch auf die Schichtzulage nach VII der Anlage 1 zu den AVR in der bis zum 31.12.2010 geltenden Fassung. Ein Verstoß gegen § 4 TzBfG liegt nicht vor....
  • Bild OLG-KOELN, 18 U 151/92 (28.01.1993)
    1.) Eine Haftung des Spediteurs über die in den ADSp genannten Höchstsätze hinaus setzt eine Schadensverusrsachung u. a. durch groß mangelhafte Organisation voraus, die der Geschädigte darzulegen und zu beweisen hat. Die Anforderung an die Substantiierung ist umso höher, je detaillierter der beklagte Spediteur zu den Abläufen vorträgt. 2.) Erteilt der gesch...
  • Bild BGH, III ZR 310/00 (05.07.2001)
    Die Klausel in einem Heimvertrag einer Einrichtung der Behindertenhilfe "Bei vorübergehender Abwesenheit (z.B. Urlaub, Wochenend- und Feiertagsabwesenheit, Krankenhausaufenthalt) bis einschließlich drei Tagen ist das volle Betreuungsentgelt weiterzuzahlen" hält der Inhaltskontrolle nach § 9 AGBG nicht stand....


Anwaltssuche filtern







Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:



Rechtstipps zum Vertragsrecht
  • BildAbweichende Vertragsänderungen - Vereinbar mit dem Grundsatz von Treu und Glauben?
    Verträge werden tagtäglich geschlossen. Sie regeln das menschliche Zusammenleben in vielerlei Hinsicht und Dank der geltenden Privatautonomie sind den verschiedenen Vertragstypen kaum Grenzen gesetzt. Wenn Person A der Person B einen Antrag stellt, erwartet A entweder die Ablehnung oder die Annahme des Vertrages. Dies kann konkludent oder ausdrücklich ...
  • BildKonkludenter Vertragsschluss – was genau ist das?
    In welchen Fällen kann ein Vertrag zu Stande kommen, ohne dass eine Unterschrift geleistet wurde oder konkrete Rahmenbedingungen schriftlich festgehalten wurden? Im deutschen Recht gibt es den konkludenten Vertragsschluss. Es gibt ganz typische Fälle, in denen täglich konkludentes Handels zu einem Vertragsschluss führt, aber auch Einzelfälle, die augenscheinlich ...
  • Das Ende eines Vertrages: Der Widerruf
    Ob bei Darlehen, Haustürgeschäften oder Fernabsatzverträgen, ein Widerrufsrecht steht dem Kunden gesetzlich zu. Selbst der Laie weiß mittlerweile um die pikanten Pflichten der Unternehmen über den Widerruf zu belehren. In diesem Dickicht der Unsicherheit soll 2014 mehr Klarheit herrschen. Was ist das Besondere am Widerrufsrecht? ...
  • BildOLG München: Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders
    Das Oberlandesgericht (OLG) München nahm mit Beschluss vom 25.09.2014 Stellung zur Verjährung des Befreiungsanspruchs eines Treuhänders und dessen Ausgleichsanspruch gegen die Treugeber (AZ.: 7 U 1805/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Das OLG führte aus, die Verjährung eines Befreiungsanspruchs beginne mit dem Schluss des Jahres, ...
  • BildVideokameras im Fitnessstudio ist das rechtlich erlaubt?
    Vorratsdatenspeicherung, Anti-Terror-Datei, Lauschangriffe oder NSA-Abhörskandal. Diese Schlagworte sind in Deutschland jedermann ein Begriff. Sie sollen der Sicherheit des Staates und seiner Bürger dienen. Zur Gewährleistung einer höheren Sicherheit sollen mancherorts auch Videokameras dienen. Sie wirken abschreckend oder helfen im Nachhinein, eine begangene Straftat aufzuklären. Das dachte sich auch ...
  • BildBGH: Schadenersatz bei vorzeitig abgebrochener eBay-Auktion
    Mit Urteil vom 10.12.2014 entschied der Bundesgerichtshof (BGH), dass auch bei Abbruch einer noch länger als zwölf Stunden dauernden Auktion ein Schadenersatzanspruch besteht (AZ.: VIII ZR 90/14). NOETHE LEGAL Rechtsanwälte, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt, Köln und Koblenz führt aus: Vorliegend klagt der Höchstbietende einer eBay-Auktion auf Schadenersatz. Es handelte sich bei dem angebotenen ...

Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.