Rechtsanwalt in Dieburg: Gewerblicher Rechtsschutz - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Dieburg: Sie lesen das Verzeichnis für Gewerblicher Rechtsschutz. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:


Anwaltskanzlei
Anschrift und Kontaktdaten
Foto
Herr Rechtsanwalt Marc Oliver Giel berät Mandanten zum Gebiet Gewerblicher Rechtsschutz engagiert im Umland von Dieburg

Lagerstraße 11 A
64807 Dieburg
Deutschland

Telefon: 06071 928135
Telefax: 06071 928136

Logo: Anwalt-Suchservice.deZum Profil Nachricht senden

Seite 1 von 1


News zum Gewerblicher Rechtsschutz
  • Bild Internationale Tagung am 1. und 2. Oktober an der Juristischen Fakultät (21.09.2012, 14:10)
    Um Verbesserungen im Zivilprozess geht es bei einer internationalen Tagung am 1. und 2. Oktober 2012 an der Juristischen Fakultät der Universität Potsdam. Das europäische Forschungsnetzwerk „Konvergenz der Rechte“, an dem die Universitäten Heidelberg, Nancy, Basel und Potsdam beteiligt sind, hat renommierte Rechtswissenschaftler und Praktiker eingeladen, um aktuelle Grundfragen des ...
  • Bild Mögliche Diskriminierung bei Herztransplantationen wird überprüft (26.02.2013, 15:10)
    Karlsruhe. Unter welchen Voraussetzungen ein Patient auf die Warteliste für eine Herztransplantation kommt, regeln Richtlinien der Bundesärztekammer. Das Bundesverfassungsgericht hat mit einem am Dienstag, 26. Februar 2013, veröffentlichten Beschluss nun den Weg zur gerichtlichen Prüfung dieser Vorschriften freigemacht (Az.: 1 BvR 274/12). Im konkreten Rechtsstreit fühlte sich ein ausländischer Herzpatient ...
  • Bild Bundesverfassungsgericht bestätigt Braunkohle als Gemeinwohlziel (17.12.2013, 14:15)
    Karlsruhe (jur). Das Bundesverfassungsgericht hat den Braunkohle-Tagebau in Garzweiler bei Köln gebilligt. Die Behörden haben zwar die Rechte eines Umweltverbandes verletzt, letztlich sind der Abbau sowie die damit verbundenen Enteignungen und Umsiedlungen aber im öffentlichen Interesse gerechtfertigt, urteilte das Verfassungsgericht am Dienstag, 17. Dezember 2013, in Karlsruhe (Az.: 1 BvR ...

Forenbeiträge zum Gewerblicher Rechtsschutz
  • Bild Fotomodell freiberuflich oder gewerblich tätig ? (09.11.2009, 15:23)
    Hallo ..., ein Fotomodell möchte seine steuerliche Gewinnermittlung erstellen. Hat es freiberufliche Einkünfte nach § 18 EStG oder gewerbliche Einkünfte nach § 15 EStG ? Sind freiberuflich Einkünfte vorstellbar, da die Tätigkeit z.B. als künstlerisch eingestuft werden kann ?
  • Bild DGAP-News: Arques Industries AG verklagt SKW Gruppe auf EUR 6,8 Mio. (22.12.2010, 14:03)
    DGAP-News: ARQUES Industries AG / Schlagwort(e): Rechtssache Arques Industries AG verklagt SKW Gruppe auf EUR 6,8 Mio.22.12.2010 / 14:03---------------------------------------------------------------------München, den 22.12.2010: Die ARQUES Industries AG hat Klage gegen die SKW Gruppe erhoben. Gegenstand der Klage ist die Erstattung von Bußgeldzahlungen an die EU-Kommission in Höhe von 6,8 Millionen im Zusammenhang ...
  • Bild DGAP-News: BEITEN BURKHARDT berät IBS Group Holding Limited - Erste Notierung eines GDR-Programms im (09.11.2010, 08:00)
    BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH / Schlagwort(e): Rechtssache09.11.2010 08:00 ---------------------------------------------------------------------------Frankfurt am Main/Moskau, 9. November 2010 - Die internationale Wirtschaftskanzlei BEITEN BURKHARDT hat die IBS Group Holding Limited im Rahmen ihres Segmentwechsels in den Regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse (General Standard) umfassend zum deutschen und russischen Recht beraten. Die Transaktion bestand ...
  • Bild Fragen zur Üblen Nachrede (07.08.2010, 22:06)
    Hallo zusammen! Sachverhalt: Mister X wird Opfer eines Betruges durch Betrüger Omega. Mister X erstattet Strafanzeige gegen Omega, die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen Omega jedoch nach §154 StPO eingestellt. Unter der Hand wurde dies in einem Telefonat mit Arbeitsüberlastung begründet. Die vorliegenden Beweise sind jedoch laut Telefonat mit der StA eindeutig: ...
  • Bild Kündigung (13.12.2011, 17:07)
    Wenn man bei einem SubunternehmerB der Firma A angestellt ist, die Firma A den Subunternehmer B aber zu Subunternehmer C wechselt. Man von Subunternehmer C übernommen wird, da Subunternehmer B keine weitere Beschäftigungsmöglichkeit hat, der aber verlangt, dass man selbst kündigen muss, ist das rechtens?


Anwaltssuche filtern








Mind. 4 Sterne (0)




Rechtstipp - Autor (0)
Dr. / LLM (0)

Notfall-Nummer (0)

Buchprüfer (0)
Mediator (0)
Notar (0)
Patentanwalt (0)
Steuerberater (0)
Wirtschaftsprüfer (0)

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.