Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerwaltungsrechtDetmold 

Rechtsanwalt in Detmold: Verwaltungsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Detmold: Sie lesen das Verzeichnis für Verwaltungsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1


Foto
Torsten Wenger   Hermannstr. 25, 32756 Detmold
 
Schwerpunkt: Verwaltungsrecht
Telefon: 05231-4589287


Foto
Marten Rüchel   Schloßplatz 3, 32756 Detmold
 
Fachanwalt für Verwaltungsrecht
Schwerpunkt: Verwaltungsrecht

Telefon: 05231-7402-0



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Verwaltungsrecht

Bayerische Akademie der Wissenschaften wählt zwölf neue Mitglieder (23.03.2009, 18:00)
Das Plenum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften hat zwölf neue Mitglieder gewählt, davon sieben Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler in die Mathematisch-naturwissen-schaftliche Klasse und fünf in die ...

Austausch zwischen Theorie und Praxis (10.05.2013, 11:10)
Umweltrechtliches Praktikerseminar startet am 16. Mai 1013Die Ökonomisierung des Umweltrechts, Rechtsfragen im Zwischenbereich von Strahlenschutz- und Abfallrecht sowie ökologischer Gewässerschutz zwischen Wasserrecht und ...

30 Jahre Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften (12.03.2010, 12:00)
Festakt mit dem designierten Präsidenten des BundesverfassungsgerichtsIn diesem Jahr feiert das Lorenz-von-Stein-Institut für Verwaltungswissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel sein 30jähriges Bestehen. ...

Forenbeiträge zu Verwaltungsrecht

Anmelden in D ohne Papier und Ausweis? (03.01.2014, 12:36)
Hallo zusammen, ersteinmal ein schönes neues Jahr... :) ich hoffe ich bin in diesem Forum für Verwaltungsrecht richtig... mal angenommen eine Person kommt nach einigen Jahren Auslandsaufenthalt wieder zurück nach ...

Kindergeldzuschlag (06.01.2012, 13:49)
Mal angenommen ein Arbeitnehmer X (verheiratet, ein Kind unter 5 Jahre) verdient brutto 1250€. Seine Frau ist Studentin und hat kein Anspruch auf Bafög (kein Leistungsnachweis erbracht) und hat keinerlei Einkommen. X ...

Anerkennung ausländischer (innerhalb EU) Juraabschlüsse (23.06.2005, 13:35)
Kennt sich jemand mit der (praktischen) Anerkennung ausländischer Juraabschlüsse aus? Eigentlich gilt ja, dass innerhalb der EU die Universitätsdiplomen mehr oder weniger anerkannt werden sollten, leider in der Praxis nicht ...

Rat bei fiktiven Schotterweg dringend gebraucht!!! (27.09.2008, 20:57)
Hallo zusammen, ich habe im Forum einen Thread unter Verwaltungsrecht angelegt "Schotterweg". Ich bin mir aufgrund des dargelegten, fiktiven Sachverhalts aber nicht sicher, ob ich ihn dort richtig gepostet hab`, oder ob er in ...

Gerichtsbarkeit ??? (29.05.2010, 23:02)
Wenn jemand eine Eintrittskarte für ein Schwimmbad kauft, das von eine Kommune aufgrund einer Satzung geführt wird, ist dann ein öffentlich-rechtlicher Vertrag zustande gekommen ? Und ist im Falle einer Leistungsstörungn das ...

Urteile zu Verwaltungsrecht

6 K 1360/08 (21.08.2008)
1. Ein behördlicher Eingangsstempel ist eine öffentliche Urkunde, die den vollen Beweis für die Richtigkeit des durch den Stempel angegebenen Eingangsdatums erbringt (im Anschluss an die h. M.). 2. Da § 17 Abs. 10 S. 4 BVO Baden-Württemberg eine Ausschlussfrist bestimmt, ist eine Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gegen die Versäumung der in § 17 Abs. 10...

6 S 1554/89 (24.01.1990)
1. Eine auf ausschließlich arbeitsrechtliche Gründe gestützte fristlose Entlassung, die im Zusammenhang mit massiver und hartnäckiger Kritik an betrieblichen Abläufen und wirtschaftlichen Planungen im Einzelfall und an der Wirtschaftspolitik in der DDR im allgemeinen ausgesprochen wird, kann für sich allein noch nicht als "verdeckte" politische Dis...

7 LB 57/11 (19.10.2011)
1. § 7 Abs. 3 Nds. SOG findet auch Anwendung auf das Erlöschen von Bergwerkseigentum nach § 149 Abs. 5 BBergG.2. Alte Schachtanlagen, die vor der Begründung neuen Bergwerkseigentums bereits aufgegeben und verfüllt worden sind, werden nicht zu wesentlichen Bestandteilen des neuen Bergwerkseigentums. 3. Die Errichtung des Oberharzer Reservatfeldes zuguns...

Rechtsanwalt in Detmold: Verwaltungsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum