Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtDetmold 

Rechtsanwalt in Detmold: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Detmold: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 1


Foto
Andre Brüggemann   Allee 1, 32756 Detmold
Brüggemann
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 05231 306 303


Foto
Dr. LL.M. Matthias Johann Wüsteney   Triftenstr. 3, 32758 Detmold
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 05232-9998412


Foto
Ullrich Dobke   Moltkestr. 17, 32756 Detmold
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 05231-31124


Foto
Stephan Handschug   Gildestr. 11, 32760 Detmold
 
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 05231-6022850


Foto
Thomas Brächtker   Elisabethstr. 37, 32756 Detmold
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 05231-30918-0



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Detmold

Das Verkehrsrecht ist nicht nur eine sehr breite, sondern auch eine extrem diffizile Rechtsmaterie. Das Verkehrsrecht unterteilt sich in Bereiche wie Verkehrsordnungswidrigkeitenrecht und Verkehrszivilrecht, Verkehrsversicherungsrecht und Verkehrsunfallrecht, um nur ein paar Beispiele zu nennen. Das Verkehrsrecht normiert alle rechtlichen Beziehungen zwischen den Teilnehmern am öffentlichen Verkehr. Für fast jeden Menschen spielt das Verkehrsrecht eine tragende Rolle, denn als Verkehrsteilnehmer ist man in der Regel täglich mit ihm konfrontiert.

Rechtsanwalt in Detmold: Verkehrsrecht (© hero - Fotolia.com)
Rechtsanwalt in Detmold: Verkehrsrecht
(© hero - Fotolia.com)

Bußgeldbescheid? MPU? Fahrerlaubnisentzug? Ein Rechtsanwalt hilft

Mit dem Verkehrsrecht zu kollidieren, das betrifft Autofahrer, Motorradfahrer, Fahrradfahrer und Fußgänger in gleichem Maße. Ein Strafzettel oder ein minimales Bußgeld, das sind kleine Probleme, mit denen sich so gut wie jeder schon einmal auseinandersetzen musste. Doch auch gravierendere Probleme sind durchaus alltäglich wie beispielsweise der temporäre Entzug des Führerscheins aufgrund einer Alkoholfahrt oder gar die Anordnung einer MPU. Ist man mit solchen rechtlichen Problemen konfrontiert, dann sollte man keine Zeit verstreichen lassen und sich Rat bei einem Rechtsanwalt suchen. Denn in nicht wenigen Fällen kann ein Führerscheinentzug beispielsweise wegen einer Trunkenheitsfahrt oder wegen Fahrerflucht existenzbedrohend sein. Doch auch wenn nach einem Unfall sich die Versicherung weigert zu zahlen, kann dies gravierende finanzielle Folgen haben. Juristischer Rat und Unterstützung sind auch in diesem Fall dringend angeraten.

Ein Anwalt kennt sich sowohl im Verkehrszivilrecht als auch im Verkehrsstrafrecht aus

Egal wie schwerwiegend das rechtliche Problem ist, man sollte nicht zögern, einen Anwalt um Rat zu fragen. Detmold bietet etliche Anwälte für Verkehrsrecht. Der Anwalt im Verkehrsrecht aus Detmold kennt sich nicht nur mit dem Verkehrszivilrecht und Verkehrsstrafrecht aus, er ist auch bestens mit dem Autorecht, der Straßenverkehrsordnung und dem Bußgeldkatalog vertraut. Der Rechtsanwalt aus Detmold im Verkehrsrecht wird seinen Mandanten nicht nur bei sämtlichen Fragen bezüglich der Probezeit, dem Führerschein, Punkte in Flensburg und der Umweltplakette Auskunft geben. Der Jurist wird selbstverständlich nach einer erfolgten Mandatierung auch die komplette schriftliche Korrespondenz mit Behörden etc. übernehmen. Egal ist es dabei, ob das Problem geringfügiger ist wie beispielsweise die Anfechtung eines vermeintlich unberechtigten Strafzettels, oder ob ein Fahrverbot angefochten werden soll. Auch bei der Auseinandersetzung mit der Versicherung wird der Anwalt im Verkehrsrecht für seinen Mandanten tätig werden. So kommt es durchaus häufiger vor, dass eine Versicherung sich zunächst weigert, Schmerzensgeld für z.B. ein Schleudertrauma zu zahlen. Oder aber die Versicherung lehnt es ab, die Kosten für einen Schaden zu übernehmen. In allen diesen Fällen ist ein Rechtsanwalt der optimale Ansprechpartner. Der Anwalt für Verkehrsrecht wird alles unternehmen, um seinem Klienten zu seinem Recht zu verhelfen.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Verkehrsrecht

Unfallwagen-Verkauf auch ohne Rückfrage beim Versicherer zulässig (05.11.2004, 15:20)
KÖLN (DAV). Ein Geschädigter ist nicht gezwungen, bei der Haftpflichtversicherung des Schädigers ein Restwertgebot einzuholen, bevor er seinen Unfallwagen verkauft. Wenn er ein Sachverständigengutachten zur Schadenshöhe ...

Kein Parken vor Nachbars Garage (30.09.2010, 14:08)
München/Berlin (DAV). Vor Nachbars Garage darf man nicht parken. Der Parkende kann sich nicht darauf berufen, dass der Nachbar bei ihm hätte klingeln und ihn bitten können, das Auto wegzufahren. Dies entschied das Amtsgericht ...

Fachanwalt: Statistik zur Verbreitung und Anzahl seit 1960 (22.07.2009, 14:32)
Eine hohe Nachfrage nach Rechtsberatern in Rechtsgebieten, in denen es nur wenige Fachanwälte gibt, ist das Paradies für Fachanwälte. Aber wie viele Fachanwälte gibt es z.B. im Steuerrecht? Wie viele Fachanwälte gibt es ...

Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

Fahren ohne Fahrerlaubnis mit dem Roller (10.04.2011, 21:44)
Hallo alle zusammen, ich habe hier einen fiktiven Fall, dessen Lösung mich interessieren würde: Beteiligter A: Auszubildender, 17 Jahre, bereits 2x wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis (getunter Mofaroller) auufgefallen und mit ...

Verlegung einer Bushaltestelle (26.11.2013, 20:28)
Mal angenommen der Inhaber A eines kleinen Betriebes hat seinen Wohn- und Betriebssitz an einer ruhigen Durchgangstrasse einer Stadtrandsiedlung. Von diesem Grundstück aus, welches nur eine kleine Zufahrt hat, auf dem (sehr ...

Verkehrsunfall PKW- Radfahrer mit schweren Verletzungen und unklarer Schuldanteile (14.03.2013, 18:19)
Hallo Forum, ich bitte um dringenden Rat zu einem Verkehrsunfall: Folgendes hat sich zugetragen: Der Autofahrer eines Firmenwagens kam von der blau gezeichneten Richtung und bog bei grüner Ampel (ohne Pfeil) links ab. ...

Auffahrunfall itte um Hilfe....!! (03.12.2006, 15:12)
Ich fuhr einem Pkw hinterher . kurz vor einer Ampel , die gelb leuchtete , fuhr der Vordermann weiter . er überfuhr die haltelinie ganz .Ich kam bis zur Haltelinie. Jedoch bremste der vordermann ab .und ich fuhr im hinten ...

Ombudsmann Verkehrsrecht (05.03.2010, 12:00)
Liebe Forenfreunde, ... gibt es mittlerweile wie im Sozialrecht auchim Verkehrsrecht einen Ombudsmann und wenn ja wie wäre ein derartiger Mittler zu finden ?! Über das Amtsgericht. Punkt 2) bei welchen Verkehrsdelikten kann ...

Urteile zu Verkehrsrecht

8 S 2224/02 (24.01.2003)
1. Die dem Luftfahrt-Bundesamt in § 27 a Abs. 2 LuftVO erteilte Verordnungsermächtigung umfasst auch die Befugnis, zeitliche Flugverkehrsbeschränkungen festzulegen. 2. Eine Flughafengesellschaft kann keine eigenen Rechte aus der "Ersten Luftverkehrsfreiheit" ableiten, die sich die Teilnehmer der Staatenkonferenz von Chicago am 7.12.1944 in Art. I Abschnitt ...

2 A 3013/01 (06.08.2002)
1. Als Rechtsgrundlage für eine nachträgliche Einschränkung der luftverkehrsrechtlichen Genehmigung zum Betrieb eines Verkehrslandeplatzes, die gegenüber den Klägern bestandskräftig geworden ist, kommt allein § 6 Abs. 2 Sätze 3 und 4 LuftVG in Betracht. 2. Ein Anspruch auf Teilwiderruf der Genehmigung setzt voraus, dass die Lärmbelastung die Schwelle zur Ge...

16 B 1408/12 (23.04.2013)
Die bei der Beförderung von Fahrgästen erforderliche besondere Verantwortung im Sinne von § 11 Abs. 1 Satz 4 FeV verlangt auch eine erhöhte Zuverlässigkeit bei der Beachtung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften....