Impressum | Registrierung | Foren-Login
 
Disclaimer | Datenschutz | RSS-Feeds

JuraForum.deRechtsanwälteVerkehrsrechtDetmold 

Rechtsanwalt in Detmold: Verkehrsrecht - Verzeichnis

Rechtsanwälte in Detmold: Sie lesen das Verzeichnis für Verkehrsrecht. Info: Was ist ein Schwerpunkt? Was ist ein Fachanwalt?


Seite 1 von 1

Foto
Jörg Ulrich Engemann   Leopoldstraße 3, 32756 Detmold
Rechtsanwalt Jörg Ulrich Engemann
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 0 52 31 / 9 61 90 10


Foto
Andre Brüggemann   Allee 1, 32756 Detmold
Brüggemann
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 05231 306 303


Foto
Thomas Brächtker   Elisabethstr. 37, 32756 Detmold
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 05231-30918-0



Foto
Ullrich Dobke   Moltkestr. 17, 32756 Detmold
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 05231-31124


Foto
Dr. LL.M. Matthias Johann Wüsteney   Triftenstr. 3, 32758 Detmold
 
Schwerpunkt: Verkehrsrecht
Telefon: 05232-9998412


Foto
Stephan Handschug   Gildestr. 11, 32760 Detmold
 
Fachanwalt für Verkehrsrecht
Schwerpunkt: Verkehrsrecht

Telefon: 05231-6022850



Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Verkehrsrecht in Detmold

Das Verkehrsrecht ist ein außerordentlich schwieriges und breitgefächertes Rechtsgebiet. Das Verkehrsrecht setzt sich aus verschiedenen Vorschriften des Privatrechts und des öffentlichen Rechts zusammen. Es ist ein Teil des Verkehrswesens und befasst sich mit sämtlichen Problemen und Situationen, die im Verkehr entstehen können. Für fast jeden Bürger spielt das Verkehrsrecht eine tragende Rolle, denn als Verkehrsteilnehmer ist man in der Regel jeden Tag mit ihm konfrontiert. Mit dem Verkehrsrecht zu kollidieren, das betrifft Autofahrer, Motorradfahrer, Fußgänger und Fahrradfahrer gleichermaßen.


Anwaltssuche auf JuraForum.de



» Für Anwälte »

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Verkehrsrecht

Achtung auf Supermarkt-Parkplätzen: Rücksichtnahme ist oberstes Gebot (05.11.2004, 15:22)
HOMBURG (DAV). Auf Supermarkt-Parkplätzen hat das Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme und Verständigung im Straßenverkehr oberste Priorität. Parkplatzbenutzer tun deshalb gut daran, nicht auf vermeintlichen Vorfahrtrechten ...

DAV: Nichteheliche Lebensgemeinschaften im Haftungs- und Verkehrsrecht gleich ... (28.01.2007, 13:48)
Nichteheliche Lebensgemeinschaften im Haftungs- und Verkehrsrecht gleich behandeln Goslar (DAV). Anlässlich des Verkehrsgerichtstages in Goslar fordert die Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV), ...

Nach Unfall: Kleinunternehmer bekommt Anwaltskosten erstattet (05.11.2004, 15:17)
SAARBURG/BERNKASTEL-KUES (DAV). Ein Kleinunternehmer ist nicht verpflichtet, den Schaden an einem seiner Autos ohne Einschaltung eines Anwalts geltend zu machen. Durch die Inanspruchnahme anwaltlicher Hilfe verstoße ...

Forenbeiträge zu Verkehrsrecht

Führerschein wie finde ich raus ob ich ihn machen darf???? (30.07.2006, 20:38)
Moin Leute, habe in jungen jahren öfter "Fahren ohne......." gesammelt. Wie ist das, wo kann ich mich erkundigen ob ich jetzt meinen Führerschein normal (ohne MPU) machen darf oder nicht. Bitte, bitte kann mir da jemand ...

Gefährlicher Überholvorgang mal anders (27.07.2010, 20:54)
Hallo, mal ein kurioser möglicher Fall über den ja mal nachgedacht werden könnte. Fahrer A fährt auf Landstraße mit 80 km/h hinter einem LKW. Nach kurzem Ausscheren nach links stellt A fest, das die zwar Gegenverkehr ...

unfall mit personenschaden ohne FE und fahrerflucht (08.08.2012, 15:18)
mal angemommen, eine person verursachte ohne gültige FE einen unfall mit personenschaden (verletzung) - der fahrer entfernt sich in diesem fiktiven szenario vom unfallort und das auto wäre zudem nicht versichert gewesen ...

Verkehrsrecht Unfall mit einem Feuerwehrauto (12.03.2012, 12:34)
Hallo zusammen! Mal angenommen es würde ein Feuerwehrauto mit Blaulicht und Sirene (Martinshorn) bei Rot über eine Ampel fahren und mit einem normalen Fahrzeug zusammenstoßen, daß bei Grün in die Straße einfährt. Wer ist dann ...

Supermarkt-Parkplatz (17.09.2011, 15:04)
Ein Fahrradfahrer fährt auf einem Supermarkt-Parkplatz (vorschriftsmäßig) auf der rechten Seite. Er fährt vorbei (mit "Ausweichbogen") an einem gerade auf seiner Seite nach rückwärts ausparkenden Pkw. Hätte der Fahrradfahrer ...

Urteile zu Verkehrsrecht

2 U 91/07 (24.01.2008)
Die in Werbung verwendete Bezeichnung eines Rechtsanwaltes als "Spezialist für Mietrecht" verstößt gegen §§ 7 I 2 BORA i.V.m. 4 Nr.11 UWG, wenn der Rechtsanwalt nicht nachweisen kann, dass er - der dadurch ausgelösten Verkehrserwartung entsprechend - im Mietrecht über den Durchschnitt weit übersteigende Kenntnisse verfügt und in erheblichem Umfang tätig gewe...

12 U 129/09 (31.08.2009)
1. Im Falle der Kollision des Nachfolgenden mit einem Vorausfahrenden Verkehrsteilnehmer, der den linken Fahrstreifen befährt und zum Zwecke des Wendens durch einen Mittelstreifendurchbruch anhält, ergibt sich kein Anscheinsbeweis gegen den Wendenden. 2. Im Falle der Kollision des Nachfolgenden mit einem Vorausfahrenden Verkehrsteilnehmer, der zum Zwecke de...

BVerwG 4 VR 3000.07 (01.11.2007)
Ein allgemeines Bedürfnis nach Durchführung gewerblichen Passagierflugverkehrs in der Nachtkernzeit (0:00 bis 5:00 Uhr) ist nicht geeignet, sich über das Interesse von Flughafenanwohnern am Schutz der Nachtruhe (§ 29b Abs. 1 Satz 2 LuftVG) hinwegzusetzen, wenn ihnen schon durch Frachtflugverkehr, der auf die Nachtstunden angewiesen ist, eine massive Beeinträ...

Rechtsanwalt in Detmold: Verkehrsrecht - Verzeichnis © JuraForum.de — 2003-2014

Kanzleinews einstellen | Sitemap | RSS | Kontakt | Team | Jobs | Werbung | Presse | Datenschutz | Anwaltssuche-AGB | Impressum